Schlagwort-Archive: Vorstellung

LendSecured – besicherte 12% Agrar-Kredite? – P2P Cafe 35 Steckbrief

P2P Cafe Steckbrief LendSecured ErfahrungenIn der 35. Folge des P2P Kredite Cafés der Steckbrief Edition unterhalten wir uns über eine einzelne konkrete P2P Plattform. Wir starten mit LendSecured ihr bekommt nicht nur alle Fakten und einen tieferen Eindruck von der Plattform mit besicherten Agrarkrediten. Sondern wir berichten auch über unsere bisherigen LendSecured Erfahrungen und unsere Einschätzung. Die LendSecured Anleitung wird auch darüber hinaus aktuell gehalten und wurde zuletzt im Januar 2022 überarbeitet!

In kompakten 37 Minuten haben Lars Wrobbel und Thomas Butz die P2P Kredit Plattform für Euch besprochen.

In den Shownotes finden sich die ganzen Fakten und viele weitere Details der von uns besprochenen „echten“ P2P Plattform.

LendSecured war auch der Werbepartner dieser podcast Folge und hat uns noch im Rahmen eines Gewinnspiels 200€ für Euch zur Verfügung gestellt Details wie immer in den Shownotes!

Neukunden die unsere LendSecured links verwenden erhalten 1% Cashback in den ersten 180 Tagen!

Viel Spaß mit der Folge und den Shownotes:

oder gleich direkt anhören:

P2P Kredite Cafe Shownotes zu LendSecured

Noch mehr Details gibt es wie immer im Podcast!

Weiterlesen

Bulkestate Erfahrungen – eine perfekte Estateguru Ergänzung?

Meine Bulkestate Erfahrungen und Motivation

Bulkestate P2PSchon länger suche ich noch eine Alternative zu Estateguru, mit denen ich großen und ganzen zufrieden bin, aber die ein oder andere Kleinigkeit – wie die schleppende Informationen bei Verzügen – gefallen mir dann doch nicht und grundsätzlich ist Diversifikation auch nie ein Fehler.
Schon geraume Zeit beobachte ich deshalb unter anderem auch Bulkestate. Die Bulkestate Erfahrungen andere Investoren im P2P Foren sind bisher durchweg positiv und es hat wohl auch bis heute keinen Ausfall eines Projektes gegeben, natürlich relativiert sich das durch die bisher kurze Zeit am Markt. Zusätzlich wurden mir auch noch zum ersten mal als Blogger 50 € als Prämie für einen Artikel angeboten (der auch ein Verriss sein könnte ;)), das war dann in Summe Motivation genug mit Bulkestate eine neue P2P Immobilienplattform mit in meinen P2P Zoo aufzunehmen. Update 2022: Tatsächlich gab es in der Zwischenzeit Ausfälle, allerdings wurden diese erfolgreich gelöst und meines Wissens (zumindest in dem Projekt, in dem ich involviert war) gab es auch kein Kapitalverlust – gut gelöst!

Was ist Bulkestate?

Ursprünglich aus Lettland kommend und bereits seit 2016 am Markt ist der Firmensitz nun in Estland wo sie auch eine Lizenz für Finanzinstitute besitzen. Sowohl die Webseite als auch das, was man im Umfeld über Bulkestate liest wirkt seriös mir ist hier nichts aufgefallen, was mich misstrauisch macht. Die Gründer sind aktiv und auch bereits persönlich in Erscheinung getreten unter anderem bei Messen (in Deutschland auf der Investa) und wurden auch schon vor Ort besucht. Das alles reicht mir erst einmal als Nachweis einer realen Firma das stimmt mich deutlich optimistischer als z.B. mein Eindruck bei Fast Invest. Weiterlesen

Die Mintos Abtrünnigen – Moncera, Lendermarket & Kviku lohnt ein Invest?!

Wieso überhaupt Mintos Alternativen?

In letzter Zeit kamen bei Mintos einige unschöne Dinge zusammen. Die stetig zunehmenden Anzahl von Anbahnern Ausfällen. Die vermehrte Konsolidierung der bestehenden Anbahnern mit mehr oder weniger direkter Mintos Einfluss wie Mogo. Nicht zu vergessen die AGB Änderung was das Aufteilen der Kosten von Ausfällen angeht (Was Bondora Anleger schon so seit Jahren kennen!). Das hat zwar nicht dazu geführt, dass ich komplett aussteigen möchte aber doch dazu das ich mich nach Mintos Alternativen umgeschaut habe.

Bei den Top Anbahner ein Direktinvestment!

Vor allem der Umstand, dass einige der „gut“ bewerten Anbahnen ihrer eigenen Plattform haben war dann dafür ausschlaggebend.
Aufmerksame P2P Cafe Hörer wissen es schon, gleich bei drei neuen Plattform lege ich nun ein Teil der Mintos Rückflüsse an. Schauen wir uns diese mal der Reihe nach genauer an, wie mein erster Eindruck ist, von echten Erfahrungen kann man bei so jungen Plattformen noch nicht sprechen, geschweige den von einem Review!

