Dirks kritischen Erfahrungen mit P2P-Krediten

Vom Pech verfolgt: Dirk teilt seine kritischen Erfahrungen mit P2P-Krediten mit uns!

Dirks kritischen Erfahrungen mit P2P-Krediten

Dirk eilt der Ruf voraus, dass er der erfolgloseste P2P Investor aller Zeiten sei. Wir würden das eher positiv formulieren, dass Dirk eben viel aus seinen kritischen Erfahrungen mit P2P-Krediten gelernt hat.
Was er alles für Scam, Betrugs und negativ Erfahrungen mit P2P Krediten erlebt hat. Was wir alle daraus lernen können und wo sogar er noch P2P Krediten etwas Positives abgewinnen konnte. Das alles und viel mehr gibt es im heutigen P2P Kredite Café.

Eine ganze Menge P2P Kredite Plattformen stehen auf der Liste und zu jeder hat Dirk eine Meinung, die sich nicht immer mit unserer deckt. P2P Plattform Regulierung, KYC, ETFs und Aktien sind irgendwie auch nichts, dafür Bitcoin schon – es gibt Kontroversen?
Keine Angst, im Podcast sortieren wir das für dich 😉

 Zuletzt aktualisiert am: 26. Januar 2024

Selbstverständlich sind Lars Wrobbel und ich auch durch die aktuellsten P2P Themen marschiert. Fast 90 Minuten diskutieren wir nahezu ausschließlich über P2P Kredite und was da so alles schiefgehen kann.

In den Shownotes finden sich die ganzen Fragen, Fakten und viele weitere Details zu der von uns besprochenen Podcast Themen.

Unser Podcast Sponsor ist ViaInvest, die regulierte lettische P2P Kredite Plattform mit aktuell 13% Zinsen und Rückkauf Versprechen.
Legst du über meinen link an erhältst du bis 1% Cashback deiner Investitionen der ersten 90 Tagen!!

Viel Spaß mit der Folge und den Shownotes:

oder gleich direkt anhören:

Noch mehr Details gibt es wie immer im Podcast!

P2P Kredite News

Was hat sich bei Lars und mir getan?

Zurück auf YouTube

Ich berichte von meinen Plänen, meinen YouTube Kanal wieder aufleben zu lassen. UNd Worten sind Taten gefolgt, zwei neue Videos sind seitdem auch live. Ich freue mich natürlich über jedes Kanalabo und jeden Kommentar.

Freedom 24 hebt die Zinsen an

Freedom24 hat kräftig an der Zinsschraube gedreht und bietet nun attraktive Zinsen für Euro (bis zu 6,4%) aber auch Dollar Einlagen (bis zu 8,7%) an.

Gerade letztere sind für mich spannend im Kontext mit den Dividenden Ausschüttungen meiner CEFs. So liegen die Dollar bis zum nächsten Kauf nicht mehr unverzinst herum, prima.
Im Podcast diskutieren wir noch die Zinssätze und vor allem die Unterschiede zu klassischem Tagesgeld. Alles Wissenswerte über den Broker Freedom24 könnt ihr hier nachlesen.

Mintos und die ausgefallenen Kreditportfolios

Lars berichtet davon, dass Mintos auf der Suche nach Käufer für die ausgefallenen Kreditportfolios aus Russland ist. Welchen Abschlag würden wir akzeptieren und wann schreiben wir unser Geld ab? Themen, die wir diskutieren.
Bevor wir dann ausch schon zu unserem Gast Dirk übergehen

kritischen Erfahrungen mit P2P-Krediten Podcasts, Betrug & Scam, Das P2P Cafe anlegen Freedom24 Tagesgeld Festgeld

Unser Gast Dirk – P2P Investor am Scheideweg?

Alle guten Dinge sind drei, unser Gast Dirk kennt Ihr schon aus Folge7, in der Dirk noch als Sammler und Jäger für interessante P2P Plattformen aufgetreten ist.

In Folge 52 dagegen hatten wir Dirk dann als Scam Opfer und Betrugsindikator mit dabei, der sein Glück in der Fremde suchen möchte und kein gutes Haar mehr an den P2P Plattformen ließ.

Dirk teilt seine kritischen Erfahrungen mit P2P-Krediten

Wie schaut es nun knapp zwei Jahre später aus, hat er sich mit den P2P Plattformen versöhnt oder kam alles noch viel schlimmer?

Zu Beginn unseres Gesprächs stellten wir fest, dass Dirk in der Community dafür bekannt ist, kritisch und direkt zu sein und bereits einige Scams erlebt hat. Dies führte zu seinem eher negativen Ruf als einer der erfolglosesten P2P-Investoren. Dirk selbst nimmt diese Bezeichnung jedoch mit Humor.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs kam heraus, dass Dirk eine Vielzahl von verschiedenen P2P-Plattformen genutzt und auch auf mehrere Betrüger, vor allem im Baltikum, hereingefallen ist, darunter Grupeer, Envestio, Kuetzal und andere. Einige dieser Scams führten zu Gerichtsverfahren, die noch im Gange sind. Dirk hat das Gefühl, aus diesen Erfahrungen gelernt zu haben und warnt vor zu schnellen und unbedachten Investments.
Er ist derzeit dabei, sein Portfolio zu konsolidieren und tendiert dazu, in weniger riskante Anlagen umzuschichten.

Aber auch das ist nicht so ganz einfach für ihn, wie ihr im Podcast erfahren könnt.

Die Liste aller Plattformen, die wir im Podcast besprechen

Alle Plattformen nach Dirks Kategorisierung – eine Wertung und genaueres gibt es exklusive im Podcast!

It’s gone – alles Scam….

  • Kuetzal
  • Envestio
  • Grupeer
  • Crowdestor
  • Fast Invest
  • Monethera
  • Wisefund

Wird wohl auch nix mehr bei Dirk

“Lucky” exit – von Dirk verlassen

Exit not found, Dirk ist immer noch investiert

The outlook is exotic – wo Dirk noch Hoffnung hat

Bei der Diskussion der von Dirk genutzten Plattformen erörterten wir die jeweiligen Vor- und Nachteile. Bondora Go & Grow wird von ihm für seine Zuverlässigkeit gelobt. Während er bei anderen Plattformen wie PeerBerry Cash-Drag-Probleme und bei Mintos Probleme mit den Ausfällen einzelner Kreditgeber erlebt hat.
Dirk vertritt tendenziell die Meinung, dass P2P-Investitionen derzeit schwer die Inflation übertreffen und nur begrenzt empfehlenswert sind.

Trotz einiger negativer Erfahrungen gab Dirk auch positive Rückmeldungen zu manchen Plattformen wie Robocash und PeerBerry.
Wir betonten, dass P2P-Investitionen eine intensive Beobachtung und Verwaltung erfordern und nicht als passive Anlageform betrachtet werden sollten.

Unser Gespräch endete mit einem positiven Ausblick auf Bitcoin, wobei alle Sprecher relativ optimistisch waren, dass der Preis des Bitcoins zukünftig die 100.000 Dollar-Marke überschreiten könnte, jedoch ohne konkrete Kaufempfehlungen auszusprechen. Es weiß ja keiner, wie sich so ein Spekulationsobjekt schlussendlich entwickelt…

Wir sprachen auch darüber, wie sich regulatorische Entwicklungen auf P2P-Plattformen positiv auswirken könnten. Kommen aber zu dem Fazit, dass Dirk seine Anlagen eher in traditionelleren Finanzinstrumenten wie ETFs anlegen sollte. Allerdings gefallen ihm die auch nicht wirklich. Nur Einzelaktien dagegen ist ohnehin keine Option.

Zusammenfassend hat Dirk trotz einiger schlechter Erfahrungen eine resiliente Einstellung, zieht Lehren aus seinen Erlebnissen und bleibt im Bereich des P2P-Investierens vorsichtig engagiert. Schauen wir mal in zwei Jahren wieder bei ihm vorbei, wie es weiterging.

Unser Fazit zu Dirks kritischen Erfahrungen mit P2P-Krediten

Wer erfolgreich in P2P Kredite investieren möchte, muss sich kümmern.
Einfach mal ein Jahr lang sich nicht anmelden und der P2P Welt den Rücken zudrehen, wird in den meisten F#llen nicht funktionieren. P2P Kredite sind kein passives Investment, auch wenn der stetige Cashflow dies suggeriert.

Alle, die sich nicht kümmern wollen, fahren mit einem klassischen All World ETF (oder auch zwei 🙂 ) bei Trade Republic oder Scalable als langweiligen Sparplan eingerichtet besser. Dafür schütten diese halt auch nur um die 2% aus und spätestens in der Phase, in der man sein Vermögen verzehren will, muss man sich etwas überlegen.

Im Telegram Kanal von Lars bekommt ihr alle Informationen zu zukünftigen P2P Cafés und (virtuelle) Community Treffen mit!

Ansonsten gilt:

 Abonniert uns bitte bei eurem Lieblingshost und lasst uns auch gerne eine Bewertung auf iTunes, in Spotify und Audible da – ihr wisst ja, damit unterstützt ihr einfach & direkt unsere Arbeit! 

 

Wie immer freuen wir uns über euer Feedback und meldet euch gerne bei uns, wenn ihr auch unser Gast sein möchtet. Und scheut euch nicht, eure Fragen zu stellen.
Lust auf mehr – alle P2P Cafe Folgen im Überblick…

Zuletzt aktualisiert am: 26. Januar 2024

1,5% Neukunden Cashback und weitere 20 € Cashback für alle bei Maclear
1,5% Cashback für Neukunden, die meinen Maclear Anmeldelink verwenden und alle erhalten 20 € extra Bonus für je 500 Euro Investment!
Du kennst die in der Schweiz regulierte Unternehmenskredite P2P Plattform noch nicht? Dann schau dir einfach meine Maclear Erfahrungen über die Plattform mit bis zu 15% Zinsen an.
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert