Springe zum Inhalt

Wochenauswertung KW 51 & schöne Feiertage!

Zwischen - Fazit nach nun 6 Monaten

Mintos immer noch Top  Dank der noch laufenden Cashback Aktion! Die richtigen Knaller sind zwar weg aber ein paar Extraprozente sind immer noch drin! Bondora trotz bessere Gesamtperformance weiterhin abgeschlagen und Finbee bleibt auf dem dritten Platz.
Erster mit 7.2      -  Mintos
Zweiter mit 6.3    -  Bondora
Dritter mit 4,9     -  FinBee

Details

Spaßfaktor Bondora Mintos FinBee EstateGuru RoboCash Lenndy
Erstmarkt 20% 60% 20% 0% 30% 80%
Zweitmarkt 20% 20% 20% 0% 0% 0%
pr√ľfen/entdecken 40% 30% 40% 40% 40% 80%
Spaß Ergebnis 2,6 3,9 2,6 1,2 2,4 5,6
Rendite in %
TTWROR
die letzte Woche 0,26 0,74 0,29 0,13 0,14 0,13
die letzten 30 Tage 1,14 2,33 1,13 0,74 0,55 0,18
die letzten 90 Tage 3,69 4,21 3,31 1,46 2,48 0,18
die letzten 180 6,52 6,22 5,69 1,46 4,48 0,18
1 Jahr 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
seit Start (14.5.17) 7,54 6,22 5,69 1,46 4,48 0,18
Rendite PUNKTE 9,5 10 8,2 2,7 6,2 0,4
Gesamt PUNKTE 6,1 7 5,4 2 4,3 3

GameNews

  • Bondora
    • 6 Monate sind rum mit Bondora habe ich gestartet - Schw√§chelnde Wochenrendite keine Abverk√§ufe auf dem Zweitmarkt und viele Sp√§tzahler bleibt bei zehn¬†Roten!
  • Mintos
    • die aktuelle¬†Cashback¬†Aktion sorgt weiterhin f√ľr einen ordentlichen Renditekick¬† wobei die verf√ľgbaren Langl√§ufer deutlich weniger wurden und auch keine 14/15% mehr auf dem Erstmarkt mehr zu feinden sind daf√ľr auf dem Zweitmarkt sogar mit Abschlag - zuschlagen¬† - sofern noch Weihnachtsgeld da ist ;)...
  • FinBee
    • kaum Bewegung und keine Sp√§tzahler... alles bestens!
  • EstateGuru
    • - tr√∂pfelt vor sich hin - ziemlich langweilig aber immerhin mit sch√∂ner Weihnachtsspendenaktion - die¬†EstateGuru¬†Rendite aus dem aktuellen Projekt wird konkreten bed√ľrftigen Familien gespendet sehr sch√∂n!
  • RoboCash
    • bleibe weiterhin voll investiert - ist also wieder langweilig und solide uterwegs
  • Lenndy¬†
    • Leider nun auch "langweilig" bzw. ich muss an mich halten um nicht Geld nachzulegen dauernd spannende neue Kredite und ich habe kein Geld mehr um zu investieren....
      Lenndyvorstellung 

Rendite Chart

 

Mintos startet weiter durch!

 

 

Erläuterung der Tabelle

Als Basis dient immer 10 das heißt maximaler Spaß 10 Punkte ebenso höchste Rendite 10 Punkte

Spaßfaktor

Spa√ü ist rein¬†subjektiv¬†was hat mich wie und mit welchem Vergn√ľgen besch√§ftigt (andere k√∂nnten das auch als Arbeit/Aufwand/Nerv empfinden)...
Um das ein wenig f√ľr mich zu Unterscheiden habe ich dies auf drei Bereich eingeteilt - Erstmarkt und Zweitmarkt Aktivit√§ten in die ich involiert war., Und das drumherum (Statistiken schauen Verzug pr√ľfen etc.)

Rendite

hier wird es tatsächlich so richtig objektiv
Hier ist die mit¬†Portfolio Performance¬†ausgewertete Rendite¬†in den verschiedenen Zeitfenster in Prozent. Da das Projekt erst gute 5 Monate l√§uft noch mit entsprechenden L√ľcken.
verwendet wird die Zeitgegewichtete Rendite, auch: time-weighted rate of return (TWROR) oder true time-weighted rate of return (TTWROR)
Details dazu kann man hier nachlesen

Gesamt

beide Zahlen zusammengezählt und durch zwei geteilt - so einfach wie banal

 

Bei einem P2P Spielanbieter mit einer Biene im Logo, FinBee aus Vilnius in Litauen, konnte ich nicht widerstehen.
Vor allem auch weil die Blogsphere damals vollen Lobes √ľber den noch recht kleinen Anbieter war.

Spielplatz und Spielfiguren

Man gibt sein Gebot (ab 5‚ā¨ aufw√§rts)b auf einen Kredit ab. Dabei kann man je nach Typ (Gesch√§ft oder Privat) sich sch√∂n vertiefen in die Story und Zahlen hinter dem Kredit - feine Sache.
Der Hacken ist dabei das es lange dauern kann bis ein Kredit zustande kommt:

Die √úbersicht im Benutzerinterface ist okay aber auch nur noch gerade so und f√§llt weit hinter Mintos und Bondora¬†zur√ľck...

So Spielereien wie Payback gibt es nicht - Ausfalle muss man gleich von vorne rein mit einplanen.

Wie ich eingestiegen bin

Als ich anfing gab es noch ein Bieterverfahren d.h. man konnte dem Kreditsuchenden Geld zu einem bestimmten Zinssatz anbieten wenn die Summe erreicht war die derjenige wollte hat das g√ľnstigere Zinsgebot gewonnen - gro√üartig das war ein Spa√ü¬†- fast so sch√∂n wie Ebay vor 10 Jahren ... dann kam dann auch so was dabei heraus:

26,9% heutzutage gibts f√ľr vergleichbares 22%

Nach nur wenigen Wochen kam dann gleich der n√§chste D√§mpfer auch Litauen beh√§lt Steuern ein 15% das senkt dann nat√ľrlich die Chance das FinBee zum Sieger gek√ľrt wird... Von den 15 % lassen sich¬† immerhin 10% wieder auf die deutsche Quellensteuer anrechnen:¬†http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Auslaendische_Quellensteuer/auslaendische_quellensteuer_node.html
Also unterm Strich ein minus von 5% auf die Erträge 

Meine aktuelle Strategie

  • ¬†Auch hier wieder reduziere ich die Kreditlaufzeit¬† ¬†bei Reinvest nach und nach auf k√ľrzere¬† ¬†Laufzeiten
  • ¬†Kein Rating schlechter als C
  • ¬†immer nur den Minimalbetrag von 5 ‚ā¨
  • ¬†nat√ľrlich kein Autoinvest
  • ¬†selten Zweitmarkt¬†
  • ¬†kein weiteres Spielgeld

Spielziel 

Eigentlich war meine Hoffnung groß das FinBee weit vorne mitspielt, gerade das Bieten war cool und auch die Performance konnte sich sehen lassen.
Aber auch trotz Steuer rechne ich mit min. 7 % Rendite (kommt auf die Ausfälle an - kein Payback - akt. >10%) und wenigstens ein bisschen Spaß bei der Portfoliopflege
Noch sieht das alles super aus - aber die Ausfälle kommen näher:

Rating

pro

          • einige Infos zu Kreditnehmern
          • bisher kaum Sp√§tzahler
          • ordentliche Risikopr√§mien (Zinsen)
  • contra
          • Verkaufen auf dem Zweitmarkt kostet Geb√ľhren (1%)
          • keine Zinsgebote mehr
          • Steuer auf Rendite von 15%
          • umst√§ndliche Oberfl√§che