Schlagwort-Archive: portfolio

Breite Diversifikation als Lösung für SCAM? Kritische Antwort aufs letzte P2P Cafe!

Das letzten P2P Cafe Podcasts von mir und Lars das wir mit Simon geführt haben hat einen Hörer ziemlich beschäftigt, das ging so weit das Thomas aus Zürich sich genötigt sah in die Tasten zu greifen und eine längere Erwiderung zu schreiben.
Da er damit ein wichtiges Thema anspricht, das durchaus Diskussionswürdig ist gibt es diese nun in voller Länge. Meine Meinung dazu dann im Nachgang seines Beitrags.
Hier nochmal der Podcast solltet ihr ihn noch nicht gehört haben:

Bin gespannt welche Sicht ihr teilt, hier zuerst einmal die von Thomas: Weiterlesen

Abseits P2P ☆ Die Aktie – Der Auftakt zu Einzeltitelanalysen von Thomas

Ich habe ja an der ein oder anderen Stelle schon Anlageoptionen abseits meiner P2P Spielwiese einfließen lassen. Da dies bislang auf keine große Gegenwehr meiner Leser gestoßen ist, werde ich das moderat, ohne ansonsten den Schwerpunkt P2P zu verlieren,  auch weiter führen. Zum ersten Mal auch abseits der von mir bevorzugten Sammelanlagen. Schauen wir mal, ob es meinem Namensvetter als Gastautor gelingt im Laufe der nächsten Zeit mich und euch auch für einzelne Titel zu begeistern. Von seinen heute erwähnten hab ich bislang jedenfalls keine im Portfolio, aber genug der Vorrede schauen wir mal was Thomas vorhat: Weiterlesen

P2P Portfolio Report 2019/Q4 [3v3] – Die 7 Highflyer Plattformen – Rendite stark, klein und fein?

Vorwort

Der dritte und letzte Teil meiner kleinen Reporting Serie (Teil 1 & Teil 2) ein weiteres Update wird es wohl erst nächstes Jahr wieder geben.

Eigentlich war ich kurz davor die Überschrift korrigieren zu müssen aus den 7 “Highflyer” Plattformen wurden 8 aber dann doch wieder 7. Wieso das so ist, werdet ihr gleich lesen.

Weil es gerade so spannend ist noch eine Anmerkung zu Mintos. Im letzten P2PCafe hat Lars ja schon gefragt ob der Riese strauchelt und prompt kamen danach dann gleich die nächsten schlechten Nachrichten – mit Metrokredit ein weiterer Anbahner der kriselt, Aforti ist immer noch nicht ausgestanden und dann gab es auch noch Stress mit ihrer deutschen Bankverbindung jetztschon wieder ein Rückkaufprogramm von Mogo Krediten – keine gute Phase für Mintos mal sehen was sie daraus machen. Immerhin zahlt jetzt Dinero Verzugszinsen was aber auch nur kurz das Zinsniveau wieder auf 12% angehoben hat. Es bleibt spannend. Und natürlich gibt es genug Alternativen!

Dann gibt es da noch eine Bitte. Solltet ihr noch nicht bei meiner P2P Umfrage 2019/20 mitgemacht haben dann macht das bitte doch am besten gleich jetzt

Meine Plattform Neuigkeiten – Die Speerspitze

Auch wenn die meisten Plattformen, die nun folgen, zu denen gehören die auch in der Rendite Top 10 ganz weit oben so spielen sind sie noch lange nicht in der Top 7, was meine Anlagesumme angeht. Gerade mal bescheidene 15 %  umfassen diese – natürlich gilt der Spruch Rendite kommt von Risiko grundsätzlich aber noch weit mehr bei einige der folgenden Plattformen. Weiterlesen

P2P Portfolio Report 2019/Q4 [2v3] – Der Mittelbau meine 7 Aufsteiger Plattformen

Vorwort zum Teil 2 des Portfolio Reportings

Nach dem wir vor kurzem uns mein Portfolio Fundament angeschaut haben, hier nun der Mittelbau meiner P2P Plattformen durch die Bank sind die 7 Plattformen keine Newcommer aber auch keine Plattformen die mein persönliches P2P Fundament darstellen.
Zum Teil 1 dem Fundament oder Teil 3 Den Newcommern

Allgemein

Das zweite Drittel kommt damit auf ein gutes Viertel meines P2P Anlagevermögens. Und leistet  damit einen wichtigen Beitrag zur Diversifikation des Portfolios:

P2P Portfolio Der Mittelbau

Meine Plattform Neuigkeiten – Der Mittelbau

Weiterlesen

P2P Portfolio Report 2019/Q4 [1v3] – Das Fundament meine 7 größten Plattformen

Die P2P XIRR Sieger und meine Plattform Erfahrungen – Teil 1 von 3 

Envestio führt die Top 3 weiterhin mit einem gigantischen XIRR von nunmehr 20% an. Die Neuzugänge haben locker Grupeer & Fast Invest abgeschlagen  15% reichen aktuell nicht mer für die Top3 !
Performance Sieger IZF/XIRR:

Erster mit 20,21% – Envestio
Zweiter mit 17% – Monethera
Dritter mit 16,69% – Wisefund


Mein Spaßsieger:
zum letzten mal Crowdestor ….

Vorwort

  • Die Podcasterei nimmt weiterhin viel meiner Zeit in Anspruch macht mir aber auch großen Spaß vor allem das P2P Cafe darauf schiebe ich es jetzt auch einfach mal das ich keine monatlichen Updates mehr fertig bekomme und die Portfolio Reports jetzt unregelmäßig erscheinen werden!
  • Zwischendurch gab es auch mal wieder Gastartikel einen zum “Fundament von P2P”  einen weiterer zur Plattform Auswahl und mit Monethera eine Plattform Neuvorstellung und dann habe ich auch selbst meinen ersten Gastartikel beigesteuert!
  • Und wieder drei Plattform  – Wisefund, Monethera und Bit of Property sind jetzt mit an Bord!
  • Noch eine Neuerung, ich veröffentliche nun die Reports auf drei Mal bei nunmehr 21 Plattformen ist das einfach zu viel für einen Beitrag.
  • Und ich mach das jetzt nicht nach IZF/XIRR verteilt, sondern dieses Mal nach meiner persönlichen Kapitalisierung – d.h. meine Dickschiffe kommen zuerst dran 🙂
  • Am regelmäßigsten gibt es übrigens auf Twitter meine P2P Tweets

Zum Teil 2 dem Mittelbau oder Teil 3 Den Newcommern
Weiterlesen

Die Chancen von P2P Investments – Die positiven Seiten näher beleuchtet

Vorneweg

Im Rahmen des Podcast zu Chancen und Risiken von P2P Krediten mit Daniel habe ich sowohl mein Lieblingsthema Risiken als auch Chancen von P2P Investments vertieft und die Ergebnisse dann ebenso für mein Blog in einem weiteren Grundlagen Artikel festgehalten. Das Thema Chancen ist für mich als Berufs Pessimist gar nicht so einfach aber ein paar habe ich dann doch tatsächlich gefunden.

Die Renditen

Natürlich ganz vorne vor allem anderen steht die Rendite – so ist eine Rendite um die 10 % vor Steuern absolut nicht unrealistisch.

Das kommt natürlich darauf an wie breit man seine Investments streut und wie sie in den unterschiedlichen P2P Klassen gewichtet sind.
Bei Immobilienkrediten ist es ein bisschen weniger, bei Geschäftskrediten in Irland auch durchaus noch mal ein weniger. Dafür bei Konsumentenkrediten im Baltikum deutlich höher, da ist ein XIRR (Was ist das?) von 13 % durchaus erreichbar. So gibt es Plattformen wie Envestio mit einem XIRR  von über 19% aber auch bewährte Schwergewichte wie Mintos ist ein XIRR von ~13% durchaus realistisch erreichbar
Weiterlesen