FastInvest Scam Erfahrungen

Ist Fast Invest Scam? Oder kann/will nur nicht mehr auszahlen?

Ob Fast Invest Scam ist und ob bei Fast Invest Betrug oder wirtschaftliche Unfähigkeiten vorliegen, werde ich nicht klären können. Das müssen vermutlich einmal die Gerichte tun. Ich möchte heute primär deutlich klarstellen, wieso ich schon lange nicht mehr investiere und dass auch ich mein Geld nicht mehr von der Plattform zurückbekomme. Und vor allem, was ich davon halte, dass immer noch für die P2P Plattform geworben wird – trotz der offensichtlichen Schieflage. Was nun tun?

Meine Fast Invest Erfahrungen mit der fehlenden Transparenz

Ich selbst habe im Juni 2018 Fast Invest vorgestellt und bereits damals schon einige „red flags“ aufgeführt. Über die Jahre wurden diese nicht weniger. Alle Versprechen zur Transparenz – sei es die Kreditgeber, die nie genannt wurden oder gar die eines auditierten Geschäftsberichts wurden nicht eingelöst.

Wer das vertiefen will, findet einige Quellen (neben denen in meinem Beitrag aufgeführten) bei Kristaps Review zu Fast Invest. Statt auf die offenen Kritikpunkte und Fragen einzugehen, wurde er für diesen Beitrag faktisch abgemahnt!

Aufmerksame Hörer des P2P Kredite Cafes haben dies alles auch schon früh mitbekommen und konnten die richtigen Schlüsse ziehen und haben damit hoffentlich auch einiges an Geld „gespart“.

Ist Fast Invest Scam?

Wir haben 2019 die Kreditportfolios von einigen P2P Kredit Plattformen, unter anderem auch Fast Invest auf Anomalien mit der Benford Analyse untersucht. Tatsächlich gab es diese, so haben wir eine massive Auffälligkeit bei FastInvest  gefunden! Die Erklärung von Fast Invest durfte ich damals nicht veröffentlichen und ob sie glaubhaft wäre, darf zurecht angezweifelt werden.

Weil es nicht oft genug gesagt werden kann, möchte ich euch an dieser Stelle noch auf meinen Beitrag „Achtung Betrug! Warnzeichen für Anlagebetrug vs. seriöse Geldanlage“ aufmerksam machen. Lasst euch nicht von Hochglanz Reviews und schillernden Produktseiten (in dem Fall esoterisch angehauchten) blenden und das Geld aus der Tasche ziehen. Geldanlage sollte immer ein überwiegend rationales Thema sein.

Ihr werdet einige der im Artikel erwähnten Warnzeichen (red flags) definitiv auch bei Fast Invest vorfinden.

Vielleicht liegt aber auch kein Betrug vor und die Fast Invest Kreditgeber existieren alle und es wird tatsächlich ein seriöses Geschäft betrieben. Mag sein, dass es dem Unternehmen durch die COVID Verwerfungen, die es in der P2P Kredit Branche ja zu Anfangs durchaus gab, einfach nur wirtschaftlich schlecht geht.

Wäre theoretisch denkbar, nur wenn das so wäre, hilft uns das auch nicht weiter – zumindest allen denjenigen nicht, die investiert sind und seit geraumer Zeit auszahlen wollen.

Das vergebliche warten auf Fast Invest Auszahlungen

Bei allen aktiven und seriösen P2P Kredit Plattformen kann man nicht investiertes Geld, das auf der Plattform liegt, sofort auszahlen, das war auch anfangs bei Fast Invest so. Allerdings haben sie das vor einem Jahr geändert und man kann nun nur noch einen Buchteil des freien eigenen nicht investierten Geldes abheben. Bei mir sind das jeden Monat gerade mal 5%!

Schön wäre es, wenn man diese 5% dann wenigstens auch überwiesen bekäme. Pustekuchen.

Fast Invest Scam Fast Invest Betrug oder nicht?

Nach 8 Monaten immer noch keine einzige erfolgreiche Fast Invest Auszahlung

Ich selbst warte seit 8 Monaten auf die Auszahlungen meines Restguthabens (immerhin nur wenige Euros plus alle jemals erwirtschafteten Zinsen). Genauer gesagt auf den Teil den ich überhaupt anweisen konnte:

Ich bin auch nicht der einzige, das geht leider vielen so – schaut euch einfach die Fast Invest Trustpilot Bewertungen dazu an.

Mein Fast Invest Betrug Fazit und was tun?

Soweit meine Fast Invest Erfahrungen. Natürlich habe ich das Geld für mich persönlich schon in Portfolio Performance abgeschrieben. Ich erwarte tatsächlich nicht bei Fast Invest je wieder etwas zurückzubekommen. Bei meinem Betrag verschmerzbar. Ich werde deswegen auch nicht bei der geplanten Sammelklage (die bedauerlicherweise nicht mehr sonderlich aktiv wirkt) mitmachen.

Alternativ könnt ihr natürlich jederzeit einen eigenen Anwalt beauftragen, eine Klage einzureichen. Ferner könnt ihr bei der Polizei den Fall selbst anzeigen und euch an den Verbraucherschutz wenden.

Warum schreibe ich das überhaupt alles nieder? Zum einen natürlich um meinem Ärger Luft zu machen, das geht jetzt schon knapp zwei Jahre so und Fast Invest wirbt weiter für neue Kunden. Zum anderen, weil ich tatsächlich immer noch Blogger und Co. sehe, die aktiv Werbung für Fast Invest machen. Wobei das weniger werden wird, der im P2P Umfeld relevanteste Affiliate Betreiber circlewise hat sie unter anderem durch Lars Wrobbels Intervention gerade rausgeworfen!

Wer nicht spätestens 2021 seine Affiliatelinks entfernt oder mit einer fetten Warnung versehen hat, ist entweder faul, geldgierig oder naiv. Alles drei kein Qualitätskriterium diesen Autoren weiter zu folgen…

Welche Alternativen zu Fast Invest gibt es?

Es gibt sowieso keinen Grund mehr, bei Fast Invest anzulegen. Ihr findet genug seriösere Plattformen im P2P Kredite Markt. Selbst wenn euch die streng regulierten wie Twino oder Viainvest eine zu geringe Rendite abwerfen, könnt ihr z.B.: Bondster (mein Bondster Erfahrungsbericht) anschauen, einem deutlich transparenterem Marktplatz. Oder eben Mintos und die Kreditgeber Ausgründungen (Lendermarket, Moncera, Kviku, Esketit und Afranga) bei denen ihr wisst, was sich dahinter verbirgt….
Schaut einfach in mein P2P Kredite Plattformen Rating rein wenn ihr nach einer seriösen Alternative zu Fast Invest sucht.

Auf jeden Fall würde ich keinen Cent mehr an Fast Invest überweisen!!! Für mich ist Fast Invest scam.

50€ + 1% Cashback bei Mintos!
Das gabs schon lange nicht mehr als Neukunde bekommst du bei Mintos 50 € Sofortbonus für eine Investition von mind. 1.000 € plus 1 % Bonus auf die durchschnittliche Investition in den ersten 90 Tagen. Aber nur bis zum 30.9.2022. Nutze einfach meinen Mintos Link um das 50€ + 1% Cashbackzu aktivieren.
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

Ein Gedanke zu „Ist Fast Invest Scam? Oder kann/will nur nicht mehr auszahlen?

  1. Benutzerbild von LarsLars

    Was halt auch einfach für einen Scam spricht: alle seriösen Plattformen zeigen sich in Problemsituationen in der Öffentlichkeit. Erinnern wir uns nur an die unzähligen AMAs während des Covid-19 Crash. Von Fast Invest kam hier nie etwas, was klar zeigt, dass sie sich einen Dreck um die Investoren scheren.

    Fast alle Plattformen sind aber nun schon lange über den Berg und Fast Invest erzählt jedes halbe Jahr in einer Standardmail noch immer das Covid-19 Märchen, natürlich ohne dass wir irgendeine Aussage aufgrund fehlender Transparenz nachvollziehen könnten.

    Das Thema ist durch….. schreibt die restlichen Gelder ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.