Schlagwort-Archive: Neuigkeiten

P2P Plattformen Gedanken, GerĂŒchte & Fakten April/19 – Licht und Schatten, ab nach Kroation aber wo bleibt die Transparenz?

In den letzten Tagen kamen doch einige  Meldungen im P2P Umfeld, die einer gesammelten Auflistung wert sind:

Fangen wir mit dem Licht an

Stresstest einer P2P Plattform – Neo Finance legt vor

Die erste mir bekannte P2P Plattform die ein Stresstest bzgl.einer Rezession und die daraus resultierenden Folgen fĂŒr ihre Plattform durchgefĂŒhrt hat, ist Neo Finance – mit positivem Ergebnis (sonst hĂ€tten sie es wohl auch nicht veröffentlicht.:

“NEO Finance would maintain positive cash flows at a time of economic downturn even in the case where the volume of loans issued decreases by 40% and number of bad debts doubles.”Neo Finance mail

Stresstest Neo Finance

Stresstest Neo Finance


Eine Verdoppelung der AusfĂ€lle ist schon eine Ansage – find ich gut (also den Stresstest und das Ergebnis nicht eine eventuelle Verdoppelung der AusfĂ€lle – damit hier keine MissverstĂ€ndnisse aufkommen ) WĂ€re schön wenn noch mehr Plattformen bzw. Anbahner ausser Neo Finance so etwas durchfĂŒhren wĂŒrden! Weiterlesen

P2P Cafe – Der Pilot: Crowdestor, der Brexit mit Flender und Reinvest24

Um was geht es?

P2P Cafe mit Lars und mir

P2P Cafe mit Lars und mir

Heute darf ich euch ein Experiment vorstellen das P2P Cafe mit Artikel als Video schauenLars, Dieses startet heute mit der Pilotfolge, die ihr euch auch gleich anhören könnt.

Lars (den vermutlich alle P2P Interessierten bereits von seinem Blog kennen ) und ich wollen uns regelmĂ€ĂŸig auf eine Tasse Kaffee zum Plausch ĂŒber die Themen die uns in der P2P Welt bewegen treffen und das mit euch dann teilen.

In der Pilotfolge erzĂ€hlen wir noch recht viel ĂŒber uns beiden stellen fest das wir, wenig ĂŒberraschend, beide Kommers ETF Bibel kennen und tauchen dann aber auch direkt in drei P2P Themen tiefer ein…

Crowdestor

Gerade ist Lars gerade auf dem Weg zu Crowdestor um dort zu arbeiten! Wieso er das macht und was er sich davon verspricht und wieso mich das wiederum an der Irak Krieg erinnert hat ist hier unser Thema.

Irland und der Brexit

Nach dem Bericht zum englischen P2P Markt Umfeld in dem bis zu vier mal so hohe AusfĂ€lle prognostiziert werden, habe ich mir Gedanken gemacht was dies fĂŒr meine irischen Plattformen Flender und Linked Finance bedeuten könnte. Irland geht es wirtschaftlich eigentlich richtig gut (7,5% Wachstumsprognose) aber wĂŒrde auch hart vom “no-deal” Brexit getroffen werden.

Wir diskutieren und schweifen dann auch ein wenig ab – lasst euch ĂŒberraschen.

aktuells Flender Projekt

aktuelles Flender Projekt

Ich habe im Rahmen der Vorbereitung, bei beiden Plattformen, angefragt was ihre Erwartungen und Prognosen dazu sind.

Leider hat nur Flender geantwortet – seit nunmehr 6 Monaten haben sie ihren Akquise Prozess entsprechend verschĂ€rft und machen auch ansonsten einige Fortschritte bzgl. Transparenz und Professionalisierung

Reinvest24

aktuelles Reinvest24 Projekt

Lars hat sich schon etwas lÀnger als ich mit Reinvest24 beschÀftigt, wÀhrend ich erst in zwei Mieteinnahme

Projekten investiert bin, kann er hier weitaus mehr ĂŒber, die auch in meinen Augen nicht uninteressante, Plattform berichten.

Die Idee, statt kurzfristiger Rendite aus Immobilien Krediten auf langfristige Renditen aus MieteinkĂŒnfte zu setzen, hat schon was. 

