HeavyFinance Erfahrungen und Heavy Finance Analyse

HeavyFinance Erfahrungen mit „sicheren“ 12% Agrarkrediten & Interview – P2P Cafe Steckbrief #59

HeavyFinance Erfahrungen im P2P Cafe SteckbriefHier findest Du alle wichtigen Informationen und unsere HeavyFinance Bewertung zur litauischen Agrarkredite-Plattform. Wir schauen uns das HeavyFinance Konzept genauer an und haben zehn knackigen Fragen an John von HeavyFinance im Podcast.
Mit dieser HeavyFinance Anleitung und unseren persönlichen HeavyFinance Erfahrungen kannst du einfach bewerten, ob sich ein Investment lohnt.

In der 59. Folge des P2P Kredite Cafés der Steckbrief Edition unterhalten wir uns ausschließlich über eine konkrete P2P Kredite Plattform. Ihr bekommt daher nicht nur alle Fakten und einen tieferen Eindruck von dem Agrarkredite Vermittler. Sondern wir berichten auch über unsere bisherigen HeavyFinance Investitionen, den Risiken und unsere Einschätzung!

In einer knappen Stunde haben Lars Wrobbel und Thomas Butz die Agrarkredite-Investment-Plattform für Euch besprochen und John Head of Capital Markets von HeavyFinance zur Rede gestellt.

In den Shownotes finden sich die ganzen Fakten und viele weitere Details der von uns besprochenen Plattform.

HeavyFinance war auch der Werbepartner dieser Podcast Folge und hat uns einen exklusiven Promo-Code über satte 5% Cashback zusätzlich zu den 2%!) für Euch zur Verfügung gestellt. Weitere Details wie immer in den Shownotes!

Neukunden, die unsere HeavyFinance Anmeldelinks verwenden, erhalten 5% Cashback mit dem exklusiven Code: dasp2pcafe für ihr erstes Investments in den ersten 30 Tage (nur gültig bis Ende November 2022)! Die normalen 2% Anmeldebonus gelten weiterhin!

Viel Spaß mit der Folge und den Shownotes:

oder gleich direkt anhören:

Noch mehr Details gibt es wie immer im Podcast!

Die HeavyFinance Anleitung und unsere Investitionserfahrungen

Die wichtigsten HeavyFinance Daten im Steckbrief

Bevor HeavyFinance Erfahrungen Das P2P Cafe, HeavyFinance, Podcasts Anleitung Heavy Finance Erfahrungen Logoes in die Tiefe geht, gibt es zuerst einmal einen Überblick über die wichtigsten und relevantesten Daten der P2P Kredite Plattform HeavyFinance:

Gegründet2020
CEOseit 2022 Laimonas Noreika
Reguliertja -durch die Zentralbank in Litauen
Investoren >5000 registrierte User (Stand Oktober 2022)
Firmensitzfirmiert in Vilnius, Litauen, unter „Heavy Finance UAB
SicherheitenVermögenswerte (Land/ Maschinen/..) & staatliche Garantien
Rendite>12% nach eigenen Angaben
Rückkaufgarantiekeine
KreditartenZu 100% konzentriert auf Agrarkredite
Finanziertes Kreditvolumen27 Millionen Euro
Mindestanlage 100 €
Invest StrategienAutoinvest
Ratingeigens A-C und Welfio
Treueprogrammkeins / gestaffelte Zinsen je nach Investitionshöhe
Geschäftsberichtauditierter Bericht 2021
Neukunden Bonus2% Cashback nach 30 Tagen über meinen HeavyFinance link

Anmelden bei HeavyFinance & 2% Cashback kassieren

Schauen wir uns mal den Anbieter für P2P Kredite aus dem Agrarsektor und wer dahintersteckt, ein wenig genauer an.

Wem gehört die P2P Kredite Plattform HeavyFinance?

HeavyFinance gehört zum großen Teil noch den drei Gründern Laimonas Noreika, Andrius Liukaitis und Darius Verseckas. Diese halten auch die Mehrheit der Anteile am Unternehmen. HeavyFInance hat seit seiner Gründung 1,3 Mio. Euro an VC-Finanzierung von Startup Wise Guys, bValue und Black Pearls VC eingesammelt.

Wer leitet HeavyFinance?

Laimonas Noreika CEO, Gründer von HeavyFinance hat eine Bilderbuch Fintec Kariere hinter sich. Er hatte zuvor auch die in P2P Investoren Kreisen bekannte Plattform Finbee gegründet und war vier Jahre auch dort ihr CEO.

Andrius Liukaitis CFO, Co-founder kann ebenso mit einigen an Fintec Stadtionen in seinem Lebenslauf aufwarten. So war er unter anderem interim CFO bei NeoFinance (Erfahrungsbericht).

Selbstverständlich werden die beiden von einem mehrköpfigen Team in vier Standorten unterstützt.

Laimonas ist der Unternehmertyp, mit dem jeder gerne zusammenarbeiten würde. Sein Charme, seine Leidenschaft und seine „can do“ Einstellung sind ansteckend, und er kann auf eine erfolgreiche Geschäftsbilanz verweisen. Er hat ein gutes Gespür für Menschen und wählt gute Leute für sein Team aus.
Mark Crocker, International IT Business Executive
Mark Crocker

Ist HeavyFinance reguliert?

HeavyFinance ist seit 2020 in Litauen reguliert, und zwar bei der dortigen Zentralbank unter der Firmierung UAB Heavy Finance als Crowdfunding Plattform mit der Registrierungsnummer 305576227.

Wie verdient HeavyFinance sein Geld?

Neben den Einnahmen, die sie direkt über den Kreditnehmer erhalten durch einen entsprechenden Zins Spread, existieren noch ein paar Gebühren für Randfälle. Zum einen eine 1% Gebühr auf dem Zweitmarkt und eine Inkassogebühr, die mit 0,1% zunächst klein klingt, allerdings pro Tag berechnet wird!

Profitabel ist HeavyFinance übrigens noch nicht, der Fokus liegt auf Wachstum, was in den Anfangsjahren einer Plattform zu begrüßen ist, aber natürlich auch dann eines Tages gedreht werden muss.

Wie hoch ist die HeavyFinance Rendite?

Laut eigener Aussage liegt die HeavyFinance Rendite bei über 12%. Das wird allerdings nur funktionieren, wenn man bereit ist höhere Investments zu tätigen, da sie oft gestaffelte Zinsen anbieten. Also bis 500€ 10,5 % darüber hinaus bis 1000 € dann 11% und so weiter.

Investieren bei HeavyFinance – Plattform Anleitung

Bevor wir zu meinen HeavyFinance Erfahrungen kommen, für alle, die noch nicht investiert sind, eine kurze HeavyFinance Anleitung und Plattform Übersicht. Vor allem auf ein paar Besonderheiten von HeavyFinance möchte ich eingehen.

Es gibt keine deutsche Übersetzung, ich selbst ziehe ja in der Regel sowieso die englische Version vor, daher stört mich das weniger.

Die HeavyFinance Anmeldung – intensiv!

Im Großen und Ganzen ist ein Einstieg bei HeavyFinance leicht zu bewerkstelligen, was an der guten Nutzerführung liegt. Allerdings braucht es ein paar Unterlagen mehr als bei anderen Plattformen. So benötigt ihr zwei Dokumente, um eure Identität zu bestätigen (bei mir Personalausweis und alter rosa Führerschein!).

Wie allzeit bekannt folgt das Ausfüllen des obligatorischen KYC (Know your coustomer) Fragebogens und ob du verstanden hast, welche Risiken die Plattform bietet.

HeavyFinance arbeitet mit zwei Zahlungsdienstleisten zusammen. Das ist zum einen Paysera bei denen ihr eigenständig ein Konto eröffnen müsst und dieses dann integrieren könnt. Da ist die Variante mit Lemonway wesentlich komfortabler, in diesem Fall eröffnet HeavyFinance dort automatisch ein Konto für dich.

Aber aufgepasst, entscheidest du dich wie ich für ein Lemonway Konto, dann kannst du nur in Litauen investieren und nicht in den anderen Ländern! Hör dazu auch in unser P2P Cafe, da thematisieren wir das mit HeavyFinance direkt!

Bei mir hat dies dann noch nicht gereicht, ich musste noch den Nachweis erbringen, woher ich meine Einnahmen beziehe:

You may do this by providing one or more of the following documents explaining the source of these funds:

  • A statement from your bank account showing the sources of income; and/or
  • The contract under which these funds were received (e.g. sale and purchase agreement, employment contract, paid bill, etc.); and/or
  • Other documents, evidencing the source of such funds. Mail HeavyFinance

Nachdem auch dies ausgeräumt war, steht einer SEPA Überweisung nichts mehr im Weg und ihr könnt in die ersten Projekte investieren. Wobei ihr euch schon 1-2 Tage gedulden müsst, bis das Geld auch im Investoren Konto angekommen ist und das Bankkonto unter eurem Namen geführt sein muss.

Die HeavyFinance Übersicht – die Kontoübersicht

Wenn ihr euch anmeldet, bei HeavyFinance landet ihr in der Investmentübersicht und könnt direkt in die neusten Kredite investieren.

HeavyFinance Erfahrungen Dashboard

HeavyFinance Dashboard – Kreditübersicht

Wollt ihr in eure Kontoübersicht wechseln, so müsst ihr diese über „My Portfolio“ auswählen.

Dort findet ihr dann auch alle Dokumente und die Transaktionsübersicht. Alle Projekte, in die ihr investiert habt, mit dem entsprechenden Status. Solltet ihr Kredite auf den Zweitmarkt eingestellt haben, könnt ihr hier diese einsehen und verwalten.

Unter Profile -> Wallet findet ihr eure Brieftasche, da könnt ihr Geld über Sepa einzahlen oder auszahlen.

Portfolio Statistiken oder Diagramme bietet HeavyFinance keine an, dafür könntet ihr eure Transaktionen exportieren und entsprechende selbst in Excel aufbereiten. Allgemeine Statistiken findet ihr schon in ihrem News-Bereich.

Das investieren bei HeavyFinance – Listing aller verfügbaren P2P Kredite

Ich schaue ja gerne, gerade bei mir neuen Plattformen, was alles an Krediten angeboten wird. Und das geht natürlich auch bei HeavyFinance. Es ist geradezu ein muss, bei HeavyFinance sich die konkreten Projekte genau anzuschauen (wenn ich ehrlich bin war das mein initialer Grund sich die Plattform anzuschauen, der Traum vom Bagger 🙂 ).

Ihr findet unter „Invest“ den Sekundär und Primärmarkt. Im Sekundärmarkt dann auch alle aktuell gelisteten Kredite und könnt dort auch direkt in diese ab 100€ investieren. Weitere Filter existieren nicht, dafür könnt ihr die Liste so umschalten, dass ihr gleich sehen könnt ob bei dem Kredit ein „heavy“ Fahrzeug mit im Spiel ist.

Hier seht ihr die Liste aller Kreditpakete, die es im November 2022 bei HeavyFinance gab:

HeavyFinance Erfahrungen Kredite

HeavyFinance aktuelle Kredite

Solltet ihr allerdings Lemonway als Kontopartner gewählt haben, würden zwei der gezeigten Projekte nicht bei euch auftauchen. Wer also die volle Bandbreite an Kredite haben möchte, sollte unbedingt ein Paysera Konot wählen.

Wie investiere ich in HeavyFinance Kredite?

In einen einzelnen Kredit könnt ihr dann ab der angesprochene Mindestsumme von 100€ direkt investieren. Bei (fast) allen Krediten gibt es noch gestaffelte Bonuszinsen, was je nach Kredit auch mal mehr als 2% betragen kann.

