Springe zum Inhalt

Mintos ist in meinem Ranking ja auf den vorderen PlĂ€tze nicht nur wegen dem Spaßfaktor (der allerdings von der InvestitionsgrĂ¶ĂŸe abhĂ€ngt) sondern auch wegen der soliden Rendite die Mintos bisher auszeichnet.

Auf der Plattform selbst findet man diverse Kreditvermittler vor, die ihre Kredite in verschiedenen WĂ€hrungen anbieten z.T. mit >15 % Zinsen. 
Meine Strategie und ein Blick in mein Mintos Depot hatte ich ja schon mal aufgeschrieben.

Wichtig ist mir bei meinen Investments weiterhin, dass ich versuche ein wenig ĂŒber die Darlehnsanbahner zu streuen, sowie das alle Kredite in Euro und mit Buyback ausgestattet sind, auch wenn das vielleicht im Krisenfall nichts helfen wird.

Unterm Strich bin ich nun bei einer prognostizierten Rendite von ~ 12%  (nach meiner Rechnung wird das wohl eher 10% unterm Strich sein, aber das sehen wir dann in 6 Monaten). 

Seit Anfang November kann man nun auch seine Anteile ohne GebĂŒhren auf dem Zweitmarkt verkaufen (bisher kostete das 1%). Das macht Mintos noch attraktiver und man findet nun auch wirklich ganz nette Kredite auf dem Zweitmarkt (eine Strategie um auch fĂŒr weniger als 10 € einzukaufen und das Portfolio damit mit kleinerem Einsatz breiter aufzustellen).

Kickback 

Wer jetzt auch (oder noch ;)) Lust hat mitzuspielen ,bekommt ĂŒber das Referal-Programm im November 1% seiner Anlagen gut geschrieben. Dazu muss man sich von einem Mintos Kunden werben lassen - also mir - und den Promocode verwenden: 308GPY


Mintos beschreibt das so in ihrem Blog:

"""

Freunde empfehlen und belohnt werden!


FĂŒr jeden erfolgreich Geworbenen werden wir beiden von Ihnen 1% der Investitionssumme des Geworbenen gutschreiben!
Um mit dem Sammeln von Belohnungen zu beginnen, teilen Sie bitte diesen Code mit Ihren Freunden.

Ihr Code: 308GPY

(gĂŒltig bis 30.11.2017.)
Sobald Ihr Freund sich registriert und diesen Code im “Promo Code”-Feld angibt, werden wir beiden von Ihnen 1% der Investitionssume Ihres Freundes gutschreiben.
PromoCode bei Mintos: 308GPY

Die Belohnung richtet sich nach der Summe, die tĂ€glich durchschnittlich ĂŒber einen Zeitraum von 3 Monaten investiert ist - 30, 60 und 90 Tage nach dem Registrierungsdatum - und gezahlt in 3 Raten.

Als Beispiel: Daniel empfiehlt Sara, die anfÀngt mit Mintos zu investieren. Nach 30 Tagen liegt ihre durchschnittliche Investitionssumme bei EUR 3.500, sodass wir 1% dieser Summe (EUR 35,-) jeweils Daniel und Sara auf ihrem Investorenkonto gutschreiben.

Nach 60 und 90 Tagen werden wir die durchschnittliche Investitionssumme wieder prĂŒfen und bei einer Erhöhung beiden Investorenkonten wieder entsprechend einen Betrag aufbuchen.

 """

1

Aufbau meines Mintos Portfolios


DiversitÀt der Darlehnsanbahner

SpĂ€testens seit der Eurocent Krise bei Mintos hat sich der ein oder andere Gedanken zu Buyback und DiversitĂ€t bei P2P Krediten gemacht.
Bei Mintos scheint das ja auch durch die vielen Darlehnsanbahner ein leichtes zu sein - doch auch da trĂŒgt der Schein da einige der Darlehnsanbahner wohl mit Mintos  "verstrickt" sind.

Wie ich ja schon mehrfach geschrieben habe - das Risiko ist hoch - nehmt Spielgeld und seid euch dessen auch bewusst!

Trotz allem investiere ich nur in Buyback Kredite, da der Risikoaufschlag bei nicht abgesicherten Krediten mit i.R: 0.5% mir zu gering ausfÀllt.

Nur bei FremdwĂ€hrungen sind wohl mehr Zinsen drin doch zu welchem Preis (WĂ€hrungsrisiko / WechselgebĂŒhren?)


Wie sieht das bei mir im Depot konkret aus

Darlehnsanbieter

Ich halte mich bei Neuinvestitionen an Kredite die bei Explore P2P empfohlen wurde.

Fast die HĂ€lfte der Darlehn sind vom Anbieter Mogo der AutokĂ€ufe finanziert und dies zu ZinssĂ€tze um die 13 % . Der Rest verteilt sich dann wie folgt: 

Verteilung der Mintos Darlehnsanbahner

Darunter sind auch noch ein paar Altlasten, u.a. auch mein ausgefallener nicht Buyback Debifo Kredit - mal sehen ob da jemals noch was kommen wird.

Zinsatz

Einer der wichtigsten GrĂŒnde wieso Mogo so hĂ€ufig in meinem Depot vertreten ist liegt an den hohen Zinsen die bei Laufzeiten >15 Monate nahezu immer 13% betragen. Danach folgt als zweiter Grund das die VerfĂŒgbarkeit von Krediten andere Anbieter im zweistelligen Prozentbereich ziemlich schwankt.

Zins und Laufzeit

Bei meinem tieferen Blick (mit Excel und Pivot Tabellen ein einfaches Unterfangen) in mein Mintos Depot wollte ich mir auch noch mal anschauen ob die naive Annahme das lĂ€ngere Laufzeit auch wieder zu höheren Zinsen fĂŒhrt in meinem Depot reproduzierbar ist. 
Pustekuchen die Verteilung der Mintos Anlagesumme und der Laufzeit  und da drĂŒber der Zinsatz sieht dann wie folgt aus:

Zusammenspiel Laufzeit und Zinsatz 

Kein Anstieg nach hinten ....

Was will ich Àndern

Mehr DiversitĂ€t bei den Kreditanbietern, d.h. mit bewusstem Verzicht auf vermutlich einen halben bis einen ganzen Prozentpunkt Rendite keine Mogo Anteile mehr kaufen und die Reinvest zu streuen.
Bei der Laufzeit achte ich nun mittlerweile darauf keine Kredite die lĂ€nger als 28 Monate laufen mehr zu nehmen und bei gleichen Konditionen immer den kĂŒrzer laufenden zu bevorzugen.

Alles im allen bin ich mit Mintos weiterhin zufrieden mal schauen ob auch die Rendite so bleibt und ob ich mit Mintos meine bisherige Nummer eins Bondora vom Thron stoßen kann, zumindest was der Spassfaktor angeht bietet Mintos mit den vielfĂ€ltigen Optimierungsmöglichkeiten Potential dafĂŒr...

Als meine zweite P2P Spielwelt hatte ich mir die lettische Plattform Mintos aus Riga ausgeguckt.
Diese bĂŒndelt mittlerweile duzende von Kreditherausgebern aus allen Herren LĂ€nder der Erde, dort findet sich von Afrikanischen bis hin zu Chinesischen Krediten ein weites Feld fĂŒr mutige Spieler/Investoren.
Da wird es einem so schnell nicht langweilig.

Spielplatz und Spielfiguren

Es finden sich hier auch, je nach Kreditgeber und Kredit Typ, Beschreibungen der Kreditnehmer und des Zwecks. D.h. ihr könnt euch am Wunsch einer 27 jÀhrigen nach einen Clownauto (frei nach Tim SchÀfer) z.B. einem BMW X5 bereichern!

Wie ihr in dem obigen Kredit seht, gibt es die sogenannte Paybackgarantie - die einen Kreditausfall kompensieren soll so lange das Kreditinstitut (nicht die Plattform) noch solvent ist - bei Eurocent war das zuletzt nicht mehr der Fall das bleibt wohl noch spannend - bekommt ihr euren Einsatz zurĂŒck.
Spannend auch - die Kredite ohne PayBack haben eine kaum höhere Rendite,
Somit biete Mintos auch die Chance auf ein geringeres Risiko - aber wie ja jeder sich immer wieder klar machen solle geringeres Risiko ist auch geringere Rendite.

Wie ich eingestiegen bin

Bei mir kommt hinzu das ich schlecht ins Spiel gestartet bin anfangs verwendete ich den Auto Invest von Mintos und habe einen fĂŒr Kurz laufende Kredite angelegt, wie ich dachte auch alle  mit Payback ausgestattet... Pustekuchen und jetzt ratet mal welcher Kredit auch bei den Nichtzahlern dabei ist...
Das könnte also gut sein das ich hier gleich mal zwei EinsĂ€tze abschreiben kann - wird sich noch zeigen. Sollte ich sie abschreiben mĂŒssen komme ich dann diese Jahr auf 1 % Rendite.

Meine aktuelle Strategie

  • kein Autoinvest (wĂ€re auch Langweilig ich will Spielen)
  • keine FermdwĂ€hrung (Tauschkosten "fressen" die wenige Prozente Mehrrendite)
  • Laufzeit Mix
    • 20 % - 48-60 Monate
    • 30 % - 24-36 Monate
    • 30 % - 12-24 Monate
    • 20 % -  0 -12 Monate
    • Reinvests immer kĂŒrzer als der lĂ€ngst laufenden  
  • Kreditgeber wĂ€hle ich nach dieser Liste aus alle mit Payback

Spielziel 

mit mehr als 8 % rechne ich (auch durch meinen AnfÀngerfehler) nicht.
Mintos sieht das natĂŒrlich anders

Rating

Pro

  • kann auch in FremdwĂ€hrung spielen (Tausch auf der Plattform mit GebĂŒhren möglich)
  • gibt viel zu entdecken und zu lesen auszuprobieren einzustellen
  • guter Support 
  • wirkt solide und "to big to fail" 😉



Contra

  • keine bunten Statistiken nĂŒchtern gehalten
  • relativ hoher Einsatz pro Spiel von 10 €

Mintos kann ich euch bisher blind empfehlen probiert das ruhig mal aus