Springe zum Inhalt

4

Eilmeldung - Rückkäufe bei Mintos & Robocash senkt die Zinsen AI Anpassung notwendig - Berichte von der Seitenlinie - Debitum, HODL Finance & Monestro

Intro

Eigentlich wollte ich kein P2P News Update diese Woche schreiben - die Auswertung meiner Umfrage wartet auf mich aber da es tatsächlich "terminkritische" Neuigkeiten gab wollte ich die euch nicht vorenthalten...

Mintos

Und erneut dominiert Mintos die Schlagzeilen, man könnte auch sagen treibt die Branche vor sich her....

Mogo Anleihe

Und es passiert wieder - Mogo einer der größten Darlehnsanbahner auf Mintos hat eine zweite Anleihe, für institutionelle Anleger, nun zu 9,5% platziert. Wie schon im Sommer wird dies zu einer Rückkauf Aktion von noch laufenden Darlehn führen. Sie sind bereit bis zu 45% der Kredite pro Land zurückzukaufen. Starten soll das schon am 20.11.18. Ich würde also mal damit rechnen das alles >11% zurück gekauft wird.
Ich habe eh nur noch eine Hand voll Mogo Kredite mit >12% und auch nur noch wenige Mogos mit 12% - werde ich faktisch kaum noch spüren diesen Rückkauf.
Trotzdem habe ich nun gestern alle Mogos mal mit leichtem Aufschlag in den Zweitmarkt eingestellt vielleicht kauft ja noch jemand mir einen (zwei sind schon weg) vorher ab 🙂
Diese Nachricht sorgt sicher nicht dazu das sich die Zinsen noch weiter erholen werden, im besten Fall bleiben sie auf aktuellem Niveau - zu erwarten ist allerdings das sie wieder etwas sinken werden, schließlich ist Mogo mit einer der größten Darlehnsanbahner bei Mintos

Eurocent

Auch zu Eurocent dem ausgefallenen Darlehnsanbahner gab es eine Newsupdate darüber das

Mintos Neustart in Asien
Mintos Neustart in Asien

es nichts neues gibt. Sprich das Gericht lässt sich Zeit und es noch nicht einmal klar ob die Forderungen der Gläubiger angenommen werden.
Auch wenn ich keinen einzigen Eurocent Kredit habe ist es gut, es mit zubekommen, dass Buyback Kredite grundsätzlich einem erhöhten Risiko unterliegen auch bei Mintosund ich das nicht vergessen darf...

Kasachstan & Asien

Und schon wieder neue Anbahner bei Mintos. Ein weitere Kasache und erneut der Versuch in Asien Fuß zu fassen. Beim ersten Mal in Asien kam quasi nichts dabei heraus. kaum Kredite und der Anbahner ist auch bereits wieder aus der Liste verschwunden. Schauen wir mal ob das mit Cashwagon besser wird. Ich werde eher keine davon einsammeln da mir bis zu 10% zu wenig Rendite für Kurzläufer sind.
Eher noch von den Kasachen die bitten immerhin bis zu 12% für Kurzläufer. Schauen wir mal.

Mintos wird eine Bank

Die Nachricht hat dann doch eingeschlagen. Auch Mintos hat sich eine 5 Millionen € schwere Finanzierung gesichert um damit eine E-money Lizenz zu erwerben und seinen Kunden persönliche IBAN-Konten und Debitkarten zur Verfügung zu stellen.

Mintos 5 Millionen für eine Bank
Mintos 5 Millionen für eine Bank

„Die Bereitstellung eines persönlichen IBAN-Kontos und einer Debitkarte für Kunden wird einen großen Fortschritt in unseren Dienstleistungen darstellen und die Benutzerfreundlichkeit deutlich verbessern. Bald wird jeder mit einem eigenen IBAN-Konto in der Lage sein, seinen Freunden, Unternehmen oder Kunden die Kontodaten mitzuteilen, um bezahlt zu werden, mit einer Debitkarte zu bezahlen und Mintos weiterhin für Investitionen in Kredite rund um den Globus und hohe Renditen zu nutzen. Unsere kommende mobile App wird es noch komfortabler machen.“Martins Sulte, CEO und Mitbegründer von Mintos:

Das sind einerseits gute Nachrichten, was die Stabilität und die Seriosität von Mintos angehen wird.
Andererseits bin ich aber gespannt welche Auswirkung dies für die Rendite haben wird. In wie weit die Kosten, die ein Bankgeschäft so mitbringt, aus dem bisherigen Kerngeschäft quer subventioniert werden. Man kann sicher davon ausgehen das Mintos eben keine Gebühren für  Kontoführung oder die Debitkarten erheben werden und irgendwoher muß das Geld ja kommen.
Dazu soll es ein noch rasanten Wachstum geben von ~90.000 Usern hin zu 300.000 User in 2019.
Ich könnte mir also  gut vorstellen das sich dies auf die Zinsen auswirken oder gar ein kompletter Umbau stattfinden wird - aber das ist alles Spekulation bewegen wird sich auf jeden Fall viel. Ich bin neugierig wohin der Weg für Mintos geht. Ich brauche die Bankfeatures von Mintos nicht und solange die Rendite nicht leidet bleib ich ihnen sicher treu.

Trustly

Trustyl (eine Art Sofortüberweisungsservice) hatte ich in den letzten News ja schon vorgestellt. Was mir damals allerdings entgangen ist das dies kein kostenloser Service ist und dieser nach einer Probezeit Gebühren kostet!
Also aufpassen und überlegen ob euch das 1% wirklich wert ist:

Ihre Transaktionen werden jedoch mit einer zusätzlichen Gebühr belastet, die sich aus 1 % (Höchstgebühr: EUR 10 pro Transaktion) Ihres überwiesenen Betrags berechnet. mail von mintos 'Ihre kostenlose Trustly-Probezeit endet bald'

RoboCash

Weniger gute Nachrichten von RoboCash:

However, expansion to new markets requires taking strategic decisions, which include a decrease of profitability of investments on the platform Robo.cash. Starting Monday, November 19, 2018, all new euro loans to be added to Robo.cash will provide an annual net return up to 12%. Considering the news, the users of the platform need to update their portfolio settings.letter from the Founder of Robo.cash Sergey Sedov

Vorbei die Zeiten mit 14,x% Rendite.
Ich lass erst einmal meine Einlagen beim Robo auch bei Peerberry (oder auch Mintos) bekomme ich aktuell nicht mehr als 12% für Kurzläufer.

Auch wenn es mich nervös macht das dies vermutlich eine wirtschaftliche Entscheidung war und es natürlich für mich nicht transparent ist ob diese rechtzeitig gefällt wurde oder sich nun schon bereits eine Schieflage ergeben hat.
Wichtig ist es nun den Autoinvest anzupassen damit auch wieder reinvestiert wird, sonst darf man sich nicht wundern wenn Geld bei RoboCash liegen bleibt.
Ich beobachte und halte die Füße still

Seitenlinie

Ich wollte euch heute kurz ein Einblick auf eine meiner internen Listen geben.
Mittlerweile bekomme ich aus unterschiedlichen Quellen immer mal wieder die Anfrage eine neue Plattform aufzunehmen. Tatsächlich sind da auch mal interessante für mich dabei. Allerdings gibt es auch einige die auf der anderen Liste landen.
Ich hab sie mal aufgenommen und schreib euch ein zwei Sätze dazu warum ich das so sehe.

Debitum Network

Bei Debitum Network komm ich mir ein wenig wie beim "bullshit Bingo" vor:  Blockchain, Crypto, DEB Token, "cooler Versionsnamen 1.0" und fancy Logo.
Da bin ich erst mal raus, keine Ahnung in wie weit die 10-15% abgesichert sind (sicher per Blockchaintechnologie direkt am Kreditnehmer angedockt oder so *hüstel*).

Immerhin Debifo als Anbahner im Hintergrund ist nicht unbekannt (Mintos) und die Oberfläche des Demoaccounts ist schon ziemlich cool. Und man kann auch noch wählen zwischen schnöden Euros und Tokens...
Trotzdem da darf erst mal eine andere ran und sich mit Debitum erst mal austoben, immerhin ganz weg von der Liste potentieller Kandidaten sind sie nicht. Oder kennt ihr jemand der jemand kennt und gute Erfahrungen mit Debitum gesammelt hat ;)?
[ ganz vergessen: Nicht wundern wenn in nächster Zeit dann einige euphorische Bericht über Debitum erscheinen die bezahlen einen ordentliche Kopfprämie für Affiliate Abschlüsse 😉 ]

Hodlfinance

Noch mal eine ganz Schippe Crypto & Blokchaininger ist HODL Finance. Da läuft dann alles über Coins und Tokens und nichts mehr mit Euros. Das war mir dann alles dann so suspekt das ich gar keine Lust mehr hatte mich tiefer damit zu beschäftigen. Vermutlich ein großer Fehler - sicher "the next big think" - aber leider ohne mich.
Da könnt ihr ja einsteigen und mir dann die lange Nase zeigen 😉

Monestro

Dies war eine Anfrage die mich erst einmal positiv gestimmt hat endlich mal wieder eine Plattform ohne Buyback versprechen, echtes P2P mit Zinsen jenseits von 25%.

Monestro - Statistiken
Monestro - Statistiken


Nach einigen Recherchen hat sich dann aber leider Ernüchterung eingestellt. Ich habe leider keinen gefunden der mit der Plattform bisher Geld verdient hat (damit meine ich eine stabile Rendite von mind. 8% über ein Jahr) - ich fand nur Klagen über zu hohe Ausfälle. Eine offizielle Ausfallstatistik von Monestro ist mir auch nicht bekannt sonst könnte man sich das ja auch mal selbst ausrechnen ob sich das ganze rechnet. Schade, nichts für mich.

11

P2P XIRR Rendite Sieger & Portfolio Erfahrungen - Mintos hält sich gerade so mit 16% Rendite, Envestio schießt auf Platz 2, Fast Invest überholt Grupeer & Flender macht Kummer

Die P2P XIRR Sieger und meine Plattform Erfahrungen

Mintos hält sich gerade noch so mit knapp 16% auf Platz eins aber von hinten greift schon ganz mächtig Envestio nach der Pole Position und auch Fast invest hat sich in die Top 3 vorgeschoben und Bondora nach unten durch gereicht...
Performance Sieger IZF/XIRR:
Erster mit 16,16%     -  Mintos
Zweiter mit 15,92%    -  Envestio
Dritter mit 14,1 %   -  Fast Invest

Mein Spaßsieger: Estateguru
 

Meine Plattform Neuigkeiten

...weiterlesen "P2P Portfolio Report KW40-45/18 – 7994% Bondora XIRR da staunt nicht nur ihr! & Die jungen Wilden"

2

Neuigkeiten und Gerüchte aus der P2P Welt zu Plattformen wie Estateguru, Envestio & Mintos - heute mit Estategurus Redisgn - Mintos baut aus und Envestio lohnt sich!

Was ist mir im Kontext mit meinem P2P Investments neulich so alles aufgefallen?

Allgemein

Ruhige Wochen liegen hinter mir - bis auf den Versuch bei Mintos mit Zweitmarktgeschäften reich zu werden (gescheitert) gab es wenig "action". Die News versuch ich mal monatlich zu erstellen - sollte in der Regel reichen wenn nicht dann mehr 😉

P2P Plattformspezifische News

EstateGuru

Nachdem Estateguru bei mir in letzter Zeit durch die - aus meiner Sicht negative Fokussierung - auf vermögende Anleger u.a. mit dem vernünftigen Autoinvest erst ab 250€ und dem Premium Club ab 100.000€ [oder die aktuelle Bonusaktion mit  0.5%/1% Cashback ab 1'000€/10'000€ Investments], aufgefallen ist heute mal gute Nachrichten.
Nicht nur für die Premium Club User sondern für alle Anleger wurde ein Redisgn auf der Webseite durchgeführt und die Seite ist nun deutlich frischer und übersichtlicher aufgebaut.

EstateGuru neues Design
EstateGuru neues Design

Ein wenig suchen noch und der ein oder andere Bug aber unterm Strich findet man sich gut zurecht. Etwas länger habe ich gebraucht bis ich die Transaktionen gefunden habe die liegen unter Kontostand-Überblick / Account balance overview, sollte die noch jemand suchen.

Wenn sie jetzt noch an ihrer Informationspolitik zu verspäteten Krediten arbeiten bin ich wieder ein zufriedener Estateguru Investor....

Mintos

Zweitmarkt

Auch Mintos versucht mit "allen" Mitteln mehr Geld in die Plattform zu spülen. So gab es das neue Feature einen Autoinvest für den Zweitmarkt nur für Kunden die unter anderem mehr als 5000€ neu angelegt haben. Endlich konnte ich mal ein Vorteil als Blogger ausspielen und habe mich auch freischalten lasse 😛 ... ...weiterlesen "P2P Plattformen Gedanken, Gerüchte und Fakten Oktober/18 – frischer Wind 🌪 bei EG"

4

Was ist mir im Kontext mit meinem P2P Investments neulich so alles aufgefallen?

Allgemein

Ich hatte es ja im letzten Report schon angedeutet - der wird mir zu lange und ich möchte was ändern. Das ist jetzt auch passiert. Die bisherige Plauder Rubrik aus meinen Wochenberichten bekommt ab sofort einen eigene Artikel. Das strafft dann die eigentlichen Reports wieder und gleichzeitig schaft die Trennung  beiden einen eigenständigen angemesseneren Rahmen oder so... Mal schauen ob das für mich besser funktioniert.

P2P Plattformspezifische News

Mintos sammelt weiter fleißig Anbahner ein

Credius

Ein Anbahner in dem amerikanisches Geld steckt. Mit Krediten in Rumänien und einer Laufzeit von 12 bis 24 Monaten. Nettojahresrendite von bis zu 9,5 % sowie alle mit Rückkaufgarantie - Details dazu

Kviku

Ein Anbieter mit Russland im Portfolio der Renditen mit bis zu 10 % in EUR und bis zu 17 % für die in RUB anhbietet auch hier alle mit Rückkaufgarantie und verschiedenen Laufzeiten sowohl Kurzläufer und bis zu 6 Monate  - Details dazu

Fazit

Für mich nicht attraktiv mir sind die 10 % einfach zu wenig und auf ein Währungsrisiko habe ich auch keine Lust (abgesehen von den dann anfallenden Tauschgebühren)- Wenn das so weiter geht wird das immer weniger attraktiv für mich bei Mintos - eigentlich schade. Das neu eingeführte Darlehnsanbahner Rating fand ich gut und auch ansonsten bis auf gelegentliche Performance Zicklein ist Mintos eine runde Sache - wenn nicht die Rendite, die aktuell geboten wird, wäre... ...weiterlesen "P2P Plattformen Gedanken, Gerüchte und Fakten KW 36-38/18 – mit Bondoras unschlagbarem Angebot 💥"