Wir stellen fest das sich Reinvest24 zukĂŒnftigen dann aber doch mindestens mit einem ETF Immobilien REIT messen lassen muß oder aber einem der eher spezialisierten REITs die gerne bei Luis vorgestellt werden.

Die Podcast folge P2P Cafe

zur Episode

und wie geht es weiter?

Ich hoffe euch gefĂ€llt diese Format und beteiligt euch auch daran – wir suchen noch Fragen und Themen aus der Community – ich wĂŒrde gerne damit weiter machen, mir hat es großen Spaß gemacht, nicht das es nur ein Experiment bleibt…!

P2P Plattformen Gedanken, GerĂŒchte & Fakten November/18 – 📼 Eilmeldung Robocash Zinssenkung, Mintos RĂŒckkĂ€uf & Seitenlinie

Intro

Eigentlich wollte ich kein P2P News Update diese Woche schreiben – die Auswertung meiner Umfrage wartet auf mich aber da es tatsĂ€chlich “terminkritische” Neuigkeiten gab wollte ich die euch nicht vorenthalten…

Mintos

Und erneut dominiert Mintos die Schlagzeilen, man könnte auch sagen treibt die Branche vor sich her….

Mogo Anleihe

Und es passiert wieder – Mogo einer der grĂ¶ĂŸten Darlehnsanbahner auf Mintos hat eine zweite Anleihe, fĂŒr institutionelle Anleger, nun zu 9,5% platziert. Wie schon im Sommer wird dies zu einer RĂŒckkauf Aktion von noch laufenden Darlehn fĂŒhren. Sie sind bereit bis zu 45% der Kredite pro Land zurĂŒckzukaufen. Starten soll das schon am 20.11.18. Ich wĂŒrde also mal damit rechnen das alles >11% zurĂŒck gekauft wird.
Ich habe eh nur noch eine Hand voll Mogo Kredite mit >12% und auch nur noch wenige Mogos mit 12% – werde ich faktisch kaum noch spĂŒren diesen RĂŒckkauf.
Trotzdem habe ich nun gestern alle Mogos mal mit leichtem Aufschlag in den Zweitmarkt eingestellt vielleicht kauft ja noch jemand mir einen (zwei sind schon weg) vorher ab 🙂
Diese Nachricht sorgt sicher nicht dazu das sich die Zinsen noch weiter erholen werden, im besten Fall bleiben sie auf aktuellem Niveau – zu erwarten ist allerdings das sie wieder etwas sinken werden, schließlich ist Mogo mit einer der grĂ¶ĂŸten Darlehnsanbahner bei Mintos. 

Eurocent

Auch zu Eurocent dem ausgefallenen Darlehnsanbahner gab es eine Newsupdate darĂŒber das

Mintos Neustart in Asien

Mintos Neustart in Asien

es nichts neues gibt. Sprich das Gericht lÀsst sich Zeit und es noch nicht einmal klar ob die Forderungen der GlÀubiger angenommen werden.
Auch wenn ich keinen einzigen Eurocent Kredit habe ist es gut, es mit zubekommen, dass Buyback Kredite grundsĂ€tzlich einem erhöhten Risiko unterliegen auch bei Mintosund ich das nicht vergessen darf…
Weiterlesen

P2P Portfolio Report KW40-45/18 – 7994% Bondora XIRR da staunt nicht nur ihr! & Die jungen Wilden

Die P2P XIRR Sieger und meine Plattform Erfahrungen

Mintos hĂ€lt sich gerade noch so mit knapp 16% auf Platz eins aber von hinten greift schon ganz mĂ€chtig Envestio nach der Pole Position und auch Fast invest hat sich in die Top 3 vorgeschoben und Bondora nach unten durch gereicht…
Performance Sieger IZF/XIRR:
Erster mit 16,16%     –  Mintos
Zweiter mit 15,92%    –  Envestio
Dritter mit 14,1 %   –  Fast Invest

Mein Spaßsieger: Estateguru
 

Meine Plattform Neuigkeiten

Weiterlesen

P2P Plattformen Gedanken, GerĂŒchte und Fakten Oktober/18 – frischer Wind đŸŒȘ bei EG

Was ist mir im Kontext mit meinem P2P Investments neulich so alles aufgefallen?

Allgemein

Ruhige Wochen liegen hinter mir – bis auf den Versuch bei Mintos mit ZweitmarktgeschĂ€ften reich zu werden (gescheitert) gab es wenig “action”. Die News versuch ich mal monatlich zu erstellen – sollte in der Regel reichen wenn nicht dann mehr 😉

P2P Plattformspezifische News

EstateGuru

Nachdem Estateguru bei mir in letzter Zeit durch die – aus meiner Sicht negative Fokussierung – auf vermögende Anleger u.a. mit dem vernĂŒnftigen Autoinvest erst ab 250€ und dem Premium Club ab 100.000€ [oder die aktuelle Bonusaktion mit  0.5%/1% Cashback ab 1’000€/10’000€ Investments], aufgefallen ist heute mal gute Nachrichten.
Nicht nur fĂŒr die Premium Club User sondern fĂŒr alle Anleger wurde ein Redisgn auf der Webseite durchgefĂŒhrt und die Seite ist nun deutlich frischer und ĂŒbersichtlicher aufgebaut.

EstateGuru neues Design

EstateGuru neues Design

Ein wenig suchen noch und der ein oder andere Bug aber unterm Strich findet man sich gut zurecht. Etwas lĂ€nger habe ich gebraucht bis ich die Transaktionen gefunden habe die liegen unter Kontostand-Überblick / Account balance overview, sollte die noch jemand suchen.

Wenn sie jetzt noch an ihrer Informationspolitik zu verspĂ€teten Krediten arbeiten bin ich wieder ein zufriedener Estateguru Investor….

Mintos

Zweitmarkt

Auch Mintos versucht mit “allen” Mitteln mehr Geld in die Plattform zu spĂŒlen. So gab es das neue Feature einen Autoinvest fĂŒr den Zweitmarkt nur fĂŒr Kunden die unter anderem mehr als 5000€ neu angelegt haben. Endlich konnte ich mal ein Vorteil als Blogger ausspielen und habe mich auch freischalten lasse 😛 … Weiterlesen

P2P Plattformen Gedanken, GerĂŒchte und Fakten KW 36-38/18 – mit Bondoras unschlagbarem Angebot đŸ’„

Was ist mir im Kontext mit meinem P2P Investments neulich so alles aufgefallen?

Allgemein

Ich hatte es ja im letzten Report schon angedeutet – der wird mir zu lange und ich möchte was Ă€ndern. Das ist jetzt auch passiert. Die bisherige Plauder Rubrik aus meinen Wochenberichten bekommt ab sofort einen eigene Artikel. Das strafft dann die eigentlichen Reports wieder und gleichzeitig schaft die Trennung  beiden einen eigenstĂ€ndigen angemesseneren Rahmen oder so… Mal schauen ob das fĂŒr mich besser funktioniert.

P2P Plattformspezifische News

Mintos sammelt weiter fleißig Anbahner ein

Credius

Ein Anbahner in dem amerikanisches Geld steckt. Mit Krediten in RumĂ€nien und einer Laufzeit von 12 bis 24 Monaten. Nettojahresrendite von bis zu 9,5 % sowie alle mit RĂŒckkaufgarantie – Details dazu

Kviku

Ein Anbieter mit Russland im Portfolio der Renditen mit bis zu 10 % in EUR und bis zu 17 % fĂŒr die in RUB anhbietet auch hier alle mit RĂŒckkaufgarantie und verschiedenen Laufzeiten sowohl KurzlĂ€ufer und bis zu 6 Monate  Details dazu

Fazit

FĂŒr mich nicht attraktiv mir sind die 10 % einfach zu wenig und auf ein WĂ€hrungsrisiko habe ich auch keine Lust (abgesehen von den dann anfallenden TauschgebĂŒhren)- Wenn das so weiter geht wird das immer weniger attraktiv fĂŒr mich bei Mintos – eigentlich schade. Das neu eingefĂŒhrte Darlehnsanbahner Rating fand ich gut und auch ansonsten bis auf gelegentliche Performance Zicklein ist Mintos eine runde Sache – wenn nicht die Rendite, die aktuell geboten wird, wĂ€re… Weiterlesen