Schlagwort-Archive: zinsen

Monethera das schickere Envestio? Crowdlending mit einem Hauch Buyback & Rendite > 18%?


Monethera Logo
Und wieder ein Neuzugang aus dem Baltikum in meiner Sammlung an Crowdinvesting Plattformen.

Dieses Mal aber nicht aus Riga, sondern aus Tallinn in Estland . Die angegebene Adresse von Monethera ist keine 10 km entfernt von Envestio (Review) mit denen sie zumindest optisch doch einige Gemeinsamkeiten haben, aber faktisch nichts am Hut oder doch?
Schauen wir gleich mal ein wenig genauer hin auf welcher Plattform ich mein Geld jetzt angelegt habe. 22.1.2020: Rückkauf wurde ausgesetzt unten das Update lesen!
24.01.2020 Verbindungen zum Problemfall Envestio aufgetaucht (s.u.)! 

Update 31.3.2020 Man kann davon ausgehen das Monethera den Geschäftsbetrieb eingestellt hat, ob COVID nur ein vorgeschobener Grund ist oder nicht die durchaus berechtigten Zweifel an der Seriosität sich bestätigt haben kann gerade niemand beurteilen – es laufen allerdings Vorbereitungen was eine Sammel Anklage angeht

Dear investors,

We understand that you have accumulated a lot of questions and are eager to get answers. First of all, we want to apologize for the relatively long silence. Our team was looking for solutions that could satisfy everyone in these challenging conditions. Unfortunately, we are forced to inform you about the temporary complete cessation of the work of our platform until the end of the state of emergency all over the EU due to the pandemic of COVID-19. Several factors prompted us to make this decision: pandemic and closed borders, reduced demand for goods and services of our borrower-companies, agreements cancelation. All this means that neither borrower-companies nor Monethera can fulfill our obligations to you. The state of emergency is declared in almost all EU member countries.

All debts are frozen to avoid a risk of general insolvency and widespread default. And there is a situation when it is impossible to file for bankruptcy against debtors. We also had to reduce staff due to quarantine and the general economic situation.

Our office in Riga is closed.

That’s why we apologize for the delay with a response to your mails. From the next week, we will pause any social media activities and support. We understand that now the most crucial question for every investor is, „What happens to my money, and how can I return it?“

At the moment, we can’t offer you any final solution. As we said before there is a state of emergency declared in almost all EU member countries. So it will be necessary to wait until the coronavirus crisis gets to an end. After this, borrower-companies could return to process all pending transactions. Regards, Andis Taubers Monethera via Mail 27. 3. 2020

So lange die Vorwürfe allerdings nicht geklärt sind kann ich niemand raten dort aktuell zu investieren! Daher auch alle Links deaktiviert.

Weiterlesen

p2p kredite chancen

Die P2P Krediten Chancen – Wieso sich ein Investment in diese lohnen kann.

Nach den Risiken von P2P Krediten gilt es nun auch die Chancen von P2P Investments zu vertiefen. Neben der offensichtlichen attraktiven Rendite gibt es noch weitere Vorteile wie zum Beispiel: die Verbesserung der Diversifikation des Gesamtportfolios mit der ganz eigenen Anlageklassen P2P Kredite.

Die Renditen eines P2P Investments

Natürlich ganz vorne vor allem anderen steht die Rendite – so ist eine Rendite um die 10 % vor Steuern absolut nicht unrealistisch.

Photo by takis kolokotronis from FreeImages

Photo by takis kolokotronis from FreeImages

Das kommt natürlich darauf an wie breit man seine Investments streut und wie sie in den unterschiedlichen P2P Klassen gewichtet sind.
Bei Immobilienkrediten ist es ein bisschen weniger, bei Geschäftskrediten in Irland auch durchaus noch mal ein weniger. Dafür bei Konsumentenkrediten im Baltikum deutlich höher, da ist ein XIRR (Was ist das?) von 13 % durchaus erreichbar. So gibt es Plattformen wie Envestio mit einem XIRR von über 19% aber auch bewährte Schwergewichte wie Mintos ist ein XIRR von ~13% durchaus realistisch erreichbar
Weiterlesen

Exporo Immobilien Crowdfunding – deutsches Betongold statt baltische Sandburgen?

Einleitung

Exporo Logo

Exporo Logo

Lange Zeit waren für mich deutsche Plattformen kein Thema bei meinen P2P Investmententscheidung weder die vielen Immobilien Finanzierer noch am allerwenigsten Auxmoney und Co.
Dabei finde ich Immobilienprojekte grundsätzlich durchaus interessant, da ja in der Regel dahinter mehr Substanz, als hinter einem Konsumentenkredit steckt. Nur wurden lange Zeit nur Nachrangdarlehn , zu einer zum Risiko, meiner Meinung nach, nicht passenden Verzinsung angeboten.

Exporo  Immobilien Crowdfunding Interview

Exporo Interview

Tatsächlich ist das schon eine ganze Weile nicht mehr so, es gibt sie also doch die deutschen Immobilien P2P Projektplattformen mit erstrangigen Grundschuld Eintragungen!
Im Rahmen der Invest in Stuttgart habe ich mir den, laut Eigenwerbung, europaweiten Marktführer in dieser Branche Exporo näher angeschaut und auch ein längeres Interview vor allem zu den Themen Besicherung und ihrem für mich gänzlich neuem Bestandsprodukt (Vermietung & Verkauf) mit Lukas Tenschert geführt.

Die Shownotes

Um das Thema Exporo Vorstellung rund zu machen, gehe ich ganz kurz auf Exporo ein um dann schnell auf die zwei Kernprodukte und die damit verbundenen Themen Risiko und Besicherung zu kommen.
Weiterlesen

Peerberry – Kurzläufer und Immokredite -bis zu 14% mit Buyback – wieso mach ich das?

Vorstellung PeerBerry
Überarbeitet November 2018

Seit November 2017 ist wieder ein neuer P2P Anbieter gestartet, der unbesicherte Konsumentenkredite (und relativ neu seit August 2018 nun auch noch Immobilienprojekte) anbietet.

Das Ganze zu einem Zinssatz (für Investoren)  von bis zu 14%. Aktuell finden sich vor allem  Kurzläufer aus Polen, Tschechische Republik, Dänemark, Russland und der Ukraine im Angebot sowie Immobilienprojekte aus Litauen das Zinsniveau hat sich nun auch bei eher 12% eingependelt.

Seit dem Start hat sich Peerberry auch ganz gut etabliert so haben sie 35 Millionen Euro an Kredite ausgeben und über 260.000 Euro an Zinsen, an mehr als 3200 Investoren ausgeschüttet

Lange konnte man PeerBerry  direkt mit Robo.Cash vergleichen das im gleichen Segment unterwegs ist und bis vor kurzem noch satte 14% anbot diese aber auf nunmehr 12% gesenkt hat. Warum ich trotzdem auch noch bei PeerBerry mit dabei bin – dazu später mehr….

Wachstum von PeerBerry

Wachstum von PeerBerry

Gestartet ist PeerBerry mit dem Darlehnsanbahner Aventus Group welche auch gleichzeitig die Muttergesellschaft war. Seit wenigen Monaten wurde sie von der Aventus Group verkauft an zwei private Investoren aus der EU („Stille Teilhaber“?)

We would like to note, that Peerberry was sold to two private persons, European Union citizens. Please let me know, if you have any queries. mail von Peerberry aus dem p2p forum

Neu seit März dabei ist nun auch Gofingo. Beide sind noch  in einigen weiteren Ländern ( Latvia, Poland, Georgia, Kasachstan and Moldova) aktiv und es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein bis auch die ersten Krediten aus diesen Ländern auf der Plattform gelistet werden.


Seit August 2018  ist nun Lithome LLC mit am Start,so wie ich das sehe ein Bauträger der Entwicklungsprojekte mit einem Gesamtwert von 34 Millionen Euro umgesetzt hat. Sie rühmen sich in ihren Eigenaussage damit ,sich in der der Top 10 der  Bauunternehmen in Litauen etabliert zu haben.

Ich hatte mich wegen den Immobilienkredite an den Support gewendet da das erste Projekt das sie angeboten haben aus meiner Sicht keine erstrangige Hypothek als Sicherung aufgewiesen hat:

Do these loans have a mortgage and am I registered as a creditor in any form (first ranked) like e.g. at Estateguru or is there only a buyback promise for me?

Die Antwort von PeerBerry dazu

These loans have a collateral. The loan which is now listed on the platform has the pledge of all borrower rights on present and future contracts and receivables. You are buying the claim rights to this real estate loan, what means that you become the creditor of the borrower and in case of borrower insolvency you will be the first in a row among other creditors to recover the debt from any borrower receivables, including sale of apartments which completion was financed by loan you have bought. This loan also comes with buyback guarantee in case if the borrower delays the payments for more than 60 days.

Keine Rede von Grundbucheinträgen – aber vielleicht Bestände trotzdem die Hoffnung – sofern noch was beim Gläubiger zu holen ist  im Insolvenz fall trotzdem doch noch an Geld (wieviel dann auch immer) heranzukommen – sofern das auch jemand eintreibt…

Peerberry Immobilienporjekt Beschreibung

Peerberry Immobilienporjekt Beschreibung

Wer davon nicht abgeschreckt ist, passt seinen Autoinvest bei  PeerBerry  einfach entsprechend an. Ich bleibe draußen da mir auch die 11% aktuell einfach zu wenig sind 12% möchte ich schon bekommen…

Zwischenzeitlich wurden aber auch besicherte Immobilienprojekte bei PeerBerry vorgestellt  die auch mit einer gut aufbereiteten Projektseite präsentiert wurden, ganz ähnlich wie bei Bulkestate oder Estateguru. Ich habe Lithome trotzdem nicht in den Autoinvest aufgenommen aber doch schon in das ein oder andere Projekt manuell investiert, da ich PeerBerry auch für mich als solide genug betrachte um mich langfristiger an sie über die länger laufenden Immobilienkredite (1Jahr) zu binden.

Apropo investieren, als Minimum Investment sind pro Kredit 10 Euro notwendig. Das von vielen geliebte Buyback verspricht, sobald ein Kredit 60 Tage in Verzug ist, eine komplette Rückzahlung von Kapital und Zinsen auch bei den Immokrediten.

Autoinvest Peerberry

Autoinvest Peerberry

Und das Wichtigste, gerade bei einer fast reinen Kurzläuferplattform, Sie bieten einen gut strukturierten und funktionierenden Autoinvest an. Damit lässt sich jeglicher vorhandene Parameter anpassen – von der Investitionshöhe über die  Laufzeit des Kredites, hin zu der eigentliche Kredit Höhe und des Darlehnsanbahner, bis zum Land des Kreditnehmers.

Vorbildlich so möchte ich das gerne überall haben da könnte sich EstateGuru eine Scheibe davon abschneiden!

Die Kontoeröffnung und das Investieren ist denkbar einfach.

Dashboard PeerBerry

Dashboard PeerBerry

Ab 18 Jahren und mit vorliegendem Ausweis (Identifikationsnummer) lässt sich das Konto einfach und schnell eröffnen.

Wie gewohnt lässt sich dann per SEPA Überweisung das eigene Geld anweisen. Sobald diese dem Investorenkonto gut geschrieben wurde kann man mit den Investitionen, entweder manuell (worin sich PeerBerry dann wieder von Robo.Cash unterscheidet da gibt es nur den Autoinvest) oder aber mit einem entsprechend eingerichteten Autoinvest, starten.
Zu meinem Autoinvest habe ich auch ein kurzes Youtube Video erstellt:


PeerBerry macht es einem hier einfach mit wenigen Klicks ist der Invest getätigt, auch ansonsten ist die Oberfläche sehr aufgeräumt und man findet sich schnell zurecht.

Einen Zweitmarkt existiert nicht bei Peerberry bei einer Plattform mit reinen Kurzläufern ist dies auch zu verschmerzen. Jetzt, wo Sie auch Immobilienkredite anbieten würde dieser interessant werden. Schauen wir mal ob dieser noch kommt, die Plattform an sich wird ja aktiv weiter entwickelt und es tut sich alle paar Monate etwas bei PeerBerry.

Somit halte ich PeerBerry  auch für Einsteiger geeignet und „erschlägt“ einem nicht gleich mit Statistiken und weiteren Details bzw. der schieren Mächtigkeit wie z.B. bei Mintos oder Bondora.
Ausnahmsweise muss ich ihrem Werbebanner inhaltlich zustimmen – es ist easy…

Werbebanner Peerberry

Werbebanner Peerberry

 Wieso nehme ich PeerBerry bitte schön in mein Portfolio mit rein?

PeerBerry ist schon wieder im Baltikum angesiedelt und auch erneut wieder ein Anbieter mit 100% Buyback Krediten!
Und genau deswegen nehme ich PeerBerry auf, um die Anzahl der schon in meinem Portfolio befindlichen Buyback Anbahner zu diversifizieren. Auch wenn ich hier keine 50 oder gar 100 verschiedene Anbahner hinbekommen werde – möchte ich das Plattform und Anbahner Totalverlust Risiko so weit wie möglich streuen.

Deshalb auch nur ein moderater Invest (gestartet mit 500€ nachdem sich Peerberry positiv entwickelt hat und die Zinssätze bei der Konkurrenz deutlich nachgegeben haben schließlich  aufgestockt auf gut 1000€)  der eben zu Robo.Cash und der ungefähren Anbahner/Investverteilung auf Mintos passt.

Und um das Baltikum kommt man, was Buyback Anbieter angeht einfach nicht drumherum – bisher kenne ich noch keine Buyback Plattform, die nicht im Baltikum sitzt, bin aber Dankbar für Empfehlungen!

Allerdings baue ich insgesamt den Buyback Bereich nur noch moderat weiter aus, und diversifizierte diesen über neue Plattformen (wie Grupeer, Fastinvest und Envestio) „nur“ noch in die breite und investiere ansonsten vermehrt in die „ehrlichen“ P2P Plattformen wie bedingt Lenndy, kaum noch Bondora vermehrt bei Finbee und EstateGuru und ausserhalb des Baltikums in Irland ein wenig in Flender und deutlich mehr in LinkedFinance.

Kredit Liste PeerBerry

Kredit Liste PeerBerry

Wenn ihr PeerBerry ausprobieren wollt, dürft ihr das gerne über meine links machen – kostet euch nichts und bringt mir einen kleinen Obolus – wichtig wie immer, das sollte in einem entsprechenden Verhältnis zu eurem Gesamtvermögen stehen P2P sind Risikoanlagen – betrachtete es am besten wie ich – als Spiel(geld).

 

Noch ein paar Worte zur Rendite, Mein XIRR liegt bei ~11%, das hat ein wenig durch die, zwischenzeitlich auch bei Peerberry gefallenen Zinsen gelitten, sollte sich jetzt da wieder verstärkt 12% angeboten werden, auch wieder erholen. Ich bin damit zufrieden. Eine unaufgeregte Plattform die macht was sie soll und wenig Pflege braucht.