Moncera

Die Plattform bei der ich am meisten anlegen ist Moncera.
Weiterlesen

Monethera das schickere Envestio? Crowdlending mit einem Hauch Buyback & Rendite > 18%?


Monethera Logo
Und wieder ein Neuzugang aus dem Baltikum in meiner Sammlung an Crowdinvesting Plattformen.

Dieses Mal aber nicht aus Riga, sondern aus Tallinn in Estland . Die angegebene Adresse von Monethera ist keine 10 km entfernt von Envestio (Review) mit denen sie zumindest optisch doch einige Gemeinsamkeiten haben, aber faktisch nichts am Hut oder doch?
Schauen wir gleich mal ein wenig genauer hin auf welcher Plattform ich mein Geld jetzt angelegt habe. 22.1.2020: Rückkauf wurde ausgesetzt unten das Update lesen!
24.01.2020 Verbindungen zum Problemfall Envestio aufgetaucht (s.u.)! 

Update 31.3.2020 Man kann davon ausgehen das Monethera den Geschäftsbetrieb eingestellt hat, ob COVID nur ein vorgeschobener Grund ist oder nicht die durchaus berechtigten Zweifel an der Seriosität sich bestätigt haben kann gerade niemand beurteilen – es laufen allerdings Vorbereitungen was eine Sammel Anklage angeht

Dear investors,

We understand that you have accumulated a lot of questions and are eager to get answers. First of all, we want to apologize for the relatively long silence. Our team was looking for solutions that could satisfy everyone in these challenging conditions. Unfortunately, we are forced to inform you about the temporary complete cessation of the work of our platform until the end of the state of emergency all over the EU due to the pandemic of COVID-19. Several factors prompted us to make this decision: pandemic and closed borders, reduced demand for goods and services of our borrower-companies, agreements cancelation. All this means that neither borrower-companies nor Monethera can fulfill our obligations to you. The state of emergency is declared in almost all EU member countries.

All debts are frozen to avoid a risk of general insolvency and widespread default. And there is a situation when it is impossible to file for bankruptcy against debtors. We also had to reduce staff due to quarantine and the general economic situation.

Our office in Riga is closed.

That’s why we apologize for the delay with a response to your mails. From the next week, we will pause any social media activities and support. We understand that now the most crucial question for every investor is, „What happens to my money, and how can I return it?“

At the moment, we can’t offer you any final solution. As we said before there is a state of emergency declared in almost all EU member countries. So it will be necessary to wait until the coronavirus crisis gets to an end. After this, borrower-companies could return to process all pending transactions. Regards, Andis Taubers Monethera via Mail 27. 3. 2020

So lange die Vorwürfe allerdings nicht geklärt sind kann ich niemand raten dort aktuell zu investieren! Daher auch alle Links deaktiviert.

Weiterlesen

Crowdestor – P2P Projektfinanzierung wer schon immer einmal eine Yacht finanzieren wollte

Crowdestor Logo

Mehrfach hatte ich ja schon Crowdestor in meinen Reports als auch im P2P Cafe erwähnt aber bis heute noch kein initiales Review bzw. eine Vorstellung der Plattform geschrieben. Beobachtet habe ich sie schon seit sie 2018 mit einem Tesla Projekt auf sich aufmerksam gemacht haben. (positives Update vom Januar 2020 mit aktuellem Investorenschreiben am Ende des Textes)

Also ganz klassisch wer ist Crowdestor überhaupt, ein kurzer Durchmarsch durch den Artikel als Video schauenRegistrierungsprozess, ein Blick auf die angebotenen Kredite und ein erstes Fazit von mir und dann noch einen speziellen Leser Bonus.

Die Firma und die Macher dahinter

Weiterlesen

Neo Finance – (k)eine P2P Plattform für Angsthasen? Inkl. Interview mit Justinas Kodžius

Diese NEO Finance Anleitung und meine NEO Finance Erfahrungen können dir sicher helfen bei deiner Entscheidung auch Investor bei der baltischen P2P Plattform, die ehrliche P2P Kredite ganz ohne klassischem Buyback Versprechen anbietet, zu werden.

Das Unternehmen

NEO Finance ist kein echter Newcomer mehr und bereits seit 2015 am Markt aktiv. Für eine P2P Plattform damit schon fast ein alter Hase 😉
Ihren Firmensitz liegt, wenig überraschend in Litauen sie haben eine EMI Lizenz der Bank von Litauen und werden auch von dieser auch überwacht – so etwas schafft natürlich gleich ein entsprechendes Vertrauen. Ein zweistelliges Mitarbeiterteam Artikel als Video schauenkümmert sich um die selbst entwickelte Plattform und das Kerngeschäft und auch das Reporting der Unternehmenskennzahlen sieht ordentlich aus. Knapp 6000 Investoren und 25 Millionen an abgewickelten Krediten lassen auch auf eine entsprechende Erfahrung schließen. Sicherlich keine der ganz großen Plattformen aber gutes Mittelfeld.

Warum ist NEO Finance für mich interessant

Mindestens zwei Besonderheiten gaben dann für mich den Ausschlag ein Invest auf dieser Weiterlesen