Meine Mintos Erfahrungen

Mintos Erfahrungen – nach 6 Jahren ≈14% Rendite! Wie investiere ich weiter?

Hier findest du all meine Mintos Erfahrungen, mit dem älteste P2P Marktplatz in meinem Portfolio. Bevor ich jedoch von meinen Mintos Erfahrungen und Zinseinnahmen berichte, findest du zuerst eine allgemeine Übersicht und alles Wissenswerte zum größten europäischen P2P Kredite Marktplatz und eine kurze Anleitung wie du dort investieren kannst. Natürlich auch eine Übersicht über alle Vor- und Nachteile bei Mintos und wie ich die Plattform einschätze. Wieso ich gerade 2023 für einen guten (wieder) Einstieg bei Mintos sehe und wie meine aktuelle Mintos Strategie nun aussieht darf auch nicht fehlen, aber der Reihe nach.

 Zuletzt aktualisiert am: 29. Februar 2024

Der Mintos Steckbrief

Bevor Meine Mintos Erfahrungenes in die Tiefe geht, gibt es zuerst einmal einen Überblick über die wichtigsten und relevantesten Daten des P2P Kredite Marktplatzes Mintos:

Gegründet 2015
CEO einer der Gründer Martins Sulte
Reguliert ja – über die lettische FCMC
Investoren über 500.000 registrierte User (Stand März 2023)
Firmensitz firmiert in Riga Lettland als AS Mintos Marketplace
Sicherheiten Buyback Versprechen und teils ohne, mit anderen Sicherheiten
Rendite 12% nach eigenen Angaben
Rückkaufgarantie  überwiegend mit Buyback
Kreditarten viele Konsumentenkredite, Geschäftskredite, Immobilienkredite, usw.
Finanziertes Kreditvolumen > 8,7 Milliarden Euro
Mindestanlage  50 € pro Kreditbündel
Invest Strategien Autoinvest, Strategien, Erst- und Zweitmarkt
Rating eigenes Scoring Modell für die Kreditgeber
Treueprogramm nein, dafür oft Cashback Aktionen auch für Bestandsinvestoren
Geschäftsbericht auditierter Berichte, der letzte aus 2022
Neukunden Bonus 1% Cashback Aktion über meinen Mintos
 link für alle Investments der ersten 60 Tage!

Anmelden bei Mintos & 50€ + 1% Cashback kassieren

Die beiden letzten Mintos Neuigkeiten

Eine der Stärken von Mintos ist ihre Transparenz, so halten sie uns über ihr Blog und stetige News Updates auf dem Laufenden, die aktuellsten und wichtigsten beiden Mintos News habe ich dir mal raus gegriffen:

24.01.2024
Finanzmarkt 2024 Update: Wandel bei Mintos
Mintos führt Fraktionale Anleihen und ETFs ein und verzeichnet im Dezember Investitionen in Höhe von 113,7 Mio. € in Notes. Anleihen Geschäft nimmt an Fahrt auf.
30.01.2024
IDF Eurasia’s Expansion und Transformation

Kapitalspritze bei IDF Eurasia. IDF nutzt die 20 Millionen Dollar von Neo Crystal Holdings zur Transformation in eine Bank und zum Ausbau seines Kredit-Scorings, um sein Engagement in Zentralasien zu verstärken.

Schauen wir uns mal den größten und ältesten Marktplatz für P2P Konsumenten, aber auch viele andere Kreditarten und wer dahintersteckt, ein wenig genauer an, bevor ich von meinen Mintos Erfahrungen berichte.

Mintos – Europas größter P2P Marktplatz mit großen Plänen

Mintos ist der größte P2P Marktplatz Europas, auf dem Investoren in weltweite Darlehen investieren und eine Rendite von ca. 12 Prozent erzielen können. Die Plattform strebt danach, das Investieren in Privatkredite zu einem festen Bestandteil der Geldanlage für Verbraucher zu machen und weltweit führender P2P Marktplatz zu werden. 2023 möchte Mintos auch weitere Themenfelder wie ETFs und klassische Bankprodukte besetzen, die nötigen Lizenzen haben sie dafür bereits von der lettischen Regulierung (FCMC) erhalten!

Mintos – Wer sind die Besitzer?

Martins Sulte, der heutige CEO von Mintos, hat zusammen mit Martins Valters (im blauen Hemd) 2015 das Unternehmen Mintos gegründet.

Mit dabei waren noch vier weitere Investoren, darunter Aigars Kesenfelds. Die genaue Aufteilung innerhalb der Gesellschafter ist nicht bekannt.

Martins Sulte, der heutige CEO von Mintos, hat zusammen mit Martins Valters

Aigars Kesenfelds  ist auch Mitgründer von 4finance und Mogo und wohl einer der mächtigsten Spieler in der baltischen Finanzszene, der auch immer mal wieder für seine Geschäftspraktiken kritisiert wurde.

mintos erfahrungen P2P Anbieter, Mintos anlegen Freedom24 Tagesgeld Festgeld

Das Mintos Management

Die Spitze des Mintos Managements besteht aus CEO Martins Sulte und COO/CFO Martins Valters, den beiden Mitgründern des Unternehmens.

Die Mintos Anmeldung und Bonus

Um bei Mintos zu investieren, müssen Anleger zwei Voraussetzungen erfüllen: ein europäisches Bankkonto auf den eigenen Namen und ein Mindestalter von 18 Jahren. Die Anmeldung bei Mintos ist einfach und intuitiv. Nach der Kontoeröffnung per E-Mail müssen Anleger Fragebögen zum KYC (Know Your Customer) und AML (Anti Money Laundering) ausfüllen und ihre Identität und ihren steuerlichen Wohnsitz verifizieren.

Geld einzahlen ist schnell gemacht – klicke einfach auf „Einzahlen“ in deinem Account, um die Überweisungsdaten zu erhalten. Beachte, dass die erste Sepa Überweisung von einem persönlichen Bankkonto kommen muss, das auch für spätere Auszahlungen verifiziert wird. Auf Mintos können Anleger in mehr als sieben verschiedenen Währungen investieren und diese auch einzahlen!

Wenn du dich über meine Links bei Mintos anmeldest und bis zum 31.03.2023 mindestens 1.000 Euro investierst, erhältst du einen Bonus in Höhe von 50 Euro und 1% Cashback.

Was bietet der Mintos Marktplatz uns Investoren

Wie funktioniert Mintos und was sollten Anleger beim Investieren auf dem Marktplatz wissen?

Die Kreditarten und Kreditgeber bei Mintos

Mintos hat mehr als 80 Kreditgeber, die eine Vielzahl von Kreditarten anbieten, vermutlich gibt es keine Kreditart, die ihr nicht bei Mintos findet, darunter:

  • Konsumkredite,
  • Payday Loans,
  • Pfandkredite,
  • Autokredite

aus privater Kreditnehmer Sicht. Die Unternehmensseite ist mit:

  • Geschäftskredite,
  • Agrarkredite,
  • Factoring Kredite

abgedeckt. Natürlich dürfen auch Hypothekendarlehen im Immobilienbereich nicht fehlen. Investoren können in Kredite aus über 30 Ländern investieren, hauptsächlich in Europa, mit Fokus auf das Baltikum, den Balkan und Osteuropa, aber auch in viele Kreditgeber aus Afrika, Südamerika und Südostasien finden sich bei Mintos.

Mintos hat eine gute Übersicht über all ihre Kreditgeber und welche Rahmenbedingungen existieren zusammengestellt, die du dir anschauen solltest, bevor du investierst. Bei Mintos schafft man es am leichtesten ein maximal diversifiziertes Portfolio aufzubauen, nicht nur was Kreditgeber angeht, sondern auch nach Ländern und Typen.

Faktisch keine Kosten und die Mintos Rendite

Es fallen keine Kosten oder versteckten Gebühren für die Anmeldung, das Investieren auf dem Primär- und Sekundärmarkt oder Ein- und Auszahlungen an.
Einzige Kosten entstehen durch Transaktionsgebühren beim Verkauf über den Sekundärmarkt in Höhe von 0,85%, die seit 2020 erhoben werden. UNd wenn ihr in Fremdwährungen tauschen möchtet.

Laut Mintos liegt die Nettorendite auf der Plattform zwischen 6 und 12%. Beachte jedoch, dass die Rendite im Jahr 2020 aufgrund von Abschreibungen auf Kredite suspendierter Kreditunternehmen bei nur 2% lag. Falls in Zukunft weitere Verluste auftreten, könnte sich die Nettorendite entsprechend nach unten anpassen.

In den Mintos Statistik Seiten ist dies auch alles hervorragend aufbereitet, ein Blick dorthin lohnt sich!

Meine persönlichen Mintos Erfahrungen zeigen, dass meine Rendite nach sechs Jahren bei 13,8% liegt mehr Details dazu findest du im Abschnitt zu meinen persönlichen Mintos Erfahrungen und Strategien am Ende der Mintos Anleitung.

So investierst du erfolgreich in Kredite bei Mintos

Es stehen dir drei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um dein Geld bei Mintos zu investieren:

  1. Automatisierte Mintos-Strategien
  2. Eigener Mintos Auto Invest
  3. Manuelles Investieren auf dem Erst- oder Zweitmarkt

Damit bedienen sie jegliche Investoren Vorlieben, die passiven Investoren ebenso wie die aktiven Zweitmarkt Arbitragehändler.

Automatisierte Mintos-Strategien

Die automatisierten Strategien bieten drei vorgefertigte Portfolios für das komplett passive Investieren in P2P-Kredite. So gibt es Mintos Core, Konservativ und Renditestark.

Jede Strategie hat ihre eigenen Chancen und Risiken und investiert in Kreditgeber mit einem Mintos Score von 10 bis 4 und 0 bis 6.5. Dabei sind sie konservativ Sicherheit orientiert oder eben mehr auf Rendite fokussiertes Portfolio.

Mintos Erfahrungen - Die Anlage Strategien
Die Mintos Strategien – Drei Varianten

Maximal 15% deines Portfolios werden in einen Kreditgeber investiert. Die Kreditgeber, Zinsen und Länderverteilung übernimmt Mintos für dich.

Persönlich bin ich kein Freund der Mintos Strategien, da wandern oft zu viele eher unattraktive Kredite wie zweifelhafte Kreditgeber oder extrem gering verzinste Langläufer im Portfolio. Ich habe lieber selbst die Kontrolle über das Portfolio mit den beiden nun folgenden Varianten.

Der Mintos Auto Invest

Der Mintos Auto Invest ermöglicht es, Rückflüsse automatisch reinvestieren zu lassen und bietet mannigfaltige Einstellungen wie:

  • Währung (auch die Anlage in Fremdwährung ist möglich!)
  • Auswahl der Kreditgeber,
  • Kreditnehmerländer,
  • Kreditart,
  • Mintos Riskscore
  • Rückkaufgarantie,
  • Zinssatz und
  • Kreditlaufzeit.

Der Mindestanlagebetrag beträgt 50 €. Und ihr könnte mehrere Autoinvest anlegen.

Wichtig, ein Autoinvest für den Zweitmarkt ist mit Vorsicht einzurichten. Zwar suspendiert Mintos den Zweitmarkthandel schnell von Kreditgeber, die in Schieflage gerieten. Aber je nachdem kann dies trotzdem dafür sorgen, dass ihr euer Portfolio damit schnell mit „faulen“ Kredite auffüllt.

Alternativ zum Auto Invest können auch Kredite über den Sekundärmarkt und Zweitmarkt gekauft werden.

Manuelles Investieren

Auf dem Primär- oder Sekundärmarkt von Mintos kannst du manuell in P2P-Kredite investieren. Hier hast du die Freiheit, deine Kredite auszuwählen und Schnäppchen auf dem Sekundärmarkt zu machen. Erfolgreiches manuelles aber auch automatisches Investieren erfordert jedoch die richtige Auswahl der Kreditgeber.

Eine Möglichkeit ist das Mintos eigene Rating, der Mintos Risk Score

Der Mintos Risk Score – Eine Orientierungshilfe für Investoren?

Als Investor auf Mintos ist es schwierig zwischen risikoreichen und risikoarmen Darlehensanbietern zu unterscheiden. Hier kommt der Mintos Risk Score ins Spiel, der das alte Mintos Rating ersetzt hat.

Dieses Bewertungssystem basiert auf vier Teilbewertungen, die unterschiedlich gewichtet sind und in numerischen Werten von 1 bis 10 angezeigt werden.

  • Kreditportfolio Qualität
  • Effizienz der Kreditverwaltung
  • Rückkaufstärke
  • Kooperationsstruktur


Die Bewertungen werden in drei Risikokategorien unterteilt:

  • geringes Risiko (8-10),
  • mittleres Risiko (5-7) und
  • hohes Risiko (1-4).

Obwohl der Mintos Risk Score eine nützliche Orientierungshilfe für Investoren ist, solltest du dich nicht ausschließlich darauf verlassen. Denke daran, dass du für deine Investitionen selbst verantwortlich bist und dich nicht komplett auf den Anbieter selbst verlassen solltest.

Wenn du unabhängige Ratings bevorzugst, bietet sich ein externes Rating wie das Premium Rating von Lars an, welches ich auch gerne selbst nutze.

In Kreditgeber Anleihen per Mintos Fractional Bonds investieren

Mintos bietet mit Fractional Bonds eine neue Möglichkeit, in den Anleihemarkt zu investieren. Diese Wertpapiere repräsentieren indirekte Anteile an Anleihen von großen Mintos Kreditgebern und werden von einer eigenen Gesellschaft innerhalb von Mintos herausgegeben.
Anleger erhalten Erträge aus den zugrundeliegenden Anleihen. Allerdings tragen sie auch das Risiko eines Ausfalls des Emittenten, was zu einem Verlust des eingesetzten Kapitals führen kann.

Die Anleihen können ebenfalls auf einem Zweitmarkt mit Auf – und Abschlag gehandelt werden. Beim Kaufen der Anleihen fallen keine Gebühren an!

Angeboten wurden z.b. Elving Anleihen mit 13% Zinsen, die vierteljährlich ausgeschüttet werden und einer Laufzeit von 5 Jahren. Anleihen werden wesentlich seltener als Kredite von den Emittenten zurückgekauft.

Welche Vor- und Nachteile hat Mintos?

Die Pro & Cons von Mintos auf einen Blick

Vorteile von Mintos

  • Breite Streuung durch über 60 Kreditgeber
  • Pflegeleichte Plattform, sofern man mit den Strategien zufrieden ist
  • Unterstützung der Investoren bei Problemen mit Kreditgebern
  • Rückkaufgarantien von vielen Kreditgebern (Fluch und Segen)
  • über 8 Jahre Markterfahrung
  • Regulierung durch die lettische Finanzaufsicht
  • Skalierbares Geschäftsmodell für schnelles Wachstum
  • Regelmäßige Updates und veröffentlichte Geschäftsberichte sorgt für Transparenz

Nachteile von Mintos

  • Wie jede Investition sind auch P2P-Investitionen riskant
  • erfordert Beschäftigung mit den Kreditgebern
  • Anfälligkeit in wirtschaftlichen Abwärtsbewegungen
  • Investitionen in verschiedene Jurisdiktionen mit erschwertem Rückholungsprozess
  • Komplexe Plattform und überwältigende Funktionen wie Auto Invest
  • Rote Zahlen in den letzten vier Geschäftsjahren.

Anmelden bei Mintos & 50€ + 1% Cashback kassieren

Gut 6 Jahre Mintos Erfahrungen – Zeit für ein Fazit

Meine Mintos Erfahrungen basieren auf sechs Jahre, in der ich viele Höhen aber auch Tiefen beim Investieren erlebt habe. Schlechte Erfahrungen mit Mintos, gerade was ihre Kommunikation anging, gab es in den ersten Jahre zur Genüge. Auch an der Stelle hat sich einiges getan, wie auch an der Plattform selbst und der Umstellung auf Notes durch die erfolgte Regulierung.

In der Anfangszeit habe ich sehr breit bei Mintos investiert. Allerdings mit dem Fokus auf die am höchsten verzinsten Kredite. Auch alle Cashback Aktionen habe ich gerne mitgenommen. Diese nutzte ich auch aktiv, um Arbitrage Geschäfte auf dem Zweitmarkt umzusetzen. Fast identisch, wenn auch in kleinerem Umfang wie Andreas, der das aktive P2P Kredite investieren perfektionierte.

Die Anfangsjahre waren damit meine erfolgreichsten Mintos Jahre, mit Renditen zwischen 14-16%. Bei den frühen Ausfällen war ich glücklicherweise nicht mit dabei. Dann kam Corona und damit die erste richtige Krise. In der hat es mein Portfolio nur wenig getroffen. Vor allem nutzte ich die Zeit, um einige hochwertige Kredite mit Abschlag einzusammeln – im Nachhinein betrachtet natürlich viel zu wenige.

Trotzdem haben mich einige Kreditgeber Ausfälle dann schließlich doch noch eingeholt und mit dem Überfall von Russland auf die Ukraine kamen natürlich noch ein paar weitere mit dazu.

Mintos Erfahrungen - die aufbereiteten Rücholungen
Mintos Rückholungen professionell aufbereitet

Wie ihr sehen könnt, bin ich von Wowwo Ausfällen, trotz dass ich früh investiert habe, nicht stärker betroffen. P2P Cafe Hörer hatten auch rechtzeitig die Chance das Problem, das sich bei diesen nicht inflationsgesicherten türkischen Krediten abzeichnete, zu erkennen. Die meisten Wowwo Kredite konnte ich noch rechtzeitig auf dem Zweitmarkt verkaufen.

Nachdem auch ich im Jahr 2021–2022 einen größeren Teil meines Geldes abgezogen hatte, hat sich das schon Ende 2022 geändert. Statt weiter abzuziehen, habe ich wieder verstärkt begonnen, mein Portfolio aufzubauen. Gerade der Umgang von Mintos mit ihren Ausfällen und wie professionell sie diese aufbereiten hat mich überzeugt erneut verstärkt zu investieren. Selbstverständlich sind auch die gerade sehr hohen Zinsen (lies dazu, wo es noch aktuell hohe P2P Kredit Zinsen gibt), die einige „hochwertige“ Kreditgeber anbieten, ein weiterer Grund dafür.

So liegt der Zinsschnitt in meinem Portfolio bei über 14 % und ich erwarte daher auch weiterhin eine ordentliche Mintos Rendite!

Meine bisherige Mintos Rendite nach über 6 Jahren Investment

Mit meiner Rendite über die letzten Jahre bei Mintos bin ich sehr zufrieden. Hier siehst du eine Übersicht über die letzten sieben Jahre (kein XIRR, sondern die Jahresrendite!).

MIntos Erfahrungen und meine Rendite in den einzelnen Jahren

Rechne ich ohne das in Einholung befindliche Kapital („überfällige“) abzuschreiben, komme ich über die gesamte Zeit auf eine Rendite von 13,8% pro Jahr.

Wenn ich davon ausgehe, dass nur noch die Hälfte der ausgefallenen Kredite zurückkommt, werden es realistisch wohl eher 12,1% (was auch Mintos so im Dashboard angibt!) sein.

Selbst im worst case Szenario, sollte ich alles abschreiben müssen, sind es immer noch 10,3%. Damit kann man wirklich zufrieden sein und für mich klar ein Grund mehr, wieso ich auf jeden Fall weiter bei Mintos investieren werde!

Seit dem Start im Jahr 2017 sind das übrigens 101% Rendite und ich habe fast 2000 € Zinsen/Einnahmen in dem Zeitraum kassiert. Damit könnt ihr euch auch einfach ausrechnen, wie viel ich im Schnitt bei Mintos investiert habe!

Wie meine zukünftige Mintos Strategie aussieht

Gestartete bin ich ja mit maximaler Diversifikation und später dann mit Fokus auf Kreditgeber mit den höchsten Zinsen. Das ging überwiegend gut, allerdings waren doch ein paar vermeidbare Ausfälle mit dabei. Daher habe ich meine Strategie nun so angepasst, mich mit dem Großteil des Portfolios auf solide Kreditgeber zu fokussieren.

Lieber ein Prozent Zinsen liegen lassen als einen (Teil-) Ausfall zu riskieren.
Deshalb teilen sich drei Kreditgeber 2/3 meines Mintos Portfolios und einige finden erst überhaupt keinen Weg dort hinein. Keine zehn Kreditgeber machen bereits über 90% meines Portfolios aus. Dabei nutze ich zum Portfolio Aufbau bis auf Weiteres keinen Autoinvest, sondern investiere manuell. Das wird sich aber demnächst auch wieder ändern. Wobei Mintos für mich nie zu einer passiven Plattform werden wird, da möchte ich bewusst aktiv investieren. Oder zumindest des Öfteren nachjustieren. Mein Mintos Portfolio wird dieses Jahr noch ein gutes Stück weiter wachsen! Demnächst dann mehr Details in einem Video mit meiner Mintos Investment Strategie und einem Portfolio Einblick!

Die entsprechenden Kreditgeber wähle ich auf Basis der verschiedenen Scoring Modelle (siehe oben im Artikel) aus und versuche natürlich trotzdem dabei, die Zinsen nicht aus den Augen zu verlieren.
Aktuell im April 2023 sind die auch hervorragend 14 % für etablierte Kreditgeber, so hohe Zinsen gab es schon eine geraume Zeit nicht mehr.

Anmelden bei Mintos & 50€ + 1% Cashback kassieren

Die Mintos Risiken – eine FAQ

Nach meinen nunmehr sechs Jahren Mintos Erfahrungen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass ein Investment auf dem größten Marktplatz für mich lukrativ ist, aber auch mit einigen Risiken einhergeht. Diese sollte man vor dem Investieren kennen. Die wichtigsten habe ich dir hier als FAQ aufgeschrieben:

Wie verdient Mintos Geld?

Anders als klassische P2P Plattformen verdient Mintos nicht am Spread, sondern erhält Gebühren von den Kreditgebern für das Platzieren ihrer Kredite auf dem Marktplatz. Dazu kommen noch weitere Einnahmequellen wie Zweitmarktgebühren dazu.

Ist Mintos profitabel?

Mintos ist noch nicht profitabel, da das Unternehmen auf Wachstum und Entwicklung ausgerichtet ist. Externe Stellen prüfen die Geschäftsberichte. Geld haben sie über eine Startup Finanzierungsrunde unter anderem bei Seedrs eingesammelt.

Was bei einer Mintos-Insolvenz passiert?

Bei einer Insolvenz wird Mintos durch eine Drittpartei abgewickelt. Bestehende Kredite werden weiterlaufen. Investoren erhalten vollständige Informationen über alle ausgeführten Geschäfte. Die Rechtsfirma FORT überwacht den Prozess.

Ist Mintos seriös?

Mit über 500.000 Investoren ist Mintos die größte Plattform, auf der ich investiere. Es gibt regelmäßig Diskussionen über den größten Anteilseigner Aigars Kesenfels und seine Anteile an Kreditgebern. Trotzdem ist Mintos ein seriöses Unternehmen und wird überwacht und reguliert von der lettischen FCMC.

Wie sicher ist Mintos?

Die Sicherheit von Mintos hängt von deiner Diversifikation ab. Achte darauf, dass dein Portfolio gut gestreut ist. Schau, dass du überwiegend in gute Kreditgeber investiert bist und kleine riskante nur als geringe Beimischung hältst. Ein Investment in P2P Kredite ist nie so sicher wie z.b. in Staatsanleihen.

Gibt es auf Mintos Kreditgeber Ausfälle?

Ausfälle von P2P Krediten sind auf Mintos normal. Die Rückkaufgarantie schützt jedoch meist vor großen Verlusten. Allerdings nicht, wenn ein ganzer Kreditgeber ausfällt. Eine solide Diversifikation und Auswahl ist der Schlüssel, um auch diese Ausfälle zu minimieren.
Es gibt keine Einlagensicherung bei Mintos, da es sich nicht um eine Bank handelt. Investierte Gelder sind einem hohen Ausfallrisiko ausgesetzt. Ausgefallene Gelder suspendierter Kreditgeber muss Mintos selbst eintreiben.

Sind ausgefallene Kreditgeber ein Totalverlust?

Ein Ausfall eines ganzen Kreditgebers bedeutet nicht automatisch ein Totalverlust. Mintos war und ist bei vielen der in der Covid-19 Krise, Russlands Überfall auf die Ukraine oder anderweitig ausgefallenen Kreditgebern erfolgreich. So konnten große Teile der ausgefallenen Kredite eingetrieben und mussten nur kleinere Teile abgeschrieben werden.

Welche Mintos Alternativen gibt es?

Als Mintos Alternativen gibt es den Income Marketplace oder auch Bondster, wobei beide noch ein gutes Stück kleiner und weniger erfahren als Mintos sind. In meinem P2P Plattform Ratings findest du noch weitere interessante P2P Plattformen, die eine Alternative zu Mintos sein könnten.

Anmelden bei Mintos & 50€ + 1% Cashback kassieren

Mein Fazit zu Mintos

Für mich ist Mintos weiterhin die europäische Nummer 1 unter den P2P Kredit Marktplätzen. Die vergangenen Jahre haben schön die Schwächen des bisherigen Modells aufgezeigt, die zum Beispiel ja der Income Marketplace umgehen möchte. Allerdings hat Mintos auch eine Menge daraus gelernt und hat auch die entsprechende Expertise sowie Ressourcen, um hier ihren Vorsprung weiter ausbauen zu können.

Spannend wird es auch, was Mintos für Pläne hat, um abseits des P2P Kreditmarktplatzes ihr Geschäftsmodell zu verbreitern. Von ETF und entsprechenden Anlagestrategien bis hin zum Gehaltskonto ist da die Rede. Schauen wir mal. Wichtig wird für viele Investoren sein, wie gut die Mintos Kreditgeber Ausfälle weiter eingetrieben werden. Je mehr hier zurückkommt, desto mehr Vertrauen gewinnen sie wieder zurück! Und meine Rendite ist auch im ersten Halbjahr 2023 ausgezeichnet, wenn das weiter so gut läuft kann ich nur sagen – alles richtig gemacht :)!

Meiner Meinung nach, kommt man als P2P Kredite Investor nicht an Mintos vorbei.
Auch wenn natürlich nicht alles immer rund bei ihnen lief und läuft. So spricht in meinem Fall die Rendite und vor allem ihre steige Lernbereitschaft dafür, dass ich auf jeden Fall weiter auf ihrer Plattform investieren werde. Müsste ich mich auf wenige Plattformen beschränken, wäre Mintos definitiv unter diesen ganz vorn mit dabei. Das sieht man auch daran, dass ich im November 2023 nunmehr bei einem Investment von über 10.000 Euro bei Mintos bin.

Nachdem Mintos 2024 nun die gestückelten Anleihen eingeführt hat, habe ich einn Teil meines Investments in diese verschoben und Elving und Delfin Anleihen ins Portfolio gelegt. Zukünftige Anleihen werde ich sicher auch noch hinzufügen. Ich werde dann auch die beiden Portfolios getrennt betrachten. Updates dazu gibts dann in ein paar Monaten!

Wie sind deine Mintos Erfahrungen? Bist du auch ein zufriedenere Mintos Investor oder hast du weniger gute eigene Mintos Erfahrungen gemacht?

Zuletzt aktualisiert am: 29. Februar 2024

1,5% Neukunden Cashback und weitere 20 € Cashback für alle bei Maclear
1,5% Cashback für Neukunden, die meinen Maclear Anmeldelink verwenden und alle erhalten 20 € extra Bonus für je 500 Euro Investment!
Du kennst die in der Schweiz regulierte Unternehmenskredite P2P Plattform noch nicht? Dann schau dir einfach meine Maclear Erfahrungen über die Plattform mit bis zu 15% Zinsen an.
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert