Springe zum Inhalt

6

Motivation

Nach meinem ersten viel zu stark vereinfachten Versuch die Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten und die daraus abgeleitete Notwendigkeit einer Diversifikation zu beschreiben, hat sich Leser Andy, der sich in der Stochastik zu Hause fühlt, zu Wort gemeldet.
Sein Kommentar hat einiges Licht ins Dunkle gebracht und aufgezeigt mit welcher Wahrscheinlichkeit wie viele Kredite in einem Portfolio ausfallen werden. Ich habe das Thema darauf hin versucht erneut nun etwas "kompetenter" abzuhandeln.

...weiterlesen "Warum ein kleines Portfolio scheitern wird oder Der Einfluss der Diversifikation auf die Rendite…."

Vorstellung und erste Erfahrungen mit Linked Finance

Um mein Portfolio nicht noch weiter in Richtung Baltikum zu verschieben habe ich nach weiteren Alternative gesucht und bin neben Flender auf die deutlich größer, bzw. die größte irische und schon seit 2013 existierende Plattform Linked Finance gestoßen.

Seit der Gründung hat  Linked Finance (Stand 2018)  für 50 Millionen € Kredite finanziert und wird von über 18.000 Usern unterstützt, dass ist doch schon mal eine Ansage.

Anmeldung & Ein- sowie Auszahlung

Anmelden ist tatsächlich unproblematisch - sofern man der englischen Sprache mächtig ist, ist das in wenigen Minuten erledigt. Der obligatorische Personalausweis Scan und eine Adressbestätigung (Bankanschreiben etc.) wird erst bei einer Abhebung benötigt.

Linked Finance Login
Linked Finance Login

Ungewöhnlich ist die Vergabe einer PIN die zusätzlich zum Login teilweise randomisiert abgefragt wird. Nette Idee erschwert aber die Verwendung eines Passwort Safes wie KeePass ein wenig.

Einzahlungen kann man sehr einfach per Kreditkarte oder Bankübeweisung kostenfrei tätigen. Bei letzterem muss man ein wenig aufpassen. So gibt es keine KundenID im Betreff, sondern statt dessen eine einmalige RefID pro Überweisung, die man verwenden muss - ansonsten muss, wie bei mir, der Support nachhelfen, also besser keine Überweisungsvorlage bei seiner Bank speichern.

Auszahlungen kann man vier mal im Jahr vornehmen, darüber hinaus wird eine Gebühr fällig - das passt für mich.

Kredite / Ratings / Präsentationen

Kommen wir zum wesentlichen, den Kreditangeboten.

Kreditnehmer sind ausschließlich (kleine mittelständige) irische Unternehmen (KMUs). Die Laufzeit variiert von

Linked Finance Ratings
Linked Finance Ratings

6-36 Monaten. Anhand verschiedener Kriterien wird das Rating der Kredite von Linked Finance festgelegt. So müssen die Unternehmen z.B.: länger als 24 Monate existieren um das Level Y überhaupt verlassen zu können. Das Gros der Kredite liegt im A-C Rating Bereich. Die Zinsen sind fest und es gibt kein Bieterverfahren (mehr). D.h. wenn man sich entschließt mit zu finanzieren bietet man seinen Mindestbetrag von 50 € zu einem festen Zinssatz dem Kreditnehmer an, der das Angebot dann annehmen kann und erst mit der darauf erfolgten Zuteilung läuft dann der Kredit "an".

Als Investor kann man sich über jeden Kredit ausführlich informieren, das Unternehmen wird vorgestellt, die Bilanzen und auch die geplante Verwendung für den Kredit, dadurch kann man sich ein gutes Bild von dem Kreditnehmers machen.

Die Verfügbarkeit von Krediten ist hervorragend, um mein Diversifizierungsziel von 50 Krediten zu erreichen habe ich gerade mal ein Monat gebraucht - das schafft man weder bei EstateGuru geschweige den bei meinem zweiten Iren Flender (was ich sehr bedaure).

