22% mit P2P Krediten? So geht's! Ein aktiver P2P Investor packt aus.

22% mit P2P Krediten? So geht’s! Ein aktiver P2P Investor packt aus.

Andreas, ein Meister für aktives Investieren mit P2P Krediten

Unser Gast im P2P Kredite Cafe ist Andreas, ein Meister für aktives Investieren mit P2P Krediten. Mit einer Rendite, von der wir nur träumen können, hat Andreas letztes Jahr nicht nur den MSCI World, sondern vermutlich auch die meisten anderen P2P Investoren locker geschlagen.
Mit einem hohen sechsstelligen Investment Portfolio und teils bis zu 100% P2P Kredite hat er auch ordentlich skin-in-the-game.

Macht euch auf eine prall gefüllte P2P Kredite Folge gefasst und lernt nicht nur, wie man dies Traum P2P Renditen einfährt, sondern auch welche Risiken man dabei eingehen muss!

Selbstverständlich sind Lars Wrobbel und ich auch durch die aktuellsten P2P Themen marschiert. Satte 90 Minuten nahezu pure P2P Kredite erwarten euch.

Unser Werbepartner ist Estateguru bei denen wir auch beide zufriedene Anleger sind und ihr über meinen link die genannten 0,5% Bonus auf eure ersten Investments in besicherte Immobilienkredite zusätzlich erhaltet.

In den Shownotes finden sich wie weitere Informationen und alle Links zu den erwähnten Plattformen und Seiten.

Viel Spaß mit der Folge und den Shownotes:

Weiterlesen: 22% mit P2P Krediten? So geht’s! Ein aktiver P2P Investor packt aus.

oder gleich direkt anhören:

Die P2P Cafe Shownotes

Im Podcast finden sich natürlich noch weit mehr Informationen, das gilt dieses Mal noch viel mehr als sonst.

Unsere P2P Kredite News

Was tat sich bei Lars und mir im P2P Kredite Universum?

Crowdestor scam? Eine Actiongroup bildet sich!

Man unterstellt Crowdestor, dass sie das Prinzip, das Envestio Scam Konzept perfektioniert haben. Projekte einfach laufen zu lassen und gelegentlich mal einen Cent zurückzuzahlen und so zu tun, als täte sich da eines Tages mal wieder was. Jetzt reicht es wohl einigen Investoren und sie haben eine Crowdestor Action Group gegründet. Schade, wir fanden die Plattform früher mal ganz gut…

Aktives Investieren mit P2P Krediten Podcasts, Das P2P Cafe Freedom24 Tagesgeld Festgeld

Finfellas 2023, die große P2P Konferenz in Riga!

Wenn du dich über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der P2P-Kredite informieren und dich mit anderen P2P-Enthusiasten vernetzen möchtest, solltest du dir die P2P Konferenz Finfellas 2023 nicht entgehen lassen. Sie findet am 1. und 2. Juni in Riga statt. Während der Konferenz werden zahlreiche namhafte Vertreter der P2P-Branche vertreten sein, darunter Mintos, LANDE, Neo Finance, Bullride, Bulkestate, Hive5, Income, Debitum, Swaper, Welfio, IUVO und andere.

Andreas ein aktiver P2P Kredite Investor

Andreas begann im Jahr 2007 mit seiner ersten Geldanlage, einem einjährigen Festgeldkonto bei der Deutschen Bank mit immerhin 4,5% Zinsen.
Im Jahr 2008 meldete er sich erstmals bei einer P2P-Plattform an und tätigte seine ersten vorsichtigen Investitionen inländischer P2P-Kredite im Jahr 2011. Im Jahr 2013 folgte seine erste Investition in ausländische P2P-Kredite. Mit der Zeit erhöhte Andreas sein Investment auf sechsstellige Beträge und investierte teils fast zu 100% in P2P-Kredite, darüber schreibt er auch in seinem Blog.

22% mit P2P Krediten? So geht's! Ein aktiver P2P Investor packt aus.

In den vergangenen Jahren hat er begonnen, das Risiko aus seinem Portfolio zu nehmen und in Bluechip-Aktien umzuschichten. Sein Anteil an P2P-Krediten beträgt heute noch 50% und er limitiert sein Investment pro Plattform nun auf 100.000 €.

Gute Voraussetzungen für einen spannenden Einblick in seine P2P Kredite Strategie und natürlich auch sein Portfolio, das wir uns gleich mal anschauen, bevor wir seine Strategien diskutieren.

Sein P2P Kredite Portfolio – die Top 10

Die Top 10 (Größe im Portfolio)  durchgehen mit Einschätzungen in alphabetischer Reihenfolge:

  • Afranga (mein Afranga Erfahrungsbericht)
    – Läuft gut bei (noch, da Zinsen gesenkt wurden) hoher Rendite gerade zu Anfang!
    – Der Trick gegen Cashdrag ist es eine Einzahlung zumachen, dann wird investiert 
    – livehack war erfolgreich!
  • Bondora (mein Bondora Erfahrungsbericht)
    – Andreas ist nur noch über den Zweitmarkt aktiv
    – Ausgefallene oder gut zahlende Kredite sind sein Ziel
    – Läuft zwangsweise aus
    – Die 6,75% sind zu gering (geschweige den 4%)
  • Esketit (mein Esketit Erfahrungsbericht)
    – auf 100.000 Euro aufgestockt
    – Zufrieden mit (noch, da Zinsen gesenkt wurden) 12-13% Rendite 
    – nur ein kleinerer Teil in Jordanien
    – Ziel: 1000€ pro Monat an passiven Einkommen als Zinsen auszahlen
  • Finbee
    – Die meisten Einnahmen über 100.000€ erzielt seit 2015
    – Etwas Risiko herausgenommen
    – Zinsen deutlich gesenkt, dafür fällt auch wenig aus aber auch die Rendite wird geringer
  • Finbee Tschechei
    – War ein Reinfall – sehr viel ausgefallen
    – immer mal wieder kommt was zurück
  • Heavy Finance (mein Heavy Finance Erfahrungsbericht)
    – 2020 nach Corona eingestiegen
    – CEO von Finbee als Gründer, das sieht Andreas auf jeden Fall positiv 
    – Fokus auf Sicherheiten, mit Land statt Maschinen
    – 50 Projekte sollten es schon sein als Zielportfolio
    – Zusatzstrategie: Zweitmarkt-Kredite mit Abschlägen zurückkaufen 
  • IuvoGroup
    – Andreas ist seit 2016 investiert
    – Zinsen gesunken, unklar, ob es da für ihn weiter geht
  • Mintos (meine Mintos Erfahrungen)
    – Ganz früh schon seit 2015 dabei
    – Je nachdem hat er bei Mintos zwischen 50.000 -100.000 € liegen und
    – aktuell liegen bei ihm nur 16 € im Recovery!
  • Omaraha
    – auch schon seit 2015 dabei
    – Entspart aktuell das Risiko ist ihm zu groß, was Corona Nachwehen angeht
  • Savy
    – Immer mal wieder ein/ausgestiegen
    – Rendite vermutlich unter 14%

Wir gehen auch seine nicht erfolgreichen P2P Kreditplattformen im Podcast durch und vertiefen natürlich die einzelnen Plattformen. Reinhören lohnt sich auf jeden Fall und wer bis zum Ende durchhält, erfährt auch, wie Andreas selbst P2P Kredite wieder eingetrieben hat!

Mit aktiver P2P Kredite-Anlage höhere Renditen erzielen

Andreas hat eine aktive Anlagestrategie entwickelt, die es ihm ermöglicht hat, höhere Renditen zu erzielen.

Allerdings lohnt sich diese Strategie meist nur bei höheren Summen und erfordert einen erheblichen Zeitaufwand.
Andreas verbringt täglich mehrere Stunden damit, News und Auswertungen zu überprüfen und Geschäftsberichte zu lesen.
Eine aktive Anlagestrategie erfordert auch ein schnelles Reagieren bei Warnsignalen, wie dem Verkauf von Krediten bei drohenden Verlusten. Er erklärt uns das schön am Beispiel der Wowwo-Kredite bei Mintos, die er rechtzeitig mit Verlusten verkauft hat.
Eine Frage, die ihn uns immer beschäftigt, ist, ob es besser ist, das Investment nur auf eine Plattform wie Mintos zu setzen oder das Geld auf verschiedene Anlageformen zu verteilen. Wir diskutieren hier seine Plattform-Strategien, die bewusst auf eine kleinere Auswahl von P2P Plattformen und Kreditgebern setzt!

Andreas hält immer eine Cash-Reserve, um bei besonderen Chancen wie Cashback-Aktionen oder Anlegerpanik schnell reagieren zu können. Auch hier gibt es ein paar Beispiele dazu im Podcast.

Für seine individuelle Anlagestrategie hat er auch eigene Scorings für Kreditnehmer entwickelt, insbesondere auf neuen Plattformen lohnt sich das.

Im vergangenen Jahr hatte Andreas sein bisher bestes P2P-Renditejahr mit über 22% Rendite, trotz Ausfällen und Abschreibungen. Seine Strategie und der Aufwand hat sich für ihn definitiv gelohnt.

Wer auf Andreas Spuren wandeln will, kann sich meinen neusten Artikel „Wo es jetzt die höchsten P3P Kredit Zinsen gibt“ ansehen und umschichten…

Die Risiken einer aktiven P2P Kredite Strategie

Eine fokussierte Strategie bringt natürlich ein Klumpenrisiko mit sich. Bei einem Ausfall einer ganzen Plattform oder Kreditgebers sind hohe Verluste zu erwarten, was zu negativen Renditejahren führen kann.

Seine Strategie, Ausfallkrediten auf den Zweitmärkten mit hohen Abschlägen zu kaufen, muss nicht immer gut gehen. Zum Beispiel muss sich noch zeigen, ob sein Kauf von russischen Krediten (Kreditgeber: Kviku) mit hohen Abschlägen zum Totalverlust oder einem Erfolg mit hoher Rendite wird.

Finale unseres Aktives investieren mit P2P Kredite Podcasts

Wollt ihr noch mehr von Andreas hören und auch sehen, dann schaut mal in das Esketit Interview mit ihm rein:

Und wer hat jetzt genug von passivem Investieren in P2P Kredite? Ab sofort wieder P2P Kredite Plattform hopping? Zweitmarkthandel ankurbeln und die Cashbackaktionen bis zum Anschlag mitnehmen? So ein wenig davon liegt mir als „P2P Game“ ja nicht fern, aber so wie Andreas das all-in dann auch mit solch einem hohen Einsatz an Zeit und Geld durchzuziehen ist nicht wirklich meins. Und wie ist das bei euch?

 Abonniert uns bitte bei eurem Lieblingshost und lasst uns auch gerne eine Bewertung auf iTunes, in Spotify und Audible da – ihr wisst ja, damit unterstützt ihr einfach & direkt unsere Arbeit! 

Wie immer freuen wir uns über euer Feedback und meldet euch gerne bei uns, wenn ihr auch unser Gast sein möchtet. Und scheut euch nicht, eure Fragen zu stellen.
Lust auf mehr – alle P2P Cafe Folgen im Überblick…

Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2023

1,5% Neukunden Cashback und weitere 20 € Cashback für alle bei Maclear
1,5% Cashback für Neukunden, die meinen Maclear Anmeldelink verwenden und alle erhalten 20 € extra Bonus für je 500 Euro Investment!
Du kennst die in der Schweiz regulierte Unternehmenskredite P2P Plattform noch nicht? Dann schau dir einfach meine Maclear Erfahrungen über die Plattform mit bis zu 15% Zinsen an.
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert