Warum es auf Mintos bald ETFs gibt – Tim im P2P Cafe #40

Neuigkeiten von den fünf wichtigsten P2P PlattformenIn der Folge 40 des P2P Cafés ist Tim zu Gast. Tim ist frisch aus dem Baltikum zurück und hat die fünf wichtigsten P2P Plattformen besucht. Dabei hat er nicht nur die Antwort auf die Frage, wieso es sich für Mintos und Twino lohnen könnte, ETFs zu verkaufen, mitgebracht. Sondern auch einige frische Einblicke mehr in immerhin fünf recht unterschiedliche P2P Kredite Plattformen.

Natürlich sind Lars Wrobbel und ich auch durch die aktuellsten P2P Themen marschiert. Über 60 Minuten P2P und diesemal kaum Kryptos & Aktien Talk erwarten euch.

Unser Werbepartner ist Estateguru bei denen wir auch beide zufriedene Anleger sind und ihr über meinen link die genannten 0,5%. Bonus auf eure ersten Investments in besicherte Immobilienkredite zusätzlich erhaltet.

In den Shownotes finden sich wie gehabt mehr Informationen und alle Links zu den erwähnten Plattformen und Seiten.

Viel Spaß mit der Folge und den Shownotes:

oder gleich direkt anhören:

P2P Kredite Cafe Shownotes

Die P2P Kredite Neuigkeiten von Lars & Thomas

P2P Kredite Themen Thomas

Ich habe mein P2P Kredite Portfolio einem Review unterzogen und darüber berichtet. Im ersten Teil ging es um die allgemeine Portfolioentwicklung & Anlagestrategie und im zweiten Teil um die Schwergewichte wie Estateguru & Co.. Danach gings mit dem „Mittelstand“  mit Afranga & Co. weiter. Alle weiteren stehen noch aus.

Wir diskutieren, wie zufrieden ich vor allem mit meinen Newcomern im Portfolio bin. Und was wir von der Lendermarket Aktion (2% Extra Cashback im November! Plus 1% für Neukunden!) halten!

Wie im P2P Cafe Q&A  ist auch wieder die fallenden Zinsen ein Thema und wieso dadurch sogar für mich Twino dadurch interessant wird.

Lars P2P Kredite News

Seine fast schon epische Robocash Artikel und Video Reihe ging in die nächste Runde. Wer glaubt, dass die Plattform eine kleine Klitsche im russischen Hinterland sei, täuscht sich gewaltig. Also unbedingt reinschauen.  Und bei Robocash gibt es immer noch 12% Kredite!

Und dann ging es noch um Mintos. Hier muss Lars für seinen Geschmack zu viel nachjustieren. Wäre es mittlerweile nicht besser einfach die automatische Strategie laufen zu lassen und gut ist? Denn, die Kreditgeber auf Mintos werden immer spezieller, der Mintos Score wird auch nicht schlechter. Einige Kreditgeber haben mittlerweile sogar ebensolche Sicherheitstechniken wie bei Income. Wie wichtig ist am Ende der “manuelle” Auto Invest noch? Wir diskutieren.

Tim auf dem Weg zum institutionellen Investor

Neuigkeiten von den fünf wichtigsten P2P Plattformen

Tim bei Mintos

Unser Gast war bereits vor über einem Jahr einmal im P2P Cafe dabei und hat damals über seine Fremdkapital-Experimente berichtet. Tim arbeitet immer noch bei einem großen Rückversicherer und betreibt mittlerweile den bekannten Investor Stories Podcast.

Auch das Investieren mit Fremdkapital hat er nicht aufgegeben und sogar noch ein wenig weiter ausgebaut.

Wir schauen uns an wie sein Portfolio durch Corona kam und was zu den Flaggschiffen Mintos, Twino, Bondora und Estateguru noch an neuen P2P Plattformen weiter dazu kam. Für mich überraschend war da Coinloan mit dabei. Davon hören wir ja eher selten etwas (wer weiß jetzt, wo überall die Zinsen sinken, werden die 10,3% auf Euro doch wieder interessant – Details zur Plattform).

Tim hat aber noch mehr mit den P2P Krediten vor und sich deshalb entschieden einige Plattformen einer umfangreichen Due Dilligence zu unterwerfen. Wie er das macht, berichtet er im Podcast.

Seine Analyse führt in ins Baltikum zu den fünf wichtigsten P2P Plattformen

Neuigkeiten von den fünf wichtigsten P2P Plattformen aus RigaEin ganz zentraler Baustein dabei war allerdings auch sein Besuch von einigen Plattformen vor Ort im Baltikum. Selbstverständlich wollten wir ganz genau wissen, was er bei welcher Plattform mitgenommen hat und wie seine Erfahrungen waren. Und es gab doch den ein oder anderen neuen interessanten Einblick!

Das Ziel seines Besuches war:

  • Gespräche mit CEOs/COOs und den jeweiligen Heads of Risk
  • Einblick in Risikostruktur
  • Öffentlich nicht veröffentlichte Infos erhalten
  • Kritische Nachfragen stellen
  • Zusammenarbeit mit institutionellen Investoren
  • Due Dilligence Prozess der Gesellschaften

Folgende Plattformen hat er vor Ort besucht

Interessant, was Tim zu den einzelnen Plattformen berichtet und auch wo er Risiken sieht und welche Fortschritte. Ganz vorne spielt selbstverständlich Mintos mit, die ihre Kompetenz gerade was das Management  von Darlehnsanbahner angeht, sukzessive ausbaut haben. Und auch was Innovationen angeht, bleiben sie nicht stehen. So werden mit dem Master Trust ein für uns Investoren definitiv positives Vehikel eingeführt, man lernt aus der Vergangenheit!

Was ist der Master Trust bei Mintos?
Beim Master Trust werden die Geldströme vom Darlehnsnehmer nicht mehr wie bisher über den Darlehnsanbahner (Loan originator) stattfinden. Stattdessen kommen alle Mittel vom Kreditnehmer zu dem sogenannten Master Trust und von diesem aus wird dann vorrangig Mintos bedient, dann der Darlenhsanbahner und ggf. weitere beteiligte Parteien.

Master Trust ETF Mintos

Geldflüsse beim Master Trust von Mintos

Aber auch Estateguru ist weiterhin sehr professionell unterwegs und hat interessante Unterschiede zwischen Institutsellen und Privatanlegern – nicht immer ist es schlecht Privatinvestor zu sein 🙂

Neuigkeiten von den fünf wichtigsten P2P Plattformen

Tim mit dem Team von Swaper

Ich fürchte allerdings, dass ich nach dem Interview Debitum Network weit nach oben auf meine Watchliste setzen muss. Seine Einblicke und auch Lars Ansatz haben mir doch zu denken gegeben alte Zöpfe mal endlich abzuschneiden. (Neukunden 5€ Kontoeröffnungs Bonus) wenn ihr genaueres Wissen möchtet dann solltet ihr unbedingt den Podcast anhören!

Und  eigentlich hat Swaper auch einen guten Eindruck hinterlassen – eigentlich…

Warum es auf Mintos bald ETFs gibt

Mintos aber auch Twino sind beide reguliert und von der lettische Finanz- und Kapitalmarktkommission (FCMC) lizenziert und können daher über P2P Kredite hinausgehende Dienstleistungen wie Aktien & ETF Handel erbringen.

Die Antwort auf die Frage warum solch ein Broker Produkt, z. B.: eben der Handel mit ETFs  doch eine lukrative Sache werden könnte, hat Tim auch im Gepäck mit dabei.
Wie immer ein Perspektivwechsel hilft in der Regel dabei Chancen zu erkennen! Wir sollten eben nicht davon ausgehen, dass jeder in Europa einfach mit Trade Republic oder Scalable Capital für 0-1€ handeln kann!

Wenigstens einen Krypto Tipp hat die Folge dann doch zu bieten. Lars kennt da einen Coin, mit dem man ganz ganz schnell reich werden kann/konnte 😉
Und wer den nächsten Hypecoin, so wie ich den von Lars angesprochenen, auch zufällig einsammeln will, der kann sich mal Crypto.com und den Supercharger anschauen…

Finale

Und das war dann auch schon die Folge mit der kurzweiligen Folge mit Tim der definitiv einige interessante Eindrücke aus dem Baltikum uns mitbringen konnte. Danke dafür auch an der Stelle noch einmal Tim!

Im Telegram Kanal von Lars erhaltet ihr alle Informationen zu zukünftigen P2P Cafes und (virtuelle) Community Treffen – anmelden lohnt sich!

 Abonniert uns bitte bei eurem Lieblingshost und lasst uns auch gerne eine Bewertung auf Itunes da – ihr wisst ja, damit unterstützt ihr einfach & direkt unsere Arbeit! 

Wie immer freuen wir uns über euer Feedback und meldet euch gerne bei uns, wenn ihr auch unser Gast sein möchtet. Und scheut euch nicht eure Fragen zu stellen.
Lust auf mehr – alle P2P Cafe Folgen im Überblick…

17,1% Rendite dank 2% Cashback im November plus 1% für Neukunden bei Lendermarket

Als Neukunde bekommst du, 1% Cashback , wenn du meinen link zu Lendermarket nutzt!
Reicht dir das noch nicht, dann bis zum 30.11.2021 insgesamt mindestens 1000€ investieren und weitere 2% extra Cashback Bonus sichern! Den gibt es sogar für Bestandskunden... Noch gibt es 15,1% Kredite also 17,1 oder gar 18,1% :).

Willst du mehr über die P2P Kredite Plattform mit bis zu 15,1% Zinsen erfahren, dann lies gerne die Lendermarket Vorstellung

Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.