6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen – solides Mittelfeld, gewappnet für 2023?

Meine 6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen – solides Mittelfeld, gewappnet für 2023? Review Teil 2.

Nach den Top 6 P2P Kredite Plattformen ist nun das Mittelfeld meines Portfolios dran. 6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen, wobei es nur drei Aufsteiger und einiges an Mittelmaß in meinem P2P Kredite Portfolio gibt. Welche P2P Plattform noch Potenzial für die Spitzengruppe hat und wer bald mein Portfolio verlässt, verrate ich dir heute. Und natürlich zu jeder Plattform meine P2P Plattform Erfahrungen und persönliche Einschätzung plus Strategie für 2023. Und wie immer volle Transparenz über meine Investitionen und die erzielte Rendite.

Meine 6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen mit absteigender Kapitalisierung (Portfolio Größe).

LANDE Review

Schon früh im Juli 2021 habe ich in die ersten Projekte bei LANDE investiert. Ein ausführlicher Lande-Erfahrungsbericht inklusive Podcast war die Initialzündung für mich. Danach habe ich mein Investment erst einmal laufen gelassen, um zu sehen, wie sich die Plattform entwickelt.

Erfreulicherweise sehr positiv!
Es gab ein Rebranding, aus Lendsecured wurde eben LANDE und die Kinderkrankheiten wurden ausgemerzt. Dazu kam der von vielen schmerzhaft vermisste Autoinvest und auch die erfolgreiche Einholung eines ausgefallenen Kredites. Das führte dazu, dass ich in letzter Zeit ordentlich aufgestockt habe. Positiv war natürlich, dass sie – wie ja viele andere auch – im Laufe des Jahres die Zinsen endlich wieder angehoben haben, sogar 13% sind teilweise mit hoher Besicherung zu finden.

Kurz gesagt, das Konzept mit hoch besicherten Agrarkredite mit ordentlichen Zinsen und mittlere Laufzeit geht voll auf.

Mein LANDE Portfolio 2022

Aktuell befinden sich mehr als 30 Kredite in meinem Portfolio und über 80% von ihnen sind einigermaßen im Plan. Ein Projekt (im Screenshot seht ihr 3 Anteile, die alle zum selben Projekt gehören) ist ausgefallen und geht gerade vor Gericht.

6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen - Lande Review Übersicht

Lande Review Übersicht

Die meisten Projekte habe ich über den Erstmarkt direkt gekauft. Einige Bruchteile auch über den Zweitmarkt. Da man auf dem Zweitmarkt auch kleine Bruchteile kaufen kann, habe ich dies genutzt, sobald sich ein paar Euro angesammelt haben und in einen bestehenden Kredit investiert.

Meine LANDE Rendite 2022

Seit Investment Beginn sind es 15%. Pro Jahr ergibt das ein XIRR von 9,9%. Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 10,6%

Die LANDE Zukunft 2023

Wie ihr schön an der Rendite sehen könnt, steigt die aktuell noch an. Das ist sehr erfreulich, aber nicht der einzige Grund, wieso ich LANDE auch im Jahr 2023 weiter ausbauen werden. Zum einen natürlich das Thema Diversifikation, 30 Projekte sind auf einer „echten“ P2P Kredite Plattform einfach zu wenig. Das sollten schon bald mindestens 50 werden. Zum anderen sehe ich Agrarkredite als einen guten, Inflationsstabilen Baustein an.

Auch bei den Farmern wird alles teurer, allerdings auch ihr Endprodukt, was sie daher vor wirtschaftlichem Schaden eher schützt als anderer Branchen.LANDE Interview

Den Autoinvest werde ich zum Portfolio Aufbau wohl nicht nutzen – mich stört es, dass ich als Kleininvestor nicht alle Features freigeschaltet bekommen und lege daher lieber selbst Hand an. Bis zum Frühjahr wird es allerdings eher mau sein auf der Plattform. Agrarkredite sind nämlich ein zyklisches Geschäft, aber ich investiere ja für die Ewigkeit und habe Zeit! 😉

(LANDE Neukunden sichern sich 1% Cashback für 180 Tage)

NEO Finance Review

Seit fast 4 Jahren bin ich nun bei NEO Finance investiert. In meinem NEO Finance Erfahrungsbericht findet ihr meine bisherige Strategie. Die zuerst einmal dazu geführt hat, dass ich NEO Finance stiefmütterlich behandelt habe. Wenn ich mir die über all die Jahre stabil gebliebene Rendite anschaue, allerdings zu Unrecht. Wobei das natürlich auch an meiner extrem konservativen Autoinvest Strategie liegen kann. Trotz der unglücklich in den ersten Jahren vom Zweitmarkt zusammengekauften Kredite blieb die Portfolio-Rendite stabil zweistellig.

