P2P Kredite Portfolio Update und Erfahrungsbericht

P2P Portfolio 21 – Aus der Mitte kommt die Kraft Afranga & 5 weitere Renditestars?

Der solide Mittelbau meines P2P Portfolios? Haben sich die sechs P2P Kredit Plattformen in den zurück liegenden vier Jahren tatsächlich auch positiv entwickelt? In manch eine investiere ich weiter, bei einer versuche ich Geld abzuziehen! Wo könnt ihr heute erfahren! Abgesehen von Bondora gibt es mit Afranga, Moncera, Reinvest24 und zwei weiteren die eher kleineren weniger bekannten Plattformen in diesem Erfahrungsbericht.

Im ersten Teil der Serie über meine P2P Kredite Portfolio ging es um meine Investmentstrategie in P2P Kredite und welche Gesamtrendite ich erwirtschaftet habe. Im zweiten Teil des Portfolio-Reviews ging es um meine Top 6 P2P Kredite Plattformen. In diesem Report nun um den Mittelbau da, wo normalerweise die Renditemusik spielen sollte…

Bondora Go & Grow und Portfolio Performance

Eigentlich hätte Bondora in der Top 6 sein müssen, wenn ich beide Portfolios zusammen betrachten würde. Aber da ich beide ganz unterschiedlich verwende, trenne ich sie auf.

Zu Bondora selbst muss ich eigentlich nichts schreiben, ganz klar ein „L“ nach meinem Schema. Wenn jemand P2P, so wie es ganz klassisch verstanden wird direkt an Kreditnehmer ohne Darlehnsanbahner, Kredite vermitteln kann, dann Bondora. Das beweisen sie seit Jahren erfolgreich.

Wie sind meine Bondora Erfahrungen?

Mein erstes Bondora Experiment habe ich 2017 gestartet, dazu gibt es auch bereits ein längeres Fazit. Unter dem Strich bin ich nun sogar mit einem kleinen Gewinn dort ausgestiegen. Allerdings viel mehr als das was ich bei Go & Grow bekomme, wurde es gleichwohl nicht.

Das Go & Grow an sich eine feine Sache ist hat sich auch rumgesprochen und das es kein Tagesgeld darstellt ja hoffentlich auch. Auch ich lege dort vierstellig einen Cash puffer zu den bekannten 6,75% an.

Dass ihre Sicherheitsmechanismen funktionieren, haben wir alle schön in der Corona-Krise gesehen, statt täglicher kompletter Verfügbarkeit musste man sich das Geld über Wochen in kleinen Häppchen auszahlen lassen. Im Umkehrschluss bedeute dies aber auch, dass es eben je nach Situation kein Liquiditätspuffer, der immer sofort verfügbar ist, darstellt. Als z.B. Versicherungsansparvehikel  der für die nächste Waschmaschine taugt es dagegen allemal!

Meine Erfahrungen mit Bondora P2P Krediten

Bondora Dashboard

Meine Erfahrungen mit Bondora P2P Krediten

Portfolio mit Verzug pro Monat

Spannender ist dagegen mein zweiter Account, dort picke ich mir nach meinen Regeln Kredite zusammen. Das würde auch von Hand gehen, mit Thorstens Bot geht es natürlich am einfachsten.

Natürlich habe ich das Ziel dieses Mal eine deutlich bessere Performance als beim ersten Versuch hinzubekommen. Das funktioniert auch bislang nach fast 1,5 Jahren ziemlich gut. Allerdings skalliert das ganze auch nur sehr mäßig und ich bin erst jetzt kurz davor in diesem Portfolio vierstellig zu werden!

Dafür bin ich dann auch top diversifiziert mit ca. 750 Krediten alle aus Estland und keiner mit einem Rating >D. Vor allem die Ausfallrate ist Dank des pickings deutlich geringer als beim ersten Versuch. Nach der Laufzeit noch fast 90% aktuell ist bei Bondora wirklich gut.

Meine Erfahrungen mit Bondora P2P Krediten

Bondora Portfolio Statistik

Überhaupt ist die Skalierung das Hauptproblem bei Bondora. Alle meine bisherigen neueren Strategien haben tolle Renditen erwirtschaftet (die mit aktivem Zweitmarkthandel sogar über 100% 🙂 und ich war unter der Top 10 der besten Investoren ) aber das ging nur mit sehr kleinen Beträgen – lohnt unterm Strich einfach nicht.
Selbst Go&Grow ist auf 400€ Einzahlung pro Monat limitiert.

Meine Bondora Rendite

Seit Investment Beginn  Mitte 2020 sind es 30% –  pro Jahr ergibt das ein XIRR von 15,9%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 16,3%

Wie investiere ich bei Bondora weiter?

Auf jeden Fall darf der Bot weiter laufen und ich nehme jeden Kredit, mit den ich bekomme. Selbst mit den nun zunehmenden Ausfällen ist noch viel Luft drin bevor mich ein 6,75% Portfolio schlagen wird. Ich erwarte in diesem Portfolio auch auf lange Sicht eine zweistellige Rendite.

Und auch bei Bondora Go&Grow stocke ich weiter auf, im aktuellen P2P Niedrigzinsumfeld sind die 6,75% auf ein mal nicht mehr sooo unattraktiv wie die Jahre zuvor.

Bondora Neukunden erhalten übrigens immer noch ein Startguthaben von 5€ (sofern ihr einen meiner links verwendet)

Neo Finance

Die Plattform passt mit ihren klassisch ausfallenden P2P Krediten perfekt in mein Beuteschema. Kein durch Buyback getriggertes Plattformrisiko. Wie ich investiere und wieso hatte ich in meinem Neo Finance Review schon mal dargelegt. Seit dem gab es einige Neuerungen an der Plattform. Neben einer verbesserten Portfolio-Übersicht wurden sehr lange laufende Konsumenten Kredite eingeführt und jüngst eine Anhebung des Minimalinvestments auf 20€. Die Plattform verdient ein klares „M“  nach meinem Schema.

Meine P2P Kredite Neo Finance Erfahrungen

Neo Finance Dashboard

Wie sind meine Neo Finance Erfahrungen?

Meine P2P Kredite Neo Finance Erfahrungen

Neo Finance Statistik

Erst gute drei Jahre bin ich bei Neo Finance investiert. Leider habe ich mir beim Start durch zu naives Schnäppchen auf dem Zweitmarkt kaufen mein Portfolio verhunzt. Die meisten der gekauften Kredite sind ziemlich schnell ausgefallen und belasten meine Rendite. Also macht das mit lieber nicht nach 😉
Schnäppchen auf dem Zweitmarkt in nicht Krisen Zeiten haben meist einen Grund!

Später habe ich versucht den Schaden ein wenig einzudämmen und selektiver das Portfolio mit mittlerem „B-C“ Rating aufzubauen. Auch bei Neo Finance gab es einen Knick in der Corona-Krise und viele Kredite zahlten zuerst einmal nicht zurück. Ich selbst habe auch bei Ihnen Kapital abgezogen um wieder verstärkt mich den Aktien widmen zu können. Erst in 2021 habe ich  wieder begonnen mit frischem Geld das Portfolio aufzustocken.

Meine Neo Finance Rendite

Seit Investment Beginn sind es  39% –  pro Jahr ergibt das ein XIRR von 13%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 12,7%. Damit bin ich natürlich sehr zufrieden.

Wie investiere ich bei Neo Finance weiter?

Ich habe noch einen Autoinvest der sehr selektiv in neue Kredite investiert laufen. Mit diesem bekomme ich kaum frisches Geld unter. Das ist für mich auch bislang in Ordnung.

Aber mal sehen, ob ich vielleicht noch einen weiteren einrichte, der großzügiger investiert. Im Moment bin ich damit zufrieden das Rückflüsse reinvestiert werden und ich kein frisches Geld nachlegen könnte.
So lange sich meine Rendite nicht merklich verschlechter bleibt damit Neo Finance ein Kandidat den ich wieder etwas stärker nach vorne bringen könnte.

Afranga

Noch nicht einmal ein Jahr alt ist die Plattform des Darlehnsanbahner Stik Credit aus Bulgarien. Ausführlich vorgestellt wurde sie hier. Wie auch bei Moncera, Lendermarket & Kviku haben sie ihre eigene Plattform „Afranga“ Anfang des Jahres aufgezogen um die Zwischenhändler wie Mintos oder Bondster zu umgehen. Für uns Investoren war und ist es auch ziemlich attraktiv, da wir direkt bei den Anbahnern einfach die besseren Zinsen bekommen.
Trotz, dass die Plattform sehr jung ist und ein eher kleiner Anbahner dahintersteht, habe ich sie relativ hoch gewichtet. Immerhin existieren vernünftige auditierte Jahresabschlüsse und es ist ordentlich Wachstum zu sehen. Von daher gerade so ein „M“ nach meinem Schema. Vernünftiger wäre vermutlich eher ein moderater Einstieg gewesen – aber „no risk no zins“…!

Meine P2P Kredite Afranga Erfahrungen

Meine Investitionen bei Afranga

Wie sind meine Afranga Erfahrungen?

Neue insbesondere junge Plattformen lasse ich normalerweise ja eine geraume Zeit mit um die 500 € liegen und entscheide dann, ob ich aufstocke oder nicht. Ich gebe es zu, natürlich haben mich primär die 18% Buybak Kredite gelockt und ich habe recht schnell mein Invest bei Afranga vierstellig hochgefahren.

Der angekündigte Zweitmarkt wurde auch geliefert, auf dem werdet ihr aber nichts mit Abschlag finden. Die hohen Zinsen konnten sie natürlich nicht lange halten und nach einem 16,8% Zwischenschritt sind wir jetzt runter auf 14 %. Was natürlich immer noch beachtlich ist, wenn man sich so anschaut was die Mitbewerber anbieten.

Meine P2P Kredite Afranga Erfahrungen

Afranga Dashboard

Das hat sich natürlich rumgesprochen und so kommt es ab und an auch immer mal wieder vor das ein paar Tage lang Geld uninvestiert im Portfolio liegt.

Meine P2P Kredite Afranga Erfahrungen

Afranga Kredite in Verzug

Bislang waren das nie mehr als 5% und damit zu vernachlässigen.

Die Verzugsrate ist relativ hoch bei dieser Plattform, das können dann auch mal gut 50% sein, die zu spät zahlen. Dank des Rückkaufversprechens (Buyback) spielt das eigentlich keine Rolle, da die Zinsen im Verzugsfall weiter gezahlt werden. Aber es soll ja Investoren geben die sowas nervös machen mir ist das eher egal. Verspätungen gehören ja zum Geschäftsmodell der Anbahner erst dann gibt es Zusatzgebühren – sprich extra Rendite.

Meine Afranga Rendite

Seit Investment Beginn sind es erst 9% –  pro Jahr und da ich noch nicht länger investiert bin, ergibt das ein XIRR von 15,6%. Wir leider nicht so hoch bleiben, mich freut es trotzdem und mit um die 14% kann ich noch eine geraume Zeit lang rechnen.

Wie investiere ich bei Afranga weiter?

Frisches Geld werde ich zunächst nicht dazu legen, meine Position ist groß genug. Solange ich alles reinvestiert bekomme, werde ich auch sicher nichts abziehen dafür lohnt sich die Plattform viel zu gut mit den 14% Krediten. Ich hoffe daher einfach mal das Afranga nicht überrannt wird und ich fleißig weiter anlegen kann…

Crowdestor

Meine P2P Kredite Crowdestor Erfahrungen

Die Crowdestor Kredite

Immer noch bietet Crowdestor die interessantesten Projekte mit den höchsten Renditen an. Hotel Renovierungen oder Gesundheits und Aktivität Tracker Internet of Things (IOT)  jeweils mit satten 30% Verzinsung. Dazu kommt eine mittlerweile sehr gute Bedienoberfläche. Ein funktionierender Zweitmarkt und jede Menge schicke Grafiken.  Doof nur wenn (zu) viele Projekte dann nicht mehr zurück zahlen.

Eigentlich war Crowdestor auch kein solides „M“ nach meinem Schema und ich habe in meiner Euphorie schlicht zu viel investiert.

Wie sind meine Crowdestor Erfahrungen?

Wer hochsteigt, fällt tief? Einst war Crowdestor klar eine meiner Lieblingsplattform. Aber leider haben sich in der Corona-Krise viele der Projekte selbst zerlegt. Sei es durch Missmanagement oder auch durch Betrug da findet sich die ganze Palette.  Gut, manches wie ein Urlaubsresort oder die Luxusjacht waren durch Corona natürlich dem Untergang geweiht, das hat die Kreditnehmer sicher hart getroffen. Nützt aber alles nichts, wenn unter dem Strich dann sich das Invest ins Negative für uns als Investoren dreht.

Mein Invest habe ich in 2021 halbiert, auch über Verkäufe auf dem Zweitmarkt (mit Verlust). Trotzdem bin ich weiterhin vierstellig in 23 Projekten, von denen faktisch 2/3 Tod sind, investiert. Und von denen zahlt kaum eins pünktlich oder überhaupt zurück, auch wenn das Dashboard dies in deutlich positiverem Licht erscheinen lässt:

Crowdestor Erfahrungen

Crowdestor Dashboard Verzug

Meine Crowdestor Rendite

Seit Investment Beginn sind es  22% –  pro Jahr ergibt das ein XIRR von 8,6%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich nur noch bei 5,3%. Ich wäre glücklich würde ich keine Verluste machen rechne aber damit das ich einen großen Teil spätestens nächstes Jahr abschreiben muss.

Wie investiere ich bei Crowdestor weiter?

Erstmal gar nicht mehr auch, wenn die neuen Projekte spannend klingen will ich zunächst sehen das sie wenigstens für die Hälfte der ausgefallenen ein vernünftiges Recovery hinbekommen. Das sie sich bemühen kann man ja durchaus feststellen so sichern sie sich die Rechte an dem Schuhhersteller INCH2 und wollen die weiter vermarkten:

During the negotiations with Borrower, lawyers, and fashion industry experts, we have agreed to proceed with the scenario where CROWDESTOR Security Agent will overtake a 40% share of the company, and have exclusive intellectual property rights in the future over the brand. To return investors’ money, we will work on developing the brand and looking for a brand ambassador and strategic investor. Crowdestor 2021-10-15
Von daher mag ich Crowdestor nicht aufgeben aber aktuell auch nicht selbst weiter investieren.

Moncera

Moncera ist die Plattform mit den Placet Group Krediten eine der solidesten Darlehnsanbahner Ausgründung. Daher schrappt Monecera schon fast an einem „L“ nach meinem Schema. Da sie aber überwiegend Buyback Kredite mit dem bekannten Plattformrisiko anbieten gibts dann doch „nur“ ein sehr gutes „M“. Auch zu Moncera findet ihr bei mir ein Review.

Seit ihrem Start kamen noch ein paar fehlende Features dazu aber vor allem auch besicherte Immobilien Entwicklungsprojekte. Dort finden sich dann ähnlich wie bei Estateguru Kredite mit einer klassischen Immobilien- oder Land-Grundschuld. Meist mit deutlich attraktiveren Zinssätzen als bei den Buyback Konsumentenkrediten. Bei diesen ist die Verzinsung mittlerweile drastisch gefallen bis weit unter 10%.

Meine Moncera P2P Kredite Erfahrungen

Die Moncera Projekte

Wie sind meine Moncera Erfahrungen?

Investiert bin ich ziemlich von Anfang an seit Juni 2020 in die unbesicherten Moncera Konsumenten P2P Kredite. Anfangs noch manuell und dann recht schnell über den Autoinvest. Auch hier das gleiche Bild wie bei vielen anderen neuen Plattformen. Die Zinsen sind von feinen 12% mittlerweile runter bis auf magere 7%. Ob es an der stetigen Beliebtheit der Plattform lag oder daran das überall die Zinsen bröckeln kann man natürlich schlecht sagen. Immerhin gibt es bei ihnen direkt weiterhin mehr Rendite als wenn man auf Mintos bei ihnen anlegt, sofern überhaupt noch welche dort angeboten werden.

In die neu dazu gekommen Projekte, überwiegend sind dies Immobilienkredite, habe ich bislang noch nicht angelegt. Mit ihrem moderaten LTV (Beleihungswert) und Zinsen bis zu 12 % kann ich mir das durchaus vorstellen. In welche mit 7% eher nicht da kann ich beim Original (Estateguru) bleiben.
An der Plattform selbst wurde wenig verändert und ich vermisse auch keine Features.

Meine Moncera P2P Kredite Erfahrungen

Moncera Dashboard

Meine Moncera Rendite

Seit Investment Beginn sind es  16% –  pro Jahr ergibt das ein XIRR von 11,5%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 12,1% das wird leider nicht so hoch bleiben.

Wie investiere ich bei Moncera weiter?

Am liebsten würde ich ja weiter aufstocken. Aber die aktuellen 8% Kredite find ich dann doch ganz schön mau. Daher bleibt es bei reinvestieren und ich stocke ein paar der noch kommenden kleinen Plattformen weiter auf. Trotzdem bleibt Monecera (hoffentlich) einer meiner stressfreien Bausteine im Depot.

Reinvest24

Auch bei Reinvest24 war ich sehr früh nach dem Plattform-Launch im Frühjahr 2019 mit dabei. Die Idee in vermietete Objekte zu investieren und an der Miete und Wertsteigerung beteiligt zu sein ist einfach sehr naheliegend.

Stetiger Cashflow und Wertzuwachs was will man mehr. Das dies funktioniert haben sie auch eindrücklich mit einigen Projekten bereits gezeigt. Ein Hemmschuh waren vorwiegend zwei Dinge. Zuerst einmal die sehr hohen Abschlussgebühren von 2 %, die sie nun auf 1 % gesenkt haben. Dank einiger Aktionen gab es das ein oder andere Projekt sogar komplett ohne Gebühren.  Dazu kam, dass neue Projekte eher selten aufgenommen wurden. Das haben sie dann mit klassischen Immobilenfinanzierungsprojekten kompensiert die schon auch mal 15% Zinsen zahlten!

Meine Reinvest24 P2P Kredite Erfahrungen

Reinvest24 Projekte

Der lange angekündigte Zweitmarkt wurde schließlich auch noch geliefert, damit sind alle Basis Voraussetzungen erfüllt. Spannend auch die Expansion nach Deutschland mal sehen, ob es da wirklich noch weitere Projekte geben wird.

Aufgrund ihrer Größe und Erfahrung stufe ich Reinvest24 gerade noch als ein „M“ nach meinem Schema ein. Das Konstrukt mit den eigenen Gesellschaften (SPV) pro Investmentobjekt sorgt für ein geringeres Plattformrisiko. Auch ihren Geschäftsbericht veröffentlichen sei mittlerweile – im letzten immerhin mit einer schwarze Null!

Wie sind meine Reinvest24 Erfahrungen?

Gerade die anfangs hohen Gebühren waren demotivierend, so hat es lange gedauert überhaupt eine positive Rendite zu erwirtschaften. Die ist mittlerweile allerdings einwandfrei! Und erstaunlicherweise hatte die Corona-Krise auch wenig Einfluss auf mein Portfolio genommen. Die meisten haben ihre Mieten gezahlt und alle Projekte, auch das Restaurant oder die Büros liefen normal weiter.

Nachdem die ersten Projekte verwertet, also weiterverkauft wurden, sah die Rendite dann auch richtig gut aus. Wobei ich es eigentlich besser gefunden hätte, wenn sie die Projekte wie bei Exporo/Porpvest länger hielten. Würden sie ständig neue Projekte für uns finden wäre das nicht so wichtig. Allerdings kommen nur wenige Projekte auf die Plattform, von daher kann man eben nicht sofort breit weiter reinvestieren.
Ein echter Glücksfall war für mich der Livegang des Zweitmarktes da gab es Anfangs einige schöne Schnäppchen mit Abschlag von gut 10%  und sogar mehr – ach wäre ich da nur liquider gewesen 🙂 Heute findet ihr nichts mehr auf dem Zweitmarkt ohne Aufpreis, selbst die Finanzierungsprojekte werden über pari verkauft! Das spricht meiner Meinung nach auch dafür das Reinvest24 bislang die richtigen Objekte erworben hat.

Meine Reinvest24 P2P Kredite Erfahrungen

Meine Reinvest24 Dashboard

Meine Reinvest24 Rendite

Seit Investment Beginn sind es  22% –  pro Jahr ergibt das ein XIRR von 9,5%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 15,3% hier machen sich noch die Zweitmarktgewinne die gesenkten Gebühren aber auch die ersten realisierten Erlöse bemerkbar.

Wie investiere ich bei Reinvest24 weiter?

Ich werde weiter investieren und auch aufstocken, sobald wieder ein Mietprojekt auf die Plattform kommt – mehr als zwei Stages/Wohnungen in einem Objekt dann allerdings auch nicht. Die Finanzierungen bleiben für mich weiter „out of scope“ wobei die Rendite mich schon lockt. Allerdings will ich mich ja auch nicht verzetteln Reinvest24 soll meine cashflow Mietrendite Plattform aus dem Baltikum bleiben, für alles andere habe ich genug Alternativen. Vorerst…

Wer sich über meine Reinvest24 Links anmeldet, bekommt 10€ Startguthaben geschenkt!

Mein P2P Kredite Portfolio Mittelbau Fazit & Ausblick

Bis auf eine Plattform bin ich mit meinen auf die Top 6 folgenden Plattformen ziemlich zufrieden. Sie liefern wie erwartet deutlich mehr Rendite als die solide Basis. Bin gespannt welche der Plattformen sich über die kommende Zeit dann neu nach vorne schieben wird und wie viel Geld ich noch bei Crowdestor herausziehen kann oder ob es sich sogar wieder dreht?

Im vierten Teil des Portfolio-Reviews wird es dann fast schon wieder langweilig, da kommen einige Mainstream P2P Kredit Plattformen wie Peerbery, Swapper & Co.. Diese dürfen natürlich  auch in meinem Portfolio nicht fehlen. Wieso sie doch so unter kapitalisiert sind und was ich mit ihnen vorhabe erzähle ich euch dann. Und natürlich wird es auch ein paar Exoten geben!

17,1% Rendite dank 2% Cashback im November plus 1% für Neukunden bei Lendermarket

Als Neukunde bekommst du, 1% Cashback , wenn du meinen link zu Lendermarket nutzt!
Reicht dir das noch nicht, dann bis zum 30.11.2021 insgesamt mindestens 1000€ investieren und weitere 2% extra Cashback Bonus sichern! Den gibt es sogar für Bestandskunden... Noch gibt es 15,1% Kredite also 17,1 oder gar 18,1% :).

Willst du mehr über die P2P Kredite Plattform mit bis zu 15,1% Zinsen erfahren, dann lies gerne die Lendermarket Vorstellung

Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

2 Gedanken zu „P2P Portfolio 21 – Aus der Mitte kommt die Kraft Afranga & 5 weitere Renditestars?

  1. Lars Wrobbel

    Afranga sieht interessant aus und ich habe da selbst ein paar Test-Euros liegen. Aber wie bei den meisten anderen Markplatz-Ablegern auch, scheue ich das zusätzliche Management. Hast du Placet Group etc. bei Mintos runtergefahren oder investierst du da zusätzlich noch weiter?

    1. p2pAdmin Beitragsautor

      Hallo Lars
      Ja Afranga macht gerade richtig Spaß so lange der CashDrag nicht weiter zunimmt ….
      Die PlacetGroup wurden automatisch runter gefahren da es z.b. Stand heute gerade mal 3 Kredite mit 6% Verzinsung gibt und damit bin ich raus 🙂 Bei Lendermarket (kommt in der nächsten runde dann) mit ihren Creditstar habe ich tatsächlich auf Mintos dann herausgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.