Linked Finance AutoBid
Linked Finance AutoBid

Allerdings sind die begehrten Kredite (>B) oft in wenigen Sekunden ausverkauft.
So das man um den einfachen, aber mit allem nötigen, ausgestatteten Autoinvest  (der z.B. zulässt Kreditnehmer auszuschließen, in die man in den letzten 6 Monate bereits schon einmal investiert hat)  nicht wirklich herum kommt.
Bzw. dann entsprechend deutlich mehr Zeit und Geduld mitbringen muss, was natürlich andererseits den großen Vorteil hat sich intensiver mit den einzelnen Kreditnehmern wieder beschäftigen zu können, da man natürlich bereits abgegebene Gebote nicht wieder zurücknehmen kann.

"echtes" P2P ohne löchriges Netz

Linked Finance bietet unverfälschtes P2P hier gibt es keine "Garantien" oder Versprechungen wie bei Robo.cash oder PeerBerry sondern ganz einfach Kreditausfälle mit denen man rechnen muss. Allerdings sind die Ausfallraten sehr moderat. Jedes Quartal veröffentlicht Linked Finance sein Loanbook, mit diversen statistische Daten. Zu finden ist dies unter den Statistiken, allerdings muss man dazu eingeloggt sein - den aktuellsten Loan Report Q1-2018 gibt es auch in ihrem Blog .

Statistiken
Statistiken

Ende 2017 belief sich die Ausfallrate auf 1.16 Prozent . Die Zahl wurde berechnet in dem Kredite mit einer Laufzeit von weniger als 90 Tagen nicht einbezogen wurden. Das ist ein guter Wert für eine P2P Plattform und weit weg von Konsummentenkrediten und deren Ausfallraten von 10-90% wie z.B..: bei Bondora.

Wermutstropfen

Ungewöhnlich und auch erst einmal abschreckend sind die Gebühren die Linked Finance auch von Anlegern einstreicht. So werden 0.1% pro Monat auf zurückgezahlte Zinsen fällig, d.h. im Jahr geht von der "angezeigten" Rendite 1.2% ab. Zum einen schmälert das natürlich die Rendite aber zum anderen sehe ich das auch ein Stück weit positiv, so ist dies eine Anreiz für Linked Finance auch entsprechend hinter den Raten her zu sein da die Gebühren nicht vorab schon alle eingepreist sind sondern zur Laufzeit fällig werden.

Meine Anlage und Fazit

Ich habe jetzt erst einmal die ersten 50 Kredite in mein Portfolio gepackt und werde vermutlich nur noch selektiv einige  wenige weitere dazu nehmen und mir Linked Finance eine ganze Weile anschauen.
Mich beruhigt es schon jetzt ungemein nicht mein ganzes P2P Spiel Geld im Baltikum liegen zu haben sondern auch noch ein größeren Teil davon auf der grünen Insel...

Linked Finance Dashboard
Linked Finance Dashboard

Und wenn ich nach meinen Berechnungen auf 6-7% Rendite vor Steuern komme, ist Linked Finance natürlich bei weitem kein Renditekracher wie jetzt Mintos und Co. mit ihren rund 14%, sondern eher meinem konservativer P2P Portfolioanteil zuzuschlagen der mich dafür ruhig schlafen lässt... (zugegeben P2P lässt mich so oder so ruhig schlafen da weiterhin auf absehbare Zeit <5% meines Vermögens sich darin verstecken werden)

Und auch wichtig, Linked Finance hat meines Wissen kein Affiliate Programm - d.h. im Gegensatz zu Flender bekomme ich (aber auch ihr) keinen Bonus wenn ihr euch über meine Links anmeldet - und oh Wunder ich mag Linked Finance trotzdem 😉

 

 

Autoinvest für Bequeme

Eigentlich wollte ich darüber gar nicht berichten - ein weiteres Werkzeug welches gerade für Einsteiger scheinbar perfekt zugeschnitten ist halt (*gähn*) ... aber erst einmal kurz zu den Features - dann mein Fazit weiter unten.

Seit kurzem gibt es bei Mintos eine neue Variante um automatisiert verschiedene Strategien vereinfacht mittels eines Autoinvest (AI)  - qausi per "on click" umzusetzen.
Dabei kann man sich zwischen drei Varianten entscheiden und nach zwei weiteren Klicks startet schon der AI mit der Mindestinvestitionssumme von 10€ in Kredite allerdings mit und ohne Buyback-Garantie.

Mintos Autoinvest
Mintos Autoinvest

Die Drei "Strategien":

1) Kurzläufer

Für alle die flexibel sein wollen und ohne auf dem Zweitmarkt dann Kredite verkaufen wollen nach rund 3 Monaten (plus eventuelle Spätzahlerverzögerungen und der Unschärfe von ~ 3Monaten ) wieder  ihr Geld im Portfolio liegen haben. Angestrebte Rendite sind dann 8% 

2) MischMasch

Hier geht einfach alles - der AI versucht möglichst breit zu investieren über alle Anbahner hinweg und quer durch die Laufzeiten auch längere als das gewichtete Mittel von 25 Monaten. Mit dieser "Strategie" sollen dann 12.5 % drin sein.

3) abgesicherte Kredite
Es wird nur in Kredite investiert hinter denen eine wie auch immer gelagerte Absicherung liegt, sei es ein Auto oder gar ein Haus die Absicherungsquote das sog. LTV (Loan-To-Value) liegt bei maximal 75% d.h. die Sicherheit wurde um 25% höherwertig abgeschätzt als die Kreditsumme. Hier wird die Laufzeit weiter erhöht und es wird mit einem Mittel von 40 Monaten gerechnet. Die Renditeversprechen sind ähnlich und werden mit 12.4% angegeben.

Vorsicht:
Bei der Rendite Angabe das ist vor eventuellen Ausfällen (und wie eigentlich immer natürlich auch vor Steuern)!

Was halte ich davon

Auf den ersten Blick sieht das super aus - ein "one - click invest and go go " quasi. Auf den zweiten gefällt mir das überhaupt nicht.
Das wirkt als ob Mintos in diese Pakete dann die Kredite stecken möchte, die ansonsten keiner per klassischem AI oder manuell kaufen möchte . Das hat schon ein deutliches Geschmäckle wie man im Süden so schön sagt.

Warum?, darum:

  • Keine Limitierung der Zinssätze nach unten!
  • Zum anderen würde ich wenn ich keine Buyback (BB) Kredite will diese auch nur bei Anbahnern wählen die auch welche mit BB anbieten um das Anbahnerausfallrisiko durch BB auszuschließen
  • Umgekehrt würde ich dann auch auf keinen Fall nicht BB Kredite von einem Anbahner der auch BB anbietet haben wollen. Alle drei Strategien bieten beides gemischt an
  • Auch bei der Auswahl der Kreditanbahner wäre ich wählerischer und würde nicht jeden einbeziehen wollen
  • Eine maximale Laufzeit würde ich auch einstellen wollen

Ein positives hat das Feature - man kann über den link "View Auto Invest strategy criteria" dann die Vorauswahl verwenden um dann die relevanten Änderungen noch durchzuführen (wenn ich mir das richtig überlege kann man dann aber auch gleich klassisch anfangen).

Fazit
Ein nicht einmal für Anfänger geeignetes Feature - sondern eher die Mintos Resterampe - Schade. Also lieber sich die Zeit nehmen und den klassischen AI durchgehen (oder manuell investieren) statt hier mal schnell klicken....
Und wenn schon kein Buyback (was ich sollte das missverständlich sein für für nicht schlecht halte sondern eher "ehrlicher" finde) dann gleich zu zu Bondora, Flender, Lenndy oder EstateGuru.

Mogo Bonusaktion verlängert...

noch eine (Rand) - Notize. Die Mogo Aktion wurde erneut verlängert und es gibt spürbar Cashback bei länger laufenden Mogo Krediten - Anmelden und Konditionen  wie hier beschrieben...

 

Kurzvorstellung PeerBerry

Seit 1.11.17 ist wieder ein neuer P2P Anbieter gestartet, der unbesicherte Konsumentenkredite anbietet.

Das Ganze zu einem festen Zinssatz (für Investoren)  von 12%. Aktuell finden sich nur Kurzläufer aus Polen und Czech Republic im Angebot.
Damit ist PeerBerry direkt vergleichbar mit Robo.Cash das im gleichen Segment unterwegs ist und allerdings gerade noch satte 14% bietet - warum ich trotzdem jetzt auch noch bei PeerBerry mit dabei bin - dazu später mehr....

Wachstum von PeerBerry
Wachstum von PeerBerry

Gestartet ist PeerBerry mit dem Darlehnsanbahner Aventus Group welche auch gleichzeitig die Muttergesellschaft ist.
Neu seit März dabei ist nun auch Gofingo. Beide sind in einigen Ländern ( Czech Republic, Denmark, Lithuania, Ukraine, Latvia, Poland, Georgia, Ukraine, Kazakhstan and Moldova) aktiv und es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein bis auch die ersten Krediten aus diesen Ländern auf der Plattform gelistet werden.

Als Minimum Investment sind pro Kredit 10 Euro notwendig. Das von vielen geliebte Buyback verspricht, sobald ein Kredit 60 Tage in Verzug ist, eine komplette Rückzahlung von Kapital und Zinsen.

Autoinvest Peerberry
Autoinvest Peerberry

Und das Wichtigste, gerade bei einer reinen Kurzläuferplattform, Sie bieten einen gut strukturierten und funktionierenden Autoinvest an. Damit lässt sich jeglicher vorhanden Parameter anpassen - von der Investitionshöhe über die  Laufzeit des Kredites hin zu der eigentliche Kredit Höhe und den Darlehnsanbahner weiter bis zum Land.

Vorbildlich so möchte ich das gerne überall haben da könnte sich EstateGuru eine Scheibe von abschneiden!

Die Kontoeröffnung und das Investieren ist denkbar einfach.

Dashboard PeerBerry
Dashboard PeerBerry

Ab 18 Jahren und mit vorliegendem Ausweis (Identifikationsnummer) lässt sich das Konto einfach und schnell eröffnen. Wie gewohnt lässt sich dann per SEPA Überweisung Geld überweisen und man kann mit den Investitionen entweder manuell (worin sich PeerBerry dann wieder von Robo.Cash unterscheidet) oder aber mit einem entsprechend eingerichteten Autoinvest starten.
PeerBerry macht es einem hier einfach mit wenigen Klicks ist der Invest getätigt, auch ansonsten ist die Oberfläche sehr aufgeräumt und man findet sich schnell zurecht.

Ist also auch für Einsteiger geeignet und "erschlägt" einem nicht gleich mit Statistiken und weiteren Details wie wie z.B. bei Mintos oder Bondora.

 Wieso nehme ich PeerBerry bitteschön in mein Portfolio mit rein?

PeerBerry ist schon wieder im Baltikum angesiedelt und auch erneut wieder ein Anbieter mit 100% Buyback Krediten!
Genau wegen Buyback nehme ich PeerBerry auf, um die Anzahl der schon vorhandenen Buyback Anbahner zu diversifizieren. Auch wenn ich hier keine 50 oder gar 100 verschiedene Anbahner hinbekommen werde - möchte ich das Plattform und Anbahner Totalverlusts Risiko so weit wie möglich streuen. Deshalb auch nur ein kleiner Invest (500€) der eben zu Robo.Cash und der ungefähren Anbahner/Investverteilung auf Mintos passt.

Und ums Baltikum kommt man, was Buyback Anbieter angeht einfach nicht drum herum - bisher kenne ich noch keinen, bin aber Dankbar für Empfehlungen!

Allerdings baue ich insgesamt den Buyback Bereich nicht weiter aus, sondern diversifiziere diesen "nur" noch und investiere ansonsten vermehrt in die "ehrlichen" P2P Plattformen wie Lenndy, Bondora, EstateGuru und ausserhalb des Baltilums in  Irland Flender und LinkedFinance (dazu kommt demnächst noch eine Vorstellung).

Kredit Liste PeerBerry
Kredit Liste PeerBerry

Wenn ihr PeerBerry ausprobieren wollt, dürft ihr das gerne über meine links machen - kostet euch nichts und bringt mir einen kleinen Obolus - wichtig wie immer, das sollte in einem kleinen Verhältnis zu eurem Gesamtvermögen stehen P2P sind Risikoanlagen - betrachtete es am besten wie ich - als Spiel(geld).

Die P2P Wochen Sieger 

P2P Pokal

Wieder mal eine eher maue Woche für  Bondora  damit kann sich Mintos weiter absetzen und sich auf dem ersten Platz fest setzen. Robo.Cash performt weiterhin hervorragend und hält souverän den dritten Platz und schiebt sich näher an Bondora ran.

Erster mit 6.3  -  Mintos
Zweiter mit 5.6   -  Bondora
Dritter mit 5.3     -  RoboCash

 

 Details

Auswertung P2P Plattformen
Auswertung P2P Plattformen

P2P Plattformen GameNews 

  • Allgemein
    • Nach Diskussionen über die Diversifikation über die einzelnen Plattformen hinweg in der P2P Facebook Gruppe habe ich mir auch die Gewichtung meiner P2P Plattformen noch mal  genauer angeschaut:
      P2P Plattfomen Verteilung
      P2P Plattfomen Verteilung

      Ganz klar Mintos hält einen zu großen Anteil da werde ich nicht weiter investieren, dass komplett Ausfallrisiko von ganzen Anbahnern durch Buyback ist mir einfach zu hoch (vor allem wenn man mein Portfolio betrachtet in dem Mogo mit 2/3 den größte Anteil hält) .
      Dann auch über 80% Baltikum das gefällt mir nicht wirklich, hier muss auch die Balance noch besser werden (Wer genau hinschaut wird meinen neuen Mitspieler finden, den ich demnächst dann auch mal konkret vorstellen werde).
      Und 8 Plattformen reichen mir irgendwie auch noch nicht so 10 sollten es schon werden - das Jahr ist ja noch jung 🙂

  • Bondora
    • Bot  Portolio Generierung bleibt weiterhin auf meiner todo liste
    • Verteilung Bondora Zahlungsmoral
      Verteilung Bondora Zahlungsmoral

      Diese Woche war eine gemäßigte Woche und es gab "nur" zwei neuen Roten - somit bin ich nun bei 50 Roten von 445!
      Spätzahler - wurden wieder deutlich mehr es sind nun nur noch 80,72 % grün - d.h. aktuell ohne Verzug
      Mein Bondora XIRR ist erneut leicht gestiegen aber immer noch unter der 15% (14,85%) Grenze  das ist wohl Platz 9831 im Investorenranking (diesmal wieder einige Plätze die Leiter runter...)

    • Wer noch nicht bei Bondora  dabei ist und mich im Ranking schlagen und auch seine eigenen Nerven testen will - kann sich gleich mal anmelden und direkt  5€ zum verpulvern kassieren
  • Mintos
    • Auf Mintos habe ich aus den aufgelaufenen Zinsen und Rückkäufen keinen weiteren GetBucks Kredit aus der neuen Aktion  erworben - nicht das ich nicht noch einen genommen hätte - es gab schlicht und ergreifend keine mehr mit Cashback fähigen Laufzeiten!
    • Weiterhin habe ich wie geplant nicht mehr in Mogo investiert immerhin ein Prozent weniger Mogo als in der Vorwoche 🙂
    • Ich empfehle weiterhin Mintos als Einsteigerplattform - mit dem Hinweis das Risiko eines Totalausfalls eines Anbahner nicht zu unterschätzen Cashback ist hier ein negativ Hebel. Also nicht nur Mintos sondern weiter Plattformen nach und nach dazu nehmen....
  • FinBee
    • FinBee hat sich weiter erholt - aber der zweite Kredit auf Arrears  bleibt dort hängen - gebe die Hoffnung nicht auf
    • Ansonsten noch ein Gebot für einen Kredite auf dem Primärmarkt abgeben
  • EstateGuru
    • bei EG hat sich diese Woche bei mir viel getan und ich habe nun auch mein Ziel >20 Kredite erreicht nach dem Kommentar von Andy bzgl.: Diversifikation reicht das wohl noch nicht wirklich,,,,
    • Zahlungsmoral bleibt weiter durchwachsen - aber so lange irgendwann alle zahlen passt das
    • Wer bisher noch nicht bei EstateGuru dabei ist kann ein halbes Prozent für seine Einlagen in den ersten 3 Monaten als Cashback über diesen Link erhalten - nicht viel aber besser als nichts....
  • RoboCash
    • hat wieder eine ordentliche  Wochenperformance hingelegt
    • fast schon unheimlich läuft einfach so vor sich hin - und bleibt wie gehabt auch voll investiert - ist also wieder langweilig und solide unterwegs - kann so bleiben!
  • Lenndy 
    • ein wenig Rückflüsse ein bisschen nachgekauft - Routine 
    •  der eine Kredit der nun deutlich verspätet ist (eine Rechnung die nicht bezahlt wird) hängt immer noch unbezahlt im Portfolio - so langsam wird es spannend ob das noch was wird!
    • Mein Lenndybericht
  • Flender
    Flender Projekt
    Flender Projekt

Der Rendite Chart 

P2P Portfolio Performance Diagramm
P2P Portfolio Performance Diagramm

Buchempfehlung der Woche

Ein Buch das ich auch schon an anderer Stelle wärmstens empfohlen habe ist neu erschienen. Wer es noch nicht kennt oder eine deutlich ältere Auflage hat - sollte sich das ernsthaft überlegen die neue komplett überarbeitete Auflage zu kaufen.

Gerd Kommer hat sein Standardwerk zum Aufbau eines langfristigen Vermögens mit Hilfe von Indexzertifikaten "Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen" stark überarbeitet - für mich war dieses Buch der "Augenöffner". Sehr viele fundierte Informationen die auch wissenschaftlich belegt werden und auch eine klare strukturierte Methode inkl. konkreten Vorschlägen:

Neben Charles Ellis' "Winning the Loser's Game" (auch von Campus, wird leider nicht mehr aufgelegt) und Jeremy Siegels "Aktien für die Ewigkeit" die Stützen, auf dem Investition aufgebaut sein sollte.
Überzeugend nüchtern und souverän im Stil, keine Horror-Visionen von Crashs (die werden sauber erklärt und verlieren dank überzeugender Argumentation seitens Dr. Kommers viel von ihrem Schrecken).
Unbedingte Kaufempfehlung für jeden, der sich mit Aktien-Anlage beschäftigt. (Amazon Rezension)

Allgemeines Spiel Regelwerk:
Als Basis dient immer 10 das heißt maximaler Spaß 10 Punkte ebenso höchste Rendite 10 Punkte

Spaßfaktor

Spaß ist rein subjektiv was hat mich wie und mit welchem Vergnügen beschäftigt (andere könnten das auch als Arbeit/Aufwand/Nerv empfinden)...
Um das ein wenig für mich zu Unterscheiden habe ich dies auf drei Bereiche eingeteilt - Erstmarkt und Zweitmarkt Aktivitäten in die ich involviert war. Und das drumherum (Statistiken schauen Verzug prüfen etc.)

Rendite

hier wird es tatsächlich mal so richtig objektiv!
Hier ist die mit Portfolio Performance ausgewertete Rendite, in den verschiedenen Zeitfenster in Prozent eingetragen. Da das Projekt erst gute 9 Monate läuft noch mit entsprechender Jahres Lücke.
Verwendet wird die zeitgegewichtete Rendite, auch: time-weighted rate of return (TWROR) oder true time-weighted rate of return (TTWROR)
Details dazu kann man hier nachlesen.

Gesamt

Beide Zahlen zusammengezählt und durch zwei geteilt - so einfach wie banal...

Die P2P Wochen Sieger 

P2P Pokal

Eine sehr gute Woche für Bondora  was aber nicht ausreicht um Mintos vom ersten Platz zu verdrängen, Cashback wirkt hier zu sehr nach. Robo.Cash performt weiterhin hervorragend und hält souverän den dritten Platz.

Erster mit 6.3  -  Mintos
Zweiter mit 5.7   -  Bondora
Dritter mit 5,1     -  RoboCash

 

 Details

Auswertung P2P Plattformen
Auswertung P2P Plattformen

P2P Plattformen GameNews 

knapp 9 Monate dabei und die ersten beiden Plattformen haben die 10% Rendite überschritten - Top so kann es gerne weiter laufen! 

  • Bondora
    • 11 % Rendite nach knapp 9 Monaten - das wird leider so nicht bleiben aber macht erst mal Spaß das zu sehen!
    • Bot  Portolio Generierung bleibt weiterhin auf meiner todo liste
    • Verteilung Bondora Zahlungsmoral
      Verteilung Bondora Zahlungsmoral

      Diese Woche war eine ruhige Woche und es gab "nur" ein neuen Roten - somit bin ich nun bei 48 Roten von 433!
      Spätzahler - wurden wieder ein wenig mehr es sind nun nur noch 82,75 % grün - d.h. aktuell ohne Verzug
      Mein Bondora XIRR ist leicht gestiegen aber immer noch unter der 15% (14,78%) Grenze  das ist wohl Platz 9610 im Investorenranking (diesmal wieder einige Plätze die Leiter hoch...)

    • Wer noch nicht bei Bondora  dabei ist und mich im Ranking schlagen und auch seine eigenen Nerven testen will - kann sich gleich mal anmelden und direkt  5€ zum verpulvern kassieren
  • Mintos
    • Auch das wird leider so nicht bleien aber macht erst mal Spass das knackt die 10 % nach knapp 9 Monaten mit er berechigten Chance auf ein weiter so - feine Sache!
    • Auf Mintos habe ich aus den aufgelaufenen Zinsen und Rückkäufen dann meinen ersten GetBucks Kredit aus der neuen Aktion  erworben - allerdings werde ich hier nur wenig
      Verteilung Anbahner Minros
      Meine Verteilung Anbahner Minros

      Investieren - GetBucks als Anbahner erscheint mir persönlich nicht solide genug.

    • Weiterhin habe ich wie geplant nicht mehr in Mogo investiert um mein Klumpenrisiko zu senken mehr als 2/3 des Portfolios in Mogo ist zu viel.
    • Ansonsten ist es schon sehr beeindruckend zu sehen welchen Wachstum Mintos hinlegt. Über 560 Millionen Euro an vergebenen Krediten.
      Über 50.000 Investoren (die im Schnitt ast 4.500 € anlegen) das sind schon beeindruckende Zahlen die Mintos da vorlegt. Bei Mintos direkt finden sich noch weiter Statistiken.
      Und ich empfehle weiterhin Mintos als Einsteigerplattform - mit dem Hinweis das Risiko eines Totalausfalls eines Anbahner nicht zu unterschätzen Cashback ist hier ein negativ Hebel.
  • FinBee
    • FinBee hat sich ein wenig erholt - aber schon ist der nächste Kredit auf Arrears - wird jetzt hoffentlich nicht zur Normalität
    • Ansonsten noch ein Kredite auf dem Sekundärmarkt gekauft
  • EstateGuru
    • bei EG hat sich diese Woche bei mir wieder nichts getan, dafür habe ich heute noch ein paar Euros überweisen um endlich mein  Diversifikations  Ziel zu erreichen
    • Zahlungsmoral bleibt durchwachsen - aber so lange irgendwann alle zahlen passt das
    • Weiterhin läuft noch, für gut 100 Neukunden die 1% Anmeldebonus Aktion - wer noch nicht dabei ist und drüber nachdenkt sollte sich das jetzt im Moment überlegen.... - Ist vorbei ab sofort wieder wie bisher ein halbes Prozent über diesen Link - besser als nichts....
  • RoboCash
    • hat wieder eine ordentliche  Wochenperformance hingelegt
    • fast schon unheimlich läuft einfach so vor sich hin - und bleibt wie gehabt auch voll investiert - ist also wieder langweilig und solide unterwegs - kann so bleiben!
  • Lenndy 
    • langweilige Woche - kaum Rückflüße und auch zu wenig Geld um nachzukaufen
    •  mir gefällt es weiterhin gut - bis jetzt ein Kredit der nu deutlich verspätet ist (eine Rechnung die nicht bezahlt wird) mal sehen wie das weiter geht .
    • Mein Lenndybericht
  • Flender
    Flender Projekt

Der Rendite Chart 

Die 10 % sind überschritten!

P2P Portfolio Performance Diagramm
P2P Portfolio Performance Diagramm

 

Buchempfehlung der Woche

Und wieder keine Finanzliteratur - die Grippe hat das nicht erlaubt aber so langsam wird es besser...
Wobei ich diesen Wissenschaft Science Fiction aus China wirklich empfehlen kann.

Fängt langsam und ruhig an und steigert sich dann enorm. Auch viele schöne Details zu China in der Kulturrevolution und die Verhältnisse und natürlich dann der erste Kontakt....

Wer lieber lauscht, es gibt auch ein vom WDR produziertes Hörspiel (kostenlos)

Barack Obama ist Fan, Mark Zuckerberg auch: (...) "Die drei Sonnen" gehört zu den aufregendsten Büchern, die in jüngster Zeit aus dem Chinesischen übersetzt worden sind. (Spiegel Online)

Allgemeines Spiel Regelwerk:
Als Basis dient immer 10 das heißt maximaler Spaß 10 Punkte ebenso höchste Rendite 10 Punkte

Spaßfaktor

Spaß ist rein subjektiv was hat mich wie und mit welchem Vergnügen beschäftigt (andere könnten das auch als Arbeit/Aufwand/Nerv empfinden)...
Um das ein wenig für mich zu Unterscheiden habe ich dies auf drei Bereiche eingeteilt - Erstmarkt und Zweitmarkt Aktivitäten in die ich involviert war. Und das drumherum (Statistiken schauen Verzug prüfen etc.)

Rendite

hier wird es tatsächlich mal so richtig objektiv!
Hier ist die mit Portfolio Performance ausgewertete Rendite, in den verschiedenen Zeitfenster in Prozent eingetragen. Da das Projekt erst gute 9 Monate läuft noch mit entsprechender Jahres Lücke.
Verwendet wird die zeitgegewichtete Rendite, auch: time-weighted rate of return (TWROR) oder true time-weighted rate of return (TTWROR)
Details dazu kann man hier nachlesen.

Gesamt

Beide Zahlen zusammengezählt und durch zwei geteilt - so einfach wie banal...