Meine 6 Top P2P Plattformen im 2022 Review und 2023 Ausblick

Meine 6 Top P2P Plattformen im 2022 Review und 2023 Ausblick – P2P Kredite Portfolio 1. Teil

Wenigstens einmal im Jahr gehe ich mein P2P Kredite Portfolio durch und ziehe Bilanz. Ich schaue, wie sich meine P2P Plattformen im zurück liegenden Jahr 2022 entwickelt haben und überlege mir, wie ich im Jahr 2023 weiter investieren werde. Im ersten Teil berichte ich über meine sechs größten P2P Kredit Plattformen. Welche das sind, wie die Rendite ist und wie ich weiter investieren möchte. Im letzten Teil setze ich mich dann auch mit meiner allgemeinen P2P Kredite Strategie für das Jahr 2023 auseinander. Jetzt geht es aber zuerst einmal los mit meinen größten P2P Kredite Plattformen. Immerhin gibt es einen Neueinsteiger in den oberen Plätzen!
Meine Top 6 P2P Kredite Plattformen mit absteigender Kapitalisierung (Portfolio Größe).

Estateguru Review

Seit 2017 bin ich bei Estateguru investiert und habe es noch keinen Tag bereut 🙂 Klingt jetzt schon fast wie eine Fernsehwerbespot, ist aber (fast) so. Mein letztes Estateguru Review gilt auch heute noch in großen Teilen. Ich sehe eine stetige Professionalisierung der Plattform nicht nur was die offensichtliche Technik und Features angeht, sondern auch was Kommunikation und Kreditportfolio Bewirtschaftung betrifft.

Wenn, da nicht die Expansion nach Deutschland wäre. Das ging leider gründlich schief und man hat jüngst hart und energisch gegen gesteuert. Das neue Team in Deutschland muss einiges wieder aufräumen. Die aktuell hohe Inflation und das dadurch gestiegene Ausfallrisiko gerade bei Bauträgern macht ihnen natürlich auch grundsätzlich zu schaffen.

Mein Estateguru Portfolio 2022

Aktuell befinden sich über 140 Kredite in meinem Portfolio und gut 90% davon sind halbwegs im Plan. So langsam machen sich auch die im Laufe des Jahres endlich wieder gestiegenen Zinsen bemerkbar.

P2P Kredite Portfolio Report 2023

Estateguru Portfolio 2022 Übersicht

Neu angebotene Kredite liegen wieder über 10% und können schon auch gute 13% erreichen. Das macht sich dann auch in meiner Rendite hoffentlich bald wieder bemerkbar.

Estateguru Portfolio 2022

Estateguru Portfolio 2022 Verteilung der Kredite

Wie ihr sehen könnt, bin ich auch wählerisch was die einzelnen Länder angeht und habe einen klaren Fokus auf das Baltikum.

Meine Estateguru Rendite 2022

Seit Investment Beginn sind es 51%.
Pro Jahr ergibt das ein XIRR von 8,8%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 8,4%

Die Estateguru Zukunft 2023

Meine Estateguru Position ist schon ordentlich groß, ich habe keine Ambitionen, dies noch massiv auszubauen, sie darf einfach „natürlich“ weiter wachsen. Alles, was zurückkommt, wird reinvestiert und so wächst das Portfolio von allein. In einem Jahr dürfen es dann gerne 150 Kredite sein.

Mein Autoinvest habe ich individuell eingestellt auf drei Länder und einen LTV von maximal 65% bei mindestens 9% Zinsen und 24 Monaten Laufzeit. Sofern der fleißig reinvestiert, ändere ich den auch nicht weiter ab. Gelegentlich schau ich auch mal so rein und investiere gerne in einzelne Kredite auch direkt.

(Neukunden sichern sich 0,5% Cashback für 90 Tage)

Omaraha Review

Die unbekannte Plattform Omaraha ist tatsächlich meine Nummer 2. Viele stören sich, teils zurecht, an der umständlichen Bedienung. Der erschwerten PIN Eingabe und dem sperrigen Design. Dazu noch das Konzept von echt ausfallenden Krediten, die nur zu einem Restwert an ein Inkasso weiter verkauft werden. Ohne die Gewissheit, wie hoch das zukünftig sein wird. Das sind für viele Investoren doch schon ordentliche Hürden. Ich liebe es 😉 (Könnte auch an der bislang relativ stabilen P2P Kredite 2022 Rendite liegen)

Mein Omaraha Portfolio 2022

Mittlerweile bin ich bei über 500 verschiedenen Krediten aus zwei Ländern angelangt. Das seit 2020 gewachsene Portfolio ist damit ausreichend diversifiziert. Wobei der Schwerpunkt auf Estland liegt, bei den slowakischen Krediten habe ich noch keine 30 im Portfolio. Alle Kredite sind mit einem Score >950, bei Laufzeiten über 2 Jahre versehen.

P2P Portfolio Report 2023

Omaraha P2P Portfolio Ausfälle und Rendite

Meine Omaraha Rendite 2022

Seit Investment Beginn sind es gut 45%.
Aktuell liege ich bei einem XIRR von knapp 16%. Dabei habe ich noch nicht die ausgefallenen und noch nicht verkauften Kredite rausgerechnet. Allerdings blieb er auch über die Zeit stabil.

Die Omaraha Zukunft 2023

Auch wenn es mich in den Finger juckt weiter aufzustocken, verbiete ich es mir. Eine kleine Plattform, die relativ gesehen ein solch großes Gewicht in meinem Portfolio hat. Eigentlich ja keine so gute Idee. Daher ist der Plan bei Omaraha nur weiter zu reinvestieren und „natürlich“ zu wachsen.

Bondora Go& Grow Review

Ich habe mich ja lange gegen Bondora Go&Grow gewehrt und lieber klassisch bei Bondora angelegt. Aber diverse Umschichtungen und Rückflüsse, die ich bei Bondora Go&Grow eingezahlt und nie mehr abgerufen habe, sorgten dann doch dafür, dass ich jetzt einen „Notgroschen“ dort liegen habe.

Klar 6,75% sind nicht gerade die Wucht, dafür zuverlässig und ohne Aufwand.

Die Bondora Go&Grow Zukunft 2023

Vermutlich lasse ich das Portfolio einfach weiter laufen – außer ich brauche dringend Geld, was ich ja nicht hoffe :). Aber wer weiß, bei Bondora werden auch gerne mal die AGBs verändert und wir Investoren schlechter gestellt, wenn das wieder passiert, wird das Investment ohnehin neu bewertet.

Auch mal abwarten, ob der neuste Konkurrent Monefit SmartSaver bald Bondora Go&Grow ablöst für Neuinvestoren, die nur 4% bekommen sicherlich für so „alte“ Hasen wie mich eher nicht.

(5 € Startbonus für Bondora Neukunden sichern)

Linked Finance Review

Fünf Jahre und ein wenig müde? Eigentlich kann ich nicht wirklich klagen über Linked Finance, die Ausfallraten blieben bislang immer moderat und es wurde meist zeitnah reinvestiert. Allerdings waren die Zinsen nie sonderlich üppig und statt sie zu erhöhen wurden sie sogar noch leicht gesenkt. Gibt es dann halt doch den ein oder andere Ausfall, zieht es die Gesamtrendite schon runter. Daher habe ich den bitteren Entschluss gefasst, zu entsparen.

Mein Linked Finance Portfolio 2022

Mein Portfolio ist auf weniger als 70 Kredite geschrumpft und ich ziehe, sobald 250€ zusammenkamen auch mein Geld von der Plattform ab. Die Durchschnittsverzinsung im Portfolio ist mit fast 10% ganz ordentlich, jedoch darf man die Gebühren und vor allem die ausgefallenen Kredite nicht vergessen. Und im Gegensatz zu Estateguru existieren überwiegend keine physischen Sicherheiten und man muss den Großteil des Kredites abschreiben. Zwei Kredite sind in den fünf Jahren komplett ausgefallen. Ein Betrugskredit fast komplett, der zweite zum großen Teil eingetrieben. Fünf sind noch im Ausfall Status, mit ungewissem Ausgang.

Portfolio Report 2023

Linked Finance Portfolio Übersicht

Meine Linked Finance Rendite 2022

Seit Investment Beginn sind es 39% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 7,4%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 7,7% mit positiver Tendenz gegenüber dem Vorjahr!

Die Linked Finance Zukunft 2023

Sollten sich die wirtschaftlichen Daten mal wieder verschieben oder die Plattform an der Zinsschraube drehen, kann ich mir schnell wieder vorstellen, bei Linked Finance zu investieren. Dass dies in 2023 passiert, erwarte ich allerdings eher nicht. Daher wird erst einmal weiter entspart.

