P2P Legenden EP#2: Jörg Teil 1 – sein P2P Start-up

Im zweiten Teil der Podcast-Reihe „P2P Legenden“ in der es um Investoren geht, die schon sehr lange in P2P investiert sind oder aber sich sehr intensiv damit beschäftigen unterhalte ich mich mit Jörg aus Berlin.

Jörg ist nicht nur von Anfang an in P2P Kredite investiert, sondern hat auch 2006 versucht selbst eine deutsche P2P Plattform, als Start-up zu gründen. Im ersten Teil des Gesprächs ist dies natürlich ein großes Thema aber auch wieso er nur noch bei Bondora in P2P Kredite Geld anlegt und was er von Immobilienkrediten auf baltischen Plattformen hält. Im zweiten Teil dreht dann alles um sein Steckenpferd Crowdinvesting!
Aber jetzt erst einmal viel Spaß mit Jörg und Teil eins „das P2P Startup“:

direkt anhören:

Jörg Schwieders Selbstständiger Softwareentwickler aus Berlin, vielen besser als „nobodyofconsequence“ bekannt, ist schon lange Investor und hat auch den Neuen Markt erfolgreich überstanden. Seine Motivation war es schon immer Finanzentscheidungen selbst treffen zu können.

Jörgs P2P Start-up Gründerzeit

Jörg und das P2P Startup

Jörg P2P Investor

Im Jahr 2006 kam er dann mit einigen Freunden auf die Idee ein deutsches P2P Kredite Start-up zu gründen. Wir unterhalten uns dann darüber warum die amerikanischen Plattformen Zopa und Prosper ihre Vorbilder dafür waren. Welche Rolle Wirecard und Jan Marsalek spielten und wer die ganzen Banken im Hintergrund der Fintec sind und wieso frühe Auxmoney Anleger ganz böse Post von der BaFi bekommen hätten müssen…

Spannend, auch dass die eigentliche Sorge, dass genug Anleger investieren wollen völlig unbegründet war und es eher darum geht genug vernünftige Kreditnehmer zu finden! Mittlerweile wundert uns das auch nicht mehr seit es negativ Zinsen gibt investieren deutsche Anleger z.b. auch gerne für lumpige 4% in unbesicherte Nachrangkredite bei Exporo, Bergfürst &Co.!

Jörg gibt uns auch schöne Einblicke in das Geschäftsmodell von Smava und Konsorten und wie früher Communitytreffen von Claus P2P Forum abliefen.

Sein kritischer Blick auf P2P Kredite

Wir unterhalten uns dann darüber wieso er heute den P2P Markt kritisch sieht und vor allem große Probleme mit Payday Lohns hat.

Gerade das Buyback Modell ist für ihn sehr fragwürdig da passen für ihn Rendite und Risiko einfach nicht zusammen. Deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass er nur noch bei Bondora Geld direkt in P2P Kredite anlegt kein Buyback und in ganz „normale“ l#nger kaufende Konsumentenkredite.
Das macht er auch durchaus rentabel und mit einer eigenen Strategie und mit System, dass er uns vorstellt welches jedoch nicht ganz so ausgeklügelt wie das von Martin aus Folge 1 der P2P Legenden ist. Kein Wunder bei seinem Motto „Es muss einfach sein!“.

Das Risiko bei Immobilienkrediten

Im letzten Gesprächsblog unterhalten wir uns noch über Immobilienkredite und wieso aus Jörg Sicht diese für ihn nicht attraktiv sind. Auch, wenn, wie bei Estateguru diese erstrangig besichert sind und die Verwertung bislang gut funktioniert hat, sieht er im Kontext mit seinen eigenen Immobilien einfach für sich ein zu hohes Klumpenrisiko.

Nach einer guten Stunde vertagen wir uns auf einen zweiten Teil, in dem wir das Thema Crowdinvesting insbesondere bei Plattformen wie Seedrs dann vertiefen wollen.

Feedback ist wie immer erwünscht schreibt mir gerne dazu etwas in die Kommentare und über ein Abo auf Spotify und eine Bewertung bei ITunes freu ich mich natürlich immer!

Reinvest24 Gewinnspiel & Aktion
Im Rahmen des 34. P2P Cafes läuft ein Gewinnspiel:
Es gibt 2-mal 100 € bei Reinvest24 zu gewinnen!
So verlost Reinvest24 unter allen Investoren die über meinen oder Lars link ihr Konto eröffnet haben und mindestens 200€ insgesamt investierten, jeweils 100€. Das gilt auch für Neukunden, die jetzt erst ein Konto über einen unsere Affiliate links eröffnen und anlegen.
Die Verlosung von Reinvest24 findet am 10. August 2021 statt bis dahin müsstet ihr 200€ investiert haben um in der Lostrommel zu landen. Bislang stehen bei mir die Chancen noch hervorragend – also hurtig… ;)!
Dazu kommt noch 1% Cashback auf alle baltischen Projekte bis Ende August!
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

2 Gedanken zu „P2P Legenden EP#2: Jörg Teil 1 – sein P2P Start-up

    1. p2pAdmin Beitragsautor

      Vielen Dank für dein Lob Tobias das motiviert mich den zweiten Teil auch zeitnah zu schneiden und live zu bringen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.