Jedes Projekt ist ausführlich aufbereitet, nicht nur mit den obligatorischen finanziellen und zeitlichen Rahmenbedingungen, sondern auch mit einer Projektbeschreibung. Auf das Thema Sicherheiten und Rating gehe ich später noch ein.

HeavyFinance zeigt euch auch gleich noch alle relevante Dokumente für diesen Kredit an, die ihr euch herunterladen könnt.

HeavyFinance Erfahrungen Kredit Details

HeavyFinance Kredit Details

Das sind je nach Projekt eine ganze Menge. Geschäftsberichte des Farmers, Wertgutachten der Maschinen, Anbaupläne mit Mengenangaben.

Manchmal, vor allem wenn Kredite länger als sonst benötigen, bis sie finanziert werden, gibt es Promo Aktionen mit Cashback! Sparfüchse warten bis kurz vor Angebotsende, bevor sie investieren und nehmen mit Glück noch mal Extra Cashback mit. Bei Projekten mit staatlicher Garantie wird es das wohl nicht geben 😉

Ihr findet die auch anschließend jederzeit in „My Portfolio“ wieder, könnt euch also an der Stelle den Download auch sparen.

Danach müsst ihr nichts mehr tun. Euer Investment wurde angenommen und der Kredit sobald er gefüllt ist an den Farmer ausgezahlt. Beides kann natürlich Zeit, in der euer Geld nicht verzinst wird, dauern.

Gibt es einen Steuerreport bei HeavyFinance?

Es existiert kein Steuerreport, den ihr direkt als solchen erstellen könnt. Allerdings könnt ihr euch in „My Portfolio“ unter Transactions list einen Auszug für einen beliebigen Zeitraum und damit auch ein komplettes Steuerjahr erstellen.

Dort könnt ihr auch alle Transaktionen anzeigen lassen und wenn gewünscht herunterladen. Also alles vorhanden für das Finanzamt.

Was ihr noch machen solltet, ist bei eurem Finanzamt die Ansässigkeit Bescheinigung anzufordern und den Antrag für Steuererleichterung DAS-1 auf englisch auszufüllen (schöne Ausfüllhilfe von Zinspilot). Bei Fragen am besten an den HeavyFinance Support wenden, der unterstützt euch dabei vorbildlich.
Wenn ihr das gemacht habt, werden euch auch keine 15% Quellensteuer mehr abgezogen, sondern nur noch 10%! Und ihr verrechnet diese mit der Kapitalertragssteuer komplett und versteuert die Zinseinnahmen einfach über die Steuererklärung bei eurem Finanzamt wieder wie gewohnt.
Dadurch entstehen euch keine negativen Quellensteuereffekte.

Der HeavyFinance Autoinvest – top, aber auch schade?

Einen Autoinvest gibt es auch bei HeavyFinance, aber eigentlich ist das doch viel zu schade den zu verwenden, das bringt einem doch um den ganzen Spaß mit den großen Maschinen :).

Nun gut, wenn es unbedingt sein muss, dann kannst du über den Autoinvest alles Wichtige für einen vollautomatischen Betrieb festlegen.

Neben der Investitions Summe (investment amount) auch die Zinsen (interest). In welche Länder (country) und welches von HeavyFinance vorgegeben Risiko Rating du bevorzugst.

Darüber hinaus natürlich nicht die Laufzeit (loan duration) und den LTV (loan to value) also die Beleihungshöhe in Prozent.

HeavyFinance Erfahrungen Autoinvest
Interessant auch, dass du weitere Sicherheitskriterien wie die persönliche Garantie des Kreditnehmers auswählen kannst.

Die HeavyFinance Kreditnehmer und die Sicherheiten

Das Herz einer P2P Kredite Plattform sind seine Kreditnehmer! Bei diesen liegt auch das Hauptrisiko bei einer klassischen P2P Kreditplattform mit „ausfallenden“ Krediten wie HeavyFinance eine ist.

Kreditnehmer sind bei HeavyFinance ausschließlich Landwirte bzw. landwirtschaftliche Betriebe. Dieser Umstand und die Branche bieten einige Vorteile im Vergleich mit klassischen Konsumentenkrediten.

Welche Sicherheiten gibt es bei HeavyFinance?

Hinter allen Krediten sind Sicherheiten hinterlegt. Das sind ganz unterschiedliche:

  • Land (Agrarland)
  • Immobilien (der Hof/Hallen etc.)
  • Maschinen (Traktoren, Erntemaschinen, Bagger usw.)
  • staatliche Garantien (80% des Ausfalls übernimmt der Staat Litauen)
  • persönliche Garantien des Kreditnehmers

Wobei fast immer eine Materielle Sicherheit wie Maschinen oder Land dabei ist und weitere optional sein können. Der Fokus liegt dabei immer auf den Maschinen, da diese am schnellsten und wert stabilsten weiter veräußert werden können.

In diesem Zusammenhang ist natürlich der Loan-to-Value (LTV) wichtig. Je niedriger, desto höher die Wahrscheinlichkeit einer positiven Rückabwicklung im Falle eines Kreditausfalls. Alle Sicherheiten bei HeavyFinance werden transparent aufgeführt und ihr findet auch die entsprechenden Wertgutachten bei den Projekten.

sole accountability – Aufgepasst, es gibt auch unbesicherte Agrarkredite bei denen „nur“ der Kreditnehmer eine Bürgschaft abgibt und HeavyFinance im Falle eines Ausfalls nachrangig bedient wird (mehr Details bei HeavyFinance).

Wie funktioniert das HeavyFinance Rating?

HeavyFinance hat eine interne Risikobewertungsmethode entwickelt, die es dem Unternehmen ermöglicht, die Kreditwürdigkeit jedes einzelnen Kreditnehmers zu bewerten. Das Modell wertet Daten aus Bilanz und Gewinn-und-Verlust-Rechnung sowie historische Daten zu Schulden und Verbindlichkeiten von Kreditnehmern aus.
Hier ist die Tabelle, mit den aktuellen erwarteten Verzugs- und Verlustquoten au denen das entsprechende Rating ermittelt wird.

Die HeavyFinance Rating Scorekarte

Ratingprognostizierte jährliche VerzugsrateRückgewinnungAusfallverlustquote
A+2.00%70.00%0.60%
A3.90%70.00%1.20%
B+5.50%70.00%1.70%
B7.00%70.00%2.10%
C+12.00%70.00%3.60%
C17.00%70.00%5.10%
Was kann das externe Welfio Rating bei der Kreditauswahl helfen?

Welfio ist ein junges Startup, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, P2P Plattformen und vor allem die darauf gelisteten Kreditgeber zu bewerten. Sie erstellen eine unabhängige Risikoeinschätzung (ähnlich Lars Premium Rating) und unterstützen damit bei der Auswahl der Kreditgeber.

Jüngst haben sie auch angefangen, Immobilien und Agrarkredite zu bewerten und in ihrer Plattform aufgenommen. Im Podcast gehen wir noch ein wenig genauer auf Welfio ein.
Für P2P Kredite Investoren lohnt sich sicherlich ein genauerer Blick auf das Angebot von Welfio.

Wieso ist eine Investition in HeavyFinance Agrarkredite interessant?

Neben einigen handfesten Argumente gibt es auch ein paar weichte Faktoren (z.b. das ganze ESG Thema), die ich aus einem HeavyFinance Beitrag angepasst übernommen habe:

  • Landwirte bieten umfangreiche Sicherheiten an 
    Dazu gehören die schweren Maschinen und das Land, das sie besitzen und das bei Bedarf ganz oder teilweise veräußert werden kann. Diese Art von Sicherheiten verringert das Risiko, das die Kreditgeber bei ihren Investitionen eingehen, erheblich.
  • Landwirte sind juristische Personen, die auch persönlich haften
    Falls ein Kreditgeber rechtliche Schritte einleiten muss, kann er dies direkt gegen den Landwirt tun, der für die Erfüllung der ursprünglichen Kreditbedingungen verantwortlich ist.
  • Der Agrarsektor ist widerstandsfähig gegen wirtschaftliche Abschwünge
    Die Landwirtschaft ist natürlich nicht völlig immun gegen Konjunkturabschwünge, aber sie ist aufgrund der Tatsache, dass es sich um einen so strategischen Sektor handelt, stärker abgesichert. So werden Landwirtschaftsbetriebe und Landwirte z. B. von der Europäischen Union stark unterstützt und subventioniert, und die Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen ist bislang auch nicht rückläufig.
  • Investitionen fördern umweltfreundlichere und nachhaltigere landwirtschaftliches Wirtschaften
    Nicht zuletzt tragen Investitionen in landwirtschaftliche Betriebe dazu bei, die Einführung nachhaltigerer Anbaumethoden zu fördern. Der Weltbank zufolge sind fehlende Investitionen der Hauptgrund dafür, dass landwirtschaftliche Betriebe nicht modernisieren und neue Technologien wie intelligente Sensoren nutzen können, die zur Maximierung der Energieeffizienz und zur Senkung der Betriebskosten beitragen können. Wer gezielt in ökologische Projekte investieren will, kann das bei HeavyFinance auch tun, die entsprechenden Projekte sind dort gekennzeichnet! Die meisten HeavyFinance Kredite erfüllen strenge ESG-Kriterien

Und natürlich nicht vergessen, die Zinsen bewegen sich auf einem sehr hohen Niveau zwischen moderaten 10% und sehr ordentlichen 15% bei Laufzeiten von wenigen Monaten bis einigen Jahren.

Welche Vor- und Nachteile hat HeavyFinance?

Die Pro & Cons von HeavyFinance auf einen Blick

Vorteile von HeavyFinance

  • staatlich regulierte Plattform
  • geprüfter Geschäftsbericht der Plattform
  • mannigfaltig besicherte Kredite
  • Erfahrene Gründer und starkes Management Team
  • weniger Konjunktur anfällige Assetklasse Agrarkredite
  • Attraktive Zinsen
  • Kredite mit teils staatlichen Garantien
  • liquide durch Zweitmarkt
  • saubere Kontentrennung durch Paysera/Lemonway

Nachteile von HeavyFinance

  • Wie jede Investition sind auch P2P-Investitionen riskant
  • HeavyFinance arbeitet noch nicht profitabel
  • kurzer Track Record – mit zwei Jahren ein junges Unternehmen.
  • Wenige & kleine Kreditgeber auf der Plattform
  • Der gravierende Unterschied bei der Länderauswahl durch die Kontotypen Paysera&Lemonway
  • 15% Quellensteuer muss aktiv auf 10% gesenkt werden

Anmelden bei HeavyFinance & 2% Cashback kassieren

Ist HeavyFinance seriös?

HeavyFinance ist eine seriöse Firma. Sie sind im Handelsregister eingetragen und auch die erfahrene Führungsmannschaft mit ihrer Vita komplett auf Linkedin bekannt. HeavyFinance selbst wurde von verschiedenen Risiko-Kapitalgebern wie Wise Guys finanziert und ist selbst staatlich von der litauischen Zentralbank reguliert.

Eine Garantie für einen wirtschaftlichen Erfolg von HeavyFinance erhält man dadurch natürlich trotzdem nicht.

HeavyFinance Erfahrungen Das P2P Cafe, HeavyFinance, Podcasts Anleitung JohnSavay im Interview

Head of Capital Markets John Safaev stellt sich unseren Fragen

Zehn knackigen Fragen, die in maximal einer Minute zu beantworten, waren, hat sich John Safaev Head of Capital Markets von HeavyFinance gestellt.

Da John uns die Fragen in Deutsch beantworten konnten, haben wir uns mit ihm und nicht mit dem HeavyFinance CEO unterhalten.

  • Es gibt eine sehr böse Falle bei Heavy Finance, über die wir sprechen sollten. Bei der Registrierung können sich die Investoren entscheiden, ob Sie Paysera oder Lemonway verwenden möchten. Was die Investoren zu diesem Zeitpunkt nicht wissen, ist, dass Sie bei Lemonway nur in Litauen investieren können. Das können Sie aber später nicht mehr ändern! Warum?
  • Lass uns über ein bestimmtes Projekt (LT0000033 sprechen: 82.500 € Darlehensbetrag – keine Zahlungen kamen bislang an. Die Sicherheit war ja ein cooler Bagger (Case CX 180)D bewertet mit einem Wert in der Finanzierung: 125.235 €; geschätzter Wert für die Auktion: 80.000 € Startpreis der Auktion: 64.000 € Selbst wenn er für die geschätzten 80.000 € versteigert wird, liegt er immer noch weit unter dem ursprünglichen Schätzwert von 125.000 €. Was ist schief gelaufen?
  • Das Thema Nachhaltigkeit und ESG ist ja gerade in der Landwirtschaft nicht erst seit dem Klimawandel relevant. Steht das auch bei euch auf dem Zettel? Seid ihr da aktiv?
    • Was sind carbon credits – CO2 Zertifikate?
  • Im Vorgespräch hast du mir schon verraten, dass ihr einen ESG Nachhaltigkeits-Fond für Investoren auflegen werdet.
    Was kann ich mir darunter vorstellen?
  • Als Sicherheiten dienen ja oft Maschinen wie Traktoren, teils mit einer recht hohen Beleihung von weit über 60%. Mit welcher Verlusthöhe muss ich im Ausfall dann rechnen?
    (Laut eurem letzten Report habt ihr von all euren Ausfällen bislang 70% wieder eingerieben – damit 30% verloren)?
  • Es gibt ja mit LANDE noch einen Mitbewerber bei den Agrarkrediten, worin unterscheidet ihr euch? Und wieso sollte ich lieber bei euch anlegen?
  • Siehst du Landwirtschaftskredite als eine wachsende Branche innerhalb der Szene und erwartest du weitere Konkurrenten neben LANDE in den nächsten Jahren?
  • Wie seht ihr die Zins- und Geschäftsentwicklung durch die massiv gestiegene Inflation nicht nur im Baltikum? Ist jetzt noch ein guter Zeitpunkt, in Verbindlichkeiten zu investieren und wenn ja, warum?
  • Allgemein legt ihr ein aggressives Wachstum an den Tag, bzw. habt das bisher. Das führte dazu, dass ihr laut Geschäftsbericht nicht profitabel seid. Wann wollt ihr die Profitabilität erreichen?
  • Was steht für euch auf der Roadmap in den nächsten Jahren, wo wollt ihr hin? Welche Länder sollen dazukommen?

Alle Antworten von John Safaev gibt es im Podcast und vorneweg natürlich auch den kompletten HeavyFinance Steckbrief.

Unsere HeavyFinance Erfahrungen – wie bewerten wir die P2P Kredite Plattform?

Lars war indirekt über EvoEstate indirekt bei HeavyFinance investiert, primär wegen der attraktiven Zinsen.
Als „Standalone“ ist er bisher nicht investiert, da er sich durch seinen Vor-Ort Besuch für LANDE entschieden habe.

Tatsächlich ergänzen sich jedoch beide Plattformen ausgezeichnet, da sie eine unterschiedliche geografische Ausrichtung haben. HeavyFinance ist kaum in Lettland vertreten, dafür gar nicht in Rumänien (wo LANDE jetzt startet). LANDE, wiederum ist in den HeavyFinance Ländern kaum vertreten und hatte nur wenige Projekte in Litauen. Wie bei Coca-Cola und Pepsi ist es hier aus Lars Sicht also kein entweder oder, sondern ein sowohl als auch.

Mich überzeugt die Besonderheit der Agrarkredite, die besprochene Vorteile gegenüber klassischen Geschäfts- oder Konsumentenkredite. Gerade in inflationären Krisenzeiten ziehen diese Argumente und die attraktive Rendite mich an.

Wie investiere ich bei HeavyFinance selbst und in welcher Größenordnung?

Hätte, hätte, Fahrradkette. Bereits 2020 habe ich mir HeavyFinance angeschaut, vor allem weil mich das Bagger-Thema reizt – wie alle großen Kinder – Bagger und Traktoren. Selbstverständlich, auch das dahinterliegende Geschäftsmodellen und die Sicherheiten. Abgeschreckt hatte mich damals Paysera und die 100€ Mindestinvestment pro Projekt.

Mein Hauptargument war damals wie auch heute, allerdings nur noch zum Teil, das Thema Diversifikation und wieso kleine Portfolios scheitern. Und ein sehr großes Portfolio wollte ich mit einem eher Nischenthema aus damaliger Sicht nicht aufbauen. Mit dem Wissen um die bislang sehr erfolgreiche Rückgewinnung und dem bislang noch nie eingetretenen Kapitalverlust relativiert sich das. Zwar würde ich immer noch mit einem Portfolio mit mehr als 20 Krediten perspektivisch planen, aber 100 müssen es auch nicht mehr sein.

Und durch Lemonway bin ich auch Paysera los geworden – wobei das ein rein persönliches Ding von mir ist, vernünftiger wäre es aktuell sicher ein Paysera Konto beim Neu eröffnen zu verwenden.

Manchmal sind es eben Kleinigkeiten die das Zünglein an der Waage sind.Würde ich mich jetzt nochmal entscheiden müssen würde ich schwach werden immerhin ist HeavyFinance größer als die Konkurrenz, bietet mehr Länder und hat eben die Regulierung plus teils die Staatsgarantie….

Und Ich habe es getan, die ersten Euros sind auf dem Weg zu HeavyFinance daher wird es bald von mir mehr direkte HeavyFinance Erfahrungen geben!

Anmelden bei HeavyFinance & 2% Cashback kassieren

Gibts eigentlich Cashback bei HeavyFinance?

HeavyFinance Neukunden erhalten 2% Cashback auf ihre Investitionen in den ersten 30 Tagen, wenn sie meine links nutzen.
 Und alle (Podcast Hörer), die schnell sind, können unseren exklusiven Promocode dasp2pcafe nutzen für satte 5% Cashback, dieser ist allerdings nur bis Ende November 2022 gültig über unseren HeavyFinance Cashback Link Wobei natürlich eine Cashback Aktionen nie die Grundlage für oder gegen ein Investment darstellen sollte, nett sind sie definitiv und mitnehmen sollte man sie natürlich 😉

Das nächste P2P Cafe Kredite Community Treffen

Das nächste P2P Community Treffen findet am 26.11.2022 20 Uhr statt, ab 21 Uhr ist John Safaev dort auch zu Gast und steht für weitere Fragen bereit!

Im Telegram Kanal von Lars bekommt ihr alle Informationen zu zukünftigen P2P Cafés und (virtuelle) Community Treffen und auch den Anmeldelink zum kommenden!

 Abonniert uns bitte bei eurem Lieblingshost und lasst uns auch gerne eine Bewertung auf iTunes, in Spotify und Audible da – ihr wisst ja, damit unterstützt ihr einfach & direkt unsere Arbeit! 

Weitere P2P Kredite Cafe Steckbrief Folgen findest du auf unserer P2P Cafe Übersichtsseite. Feedback zur Folge ist natürlich gerne willkommen, zögere nicht uns anzuschreiben oder einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich, auch wenn du konkrete HeavyFinance Erfahrungen gesammelt hast.

 

5% Cashback mit exklusivem Code +2% Neukunden Bonus bei Heavy Finance!
Neukunden, die meinen HeavyFinance Anmeldelinks verwenden, erhalten 5% Cashback mit dem exklusiven Code: dasp2pcafe für ihr erstes Investments in den ersten 30 Tage (nur gültig bis Ende November 2022)!! Der 2% Neukundenbonus bleibt bestehen! Neugierig, dann lies die Details über den Agrarkredit Spezialist
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert