Reinvest24 – Was lange währt wird endlich gut – Zweitmarkt Preview!?

Das war mal eine richtige Geburt bei Reinvest24 oft angekündigt und nie geliefert aber nun ist er endlich da. Bevor ich aber auf die Previewversion des kommenden Zweitmarkt eingehe, kurz vorneweg was Reinvest24 überhaupt interessant für ein Investment macht.

Was ist Reinvest24?

Mietprojekt

Ein estnischer Immobilien Marktplatz die es seit 2018 als Plattform gibt, das dahinter werkelnde Team rund um Tanel Orro ist bereits seit 2005 im Immobiliensegment aktiv.
Das Besondere an Reivnest24 ist, das man als Anleger in Anteile von Immobilien investieren kann. Also im Gegensatz zu den klassischen Immobilienkrediten mit fester Laufzeit und Zinssatz (die es seit geraumer Zeit auch zusätzlich bei ihnen gibt) die wir in dieser Form von Vermittlern wie Bulkestate oder Estateguru kennen, sind wir Anleger an den monatlichen Mieteinkünften beteiligt und sollte das Objekt verkauft werden darüber hinaus auch an einem Gewinn beteiligt.

Ein wie ich finde tolles Konzept das stetigen Cashflow generiert (übrigens genau das, was es auch bei Exporo mit den Bestandsobjekten gibt, in die ich gerne anlege). Besonders attraktiv wurde das durch die Ausschüttungsrenditen von um die 8%!

Ein Wermutstropfen waren die hohen Abschlussgebühren von nunmehr immerhin nur noch 1% und vor allem der fehlende Zweitmarkt! Dies hat mich immer abgeschreckt größer zu investieren so das ich bis heute nur ein paar hundert Euro angelegt habe.
Nun ist es wohl so weit unser Lieblings running gag im P2P Cafe ist wohl Geschichte, die Beta des Zweitmarkts ist da und ich konnte sie testen und nächste Woche soll sie wohl für uns Anleger live gehen!

Zweitmarkt

Kurz und knackig was wird er uns Anlegern den bringen:

  • Nur der Käufer zahlt eine Transaktionsgebühr von 1%
  • Anteile können mit Auf- oder Abschlag (der aktuell auf +/-5 Cent pro 1€ Anteil limitiert ist) einstellen
  • Der Käufer kauft aus dem Gesamten Anteilspools immer die billigsten zuerst! (sehr fair)
  • Es gibt kein Ablaufdatum für ein Verkaufsgebot
  • Es können alle shares in beliebigen Stückelungen gekauft und verkauft werden
  • Auch ausgefallene und überfällige shares können angeboten werden
  • Die Miete gibt es für den, der in dem Moment die shares hält es gibt keine Verrechnung

Kaufen auf dem Zweitmarkt

über die Objekt/Projektliste wähle ich dasjenige aus, was mich interessiert und finde dann, sofern es Angebote gibt rechts die angebotenen Shares und kann dann eintragen, wie viele ich erwerben will. Es werden dann immer zuerst die günstigsten ausgewählt und ich kann Entscheiden, ob ich dem Kauf zustimme oder eben nicht.

Kaufen auf dem Zweitmarkt – günstigster Preis

Verkaufen auf dem Zweitmarkt

zuerst entscheide ich was ich den verkaufen (oder kaufen) will:

Auswahl des zu verkaufenden Objektes

Auswahl des zu verkaufenden Objektes

dann was ich dafür pro share haben möchte:

Preisauswahl und Bestätigung

Preisauswahl und Bestätigung

Bedingungen akzeptieren und das war’s dann auch schon.

Fazit

Ein paar kleiner Bugs hat er noch aber im Großen und Ganzen ist er ziemlich gelungen der Zweitmarkt da habe ich schon schlechteres zum Start (ich sag nur Crowdestor) gesehen. Ich vermute Filtermöglichkeiten und Übersichtseiten über das Geamtangebot werden sicher auch noch kommen.

Aber auch so ist das alles durchaus brauchbar. Für mich klar ein Pluspunkt und ein Grund doch weiterhin die ein oder andere Investition mehr bei Reinvest24 zu tätigen! Schließlich könnte ich jetzt vorzeitig aussteigen, wenn ich mal keine Lust mehr auf Reinvest24 habe oder einfach das Geld anderweitig benötigen würde.

Mein übersichtliches Portfolio

Mein übersichtliches Portfolio

Mein Reinvest24 XIRR liegt übrigens aktuell bei 7% ich werde mal schauen, ob ich die Tage nicht auch auf dem Zweitmarkt das ein oder andere Projekt dazu nehme. Ein paar Objekte wurden bei mir auch schon verkauft das Konzept dahinter funktioniert, Grund genug dabei zu bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.