Auch diese Plattform hat sich in den vergangenen Jahren weiter entwickelt.
Das für uns deutsche Investoren ohnehin unattraktive Versicherungsprogramm wurde gestrichen. Ausgefallene Kredite können jedoch mit ordentlich Abschlag gleich verkauft werden oder so wie ich das mache in ihr Inkasso wandern. Nachdem ich mich lange gar nicht mehr um NEO Finance kümmerte und sogar immer mal wieder ein wenig Geld abgezogen habe, änderte ich das jüngst.

Mein NEO Finance Portfolio 2022

Mittlerweile bin ich bei knapp 150 verschiedenen Krediten angelangt. Da das seit 2020 aufgebaute Portfolio in letzter Zeit eher schrumpfte, haben sich in ihm immer mehr ausgefallene oder verspätete Kredite gesammelt. So sind gerade mal 2/3 der Kredite noch im Plan und doch einige im Inkasso Status:Neofinance Review Übersicht

NEO Finance zeigt einem auch auf, womit man bei ausgefallenen Krediten noch rechnen kann. Natürlich auf der Basis ihrer historischen Daten und ohne dass wir wissen, inwieweit das zu optimistisch gerechnet ist:

NeoFinance Review

NeoFinance Ausfall Erwartungen

Ich muss auf jeden Fall schauen, dass ich wieder weniger Geld einfach so uninvestiert auf der Plattform liegen habe, fast 20% sind zu viel.

Meine NEO Finance Rendite 2022

Seit Investment Beginn sind es gut 58%. Pro Jahr ergibt das ein XIRR von 12,8%. Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an, bin ich bei 12,1% Rechne ich die von NEO Finance vorgeschlagenen Ausfälle bereits mit raus, komme ich immer noch auf ein XIRR von 9,6%.

Die NEO Finance Zukunft 2023

Die Rendite ist auf lange Sicht nicht schlecht, daher werde ich schauen, dass mein Autoinvest auch wieder Kredite findet und anlegt. Mein Plan bei NEO Finance ist es nun weiter zu reinvestieren und „natürlich“ zu wachsen und den Cashdrag abzubauen. Dann schaue ich mal, ob ich auch noch ein wenig nachlege.

Income Review

Über Income habe ich ja erst in den vergangenen Tagen einen ausführlichen Income Erfahrungsbericht geschrieben. Die Plattform ist ja angetreten, um vieles besser als Mintos zu machen. Vor allem das Thema Sicherheiten und Recovery.

Das können sie jetzt auch zeigen, wenn auch noch nicht mit ihrem kompletten Werkzeugkasten. Der brasilianische Kreditgeber ClickCash möchte ja gerade nicht mehr zurückzahlen und sie müssen eintreiben. Da es allerdings um eine eher kleine Summe (um die 200k€) geht, bleibt es bei den kleinen Maßnahmen. Mal sehen, wie schnell sie das abgewickelt bekommen.

Dafür, dass erst seit gut einem Jahr bei Income investiert bin, habe ich für meine Verhältnisse doch ordentlich aufgestockt, das Konzept und ihr CEO plus die guten Zinsen haben dafür gesorgt.

Mein Income Portfolio 2022

Wie immer bei neuen Plattformen habe ich anfangs mein Portfolio von Hand zusammengestellt. Bald bin ich dann auf einen gleich gewichteten Autoinvest geschwenkt. Trotzdem ist das Portfolio nicht gleichmäßig auf alle Kreditgeber verteilt und wird es auch nicht werden, dazu im Ausblick mehr.

Income Review Übersicht

Income Review Übersicht

Bei den Laufzeiten bin ich breit gestreut, da viele Kredite ohnehin nicht die komplette Zeit erleben nehme ich auch länger laufende mit.

Mein Income Rendite 2022

Seit Investment Beginn sind es 18% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 11,7%. Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 12,3% das dürfte dann auch der Peak sein!

Die Income Zukunft 2023

Ich habe nun bei Income meinen Autoinvest angepasst und investiere nur noch in die drei mir solidest erscheinenden Kreditgeber. Nachdem klar ist, wie es mit ClickCash weitergeht, werde ich auch weiter aufstocken, das Konzept bleibt interessant. So richtig bewährt hat es sich halt noch nicht. Solange dies der Fall ist, bleibt Income auch die Nummer 2 hinter Mintos, die gezeigt haben, dass sie auch eintreiben können.

(Income Neukunden sichern sich 1% Cashback für 30 Tage)

Finbee Review

Etwas bereue ich meine Entscheidung Finbee zu entsparen.
Aber der Reihe nach, seit 2017 bin ich bei Finbee investiert und habe einige Änderungen auf der Plattform mitgemacht. Das Grundprinzip, der P2P Kredite (Geschäfts aber auch viele Konsumentenkredite) die ausfallen und eingetrieben werden sind sie treu geblieben.

Kein doppelter Boden mit Buyback, sondern langlaufendes Inkasso mit ungewissem Ausgang. Genau meine wohlfühl Zone. Dazu noch reguliert, genauer gesagt kontrolliert und mit langem track record.

Hätte es nicht diese doofe 1€ pro Monat Gebühr gegeben, die sie letztes Jahr eingeführt hätten, wäre ich sicher noch dabei geblieben, so habe ich meine Reinvest gestoppt und zahle immer wieder aus. Genau genommen seit Februar und das dauert. In den zehn Monaten kam noch nicht einmal die Hälfte meiner Einlagen zurück.

Ansonsten ist Finbee mit eine der transparentesten Plattformen und hat auch ein geniales Tool veröffentlicht, mit dem man ihr Portfolio auswerten kann.

Mein Finbee Portfolio 2022

Mein Portfolio best nur noch aus gut 300 Krediten, wovon ein Drittel auch nicht mehr zahlt und im Inkasso sich befindet!

Finbee Review Übersicht

Finbee Review Übersicht

Daher rechne ich noch mehrere Jahre, bis ich mein Portfolio wirklich komplett liquidiert habe. Ein Verkauf über den Zweitmarkt habe ich nicht in Erwähnung gezogen, warum auch ich brauche das Geld nicht zwingend und finde es auch interessant herauszufinden, wie lange es dann tatsächlich dauert, bis 95% des Geldes wieder zurück sind.

Meine Finbee Rendite 2022

Seit Investment Beginn sind es 80% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 11%. Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 15%. Rechne ich alles, was in recovery steht raus, sind es nur noch 5% – da sieht man schön wie wichtig das Recovery ist

Die Finbee Zukunft 2023

Dir Finbee hat ja keine Zukunft mehr bei mir. Trotzdem eine interessante Plattform, die ich beobachten werde. Gäbe es 1-2% mehr Zinsen und keine Gebühren mehr, wäre ich sofort wieder mit dabei! Eine langfristige knapp zweistellige Rendite auch über Krisen (bei mir ja Corona mit vielen Geschäftskrediten!) halte ich für realistisch. Allerdings nur mit einem größeren Einsatz.

Reinvest24 Review

Von Reinvest24 war ich zu Beginn sehr begeistert!
Endlich eine Plattform die Immobilien auch bewirtschaftet und nicht nur Entwicklungskredite vergibt. Die Idee in eine Immobilie zu investieren und regelmäßige Ausschüttungen zu erhalten liegt einfach auf der Hand. Ich bin deshalb auch bei Exporo Propvest investiert.

Das Schöne an Reinvest24 war primär die deutlich höher angesetzte Rendite von >10%. Aber leider hat sich Reinvest24 mehr in Richtung klassischer Immobilienfinanzierung entwickelt und auch mit Kirsan einen entsprechenden Partner an Bord geholt. Immerhin mit ordentlichen Zinsen von teils 13% und mehr dafür aber auch in Spanien oder Moldawien….

Mein Reinvest24 Portfolio 2022

Mein Portfolio besteht (bedauerlicherweise) nur noch aus acht Bestandsobjekten, die fleißig Rendite ausschütten.

Reinvest24 Review Übersicht

Reinvest24 Review Übersicht

Meine Reinvest24 Rendite 2022

Seit Investment Beginn im April 2019 sind es 33% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 9,1%. Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich bei 8,7%. Ganz okay, aber jetzt auch nicht die Wucht.

Die Reinvest24 Zukunft 2023

Solange die Projekte laufen werde ich bei Reinvest24 nichts tun. Genauer gesagt, mit den Rückflüssen gelegentlich auf dem Zweitmarkt schauen, ob jemand günstig Anteile an seinen Bestandsprojekten abgibt. Bedauerlicherweise werden die alle zu Aufpreis gehandelt und mehr als 4% bin ich nicht bereit zu bezahlen. Die klassischen Immobilienkredite reizen mich jetzt nicht so, dafür habe ich ja Estateguru. Ob ich mir dieses Jahr die echte Alternative Inrento anschaue, steht für mich noch nicht fest.

(Reinvest24 Neukunden erhalten über meinen Freundelink 10€ Startguthaben)

Moncera Review

DIe erste Kreditgeber Plattform Ausgründung die 2020 in mein Portfolio kam war Moncera. Damals war ich ziemlich begeistert von der Placet Group Ausgründung. Sie sind mit deutlich höheren Zinsen als bei Mintos an den Start gegangen und lieferten von Anfang an ein sauberes, aufgeräumtes Interface.

Nach einiger Zeit haben sie dann auch Immobilienprojekte gelistet, die sie dieses Jahr dann auch wieder von der Plattform genommen haben. Das Risiko passt aus ihrer Sicht nicht mehr zur Rendite.

In Anbetracht der wirtschaftlichen und politischen Situation in der Welt haben wir seit einiger Zeit keine neuen Immobilienprojekte mehr an Bord. Die Sicherheit der Gelder unserer Investoren hat für uns Priorität und wir wollen sicherstellen, dass wir nur zuverlässige Projekte an Bord haben. Moncera

Ansonsten hat sich wenig an der Plattform getan, bis auf stetige Zinssenkungen. So waren wir zwischenzeitlich mal sogar bei 6%. Das hat sich immerhin in jüngster Zeit umgedreht und wir sehen auch vermehrt 10% Kredite.

Mein Moncera Portfolio 2022

Anfang des Jahres habe ich Moncera noch leicht aufgebaut. Allerdings musste ich dann im dritten Quartal doch auch wieder etwas Geld abziehen, weniger als 8% (und da musste ich schon mit den Zähnen knirschen) fand ich dann doch nicht akzeptabel.

Moncera Review Übersicht

Moncera Review Übersicht

Mittlerweile habe ich überwiegend Langläufer im Portfolio, da diese eben die höchsten Zinsen zahlen. Auch bei Moncera gilt, die wenigsten Kredite erleben ihr Ablaufdatum, so sind bei mir nur noch gut 30 Kredite nicht von diesem Jahr.

Meine Moncera Rendite 2022

Seit Investment Beginn im Jahr 2020 sind es 31% – pro Jahr ergibt das ein XIRR von 11,5%. Schau ich mir den XIRR auf ein Jahr bezogen an bin ich noch bei 12,2%. Das ist überraschend gut und wird sich vermutlich ein wenig verschlechtern, da die Mehrheit der Kredit im Portfolio geringer verzinst sind.

Die Moncera Zukunft 2023

Auch wenn gerade andere Plattformen wie Esketit „hipp“ sind, bleibe ich Moncera treu. Die Placet Group ist eine der bestbewerteten Kreditgeber, nicht nur bei Welfio. Meine Rendite überzeugt mich immer noch. Und selbst wenn sie um einen Prozentpunkt sinkt, ist mir das auch egal. Wichtiger ist eine Plattform im Portfolio, um die ich mich keine Sorgen machen muss und eine stabile Rendite liefert. Daher werde ich bei Moncera sogar wieder ein wenig aufstocken im Jahre 2023! Moncera darf im nächsten Reporting dann ruhig, zwei Plätze höher stehen…

(noch bis Ende Februar 1% Cashback für Moncera Neukunden sichern)

Meine 6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen und wie es nun weitergeht

Soweit zu „Meine 6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen“. Ich bin mit ihnen ziemlich zufrieden, bei keiner sehe ich größere Baustellen und mindestens zwei davon dürfen dieses Jahr auch noch weiter wachsen. Mal sehen, ob die Aufsteiger Income und LANDE den Sprung in die Top 6 nächstes Jahr schaffen und Finbee aus dem Mittelfeld fliegt. Veränderungen wird es sicher geben!

Über Kommentare freue ich mich natürlich.

Demnächst gibt es dann die nächsten direkt darauffolgenden sechs Plattformen, und vielleicht auch noch etwas zum Sammelbecken der übrig gebliebenen. Dort findet ihr dann einiges an aussortierten P2P Kredite Plattformen, aber auch ganz frische Aufstiegskandidaten, die erst jüngst in mein Portfolio kamen! Interessieren dich noch meine größten P2P-Plattformen, dann schau einfach in den ersten Teil meines Jahresreviews mit meinen p2p Kredite Erfahrungen rein!

Im P2P Plattformen Ranking von mir findest du auch alle besprochenen Top 6 Kandidaten im übersichtlichen Vergleich.

50 € +1% Cashback Top Neukunden Bonus bei Mintos!
Neukunden, die meinen Mintos Anmeldelink verwenden, erhalten 50€ Cashback wenn sie mindestens 1000€ investieren plus 1% Cashback für ihr alle Investments in den ersten 90 Tage (nur gültig bis 31.03.2023) auf dem größten und ältesten P2P-Kredite Marktplatz!!
Disclaimer
Investitionen in P2P-Kredite, ETFs, Aktien, Start-ups und Kryptos unterliegen einem hohen Risiko!
Beachte bitte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf fast allen P2P, Crowdfunding und Kryptolending Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen oft du Vorteile hast und ich eine kleine Provision erhalte.

4 Gedanken zu „Meine 6 Aufsteiger P2P Kredite Plattformen – solides Mittelfeld, gewappnet für 2023? Review Teil 2.

  1. Benutzerbild von Lars WrobbelLars Wrobbel

    Danke für deinen umfangreichen Bericht und auch deine Meinung zu Moncera. Ich hatte hier auch einige Gelder abgezogen zwecks Cashdrag und niedriger Verzinsung. Aber vielleicht gebe ich ihnen noch eine Chance, denn es ist und bleibt aufgrund des schlechten Marketings wohl eher ein „Geheimtipp“.

    1. Benutzerbild von Thomas B.Thomas B. Beitragsautor

      Danke für deinen Kommentar Lars, mit den aktuellen 9-10% und zusätzlich ruhigem Schlaf bei Moncera kann ich sehr gut leben daher bleiben sie im Depot und jeden Monat gibts so lange die Zinsen so bleiben wieder ein paar frische Euros 🙂

  2. Benutzerbild von HunoldHunold

    Hi Thomas, danke für Deine interessanten News und Einschätzungen zu den P2P-Plattformen, die ich im Wesentlichen teile, obgleich ich mit wesentlich höheren Beträgen über alle gut 6-stellig investiert bin. Now risk no fun..:)
    Schlusslicht und Low-Performer schlechthin ist m. E. jedoch Bondster, was Aufmachung der Plattform, Transparenz, Bedienungsfreundlichkeit und Service angeht. Da bin ich mit Lars einer Meinung und werde die auscashen. Ansonsten höre ich Euch immer wieder gerne zu und lass mich von Euren News und Insights inspirieren. Macht weiter so und beste Grüße aus Frankfurt!

    1. Benutzerbild von Thomas B.Thomas B. Beitragsautor

      Hallo Hunold
      Danke für deinen Kommentar (und Lob). Wie du sicher gesehen hast, taucht Bondster unter den ersten 12 bei mir auch nicht mehr auf. Sehr schade Bondster hat in all unseren persönlichen Gesprächen mit ihnen immer einen hervorragenden Eindruck gemacht und auch viel versprochen…
      Solang du dich mit deiner P2P Gewichtung wohlfühlst, ist ja alles fein, ich bleibe halt bei rund 10% daher auch „nur“ 5-stellig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert