Crowdestor Erfahrungen Crowdestor Bonus San Lorenzo9415

Crowdestor – P2P Projektfinanzierung wer schon immer einmal eine Yacht finanzieren wollte

Crowdestor Logo

Mehrfach hatte ich ja schon Crowdestor in meinen Reports als auch im P2P Cafe erwähnt aber bis heute noch kein initiales Review bzw. eine Vorstellung der Plattform geschrieben. Beobachtet habe ich sie schon seit sie 2018 mit einem Tesla Projekt auf sich aufmerksam gemacht haben. (positives Crowdestor Erfahrungen vom Januar 2020 mit aktuellem Investorenschreiben am Ende des Textes) . Seit 2021 sind die Crowdestor Erfahrungen leider nicht mehr uneingeschränkt positiv! Lies dazu meine negativen 2022 Crowdestor Erfahrungen Update ganz unten.

Also ganz klassisch wer ist Crowdestor überhaupt, ein kurzer Durchmarsch durch den Artikel als Video schauenRegistrierungsprozess, ein Blick auf die angebotenen Kredite und ein erstes Fazit von mir und dann noch einen speziellen Leser Bonus.

Die Firma und die Macher dahinter

Als “erfahrener” P2P Anleger macht mich die fast schon übliche Konstruktion der Firmierung von Crowdestor nicht mehr nervös so sind sie gegründet und eingetragen in Estland aber ansässig in Lettland und dort in Riga. Auch wie fast überall üblich sind die Plattform und die Anlegergelder über eine weitere Firmierung CROWDESTOR SECURITY AGENT OÜ sinnvollerweise voneinander getrennt.
Das die Firma nicht nur auf dem Papier existiert ist gesichert, sie wurden nicht nur vor Ort

Crowdestor - In der Brandung

Crowdestor – In der Brandung

schon besucht (siehe P2P Cafe No.1), sondern ich habe mich auch persönlich mit Gunars Udris, einem ihrer Gründer, auf der INVEST 2019, auf ihrem imposanten Stand, unterhalten. Somit ist für mich schon mal eine gute Portion Vertrauen für einen ersten Invest vorhanden.

Und mittlerweile haben sie doch schon mehr als eine handvoll an Projekten finanziert, und es werden wohl auch noch einige mehr kommen, wenn ich den Aussagen auf der Invest glauben kann. Gefühlt mindestens ein Projekt pro Woche. Ihr Ziel ist dauerhaft zwei im Monat anbieten zu können.
Noch ein paar harte Fakten im Mai direkt bei Gunnar abgeholt:

  •  Number of employees
    7 employees – including outsourcers
  •  Number of projects financed so far
    33 projects
  • Volume financed
    5.701.490 EUR

Also keine blutigen Anfänger mehr – gefällt mir gut.

Hier noch ein Statement was Gunnar so antreibt:

What motivates me to keep doing this is and develop this business field further – this business gives challenges every day making it interesting to work, each day pulling you out of the common daily routine as well as this wonderful never-ending cycle with our investors and borrowers.
The non aggressive competition with our competitors is really exhilarating and fresh so it is very pleasant and amiable to have this friendly competition going on between us.
This field not only opens new opportunities but it changes and expands your vision on things as well.Gunars Udris Product & Services via mail

Anmelden und investieren

Das Anmelden bei Crowdestor ist faktisch nur eine Fingerübung – E-Mail Adresse eintragen und bestätigen. Danach ein Formular mit seinen Identifikationsdaten ausfüllen und die Ausweisdokumente hochladen und auf eine Bestätigung warten.

Nicht einmal eine Stunde hat es bei mir gedauert bis mein Account dann freigegeben war und ich Geld anweisen konnte.
Wie gewohnt einfach per SEPA Überweisung auf das Konto mit seiner Investoren Kennung einzahlen und nach 1-2 Tagen ist das Geld da – beim ersten Mal dauert es bei meiner Bank (Comdirect) ab und an auch mal einen Tag länger. Die sogenannten Rechungs Daten für die Überweisung kommen auch noch zusätzlich per E-Mail, kann also nichts schiefgehen.

Die Kredite & Projekte

Gestartet sind sie mit besagtem Tesla Projekt bei dem sie drei Teslas als Taxis finanziert haben und dafür 17% Rendite für 12 Monate Laufzeit boten.
Das Angebot an Projekten ist nun mittlerweile bunt gemischt, neben der klassischen Startup Finanzierung findet sich auch das ein oder andere Immobilien Projekt. Allen gemein sind die hohen Renditen, die sie ansetzen. Neben einem Ausreißer von 36% bei 3 Monaten für ein Kryptominig Projekt zur Hochzeit der Bitcoin(blase)phase [der auch zurückgezahlt wurde] nach oben, findet sich immer mal wieder ein Kredit mit fast 20 %. Unter 12 % gab es bisher auch noch kein Projekt im Angebot.
Die Laufzeiten bewegen sich von wenigen Monaten bis hin zu 18 Monaten.

Die Crowdestor Projekt Luxusyacht

Die Crowdestor Projekt Luxusyacht

Allerdings ist auch klar, je nach Projekt bewegen wir uns im Crowdfunding, in P2P Geschäftskrediten oder mit einer Immobilie besicherte Projektfinanzierung mit entsprechend unterschiedlich hohem Risiko!

Auf jeden Fall sind die Projekte schon einmal hervorragend aufgemacht und vielseitig, wo sonst kann man in eine Luxusjacht für Vermietungszwecke investieren?
Wer mich kennt weiß so was triggert mich und macht mir Spaß das war auch schon mit einer der Investment Gründe für Lenndy, Flender oder Linked Finance.

Der Crowdestor Buyback Fund

Um das Risiko zumindest ein wenig aufzufangen haben sie sich entschlossen in 2019 einen Buyback Fund, als Versicherung aufzulegen. In diesen zahlen ausgewählte Projekte 1-2% ein:

“In summary, the Buyback Guarantee Fund will operate in a roughly similar way to the Deposit Guarantee Funds of credit institutions operating in the EU Member States. While being a start-up crowdfunding entity, CROWDESTOR constantly strives to offer to its client’s various instruments aimed for improvement of the Investors‘ risk standing in an overall balanced and structured approach.”Crowdestor Homepage

Stand heute haben sie ~140.000 € eingesammelt. Bisher mussten sie noch nicht auf ihn zurückgreifen. Die Idee ist an für sich ja auch nicht neu gab es auch schon bei anderen Plattformen, wie FinBee den Compensation Funds dem allerdings schnell die Puste ausging…
Wichtig ist auch – nicht jedes Projekt zahlt in ihn ein und auch nur Projekte die einzahlen können auf ihn zählen. Ganz neu dazu die Info alle neuen Projekte werden immer in diesen einzahlen. Und auch dass eben nicht 100% entschädigt werden:
In case of a default of Borrower, the Platform will compensate all Investors, in a proportionate amount, according to Distribution Rules of Buyback Guarantee Fund, their contributions to the particular projectCrowdestor Homepage

Autoinvest, Zweitmarkt und wie investieren

Das Kapitel könnte ich schnell mit “gibt es nicht” beantworten, weder ein Autoinvest noch ein Zweitmarkt. Zumindest der Autoinvest soll bald kommen, so wird im Hintergrund an einer neuen Plattform gearbeitet, mal sehen, was die alles so an Features mitbringt.
So lange der Autoinvest nicht da ist bleibt nur manuelles investieren, gerade zu anfangs ist mir das sowieso am liebsten um ein Gefühl für eine neue Plattform zu entwickeln. Bei Crowdestor heißt dies allerdings auch gerade bei den kleinen Projekten schnell sein, so kann ein neues Projekt schon bereist nach wenigen Stunden gefüllt sein und man schaut in die Röhre. Allerdings werden sie frühzeitig angekündigt zum einen hat man dann genug Zeit Geld vorab zu überweisen (muss ja nicht auf der Plattform unnötig liegen) und sich zum anderen den Termin zu merken. Bei den meisten Projekten konnte ich auch mit einsteigen.

Bei den größeren Projekten wie einer länger laufenden Hostel Renovierungs Finanzierung hat man genügend Zeit, da kann das auch mal mehr als eine Woche dauern, bis diese gefüllt sind.

 Crowdestor Projekt

Crowdestor Projekt

Und da greift eine Besonderheit von Crowdestor, die Verzinsung von Projekten die dann auch in Zukunft zustande kommen (war bisher bei allen so) startet mit dem Datum von eurem Invest an!
Die minimale Investitionssumme liegt nun bei 50€ das finde ich im Rahmen, damit kann man mit relativ überschaubaren Summen auch noch halbwegs vernünftig diversifizieren (in der Theorie wären min. 100 Projekte – gut das schafft man bei diesem Typ Projekte nur über verschiedene Plattformen hinweg)-

Meine Crowdestor Erfahrungen das Fazit

Klar ist, aber auch die Firma ist noch sehr jung und am Wachsen und auch die Plattform an sich

Meine Crowdestor Investitionen

Meine Crowdestor Investitionen

ist noch in der Entwicklung (Im Sommer werden sie eine neue Software live nehmen, die die Möglichkeit für einen Autoinvestit bietet, als auch schnellere Geldtransfers durchzuführen. Und es sollen noch neue Branchen dazu kommen.).. Das biete natürlich zum einen die Chance in sehr Rendite starke Projekte zu investieren aber auch das Risiko bei einer Plattform zu investieren, die mit Inkasso, Insolvenz und Projektabwicklung bisher noch keine erkennbare Erfahrungen hat.

Positiv macht sich hier sicher der Buyback Fund bemerkbar, daran leite ich ab das sich die Gründer sehr wohl auch Gedanken um die sicher kommenden Problemfälle machen. Und ein Versicherungsfund ist mir auch alle mal lieber, als ein globales Buybback versprechen was man sonst so kennt.
Die Gründer sind auf jeden Fall mit Herzblut dabei und das lässt mich auf eine gute Entwicklung in der Zukunft hoffen. Ich bleib investiert und werde auch noch weiter aufstocken, bisher habe ich in 11 Projekte investiert und es gab auch schon die ersten Zinsen.

Mein Crowdestor XIRR ist noch nicht aussagekräftig genug, dafür bin ich noch nicht lange genug dabei, aber knapp 12,5 % sind schon mal ein guter Start – meine Erwartung wären dann perspektivisch schon so mindestens 14 % schauen wir mal.
Ich bleibe am Ball, die Updates gibt es wie gehabt dann in meinen mehr oder weniger regelmäßigen Portfolioübersichten.

Update Januar 2020 XIRR & Reaktion auf die P2B “Krise”

Mein XIRR liegt mittlerweile bei mehr als 13% die Plattform hat sich optisch und technisch positiv weiter entwickelt (wobei der Autoinvest immer noch fehlt).
Aber viel mehr interessiert aktuell alle ob Crowdestor als Geschäftskredit Plattform in irgendeiner Form mit den Kuetzal und Envestio SCAM Vorwürfen in Verbindung gebracht werden kann. Da die Aufregung groß ist, hat Crowdestor, wie ich finde, vorbildlich per Mail an alle Investoren reagiert und mein Vertrauen damit weiter gestärkt, ich investiere in neue interessante Projekte und schau ob ich die 60 vollmache dieses Jahr!

Die komplette Crowdestor Mail zur aktuellen Lage von Janis Timma CEO Crowdestor

Liebe Investoren,

die jüngsten betrügerischen und unredlichen Aktivitäten mehrerer Crowdfunding-Plattformen waren ein großer Schock für alle, die in dieser Branche tätig sind. Sie haben mehr als 15 000 Anlegern große Verluste beschert und den Ruf und das Vertrauen in Crowdfunding im Allgemeinen schwer beschädigt.

Wir erhalten Hunderte und Aberhunderte von E-Mails mit Fragen:

  • Ist CROWDESTOR finanziell stabil? Steht CROWDESTOR vor einem “Bank-Run”?
  • Betreibt CROWDESTOR sein Geschäft auf legale Art und Weise?
  • Können Sie beweisen, dass Sie kein “Ponzi” sind?
  • Sind Ihre Kreditnehmer echte Unternehmen oder leere Hüllen ohne wirklichen Betrieb?
  • Können Sie transparenter werden?
  • Kann ich mein Geld vor Ablauf des Darlehens zurückziehen?

Wir haben uns bemüht, jede Frage auf allen Kommunikationswegen so weit wie möglich individuell zu beantworten, aber für den Fall, dass einige von Ihnen noch keine Antwort erhalten haben, hoffen wir, dass diese Erklärung hilfreich ist.

Wir möchten unsere Investoren mit dem Folgenden informieren.

Über die finanzielle Stabilität von CROWDESTOR

CROWDESTOR hat nie “Buy-Back with a penalty at any time”, “Crowdestor Care with Buy-Back” oder andere seltsame, aber wohlbekannte Wortkombinationen angeboten. Wir haben dies nicht angeboten, da CROWDESTOR nicht die Mittel hätte, solche Forderungen in voller Höhe rechtlich korrekt abzudecken, selbst wenn 10% der Investoren einen vorzeitigen Ausstieg verlangen würden. CROWDESTOR verdient 3-5% an den eingeworbenen Geldern, was ein marktüblicher Durchschnitt ist. Das verdiente Geld wird dann für die Personal-, Verwaltungs-, Marketing-, IT-Kosten und die weitere Entwicklung ausgegeben. Es ist also einfach, die Rechnung zu machen. CROWDESTOR ist als Plattform im Grunde genommen ein Vermittler zwischen Investoren und Kreditnehmern, ein Marktplatz.

Wir erleben also keinen erhöhten/unkontrollierbaren Kapitalabfluss und werden auch nicht mit dem sogenannten “Bank-Run” konfrontiert.

Ist CROWDESTOR seriös?

CROWDESTOR bietet keinen vorzeitigen Ausstieg nach dem Ponzi-Prinzip an, indem es den Anlegern Gelder auszahlt, die von neuen Anlegern aufgebracht wurden.

Die Gelder der Anleger werden auf einem eigenen Bankkonto gehalten, getrennt von den operativen Mitteln von CROWDESTOR. Seit dem ersten Tag der Geschäftstätigkeit ist das Bankkonto von CROWDESTOR bei der LHV Bank eröffnet, einer angesehenen Bank, die 1999 gegründet wurde und ein Vermögen von einer halben Milliarde EUR in ihrer Bilanz hat. Wir verfügen über AML-Verfahren und kooperieren mit der Bank bei allen Fragen, die sie zu unseren Aktivitäten stellt.

CROWDESTOR überweist Geld an Kreditnehmer, die Kreditnehmer sind real existierende Unternehmen, die Mittel werden für den Zweck des Kredits verwendet. Für jedes Geschäft führt CROWDESTOR eine Due Diligence durch.

Die Investoren sehen “reale Gelder” auf ihrem Investorenkonto und nicht virtuelle Gelder, wie es bei anderen Plattformen der Fall ist, was eine große Anzahl von Investoren in den letzten 2 Wochen bemerkt hat.

Wir warten sehnsüchtig darauf, die Entwicklung der ECSP-Verordnung auf EU-Ebene (European Crowdfunding Service Providers) zu unterstützen, die potenzielle betrügerische und unehrliche Aktivitäten in der Crowdfunding-Branche verringern würde. Unser Ziel ist es, unter den Ersten zu sein, die diese Verordnung erhalten.

Wir sind auch bereit, die Gründung einer Vereinigung zu initiieren, die Mitglieder mit denselben Zielen zusammenbringen würde.

Was werden wir als nächstes tun?

Wir verstehen, dass dies heute, wo eine enorm große Zahl von Menschen betrogen wurde und die gesamte Branche geschädigt ist, nur Worte von uns zu sein scheinen. Aber wir werden uns große Mühe geben und konkrete Maßnahmen ergreifen, um den Ruf und das Vertrauen in uns und die Branche im Allgemeinen wiederherzustellen.

Derzeit arbeiten wir an einem detaillierten Aktions-/Entwicklungsplan, wie CROWDESTOR im Jahr 2020 transparenter und offener für Investoren wird, die Prozessstandardisierung verbessert, stärker automatisiert wird usw. Wir werden den Aktionsplan bis Ende Februar, Anfang März 2020 vorlegen. Der Plan wird folgende Themen beinhalten:

Transparenz.

  1. Wir planen, so viele Informationen wie möglich in den folgenden Bereichen offenzulegen:
    1. Darlehensnehmer. Mehr finanzielle Informationen, Informationen über das Management, Kontakte, Registrierungsunterlagen. Alle möglichen Informationen, soweit keine vertraulichen Informationen über Kreditnehmer offengelegt werden.
    2. Partner. Wir planen, Ihnen zu zeigen, mit welchen Partnern wir zusammenarbeiten: Due Diligence, Recht, Banken, KYC und alle anderen möglichen Partner.
    3. Team. Um unser Team bekannter zu machen, werden die Aktionäre und das Management auf unserer Website vorgestellt, mit detaillierten Lebensläufen, Erfahrungen und Links zu LinkedIn.
    4. Entscheidungsfindung. Erstellung und Präsentation eines verständlichen und transparenten Verfahrens, wie wir unsere Due-Diligence-Prüfung durchführen und schließlich eine Entscheidung darüber treffen, welches Projekt als nächstes in Angriff genommen wird.

Technologie.

  1. Wie wir die Due-Diligence-Prüfung automatisieren werden. Wir sehen großes Potenzial in der maximalen Automatisierung der Entscheidungsfindung bei der Risikobewertung von Kreditnehmern.
  2. Wie wir eine einheitliche Risikobewertung/Scoring einführen werden.

Wachstum

  1. Wir haben unseren Wachstumsplan und wie wir CROWDESTOR in Zukunft sehen. Die Pläne berücksichtigen Expansion, Prozessstandardisierung, Verstärkung des Teams, Verfolgung und Anpassung an die Regulierung.

Investoren-Treffen

  1. Wir werden Webinare mit unseren Investoren organisieren, um ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen werden folgen.
  2. Wir planen, zweimal im Jahr Investoren-Kreditnehmer-Treffen in Städten in ganz Europa zu organisieren, um den Investoren die Möglichkeit zu geben, Kreditnehmer und CROWDESTOR in der Realität zu treffen, Kontakte zu knüpfen und mehr Informationen über sie und CROWDESTOR zu erhalten. Weitere Informationen werden folgen.

Gibt es bei Crowdestor eine frühzeitige Ausstiegsmöglichkeit?

CROWDESTOR bietet keine Early Exit Option an.

In den letzten 2 Wochen haben wir jedoch zahlreiche Emails mit der Frage erhalten, ob ein Ausstieg möglich ist.

Angesichts der jüngsten schockierenden Nachrichten verstehen und respektieren wir dies. Wir haben uns mit mehreren Investoren geeinigt, die in Betracht ziehen würden, einen Teil der Darlehen anderer Investoren mit einem Abschlag aus den von uns finanzierten Projekten herauszukaufen.

Dies wird kein Buy-out durch CROWDESTOR sein. Dies wird ein Buy-Out von anderen Investoren sein, so dass es keine Belastung oder Gewinn für die Bücher von CROWDESTOR bedeuten wird.

In den nächsten Tagen werden wir ein Verfahren einrichten, wie man einen Antrag auf einen Early Exit stellen kann und wir werden weitere Erklärungen folgen lassen.

Und zu guter Letzt

Wir laden alle zukünftigen Investoren ein, wachsam und sorgfältig zu sein, bevor sie ihre finanziellen Mittel in eine Plattform investieren, und bitte achten Sie auf jedes kleine Detail. Ist das Management auf der Webseite dargestellt, wer sind die wirklichen Entscheidungsträger, was ist der Hintergrund der Eigentümer und des Managements, hatten sie vorher ein reales, bewährtes Geschäft? Wissen Sie, wer die wirtschaftlichen Eigentümer der Plattform sind, wo ist die legale und tatsächliche Adresse der Plattform, wo hat die Plattform ein Bankkonto, gab es Unterbrechungen bei der Auszahlung des Geldes, etc, etc.

29.01.2019

freundliche Grüße
Janis Timma
Founder & CEO of CROWDESTOR

via Email

Extra Leser Bonus

Ich habe mit Crowdestor vereinbart auf einen Teil meiner Affiliateprämie zu verzichten, um euch, einen vielleicht sogar exklusiven Bonus anbieten zu können . So gibt es für Neukunden die sich über meine Links anmelden, ein Cashback von 1 % für alle Anlagen der ersten 180 Tage!

Als Podcast hören

Crowdestor Erfahrungen 2022 Update

Leider hat Crowdestor bewiesen, dass sie ausstehende Projekte, von denen ich eine ganze Menge nun habe, nicht eingetrieben bekomme. Dazu sind sie wohl offensichtlichen Betrügern aufgesessen. An anderer Stelle wurde blauäugig operiert. Alles in allen wird Crowdestor kein Erfolgreiches-Investment für mich. Mag sein das bei neuen Projekten das besser aussieht. Min Vertrauen, dass sie solide wirtschaften, ist nicht mehr existent. In meinem Portfolio hat Crowdestor keine Zukunft mehr.
Daher habe ich angefangen, die Projekte mit deutlichem Abschlag (also mit Verlust) auf dem Zweitmarkt zu verkaufen. Schlussendlich werde ich bei Crowdestor definitiv bei einem Verlust landen.

Hier sieht man schön, hohe Zinsen reichen nicht um eine echte Rendite im Endeffekt zu erhalten. Wenn das Risikomanagement nicht stimmt und Fraud nicht überwiegend ausgeschlossen werden kann, ist das Geld definitiv weg. Kommt dann noch dazu, das der Kreditgeber sein Recovery nicht im Griff hat und vor allem keine Sicherheiten da sind, war es das rasch mit der Rendite.

Alternativen gibt es ja glücklicherweise zur Genüge. Sei es bei den Immobilien mit Estateguru oder besicherte Agrarkredite bei Lande oder eben Konsumentenkredite bei Bondora.

Schau einfach in mein P2P Kredite Rating 2022, wenn du noch mehr Anregungen suchst.

5% Cashback mit exklusivem Code +2% Neukunden Bonus bei Heavy Finance!
Neukunden, die meinen HeavyFinance Anmeldelinks verwenden, erhalten 5% Cashback mit dem exklusiven Code: dasp2pcafe für ihr erstes Investments in den ersten 30 Tage (nur gültig bis Ende November 2022)!! Der 2% Neukundenbonus bleibt bestehen! Neugierig, dann lies die Details über den Agrarkredit Spezialist
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert