Nexo Erfahrungen Kryptos & Lending, Nexo anlegen nexobanner 1

Nexo Erfahrungen – bis zu 17% Rendite wie steige ich ein?

Auf dieser Website erfährst du alles, was du über Nexo wissen solltest um zu investieren. Mein Ziel ist es, dir einen kompletten Überblick über die Funktionen und Produkte der Plattform und meine Nexo Erfahrungen mitzugeben. Damit hast du eine Anleitung, um mit dem investieren starten zu können. Plus neu die Nexo Krypto Kreditkarte!
Beachte bitte meine neuste Entscheidung zum Krypto Lending

Hallo liebe P2P und Krypto Community! Da mich in letzter Zeit viele Fragen zum Nexo.io, einer der größten und seriösesten Krypto Lending Plattform erreicht haben, habe ich mich kurzerhand entschlossen eine Extraschicht einzulegen und für euch die wichtigsten Punkte und Erfahrungen mit Nexo zusammenzutragen und diesen Artikel “zwischendurch” einzuschieben.

Wie immer könnt ihr mir Fragen, Anregungen und Feedback gerne bei Telegram, Twitter oder in den Kommentaren zukommen lassen.
Und nun wie immer: viel Spaß beim Investieren! Euer Tobias!

Was ist Nexo – Grundlegende Informationen

Nexo.io ist mittlerweile eine der größten Krypto Lending Plattformen am Markt. Gestartet 2018, verwaltet das FinTech mittlerweile nach eigenen Angaben die über 13$ Milliarden Assets von mehr als 2,5 Millionen Kunden. Damit zählt man zu den großen Playern am Markt.
Wenn du neu beim Krypto Lending bist, lies dir unbedingt auch meine Tutorial Reihe dazu durch!

Die wichtigsten Nexo.io Daten und Fakten auf einen Blick

Gegründet:2018 Tochter von Credissimo
FirmensitzBulgarien
Reguliertja – diverse Lizenzierungen
CEOKosta Kantchev Co-Funder
Anzahl Investoren3.000.000 User Stand Januar 2022
Zinsen auf Spareinlagen (Fiat)
bis zu 12%
Zinsen auf Kryptos
bis zu 18%
Besonderheiteneigener NEXO Token,
Kreditkarte,
Mobile App
und Loyality Program
Mindestanlage50€ (abhängig von der Krypto Währung)
Invest Strategienkeine
Geschäftsberichtnein
Bonus
für Neuanmeldungen
bis zu 100$ in BTC über meinen Nexo Anmeldelink

Gleich anmelden bei Nexo und 25€ in BTC kassieren!

Ich selbst bin schon einige Zeit bei Nexo investiert und verfolge daher die Aktivitäten recht genau. Für Krypto-Verhältnisse ist das Nexo Team sehr um Transparenz und Kommunikation bemüht. Die monatlichen AMA (Ask me Anything) Sessions mit dem Gesicht der Firma, Antoni Trenchev, finde ich überzeugend. Dort werden auch unbequeme Fragen angesprochen und nach Möglichkeit auch beantwortet. Auch ihr Kundensupport beantwortet relativ zeitnah und seriös bei entsprechenden Fragen.

Daher habe ich mein Investment immer weiter ausgebaut. Mittlerweile bin ich mit einem knapp fünfstelligen Portfoliowert bei Nexo investiert. Jepp… 🙂 Man kann also durchaus von “Skin in the Game” und reichlich Nexo Erfahrung sprechen!

Wie immer im Kryptobereich sind die Zahlen und Fakten rund um eine Plattform schwer zu prüfen. Allerdings kann man z.B. anhand der öffentlichen Auftritte des Managements oder  Social Media Präsenzen gewisse Schlussfolgerungen ziehen. Daher gilt wie immer: es handelt sich auch bei Nexo um ein Hochrisiko Investment. Überlege dir gut, wie viel Geld oder Kryptowährungen du auf die Plattform einzahlen willst. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Totalverlust kommen!

Was bietet mir Nexo?

Wie bereits erwähnt ist Nexo eine Krypto Lending Plattform und das ist auch der Hauptzweck. Ich werde hier die Detail zum Thema Lending auslassen. Schau dazu gerne (nochmal) in meine Tutorial Serie.
Neben dem Lending bietet Nexo auch eine Exchange zum Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen an. Damit ist es dir möglich mit verschiedenen Handelspaaren, z.B. auch mit Euro oder US Dollar, deine Lieblingscoins zu kaufen oder zu verkaufen.
Außerdem kannst du auf der Plattform auch Krypto Kredite bekommen um z.B. gehebelt Kryptos zu traden. Davon rate ich generell ab!
Nexo arbeitet auch an einer Kryptokreditkarte. Diese ist seit April 2022 als Mastercard Nexo Krypto-Kreditkarte nun auch für alle Nutzer verfügbar, dazu später mehr!

Neben dem Lending für viele der großen Kryptowährungen bietet Nexo als eine von ganz wenigen Plattformen eine ganz besondere Funktion: du kannst dort auch die Fiat-Währungen US Dollar, Euro und Britische Pfund direkt einzahlen und verleihen.
Im Hintergrund werden deine Fiat Einzahlungen beim Lending zwar in einen speziellen Stable Coin umgewandelt. Dies geschieht jedoch transparent für dich und muss dich nicht weiter stören. Möchtest du dein Geld wieder auszahlen, bekommst du z.B. Euro wieder zurück auf dein Konto.

Welche Rendite kann ich bei Nexo erreichen?

Nexo Erfahrungen Kryptos & Lending, Nexo anlegen Loyalty Levels

Nexo Loyalty Levels

Eine Besonderheit auf Nexo ist also, dass du auch gute Zinsen auf die Fiat Währungen Euro, US Dollar und Britische Pfund bekommen kannst. Konkret sprechen wir hier von bis zu üppigen 12% pro Jahr!
Die 12% gibt es leider nur unter bestimmten Voraussetzungen: du musst im höchsten Loyalty Level Platin sein, die Zinsen musst du dir in Form des Plattform Token NEXO auszahlen lassen und du musst dein Fiat 3 Monate fest anlegen.
Auf die Loyalty Levels gehe ich etwas später noch genauer ein. Um dir eine Übersicht über das Zinsmodell zu bieten erwähne ich sie schon mal hier. Für unser Beispiel mit Fiat Währungen ist die Zeile “Zinssatz für Spareinlagen in Fiat-Währungen” relevant.
Die aktuellsten Loyalty Konditionen findest du immer in deinem Account.

Ein Rechenbeispiel für die maximalen Zinsen auf Fiat:
Du bist im Silber Level und lässt deine Zinsen in NEXO auszahlen. Du legst das Geld für 3 Monate fest an.
Silber Level = 4,25% auf Fiat
Auszahlung in NEXO: +2%
Laufzeit 3 Monate: +4%
Gesamtverzinsung: 4,25% + 2% + 4% = 10,25%

Wie du in der Loyalty Level Übersicht siehst, gibt es auch auf “normale” Kryptowährungen gute Zinsen. Dazu gehören auch unsere “Blue Chips” (siehe mein “Neu in Krypto” Artikel) wie Bitcoin oder Ethereum.
Du hast bestimmt auch bemerkt, dass es für Stable Coins eine höhere Verzinsung gibt auch hier bis zu 12% für dich drin sind.

Krypto Lending bei Nexo wird reduziert

Nach den jüngsten Ereignissen in der Krypto Welt beginnenden mit TerraLuna und zuletzt dem Kollabieren von Celsius einer anderen Krypto Lending Plattform. Habe ich entschieden, mein Invest im Nexo Krypto Lending zurückzufahren!
Es gibt, stand heute 17. 6. 2022, keine mir bekannten negativen Berichte darüber das Nexo in der gleichen Situation ist. Jedoch ist mir die Lage  zu unübersichtlich und mir das Risiko das Lending nicht nachhaltig bewirtschaftet werden kann zu groß.
Daher habe ich das so für mich entschieden besser abzuwarten wie sich der Markt entwickelt!

Zu guter Letzt möchte hier noch erwähnen, dass es immer wieder Aktionen bei Nexo gibt. So sind z.B. bis Ende November 2021 temporär bis zu 17% auf Polkadot und Avalanche möglich.

Der Start bei Nexo – wie steige ich ein?

Wie bei jeder zentralen Lending Plattform musst du dich vor dem Investment auf der Plattform anmelden.

Die Anmeldung geht schnell und einfach vonstatten: Referral Link für den Bonus nutzen, Anmeldeprozedur mit KYC durchlaufen, dann kann das Investment meist schon nach wenigen Stunden losgehen.

Aktuell gibt es bis eine Aktion für neue Kunden bei Nexo. Du erhältst 25$ in Bitcoin (BTC) statt der bislang üblichen 10$ in BTC. Ich erhalte auch eine Prämie und dir entstehen keinerlei Nachteile!

Dazu musst du folgendermaßen vorgehen:
1. Nutzte meinen Referral Link bei der Registrierung.
2. Führe die erweiterte Verifizierung erfolgreich durch.
3. Zahle mindestens 100$ in jeglichen Assets ein und halte diese für mindestens 30 Tage im Konto

Wie funktioniert das Investieren auf Nexo?

Nachdem du erfolgreich angemeldet und verifiziert bist, kannst du mit deinem Investment starten. Dazu hast du mehrere Möglichkeiten. Das Interface ist etwas kompliziert und zum Start sind die unterschiedlichen Optionen unübersichtlich. Das ist der Grund, warum ich dieses Tutorial für dich schreibe… 🙂

Die Nexo “Grundkonfiguration”

Die erste wichtige Entscheidung, die du treffen musst, ist in welcher Währung du die Zinsen auf deine Investments auszahlen lassen willst. Dazu hast du zwei Optionen:
1. Auszahlung in NEXO, dem Plattformtoken von Nexo.
2. Auszahlung in der Währung, die du anlegst.

Lässt du deine Renditen in NEXO auszahlen, erhältst du einen Bonuszinssatz. Der Bonus ist von deinem Loyalty Level abhängig. Dazu gleich mehr.

Nexo Erfahrungen und Schrit für Schritt Nexo Anleitung

Einstellung zur Zinszahlung in NEXO

Die Einstellung dazu findest du in deinem Profil (das kleine Männchen oben rechts im Browser aufklappen) unter „Mein Profil“ und dann „Einstellungen“.

Nexo Review & Erfahrungen der Coin Kurs Jahreschart

Nexo Coin Kurs Jahreschart

Wichtig ist, dass die Auszahlung in NEXO eine generelle Einstellung ist.
Du kannst nur für alle Assets in NEXO auszahlen oder für keines.

Achtung: durch die Auszahlung deiner Zinsen in NEXO erhöhst du zusätzlich deine Krypto-Exposure und holst dir zusätzliche Volatilität ins Portfolio. Der NEXO ist eine normale Kryptowährung und kann stark steigen oder fallen.

Was sind die Nexo Loyalty Levels?

Die Loyalty Levels, also deine Treue- oder Loyalitätsstufe hängt von dem Wert an NEXO Token in deinem Portfolio ab. Je mehr NEXO Wert in Prozent du hast, desto höher ist deine Stufe. Je höher deine Stufe, desto höher bzw. besser sind die Zinsen und andere Vorteile (z.B. bei der Nexo Kreditkarte).

Beispiel: im Basislevel hast du eine freie Kryptoauszahlung pro Monat, im Silberlevel zwei, im Goldlevel bekommst du drei freie Auzahlungen und im Platinlevel ganze fünf freie Auszahlungen.
Das bedeutet, Nexo übernimmt für dich die Transaktionsgebühren beim Verschicken deiner Coins, entsprechend deinem Loyalty Level. Eine feine Sache…

Es gibt aber noch mehr Unterschiede zwischen den Levels! Eine genaue Beschreibung der aktuellen Loyalty Levels findest du hier.

Nexo stellt die Loyalty Levels zum 01.12.2021 um. Damit werden die niedrigeren Stufen mach meiner Meinung entwertet.
Bisher war es möglich sich über die Zeit in höhere Levels “hochzusparen”. Da nun die niedrigeren Levels nicht mehr so viele Bonuszinsen bekommen, wird diese Strategie erschwert. Trotzdem ist es weiterhin möglich.
Nexo versucht damit vermutlich, die Nachfrage und den “Wert” seines Plattformtokens zu erhöhen. Manch einer wird wahrscheinlich dazu übergehen den benötigten Wert in NEXO einfach einzukaufen.
Die Ankündigung zu den Änderungen findest du in diesem Blog Post.

Nun kurz zu den einzelnen Loyalty Levels. Die Tabelle zeigt dir, welchen prozentualen Anteil deines Portfoliowertes du in NEXO halten musst, um das jeweilige Loyalty Level zu erhalten.

Loyalty LevelBasisSilberGoldPlatin
Prozentwert Portfolio in NEXOweniger als 1%1% bis 5%5% bis 10%mehr als 10%

Die konkreten Zinssätze und anderen Konditionen, die mit den Levels verknüpft sind, findest du auch in deinem Account aufgelistet.

Assets einzahlen – jetzt geht´s los

Jetzt geht´s ans Eingemachte… Ich zeige dir, wie du Assets bei Nexo einzahlst. Bereit?

Einzahlen von Kryptowährungen

Die einfachste Art Assets einzuzahlen, ist vermutlich Krypto-Coins in deinen Account zu schicken.

Nexo Erfahrungen und Schrit für Schritt Nexo Anleitung

Einzahlung von Bitcoin

Gehe dabei, wie im Lending Tutorial beschrieben, vorsichtig vor und teste mit einem kleinen Betrag. Die Vorgehensweise ist simpel: gehe in deinem Konto auf den Coin (z.B. BTC), den du einzahlen willst und wähle “Aufladen”. Im folgenden Dialog wird dir die Einzahlungsadresse des Coins angezeigt. Befolge die Anweisungen genau, damit nichts schief geht!

Einzahlen von Fiat-Währungen

Über die Besonderheit des Fiat-Lendings haben wir ja schon gesprochen. Um Fiat per SEPA Überweisung einzuzahlen wählst du auch hier hinter der entsprechenden Währung den Button “Aufladen”. Befolge auch hier die Anweisungen (primär den Verwendungszweck) genau, sonst wird die Überweisung fehlschlagen.
Praxistipp: Zwar schreibt Nexo, dass man mindestens 1000€ überweisen muss. Allerdings gehen in der Praxis auch kleinere Überweisungen durch. Ich habe das selbst verprobt und auch aus der Community gibt es zahlreiche Hinweise darauf.

Renditemaximierung mit “Festgeld”

Hier wird es nochmal etwas kniffelig. Eine normale Aufladung mit Fiat oder Kryptowährungen legt deine Assets in den flexiblen Investitionsteil von Nexo. Kannst du auf deine Assets für eine gewisse Zeit verzichten und willst du deine Rendite weiter boostern, kannst du dir überlegen einen sogenannten “Fixed Term” oder “Feste Laufzeit” anzulegen.
Je nach Asset unterschiedlich gibt es Laufzeiten zwischen einem und drei Monaten in denen du deine Assets wegsperrst und dafür Bonuszinsen kassierst. Wichtig: Du hast keine Möglichkeit die Laufzeit frühzeitig zu beenden! Die Zinsen werden täglich berechnet und akkumuliert, aber erst am Ende der Laufzeit im Block ausgezahlt.

Zur Erstellung einer festen Laufzeit klickst du in deiner Kontenübersicht auf die Prozentangabe der Zinsen.

Nexo Erfahrungen und Schrit für Schritt Nexo Anleitung

Kontenübersicht mit Zinsen

Im nächsten Dialog werden schon vorhandene Laufzeiten und weitere Informationen angezeigt. Interessant ist hier zu sehen, welchen Zinssatz du aktuell für welche Laufzeit erreichen kannst. Wähle zum Anlegen einer festen Laufzeit unten rechts “Feste Laufzeiten”.

Nexo Erfahrungen und Schrit für Schritt Nexo Anleitung

Feste Laufzeiten Übersicht

Der nun folgende Dialog  gibt dir je nach Asset die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Laufzeiten mit unterschiedlichen Bonuszinsen auszuwählen. Stelle den Betrag ein, den du fest anlegen willst. Du kannst wählen, ob sich nach Ende der Laufzeit die Laufzeit automatisch verlängert. Diese Option kannst du während der Laufzeit jederzeit noch aktivieren oder deaktivieren.
Wenn du den Button “Laufzeit erstellen” klickst, wird die Laufzeit erstellt.

Nexo Erfahrungen und Schrit für Schritt Nexo Anleitung

Feste Laufzeit erstellen

Kryptowährungen kaufen, verkaufen und tauschen

Wie oben schon erwähnt hat Nexo eine Krypto Exchange mit eingebaut. Hier kannst du Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder tauschen.
Beim Kauf nimmst du eine Fiat Währung aus deinem Wallet und kaufst damit den Coin deiner Wahl.
Beim Verkaufen gehst du den umgekehrten Weg und verkaufst Coins um Fiat zu erhalten.
Mit der Tauschfunktion kannst du einen Coin in deinem Wallet in einen anderen tauschen ohne dabei den Weg über Fiat Geld gehen zu müssen.

Nexo.io Erfahrungen und Schrit für Schritt Nexo Anleitung

Kryptowährung mit Fiat kaufen

Die Bedienung der Plattform ist an dieser Stelle recht simpel. Ich zeige dir beispielhaft den Kauf eines Coins. Verkaufen und Tauschen funktioniert im Prinzip genau gleich.

Gehe in deinem Konto oben in der Navigation auf “Tauschen” und wähle in dem aufgeklappten Menü “Krypto kaufen” aus. Das folgende Interface kennst du vielleicht schon von anderen Krypto Exchanges oder Plattformen.
Im ersten Feld trägst du ein, wie viel Geld du nutzen möchtest um einen Coin zu kaufen.  Die Prozentangaben unter dem Währungsfeld erleichtern dir die Eingabe. Du kannst sowohl die “Bezahlen mit” als auch die “Erhalten” Währung über den kleinen Pfeil umstellen.
Bist du mit deinen Einstellungen zufrieden, klicke auf den blauen Button und schließe den Kauf ab.
Um zu den Funktionen Verkauf oder Tausch zu gelangen, klicke in dem Fenster oben auf die Punkte “Verkaufen” bzw. “Tauschen”.

Bist du nach diesem Erfahrungsbericht neugierig? Dann melde dich einfach jetzt über meinen Nexo Link an (und kassiere 25$ in BTC)

Neu – Die Nexo Krypto-Kreditkarte

Mastercard und Nexo bringen die wohl weltweit erste Krypto-Kreditkarte auf den Markt. Das Besondere daran ist, dass man damit Geld ausgeben kann, ohne dass sie man seine digitalen Vermögenswerte verkaufen muss. Die eigenen Kryptowährungen dienen dabei als Sicherheit und werden beliehen. Und so lange der Beleihungswert unter 20% bleibt sogar mit 0% Zinsen! Interessant wird die Karte vor allem auch durch das Cashback von 2% in Nexo (oder 0.5% in BTC). Gebühren soll es keine geben und auch Fremdkostengebühren bis von Umsätzen bis zu 20.000 alles abhängig von deinem Loyality Level.

Welche Vorteile bietet die Nexo Krypto-Kreditkarte?

  • keine Gebühren
  • physische und virtuelle Karte
  • direkte Integration von Apple Pay und Google Pay.
  • Monatlich 10-mal am Geldautomaten bis zu 10.000€ abheben frei
  • 2% Nexo oder 0,5% BTC Cashback
  • Beleihung der Kryptoassets mit 0% Zinsen möglich
Wer eine Alternative (oder Ergänzung) zur Crypto.com Visa-Karte sucht, könnte mit der Karte glücklich werden. Weitere Details zur Karte findet ihr bei der Nexo Kreditkarten Vorstellung. Kreditkarten kann man ja nie genug haben und die Nexo Kreditkarte bietet doch einige interessante Vorteile gegenüber anderen Anbietern – gerade das zu 0% beleihen von findet ihr sonst nirgendwo! Und auch die 2% Nexo Cashback sind ziemlich attraktiv im Vergleich zu CDC!

Jetzt bei Nexo anmelden und 25€ in BTC kassieren!

Das war es mit dem Nexo Tutorial. Ich hoffe, es erleichtert dir den Einstieg bei Nexo und du kannst von meinen Nexo Erfahrungen profitieren. Über ein Feedback in den Kommentaren oder auf Social Media würde mich sehr freuen!
Viel Erfolg beim Investieren!

5% Cashback mit exklusivem Code +2% Neukunden Bonus bei Heavy Finance!
Neukunden, die meinen HeavyFinance Anmeldelinks verwenden, erhalten 5% Cashback mit dem exklusiven Code: dasp2pcafe für ihr erstes Investments in den ersten 30 Tage (nur gültig bis Ende November 2022)!! Der 2% Neukundenbonus bleibt bestehen! Neugierig, dann lies die Details über den Agrarkredit Spezialist
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

4 Gedanken zu „Nexo Erfahrungen – bis zu 17% Rendite wie steige ich ein?

  1. Benutzerbild von Tobias VögeleTobias Vögele Beitragsautor

    Hallo Lars, ja für unsereins schon… Ich bin tatsächlich der Meinung, dass Nexo mittlerweile so solide ist wie so manche P2P Plattform. Von daher: hau rein 🙂
    Kann gar nicht glauben, dass du noch nicht angemeldet bist! 😀

  2. Benutzerbild von RalphRalph

    Hallo,
    ich interessiere mich ebenfalls für Nexo, frage mich aber, wo der Haken ist. Ich würde ausschließlich Euro “hinterlegen” und 3 Monate in Dauerschleife festlegen, um 8 Prozent Rendite zu erhalten. Also bleibt der Krypto- und Kreditbereich eigentlich unberührt. Die Frage ist: Warum macht das dann nicht jeder? 🙂 Das sind ja Aktienmarktrenditen auf sicherer Basis? Wo ist die Unsicherheit? Warum sollte man nicht “alles” einzahlen, wenn man mit der Rendite zufrieden wäre? Nexo hat fast 5 Sterne bei Trustpilot. Die Einlagensicherung ist nicht vergleichbar – und doch ist eine gewisse Sicherung da. Ich wäre sehr interessiert, zu erfahren, wo genau das Risiko liegt. Es riecht ja nach Risiko – ich finde nur grad keines richtig zum Greifen. Oder ist es die Tatsache, dass es wohl schwierig mit der deutschen Steuer ist? Das würde mich auch noch interessieren.
    DANKE, wenn du mir bei meiner Skepsis hilfst! Gruß Ralph

    1. Benutzerbild von Tobias VögeleTobias Vögele Beitragsautor

      Hallo Ralph,
      vielen Dank für deinen Kommentar! Wie so oft ist Rendite ein Indikator für potentielles Risiko, dein Gefühl trügt dich nicht. Die potentiellen Risiken sind nach meiner Ansicht: 1. das generelle Plattformrisiko, da es sich um eine unregulierte, nicht öffentliche Plattform mit Firmierung im Ausland handelt. 2. das Risiko, dass im Hintergrund dein Geld in Kryptowährungen umgewandelt wird und du als Investor keinerlei Einfluss oder tieferen Einblick auf/in das Geschäftsmodell hast. 3. der Trackrecord von Nexo und Krypto “relativ” kurz ist. Allerdings ist Nexo schon einer der größeren Fische in diesem Geschäftsbereich.
      Ich selbst bin mit einem guten Anteil bei Nexo investiert, wie ich geschrieben habe. Das Risiko-Renditeverhältnis muss jeder für sich selbst abwägen. Ein “All-In” empfehle ich auf keiner Plattform auf keinen Fall, egal wie verlockend das auch sein mag. Im Fall der Fälle hat es sich bewährt, nicht alle (goldenen) Eier in einen Korb zu legen. Schau dir dazu auch gerne meine anderen Krypto-Artikel hier auf dem Blog an. Da gehe ich u.a. beim Thema Asset Allocation mehr ins Detail.
      Viele Grüße, Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert