Schlagwort-Archive: Konferenz

🎧P2P Cafe [#11] Januar 2020 – Lars, Thomas mit Simon 11 Jahre P2P und trotzdem SCAM Opfer!

Diese Folge ist Teil der Show: P2P Cafe

Simon im P2P CafeWir starten gleich mit einem Schmankerl in 2020 mit Simon einem Wahlschweizer der bereits seit satten 11 Jahre in P2P Kredite investiert. Er kann uns natĂŒrlich viel zu seinem Portfolio erzĂ€hlen und wie er sonst noch so sein Geld anlegt. Vor allem auch wieso er mit gut  40% in P2P trotzdem weiterhin gut schlafen kann. 

Und welch glĂŒckliche FĂŒgung, er ist einer der SCAM/Krisen Betroffenen, da er sowohl bei Envestio als auch bei Kuetzal investiert hat, aber auch das bringt ihn nicht weiter aus der Ruhe! Und das alles schaffen wir ganz kompakt in nicht einmal einer Stunde!

Und wie immer alle Details zum Podcast in den Shownotes

P2P Cafe [#11] Januar 2020 – Lars, Thomas mit Simon 11 Jahre P2P und trotzdem SCAM Opfer!

Simon im P2P CafeWir starten gleich mit einem Schmankerl in 2020 mit Simon einem Wahlschweizer der bereits seit satten 11 Jahre in P2P Kredite investiert. Er kann uns natĂŒrlich viel zu seinem Portfolio erzĂ€hlen und wie er sonst noch so sein Geld anlegt. Vor allem auch wieso er mit gut  40% in P2P trotzdem weiterhin gut schlafen kann.  Und welch glĂŒckliche FĂŒgung, er ist einer der SCAM/Krisen Betroffenen, da er sowohl bei Envestio als auch bei Kuetzal investiert hat, aber auch das bringt ihn nicht weiter aus der Ruhe! Und das alles schaffen wir ganz kompakt in nicht einmal einer Stunde!

Shownotes

P2P News

Ich stelle ganz kurz meinen Beitrag ĂŒber einen Closed End Fund vor der hauptsĂ€chlich in Kredite an kleine amerikanische Unternehmen investiert und Bösen gehandelt dazu noch  hoch reguliert ist ganz im Gegensatz zu den GeschĂ€ftskrediten von Crowdestor und CO. Dabei  trotzdem hohe AusschĂŒttungen (statt Zinsen) bietet.

Dann aber schnell rein in die Envestio AffĂ€re um den neuen COO Ritsmann der jetzt schon nicht mehr COO ist, sondern nur noch im Vertrieb dort mit mischt – ist das Ironie? Lars berichtet uns dann warum er bei Envestio nie investiert war!

Dann unterhalten wir uns noch ĂŒber gute VorsĂ€tze finanzieller Art Lars hat sich da ein paar gemacht und spekuliert auf das kommende Bitcoin halving. Auch Simon hat welche die dagegen deutlich konservativer sind!

Lars war mal wieder in Riga und das sogar privat natĂŒrlich hat er dann doch noch nebenbei das Mintos BĂŒro aufgesucht und wie zu erwarten war wurde dort auch viel ĂŒber die rostige P2P Ente (der Twitter Account Inhaber, der uns auf die MissstĂ€nde hingewiesen hat)  spekuliert, die nach dem Ausrufen eines Kopfgeldes mittlerweile untergetaucht ist!
Und dann gabs da noch den P2P Spion aus den eigenen Reihen und Spekulationen ĂŒber Crowdestor und die hohe Anzahl der Projekte!

Aber natĂŒrlich war Lars auch produktiv und hat ein typisches AnfĂ€ngerthema bei Mintos beackert und seinen Autoinvestartikel aufgerischt.

Simons P2P Investment

Auf den ersten Blick ist Simons Portfolio wenig ĂŒberraschend nur in den bekannten großen Mintos und Estateguru hat er seine grĂ¶ĂŸten Anteil an P2P Invest liegen aber auch Bulkestate ist in seiner Gunst weit oben das lĂ€sst uns aufhorchen und wir sind neugierig wieso und erfahren, dass er sich fast fĂŒr schlappe 1000€/qm in Riga in einer Jugendstil Villa eingekauft hat…

Bei seinem hohen P2P Anteil interessiert uns vor allem, ob sich da Simon keine Sorgen macht aber als Ausfall erprobter Investor und mit der Erfahrung hat er gute Argumente. Und schließlich gibt es ja auch noch mehr als P2P in die er anlegt.

Startup Finanzierung ĂŒber Seeders

Startup Finanzierung per Anleihe bei Seedmatch

Sein zweites Steckenpferd nach P2P ist fĂŒr Simon das Anlegen in Startups vor allem bei Seeder, Mit mehr als 60 Projekten hat er schon ein ganz gutes GefĂŒhl wie das lĂ€uft und hat mich zugegeben, neugierig gemacht ein Konto hab ich mir schon mal eröffnet. Man erwirbt hier tatsĂ€chlich Anteile (also Aktien) an einem Startup und finanziert es eben nicht ĂŒber einen Kredit.

Die deutsche Alternative Seedmatch, die wir in der Luis P2P Cafe Folge auch schon mal vorgestellt haben, ist zwar ganz nett, auch wenn gerade eine Anleihe zu 7,5% fĂŒr Veganz ausgerufen wird, ist es halt dann doch keine echte Unternehmensbeteiligung bei einem vielleicht kommenden Einhorn (okay manchmal gibt es auch bei Seedmatch welche mit Naturalrabatt und Bonuserfolgszinsoption on Top)…

Bondora Investor der ersten Stunde

Simon erklĂ€rt uns was Isepankur bedeutet und wieso die goldenen Zeiten so nachhaltig sind. Das obwohl Rendite Aussagen und Statistiken schwierig sind ĂŒberrascht es nicht das er definitiv die Go&Grow Rendite bislang schon immer geschlagen hat auch wenn es doch schon den ein oder anderen Griff ins Klo gab. Klar ist nur ohne langen Atem wird das allerdings nichts bei Bondora fĂŒnf Jahren können das schon mal sein! Ob es die “freie” Form der Anlage ĂŒber den Portfoliomangere &Co. bei Bondora noch lange gibt, ist jedoch mehr als fraglich, Go&Grow dominiert und das auch bei anderen Plattformen selbst in England (Sion erwĂ€hnte da the house crowd).

Aber dann endlich Kuetzal und die Lehren daraus

Ich versuche den Ablauf zu beschreiben trotz des Chaos und der Unklarheiten. Fakt ist das viele Projekte wohl keine echten Projekte waren. Alle Mitarbeiter bis auf Maksims Reutovs (“lead Kuetzal team and will be responsible for the company development”) haben das Schiff verlassen. Manche Konten sind eingefroren wegen GeldwĂ€sche verdacht? Kaum jemand hat bislang ĂŒber die RĂŒckkaufgarantie Geld zurĂŒckerhalten.
Simon ist auch betroffen mit Testgeld, das er aber faktisch abgeschrieben hat, trotzdem zieht er natĂŒrlich Konsequenzen daraus und wird sich nicht an die deutschen User hĂ€ngen die anwaltlich vorgehen wollen.

Und der Vorteil von echten Immobilien als Sicherheit macht sich auch bei seinem zweiten Insolvenzfall Lendy bemerkbar da tröpfeln so langsam die ersten britischen Pfund ein!

Ich werfe dann noch die Frage in den Raum ob “wir” Blogger hier auch in der Verantwortung stehen und Lars braucht anschließend noch mehr Popcorn.

Mein Lieblingsthema wird dieses Mal nicht von mir erwĂ€hnt freu mich aber ĂŒber jeden der mindestens einmal im CafĂ© Diversifikation sagt 😉

Simon hat gegen Ende noch ein paar Tipps fĂŒr neue Anleger parat und empfiehlt ExploreP2P die ab und an Anbahner Ratings und Projekt Reviews durchfĂŒhren.

Veranstaltungshinweis

Dann sind wir auch schon durch aber haben noch den Hinweis zur Invest in Stuttgart am 24.5. und 25.5. 2020 dabei. Eventuell mit einem damit verknĂŒpften Community Treffen  und Lars weiß zwar das die Konferenz stattfinden wird, in Riga darf aber immer noch nicht sagen, wann genau!

Und wie immer gerne bei uns melden, wenn ihr auch unser Gast sein möchtet und nehmt bitte an der Mini Themen Umfrage teil. Und scheut euch nicht eure Fragen zu stellen.

🎧P2P Cafe [#6]- Juli 2019 – Lars, Thomas & Christian dem Banknote Pfandleihhausanalysten aus Kassel

Diese Folge ist Teil der Show: P2P Cafe

Heute zu Gast im P2P Cafe ist Christian aus Kassel auch bekannt aus der Community  und einer der wenigen reinen Investoren die auf der P2P Konferenz in Riga waren.
Wie immer streifen Lars und ich durch Themen, die uns in den letzten Wochen beschĂ€ftigt, haben. Spannend dabei ist, was Christians EinschĂ€tzung zu dem aktuellen deutschen Immobilienmarkt ist. Dann natĂŒrlich der große Block zu Christians EindrĂŒcken und Erfahrungen die er in Riga u.a. im Pfandleihhaus und bei der Konferenz gemacht hat.

Die ausfĂŒhrlichen Shownotes wie immer im Artikel dazu…

P2P Cafe [#6]- Juli 2019 – Lars, Thomas & Christian dem Banknote Pfandleihhausanalysten aus Kassel

Das P2P Cafe Juli No. 6

Heute zu Gast im P2P Cafe ist Christian aus Kassel auch bekannt aus der Community  und einer der wenigen reinen Investoren die auf der P2P Konferenz in Riga waren.
Wie immer streifen Lars und ich durch Themen, die uns in den letzten Wochen beschĂ€ftigt, haben. Spannend dabei ist, was Christians EinschĂ€tzung zu dem aktuellen deutschen Immobilienmarkt ist. Dann natĂŒrlich der große Block zu Christians EindrĂŒcken und Erfahrungen die er in Riga u.a. im Pfandleihhaus und bei der Konferenz gemacht hat.
Leider ist dieses Mal unsere AudioqualitĂ€t nicht so berauschend aber es kommt ja auf die inneren Werte an und die sind wie gehabt da gabs keine Abstriche – nĂ€chstes Mal dann hoffentlich wieder besseren Ton!

Der Podcast

link zum podcast

Die Shownotes

Nach einer kurzen Vorstellung von Christian steigen wir gleich bei den News ein und ich muss

Christian Quelle: himself

was fĂŒr meinen Ruf tun und auch mal was positives Berichten und wenigstens mal ErwĂ€hnen das es sehr wohl auch Chancen beim Investment in P2P gibt.

Um dann gleich noch mal die Pessimismus Keule auszupacken und auf die große Benford Verteilung Vertiefung hinzuweisen bei der doch das ein oder andere bemerkenswerte herauskam.

Dann kann Christian der mit seiner Expertise zu meiner erste “deutsche” Anlage in den Bestandsprojekten bei Exporo das ein oder andere beisteuern konnte – war ich da Angesichts einer drohenden Immobilienblase und dem Mietpreisdeckel doch zu Optimistisch? Immerhin das rote Göttingen fand Christians Segen.

Lars war ganze zwei Wochen vor Ort bei Mintos und hat in ihren BĂŒros gearbeitet, das war

In den BĂŒros von Mintos – Bildquelle Mintos

dann nicht ganz so kuschelig wie bei Crowdestor aber durchaus interessant. Vor allem dann die Reise mit Martins Sulte dem extrem disziplinierten und durchgetakteten Mintos CEO nach Armenien zu Varks. Er erzÀhlt, warum sie Buyback nicht juckt und Benford nicht funktioniert!

Im Gegensatz zu Varks und Armenien kam Lars sich dann bei Mogo doch eher fehl am Platz vor, man kann halt nicht immer gewinnen…

Dann macht sich Christian auf den Weg nach Riga und erzĂ€hlt uns vorher das bei ihm Fernsehwerbung prima funktioniert hat, dabei wĂŒrde er das Auxmoney Kapitel lieber heute als morgen vergessen.

Daher lieber in Riga rein ins “Banknote (ja einer der Anbahner auf Mintos ) Pfandleihhaus”  und die Win Win Win StichsĂ€ge anschauen! Um sich anschließend voll auf die Konferenz konzentrieren zu können.

NatĂŒrlich war diese auch eine Marketingveranstaltung aber dann doch auch mehr, sein Fokus

Lars und Kolja moderieren Quelle: passives-einkommen-mit-p2p.de

lag auf den GesprÀchen abseits der VortrÀge und vor allem auf den kleinen Plattformen.

Es Taten sich AbgrĂŒnde aber auch Highlights auf und er hat es geschafft eine ganze Menge an Plattformen “abzugrasen” von Viainvest und ihrem CEO rĂŒber zu den Bulkestate Party Löwen ging es zu Reinvest24 hin zu Crowdestor ĂŒber Swaper. Envestio und die Damen hat er nur gestreift. Klares Fazit, fĂŒr ihn war es ein voller Erfolg.

NatĂŒrlich unterhalten wir uns noch ĂŒber die grĂ¶ĂŸte AnkĂŒndigung auf der Konferenz – das Produkt auf das wir schon lange (seit der Invest) gewartet haben  – Mintos mit I&A oder doch eher “Iahhh” unterhalten. Lars ist groß eingestiegen, Christian und meiner einer erzĂ€hlen, warum wir erst mal weiter “klassisch” investieren.

so richtig nett wird es erst nach der Konferenz Quelle: Lars

Und Lars verliert ein paar Worte, ob es mit der Konferenz weitergehen wird oder nicht.

Zu guter Letzt natĂŒrlich wie gehabt, beteiligt euch, gebt Feedback und nehmt an der Mini Umfrage teil und kommt gerne auf Lars oder mich zu wen ihr ein Thema habt oder auch gerne mal Gast im Cafe sein möchtet!