Skyline Frankfurt

P2P Cafe [#8] September 2019 – Lars, Thomas & das P2P Weltportfolio mit der Community in Frankfurt

Unser heutiges P2P Café ist heute ein wenig anders als sonst, Lars Wrobbel und meiner einer haben nicht den einen Gast mit dabei sondern gleich viele Gäste die zwischendurch öfters zu Wort kommen.

Ich habe dazu das erste P2P Community Treffen in Frankfurt genutzt und den ein oder anderen dort vors Aufnahmegerät gezerrt – die Akustik möge man entschuldigen es gab sehr lebhafte Gespräche im Hintergrund und eine Kneipe ist halt eine Kneipe.

Der Podcast


>Alternativlink direkt zum Podcast <

Shownotes

Lars und meine Neuigkeiten

Aber zuerst einmal ganz klassisch unterhalten wir uns über die News ich geh kurz auf meinen Artikel zum Neuzugang Monethera ein und da generelle Problem bei neuen Plattformen die erst kurz am Markt sind. Wir schweifen ab und ich lieg so richtig falsch bei Estateguru und Lars erklärt, wieso er den Zweitmarkt nicht nur da nicht braucht, immerhin bei Envestio wiederum patze ich dann nicht was den Autoinvest angeht.

Lars wiederum berichtet von seinem Besuch in Jakarta beim Mintos Darlehnsanbahner Kredit Pintar und für was sie Flaggen einsetzen, coole Sache. Mal schauen ob er auch von Cashwagon dann ähnliches berichten wird oder sie ihn doch ausladen.

Das P2P Weltportfolio

Mein P2P "Welt" Portfolio

Mein P2P “Welt” Portfolio

Dann gabs da ja noch das Debitum Gewinnspiel bei Lars mit der Gewinnerfrage: “Wie würdet ihr ein P2P-Weltportfolio aufbauen analog dem MSCI World o.ä.? Macht Diversifizierung über wirtschaftliche + geographischen Grenzen hinweg überhaupt Sinn oder reicht es im Baltikum zu bleiben?”
Das vertiefen wir dann ein wenig schweifen zu eherP2P Exoten wie Asset Capital in UK als auch ganz anderen Anlageformen wie exotische ETFs/Fonds ab. Ich erwähne übrigens den VanEck Vectors BDC Income ETF WKN:A2AHK2 und Lars sein Papier ist der Aberdeen Global Premier Properties Fund US00302L1089 WKN: A2JLUA  Der richtige Ansprechpartner für so Exoten ist ja eigentlich auch Luis alias “nur bahres ist wahres” sollte jemand von euch das Thema vertiefen wollen.

Das Community Treffen

P2P Community in Frankfurt

Die P2P Community

Und dann kommen wir auch zum 1. P2P Community Treffen das im September in Frankfurt stattgefunden hat, bei traumhaftem Wetter mit gut gelaunten P2Plern.
Im Erbgut wurde viel diskutiert und einiges an Wissen ausgetauscht und viele waren einfach auch mal froh sich mit gleichgesinnten zu unterhalten.
Neben vielen Gesprächen “off the record” habe ich auch ein paar kurz Interviews geführt und wir starten dann auch mit Bernd.

Bernd ist eine Besonderheit

Einer der wenigen langfristigen Investoren bei Bondora die mit einem klassischen Portfolio erfolgreich anlegen.
Allerdings nutzt er dazu die API und versucht sich mit KI  mit seinem Lending Bot :).

Wir unterhalten uns dann noch ganz allgemein über Bondora und Lars empfiehlt – als Anleger Minimalist dann natürlich Go&Grow ich bin da ja eher zurückhaltend.

Mein zweiter Interviewpartner hat, dann zumindest für mich einiges Neues, über eine Plattform zu erzählen die ich nur dem Namen nach kannte:

Marian und CoinLoan

CoinLoan P2P mit Krypto als Sicherheit

CoinLoan P2P mit Krypto als Sicherheit

Naiv wie ich bin, dachte ich, macht oder tut CoinLoan etwas mit Krypto und da bin ich dann auch schon zuerst gleich draußen. Aber mitnichten, das sind eigentlich stinke normale Kredite (deren Zinssatz man auch noch als Kreditgeber selbst festlegen kann!) die mit diversen Kryptos der Kreditnehmer besichert werden (und das sogar moderat mit einem LTV von maximal 70%). Das klingt zu gut um wahr zu sein oder? Eine Antwort darauf hat Marian geliefert – wäre ich nicht gerade eh mit meinen neuen Plattformen so ausgelastet würde ich mir CoinLoan mal genauer anschauen – vielleicht ja gegen Jahresende. Hier noch ein YT Video von Marian zu CoinLoan.
Lars berichtet dann noch von seinen Kryptos die er bei Celsius angelegt hat und ihm eine kleine Zusatzrendite liefern. Nicht meines was mir der gute gleich mal mit dicken Sprüchen um die Ohren haut…
Und nach der Viainvest Krypto Eintagsfliege hören wir uns auch noch Renes Erfahrungen an.

Rene im Interview

Ich kann mich gut an Renes Überweisungsschmerzen erinnern das ging bestimmt noch einigen anderen so. Wir greifen das Thema Automatisierung und automatisierte Produkte wie Mintos  Invest & Access und insbesondere Bondora G&G auf und landen bei der Fernsehwerbung von Bondora und Lars zieht ein Printmedienvergleich…

Natürlich darf auch das Zinsthema nicht fehlen

das gleiche Muster wie schon 2018

Das gleiche Muster wie schon 2018

das obligatorisch jährlich wiederkehrende Mintos Ereignis der fallenden Zinsen – wer es nicht glaubt, schaut sich mal die Grafik (kommt aus dem P2P-Forum das Claus der auch in Frankfurt dabei war, betreibt) an…

Dieses Mal zieht nicht nur ich ein paar Konsequenzen daraus, sondern sogar Lars. Und wie letztes Jahr mit Peerberry gibt es auch dieses Jahr z.B. mit Grupeer durchaus Alternativen für P2P Plattform “Hopper”. Ruck zuck ist fast eine Stunde vorbei und es gibt noch den Punkt mit den Terminen:

Termine

Es steht an, der Finanzblog Award in Hamburg (wohl mit Barcamp und ohne Teilnahmegebühren) an dem Lars sicher dabei sein wird und mit hoher Wahrscheinlichkeit ein  weiteres P2P Community Treffen an Weihnachten, ob dies wieder in Frankfurt oder Berlin entscheidet sich noch

Und damit sind wir auch durch – wie immer Feedback gerne an mich oder Lars und nehmt bitte an der Mini Themen Umfrage teil. Und scheut euch nicht eure Fragen zu stellen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.