Schlagwort-Archive: transparenz

Die P2P 2019/20 Umfrage Auswertung ­čôŐ (1v3) Teilnehmer, Investitionsh├Âhe und Fremdkapital

Einf├╝hrung

Gut 350 Teilnehmer hatten bei meiner “gro├čen” P2P Umfrage 2019/20 Ende letzten Jahres mitgemacht das sind 150 mehr als im Jahr zuvor!

Deshalb noch einmal ein recht herzliches Dankesch├Ân von mir an alle Teilnehmer – ihr seid gro├čartig! Die scam Pleite Welle Anfang des Jahres und dann Corona hat meinen Zeitplan durcheinander gebracht und ich bin erst jetzt dazu gekommen mit dem Auswerten anzufangen also im Hinterkopf behalten das die j├╝ngsten Ereignisse nicht “eingepreist” sind!

Auch dieses Jahr sind einige Punkte sehr klar und wenig spektakul├Ąr, doch an der ein oder anderen Stelle gabs dann wieder ├ťberraschungen.

Altersverteilung

Schauen wir uns als aller erstes das Alter der Teilnehmer an. Weiterlesen

Buyback bei P2P Plattformen – Die R├╝ckkaufgarantie Fluch oder Segen?

Vorwort zur Streitschrift Buyback von Andreas & Thomas 

Alle die sich mit P2P Krediten besch├Ąftigen sto├čen ├╝ber kurz oder lang auf das Thema Buyback f├╝r viele ein Segen f├╝r einige, wie auch mich, eher ein Fluch im Kontext der P2P Risiken. Ich habe zwei Vertreter der kontr├Ąren Ansichten gebeten sich einen Schlagabtausch dazu zu liefern zum einen Thomas der im letzten P2P Caf├ę sich gegen Buyback ausgesprochen hat zum anderen Andreas, der das so nicht stellen lassen wollte!
Wo findet ihr euch wieder? Weiterlesen

P2P Transparenz Offensive – Die Scam Reaktionen von Mintos, Crowdestor, u.a. & die Konferenz in Riga dazu?

Prolog – Die Entdeckung der Transparenz

Es ist sch├Ân zu sehen das die Pleitewelle von Darlehns Anbahnern bei Mintos und Viventor und vor allem der vermutlich gro├če Betrug gleich bei zwei Plattformen zu einigen Reaktionen gef├╝hrt hat die in die richtige Richtung gehen. Die immer noch junge P2P Branche braucht nicht nur hohe Renditen und attraktive Konditionen, sondern auch ganz massiv das Vertrauen von uns Anlegern.

Auch, wenn gerade wir Deutsche gerne mit Stupid German Money um uns werfen, reagieren wir dann doch schnell ziemlich verschnupft, wenn es mal nicht mehr rund l├Ąuft. Das merkt man gut daran das einige registriert haben das P2P eine Geldanlage Form ist die nicht nur die eine Richtung nach oben kennt, sondern durchaus mehr als ein Risiko birgt!
Die ersten Anleger ziehen aus diversen Plattformen nun ihr Geld ab und reagieren sehr empfindlich auf jegliche Nachrichten um nicht zu sagen panisch.

Daher mussten zwangsl├Ąufig die (noch) nicht betroffenen Plattformen reagieren und ich habe heute mal zusammengetragen, welche Plattform wie reagiert hat und versuche, dass ein wenig einzuordnen und mein Fazit daraus zu ziehen. Antworten die es nur per mail gab in epischer L├Ąnge – Blogposts nur in Ausz├╝gen.

Fangen wir mit den Plattformen an die am meisten unter Beschuss stehen den zwei kleinen P2B Plattformen an die wie Kuetzal und Envestio fast nur Gesch├Ąftskredite zu sehr ordentlichen Zinsen vergeben. Weiterlesen

P2P Scam+Fraud Erkennung mit der Benford Analyse selbst gemacht – wie schlagen sich Mintos, FastInvest, Grupper & FinBee?

Vorwort

Heute, wie im letzten P2P Cafe angekündigt, der erste Gastartikel bei mir im Blog und das auch gleich in meiner Lieblingskategorie, den  Werkzeugen und Methoden die uns Anleger bei ihrer Anlageentscheidung unterstützen.

schreibt neben vielen Zeilen Programmcode auch im Finstein Blog. Danke Marc und viel Spa├č beim lesen es lohnt sich!

Weiterlesen