Die Mintos und Estateguru Ablösung?

P2P Portfolio 2022 – Die Aufsteiger Plattformen lösen sie Mintos & Estateguru ab?

Heute geht es um die Emporkömmlinge meiner P2P Kredit Plattformen. Diejenige, die den reinen experimentellen Status verlassen haben und in Richtung Mittelfeld aufstreben. Aber auch eine, die aus dem Mittelbau abgerutscht ist. Das gibt es für euch im 4. Teil meines P2P Portfolio Reviews. Ich zeige euch, wie sich die sechs P2P Kredit Plattformen in den zurück liegenden vier Jahren entwickelt haben, welche Potenzial haben und wie ich weiter investiere. Ob ich die Plattform weiter aufbauen möchte oder auch warum ich eher pausiere respektive abziehe. Und natürlich, ob sie zukünftig Mintos oder Estateguru ablösen werden!

Im ersten Teil der Serie über meine P2P Kredite Portfolio ging es um meine Investmentstrategie in P2P Kredite und welche Gesamtrendite ich erwirtschaftet habe. Im zweiten Teil des Portfolio-Reviews ging es um meine Top 6 P2P Kredite Plattformen, im dritten um das starke Mittelfeld. In diesem Report nun alle Aufstiegskandidaten und Absteiger nebeneinander friedlich vereint….

Mein Esketit 2022 Portfolio

Die Creamfinance Ausgründung Esketit ist noch kein ganzes Jahr bei mir im Portfolio und hat trotzdem bereits mein Startlimit von 500€ überschritten. Die Plattform hatte ich ja ausführlichen vorgestellt (Esketit Review). Seitdem kamen tatsächlich neue Kreditgeber, untere anderem aus Jordanien, dazu. Die größte Neuerung war sicher die Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen, konkret von US Dollar (als USDC/USDT stable coins) über das Ethereum oder Tron Netzwerk. Nichts, was jetzt für mich aktuell relevant ist, zeigt trotzdem wohin die Reise gehen könnte.

Esketit Erfahrungen - Mintos oder Estateguru ablösen?

Esketit Kreditliste

Im Austausch mit Vitalijs Zalovs ihrem CEO habe ich noch erfahren, dass wir leider so schnell keine lettischen Kredite wieder sehen werden. Für diese ist gerade genug Geld aus anderen Quellen verfügbar. Dafür soll bald Sri Lanka als weiteres Land dazu kommen.

Auch eine Portfolio-Übersicht, wie wir das von vielen Plattformen kenne, aus der man ableiten kann, in welche Länder und Laufzeiten man aktuell investiert ist, soll demnächst kommen.

Wie sind meine Esketit Erfahrungen?

Bislang sind meine Esketit Erfahrungen ausgesprochen positiv. Die Rendite entwickelt sich, wie erwartet, die Verspätungen bleiben im üblichen Rahmen. Einen Ausfall gab es auch noch keinen.

Meine Esketit Erfahrungen

Esketit Portfolio

Ich habe anfangs nur manuell investiert und mir ein Portfolio selbst zusammen gestellt. Natürlich profitiert dieses noch von den 14 % Krediten, die ich ausschließlich in den ersten Monaten eingesammelt habe.
Mittlerweile diversifiziere ich auch ein klein wenig, obwohl ja faktisch alles von einem Kreditgeber der Creamfinace Gruppe kommt. Allerdings sind die einzelnen Ländergruppen eigenständige Unternehmensteile. Das könnte somit doch eine Auswirkung im Falle eines Ausfalls von einem Kreditgeber in einem spezifischen Land haben.

Meine Rendite bei Esketit

Seit Investment Beginn sind es gerade einmal 11% allerdings ist ja noch kein Jahr vorüber! Pro Jahr ergibt das tatsächlich ein XIRR von 13,4%.

Damit bin ich natürlich sehr zufrieden – selbst stabile 11% sind aktuell ja durchaus beachtlich im P2P Umfeld.

Wie investiere ich bei weiter?

Da die Plattform wirklich unaufgeregt läuft und immer noch sehr gute Zinsen anbietet – auch in 2022 findet ihr noch genug 14% Kredite mit Buyback. Dazu kommt, dass ich mich tatsächlich wohler mit Esketit und dem soliden Creamfinance als Kreditgeber fühle als andere „Vlogger“ mit Swaper und Wandoo…

Daher werde ich sicher noch weiter aufstocken. Esketit ist klar eine meiner Wachstumskandidaten für dieses Jahr!

Gleich anmelden bei Esketit und 1% Cashback kassieren!

Mein LendSecured 2022 Portfolio

Und noch eine Plattform, die 2021 neu in mein Portfolio gewandert ist. LendSecured bietet äußerst gut besicherte P2P Kredite rund um das Thema Landwirtschaft an. Sei es mit Farmland, Maschinen oder Getreide besichert, immer spielt das bäuerliche Umfeld der Kreditnehmer eine Rolle.

Mehr dazu findet ihr in einer ausführlichen Plattform Vorstellung und meine LendSecured Erfahrungen.

FCMC Lendsecured Erfahrungen

FCMC Antwort

Auch LendSecured hat sich gut weiter entwickelt. So kam der für viele sicher elementare Autoinvest in zwei Ausprägungen hinzu.
Auch beim Thema Lizenzierung haben sie gut Fahrt aufgenommen und bei der FCMC die ECSP Lizenz beantragt! Ich bin gespannt, wie schnell dies nun umgesetzt wird und was dies für Änderungen für uns Anleger mit sich bringt.
Die ganzen positiven Entwicklungen freuen mich sehr, damit bleiben sie als Ergänzung zu zum Beispiel Estateguru definitiv weiterhin attraktiv.
Natürlich gibt es schon noch ein paar Baustellen, auch in der Weboberfläche kann man sicher noch das ein oder andere verbessern.

Wie sind meine LendSecured Erfahrungen?

Ich investiere weiterhin manuell sowohl auf dem Erst- als auch Zweitmarkt. Je nachdem wie viel Geld ich anlegen kann und was es an Projekten gibt. Überwiegend konnte ich mein Geld noch in 12% Kredite unterbringen, die leider seltener werden. 11% finden sich allerdings genug.

LendSecured Erfahrungen

LendSecured Dashboard

Ausfälle gab es noch keine und auch der Verzug ist bislang sehr gering. Einige Projekte sind auch schon komplett zurückgezahlt.

Meine Rendite bei LendSecured

Seit Investment Beginn sind es gerade einmal 5,4% allerdings ist ja noch lange kein Jahr vorüber! Pro Jahr ergibt das tatsächlich bereits jetzt ein XIRR von 9,5%.

Wenn ich da demnächst die 10% sehe, bin ich damit zufrieden!

Wie investiere ich bei weiter?

Ein klein wenig werde ich wohl noch aufstocken und schauen wie sie sich das erste Jahr weiter schlagen. Tendenziell sehe ich auch LendSecured als Aufsteiger in die nächste Portfolio Liga an 🙂 Selbstverständlich wird LendSecured nicht Estateguru ablösen. Allerdings halte ich sie für eine durchaus solide Ergänzung und der ein oder andere frische Euro wird eher zu LendSecured als zu Estateguru fliesen!

Gleich anmelden bei LendSecured und 1% Cashback kassieren!

Mein Bondster 2022 Portfolio

Die Neulinge reisen nicht ab, auch wenn Bondster selbst kein neuer P2P Kredite Marktplatz ist, landete die Plattform erst 2021 in meinem Portfolio. Zuvor hatte ich Bondster bereits beobachtet und immer mal wieder mit einem Einstieg geliebäugelt. Erst der Umstand, dass sie die P2P Corona-Krise relativ schadlos überstanden haben, gab den eigentlichen Ausschlag es dann doch zu tun. Okay, die immer noch mit 16% sehr ordentlichen Zinssätze der Buyback Kredite waren auch nicht ganz unschuldig. Wenn ihr mehr über den P2P Marktplatz erfahren möchtet, schaut ihr am besten in meine Bondster Anleitung rein.

Meine Bondster Erfahrungen

Bondster Dashboard

Auch bei Bondster wird weiter an der Plattform entwickelt. So kamen jüngst erst die automatisierten Anlagestrategien hinzu, die einem die mühsame Kreditgeberselektion abnehmen sollen. Und sie haben damit begonnen, ihre gelisteten Kreditgeber in ihrem eigenen Rating einzuordnen.

Wie sind meine Bondster Erfahrungen?

Bislang bin ich sehr zufrieden mit dem P2P Kredite Marktplatz ich habe auch relativ schnell gut aufgestockt und die erste Bonusaktion mitgenommen. So gab es zur Einführung von mit Kryptowährungen besicherten Konsumentenkredite ein netten Cashback. Und natürlich wollte ich die Plattform auch umfassend testen.

Die Verzugsrate von den von mir gewählten Krediten ist ein wenig höher als bei anderen Plattformen. Aktuell sind gerade mal gute 60% pünktlich und alle anderen im Verzug. So lange die aber auch weiterhin zurückgekauft werde, ist mir das egal. Nervös macht ich so was schon lange nicht mehr.

Meine Rendite bei Bondster

Nach gerade mal drei Monaten bei Bondster sollte ich eigentlich keine Zahlen dazu nennen aber nun gut. Seit Investment Beginn sind es 2,3% .
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 9,3% und das ist sicher erst der Anfang, da erwarte ich noch ein paar Prozentpunkte mehr.

Wie investiere ich bei weiter?

Ich werde noch ein wenig aufstocken und perspektivisch dann auf eine der Anlagestrategien wechseln. Vermutlich die konservative so das die Plattform im Automatik Modus laufen kann. Ende des Jahres sollte sich Bondster damit dann auch im Mittelfeld meiner P2P Anlagen wiederfinden. Sie sind klar mein Kandidat, um Mintos abzulösen – allerdings sicher nicht in nächster Zukunft, dafür muss noch einiges passieren. Auf einem guten Weg sind sie (und Minots leider auf einem schlechten) und frisches Geld bekommt definitiv momentan nur Bondster von mir! Konkurenz belebt das Geschäft 😉

Gleich anmelden bei Bondster und 1% Cashback kassieren!

Mein Peerberry 2022 Portfolio

Die Plattform der Aventus Group Peerberry, die überwiegend klassische Konsumentenkredite mit Buyback anbietet, ist schon lange in meinem Portfolio. Auch bei ihnen gab es in den letzten Jahren tatsächlich Fortschritte, vor allem bei der Weboberfläche und Performance. So kann man sich endlich auch seine Portfolio-Zusammensetzung anschauen und die Oberfläche ist aufgeräumter und lädt flotter. Inhaltlich hat sich wenig geändert, klar der ein oder Kreditgeber kam dazu, das war’s dann auch.

Meine Peerberry Erfahrungen

Peerberry Dashboard

Die wichtigste Nachricht war allerdings die Verlagerung ihrer Geschäftstätigkeiten weg von Litauen. So haben Sie ihr Büro nach Kroatien transferiert. Hintergrund war die Lizenzierung in Litauen, die sie nicht für ihre Konsumentenkredite durchführen konnten (wollten). Die Geschäftskredite und vermutlich auch die Immobiliendeals werden dann auf einer lizenzierten Plattform später ausgelagert. Dazu wurde eigens Crowdpear gegründet und bereits erfolgreich lizenziert!

Wie sind meine Peerberry Erfahrungen?

Peerberry Erfahrungen

Peerberry Zinssätze Feb 2022

Ich habe nur gute Erfahrungen mit Peerberry gemacht. Kaum Verzögerungen in der Corona-Krise geschweige denn Ausfälle wie bei den anderen Plattformen!

Die Zinsen sind allerdings auch bei Peerberry massiv zurückgegangen, mehr als 12% findet man nur noch sehr selten. In der neusten Zinsübersicht könnt ihr sehen, dass es im Februar 2022 nicht einmal mehr 12 %, sondern sogar nur noch 11% verfügbar sind.
Wichtig – man muss damit leben, dass es viele ukrainische und russische Kredite dort gibt. Immer mal wieder gab es eine Sonderaktion und mit Rita pflegen sie eine ordentliche Kommunikationspolitik.

Trotzdem habe ich wie ihr im Dashboard seht doch relativ stark meine Position abgebaut bei Peerberry und sie sind damit mein Absteiger aus dem Mittelfeld.

Meine Rendite bei Peerberry

Seit Investment Beginn sind es 62% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 13%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei knapp 14%

Wie investiere ich bei weiter?

Ich werde trotz all dem positiv aufgezählten nur moderat weiter investieren, der Dreh und Angelpunkt ist eben, dass die Aventus Group selbst nicht so transparent ist wie Peerberry als Plattform. Was nutzt ein Geschäftsbericht einer Plattform, wenn wir nicht wissen, ob es dem Kreditgeber wirtschaftlich gut geht? Und auch die starke Ausrichtung in Richtung Ukraine und Russland möchte ich gerade nicht weiter ausbauen. Einiges habe ich ja abgezogen, alles weiter werde ich auf dem Niveau liegen lassen. Sobald sich die Lage im Osten entspannt, kann ich mir gut vorstellen, bei Peerberry auch wieder mehr Geld unterzubringen.

Gleich anmelden bei Peerberry …

Mein Lendermarket 2022 Portfolio

Eine der ersten Ausgründungen eines Kreditgebers von Mintos hat Creditstar mit Lendermarket in 2020 realisiert. Seitdem bin ich auch mit dabei. An der Plattform selbst hat sich nur wenig geändert. Spannender war die Geschichte mit dem Creditstar Geschäftsbericht Audit. Die ersten wurden von einem örtlich unbekannten Prüfer auditiert und waren damit nicht so vertrauenswürdig. Nach einiger Kritik hat Creditstar dann tatsächlich dies geändert und KPMG hat nun den Report auditiert – zwar mit einer Anmerkung, aber immerhin. In meinem Artikel zu den Mintos Ausgründungen findest du noch mehr zu Lendermarket.

Meine Lendermarket Erfahrungen

Lendermarket Dashboard

Auch ihre immer wieder gestarteten Cashback Aktionen hielten die Plattform im Gespräch und sorgten für entsprechende Aufmerksamkeit. Das kann man auch an ihren Zahlen ablesen, so gibt es mittlerweile fast 4200 aktive Investoren und es wurden über 200 Millionen € an Kredite finanziert!

Wie sind meine Lendermarket Erfahrungen?

Auch bei Lendermarket kann ich nicht klagen. Die Cashbacks wurden bezahlt und bei den Krediten gab es keine negativen Auffälligkeiten. Im Gegenteil ist positiv hervorzuheben, dass bei Lendermarkt die Zinsen ziemlich stabil blieben. So findet ihr genug 14 % aus Spanien und Polen, und sogar gelegentlich einen 15% Konsumentenkredit aus Estland. Auch bei den Verzögerungen ist mir nichts aufgefallen, aber ich schrieb schon mehrfach, im Prinzip sind mir Darlehn im Verzug egal, so lange Buyback greift und der Kreditgeber das richtig kalkuliert hat. Schließlich werden die Zinsen sowieso weiter bezahlt.

Meine Rendite bei Lendermarket

Seit Investment Beginn sind es 23,2% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 14,3%.
Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 15,9% (Cashback und viele >15% haben geholfen!)

Wie investiere ich weiter?

Ich reinvestiere weiter bei Lendermarket und bei der nächsten Cashback Aktion stocke ich bestimmt auch noch mal ein wenig auf. Da bei Lendermarket der Fokus auf Spanien und Polen liegt, beides Länder in denen nicht immer alles Rund lief, wird Lendermarket wohl keine große Position in meinem Portfolio werden. Allerdings müsste ich meine Vorbehalte hier vielleicht auch noch mal überdenken? Mal sehen, was das Jahr noch so bringt und wie der Geschäftsbericht für 2021 aussieht. Dann entscheide ich ob Lendermarket in 2022 aufgestockt wird oder eben doch nicht.

Gleich anmelden bei Lendermarket und 1% Cashback kassieren!

Mein Twino 2022 Portfolio

Na sowas über Twino habe ich ja noch nie was geschrieben daher eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Twino Informationen:

Gegründet:Ende 2009 / P2P Plattform 2015
FirmensitzRiga, Lettland
ReguliertJa (Financial and Capital Market Commission)
CEOAnastasija Oleinika (seit 2019)
Ratingkein eigenes Kreditgeber Rating
Finanziertes Kreditvolumen960 Mio. € Stand Februar 2022
Anzahl Investoren28.000 User Stand Februar 2022
Rendite11%
RückkaufgarantieJa nach 60 Tagen Buyback
SekundärmarktJa
Mindestanlage10€
Invest StrategienAutoinvest
GeschäftsberichtGeschäftsbericht aus 2020.
Bonus
für Neuanmeldungen
15 Euro

Was ist Twino?

Twino ist eine lettische P2P Plattform, aktiv am Markt seit 2015, auf welcher Investoren in kurzfristige Konsumkredite aus fünf unterschiedlichen Ländern investieren können. Dabei ist eine Rendite von durchschnittlich 11 Prozent p.a. durchaus realistisch.
Hinter der P2P Kredite Plattform steht der 2009 gegründete SIA Twino Mutterkonzern, einer der größten und etabliertesten Nicht-Banken Kreditgebern in Europa. Bereits im Oktober 2019 hat Twino den Meilenstein von über eine Milliarde Euro an finanzierten Krediten erreicht.

Meine Twino Erfahrungen

Twino Dashboard

Wichtig auch zu wissen: Twino ist profitabel. Die Twino Unternehmungen konnten 2020 ein positives Ergebnis in Höhe von 7,42 Mio. Euro erzielen. Auch schon im Vorjahr gab es schwarze Zahlen, so lag das Ergebnis bei 5,75 Mio. Euro.

Seit September 2021 wird der Konzern durch die lettische Finanzaufsichtsbehörde FCMC überwacht und kontrolliert und zählt damit zu den regulierten P2P Kredit Plattformen!

Wie sind meine Twino Erfahrungen?

Twino Autoinvest

Twino Autoinvest

Ich habe erst im September 2021 angefangen, bei Twino zu investieren. Der Grund, wieso ich sie bislang nicht im Portfolio hatte ist, dass sie mir früher zu langweilig und auch die Zinssätze im Vergleich zu anderen nicht so attraktiv waren.
Das ist jetzt ganz anders. Wenn Langweile gleich reguliert und damit stabiler bedeutet, gibt das klar einen Pluspunkt. Und auch die 10% Kredite, die sie aktuell anbieten, sind im Vergleich mit z.B. Moncera wieder konkurrenzfähig.

Ansonsten kann ich nur berichten, dass die Plattform voll automatisiert läuft. Der Autoinvest verteilt meine freien Mittel, allzu viel Geld liegt selten auf der Plattform rum.
Die Verzugsraten sind auch hier eher höher, aber daran haben wir uns ja gewöhnt. 😉

Meine Rendite bei Twino

Seit Investment Beginn sind es 4,5% – pro Jahr ergibt, dass ein XIRR von 10% dafür das ich erst 3 Monate dabei bin, ist das ein ordentliches Ergebnis, da merkt man die Kurzläufer sofort. Viel besser wird das auch bei Twino nicht mehr werden.

Wie investiere ich weiter?

Ich werde moderat aufstocken in der Erwartung, dass einfach nichts passiert bei Twino. Ich betrachte sie sozusagen als ein Baustein in meinem „konservativem“ P2P Kredit Anteil.

Gleich anmelden bei Twino und 15€ kassieren!

Fazit – Wer wird nun Mintos oder Estateguru ablösen?

Im Moment sicherlich niemand. Bei Estateguru sehe ich sowieso niemand, der das mit der gleichen Qualität, Renditeerwartung und Erfahrung tun könnte. Am meisten Potenzial hat in der Kategorie nur LendSecured, um das Portfolio mit besicherten Krediten zu ergänzen. Bei Mintos und den Marktplätzen könnte eben Bondster ein Kandidat sein, allerdings fehlt der tschechischen Plattform die ganze Erfahrung und auch Größe um Mintos ernsthaft gefährlich werden zu können – außer Mintos wirtschaftet sich ab!

Mit diesem Beitrag schließe ich den Einblick in mein Portfolio ab. All die anderen Plattformen, die ich noch im Portfolio habe, sind vom Investitionsvolumen kleiner als 500€. Da gibt es durchaus noch Kandidaten, die ich ausbaue, aber auch andere, die ich eben entspare oder nicht attraktiv genug (wie eben Swaper) finde, sie euch vorzustellen. Somit sind sie bis auf Weiteres auch keine Konkurrenten, um den Platzhirschen gefährlich zu werden.

 

20€ Startbonus für dein Invest bei Twino plus 1% Cashback!
Als Neukunde bekommst, bei Twino 20€ Startgeld (wenn du 500€ anlegsts) Aktuell gibt es auch für alle Kunden noch zusätzlich eine 1% Cashback Aktion! Nutzt für diese Aktion meinen Twino Link um die 20 € Startgeldzu kassieren.
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

2 Gedanken zu „P2P Portfolio 2022 – Die Aufsteiger Plattformen lösen sie Mintos & Estateguru ab?

    1. Thomas B. Beitragsautor

      Danke Dir Sebastian!
      Freut mich auch sehr das du viele (und hoffentlich auch gute Infos 😉 ) für dich gefunden hast!
      viele grüße
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.