Esketit Review

Über Esketit hatte ich in meinem Esketit Review schon ausführlich berichtet. Die Plattform mit CreamFinance Kredite hat sich erfolgreich weiter entwickelt und ist mein Top6 Neuzugang. Mich haben sie hauptsächlich mit der Kombination aus solidem Kreditgeber und hohen Zinsen zuerst „geködert“. Dann kamen mit den Strategien und der „Cash-out“ Funktion weitere ausgezeichnete Argumente dazu verstärkt zu investieren. Dies sorgte dafür, dass Esketit als einzeln P2P Kredit Plattform, die ausschließlich Buyback Kredite anbietet, sogar Mintos überholt hat und eigentlich zu groß für mein Portfolio ist…

Mein Esketit Portfolio 2022

Mein Portfolio lasse ich mir mittlerweile ausschließlich mit den drei vorgegebenen Strategien bei Esketit füllen. Wobei der Großteil in der Diversified Strategie ankommt, die eine Rendite von 12% anpeilt. Da es noch 14% Kredite aus Jordanien gibt, habe ich auch noch zusätzlich einen Teil direkt in der Jordanien Strategie investiert, um meine Gesamtrendite ein wenig zu puschen. Das Portfolio wird von mir überhaupt nicht aktiv gepflegt und läuft zu 100% automatisiert und geräuschlos.

P2P Kredite Portfolio Reporting 2023

Esketit Portfolio Überblick

Meine Esketit Rendite 2022

Seit Investment Beginn im April 2021 sind es 22% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 12,8%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 13,2%. Damit kann ich natürlich sehr zufrieden sein.

Die Esketit Zukunft 2023

Auch wenn ich gerne würde, so darf ich nicht weiter aufstocken. Schließlich kann ich nicht Wasser (kein Klumpenrisiko) predigen und Wein (all in :)) predigen. Weiter reinvestieren und vielleicht ja doch noch ein klitzekleines bisschen nachlegen könnte in 2023 bei Esketit schon noch drin sein…

(Neukunden sichern sich 1% Cashback in den ersten 90 Tagen)

Mintos Review

Auch bei Mintos bin ich seit über 5 Jahren investiert und habe in der Zeit einige Hochs und in jüngster Zeit vor allem auch einige Tiefs mitgemacht. So schlimm wie es manch einen anderen Investor getroffen hat, war es bei mir nie. Schließlich blieb meine Rendite positiv, auch wenn ich alle Kredite, die sich in Rückforderung befinden rausrechne.
Nachdem nun die Umstellung auf die Schuldverschreibungen (Notes) fast komplett ist, das Zinsniveau hervorragend und Mintos (hoffentlich) einiges aus den Fehlern, die sie mit Wowwo und CO gemacht hat lernte, bin ich auch wieder gewillt aufzustocken.

Mintos ist extrem Transparent (schaut euch ruhig mal die Excel Sheets mit den Rückforderungen an) und weiß sehr gut selbst, dass sie das Thema Kreditgeber Qualität & Rückforderungen nicht schleifen lassen dürfen.

Meine Top 6 P2P Kredite Plattformen im P2P Kredite Portfolio Reporting 2023 Mintos

Mintos Überblick

Mein Mintos Portfolio 2022

Anfang des Jahres ist mein Portfolio bei Mintos sogar noch einmal weiter geschrumpft und ich habe dann im April einige Cashback Aktionen genutzt, um aufzustocken und Arbitrage Geschäfte (Spielchen) zu treiben und wieder abgezogen.
Alles auf kleinem Niveau. Das ging so weit, dass nur noch mein kompletter Gewinn in Mintos liegen blieb. Erst nachdem die Quellensteuer Thematik inzwischen auch bei Mintos erledigt ist, bin ich wieder eingestiegen und habe die ersten Notes gekauft.

P2P Kredite Portfolio Reporting 2023

Mintos Portfolio heute und Altlasten

meine Mintos Rendite 2022

Seit Investment Beginn im Jahr 2017 sind es 95% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 14%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich nur noch bei 9,9%. Was jetzt auch kein schlechter Wert ist.
Rechne ich die Rückforderungen zu 3/4 raus (ich erwarte eigentlich, dass sie mehr eintreiben, aber rechnen wir mal mit einem pessimistischen Szenario) bleibt immer noch eine Rendite von 11,2% über! Selbst wenn ich alles rausrechnen würde, bleibe ich zweistellig! Daher sehe ich für mich keinen Grund Mintos aufzugeben oder schlechtzureden, ich werde also weiter investieren und aufstocken.

Die Mintos Zukunft 2023

Eigentlich war meine Strategie blind, die Kreditgeber möglichst gleich verteilt auszuwählen gar nicht so schlecht, meine Ausfälle sind im Vergleich zu anderen überschaubar, allerdings mit einem Kreditgeber (Cashwagon) doch ziemlich groß und schmerzhaft. Daher habe ich entschieden eben mehr auf die Kreditgeber zu achten und Lars Premiumrating oder das Rating von Welfio zu konsolidieren.

Aktuell sammle ich die Kredite bei Mintos wieder von Hand ein, ob wieder ein Autoinvest dazu kommt, muss ich mir noch überlegen. 100% sicher bin ich mir trotzdem nicht ob die Strategie wirklich langfristig besser funktioniert als eine gleich verteiltes Investment?

(50 € Startbonus +1% Cashback für Mintos Neukunden sichern)

Robocash mein Top 6 Absteiger des Jahres

Mein Absteiger aus der Top 6 war übrigens Robocash. Inwieweit Robocash jetzt eine russische Firma ist (auf dem Papier ja nicht) und welche Risiken es sonst durch ihre russischen Mitarbeiter gibt, haben Lars und ich schon mehrfach diskutiert. Ich habe daher mein Investment dort bis auf wenige Euro beendet, auch wenn ich dabei auf den weiterhin wie ein Uhrwerk funktionierenden Robo und die ordentliche Rendite von über 12% verzichten muss.

Meine Top 6 P2P Kredite Plattformen und wie es nun weitergeht

Soweit zu „Meine Top 6 P2P Kredite Plattformen“, mal sehen, wie die Liste dann Ende 2023 aussieht. Mit der Performance der sechs  „Dicken“ bin ich absolut zufrieden, das darf so im nächsten Jahr weitergehen.
Über Kommentare freue ich mich natürlich.

Demnächst gibt es dann die nächsten direkt darauffolgenden sechs Plattformen, die ich auch noch zum Kern meines P2P Investments zählen würde. Im Anschluss daran geht es dann runter, in die Tiefe zu meinen „P2P Plattformen Erfahrungen am Abgrund!“ 🙂

Im P2P Plattformen Ranking von mir findest du auch alle besprochenen Top 6 Kandidaten im übersichtlichen Vergleich.

50 € +1% Cashback Top Neukunden Bonus bei Mintos!
Neukunden, die meinen Mintos Anmeldelink verwenden, erhalten 50€ Cashback wenn sie mindestens 1000€ investieren plus 1% Cashback für ihr alle Investments in den ersten 90 Tage (nur gültig bis 31.03.2023) auf dem größten und ältesten P2P-Kredite Marktplatz!!
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

5 Gedanken zu „Meine 6 Top P2P Plattformen im 2022 Review und 2023 Ausblick – P2P Kredite Portfolio 1. Teil

  1. Benutzerbild von MarcelMarcel

    Danke für den Artikel und die Übersicht über deine Top Plattformen des Jahres!
    Ich bin nicht ansatzweise so diversifiziert (Bondora, Estateguru, Lande, Mintos und Propvest/Exporo, geordnet nach Anlagebetrag).
    Bis auf Mintos(Rückholungen) und Propvest(Rendite) bin ich auch recht zufrieden wobei mich bisher Lande positiv überrascht hat.
    Vielleicht stehen da aber die Herausforderungen (Ausfälle, Expansion außerhalb des Heimatmarkt) noch an.
    Ich bin gespannt über deine Einschätzung zu Lande und Propvest und was es neues „im Abgrund“ gibt…

    1. Benutzerbild von Thomas B.Thomas B. Beitragsautor

      Danke Marcel für deinen Beitrag.
      LANDE kommt im nächsten Artikel schon 🙂 Die dürfen auch weit vorne mitspielen. Und würde mich das Thema nicht so interessieren würde ich wohl auch nicht so viele Plattformen einsammeln ich neige da zur Übertreibung 😉
      Propvest habe ich tatsächlich bisher rausgelassen (begründe das für mcih auch das es kein echtes P2P ist) – hier bin ich vor allem noch nicht einig mit mir, ob ich investiert bleiben soll oder aussteigen. Zufrieden bin ich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert