Schlagwort-Archive: immobilien

🎧P2P Cafe [#7] August 2019 – Lars, Thomas & Dirk Fernsehpromi aus Hannover und seine Aforti Kredite

Diese Folge ist Teil der Show:

P2P Cafe 7 mit Dirk

Im P2P Cafe mit Lars & Thomas ist Dirk ein Fernsehstar aus Hannover.

NatĂĽrlich reden wir ĂĽber den Aforti Krimi oder den Sturm im Wasserglas und die Folgen daraus.

Aber auch ĂĽber Dirks gehebeltes P2P Portfolio und was ihn so antreibt.
Wie immer garniert mit unseren News und Highlights rund um die P2P Kreditwelt und dieses Mal sogar mit Aktien & ETF Tipps von Lars.

Eine wie ich hoffe launige Folge, bei der nicht nur wir ordentlich ins Mikro krähen und auch sicher, dass ein oder andere informative für euch dabei ist!

Die ausfĂĽhrlichen Shownotes gibt es wie immer hier….

P2P Cafe [#7] August 2019 – Lars, Thomas & Dirk Fernsehpromi aus Hannover und seine Aforti Kredite

Artikel als Video schauenIn unserer heutigen Folge ist Dirk aus Hannover unser Gast – während bei Lars die Hähne zum FrĂĽhstĂĽck krähen nehmen Dirk und ich unseren Mitternachtskaffee zu uns – also wundert euch nicht ĂĽber die “interessante” Akustik! Weiterlesen

🎧P2P Cafe [#6]- Juli 2019 – Lars, Thomas & Christian dem Banknote Pfandleihhausanalysten aus Kassel

Diese Folge ist Teil der Show: P2P Cafe

Heute zu Gast im P2P Cafe ist Christian aus Kassel auch bekannt aus der Community  und einer der wenigen reinen Investoren die auf der P2P Konferenz in Riga waren.
Wie immer streifen Lars und ich durch Themen, die uns in den letzten Wochen beschäftigt, haben. Spannend dabei ist, was Christians Einschätzung zu dem aktuellen deutschen Immobilienmarkt ist. Dann natürlich der große Block zu Christians Eindrücken und Erfahrungen die er in Riga u.a. im Pfandleihhaus und bei der Konferenz gemacht hat.

Die ausfĂĽhrlichen Shownotes wie immer im Artikel dazu…

P2P Cafe [#6]- Juli 2019 – Lars, Thomas & Christian dem Banknote Pfandleihhausanalysten aus Kassel

Das P2P Cafe Juli No. 6

Heute zu Gast im P2P Cafe ist Christian aus Kassel auch bekannt aus der Community  und einer der wenigen reinen Investoren die auf der P2P Konferenz in Riga waren.
Wie immer streifen Lars und ich durch Themen, die uns in den letzten Wochen beschäftigt, haben. Spannend dabei ist, was Christians Einschätzung zu dem aktuellen deutschen Immobilienmarkt ist. Dann natürlich der große Block zu Christians Eindrücken und Erfahrungen die er in Riga u.a. im Pfandleihhaus und bei der Konferenz gemacht hat.
Leider ist dieses Mal unsere Audioqualität nicht so berauschend aber es kommt ja auf die inneren Werte an und die sind wie gehabt da gabs keine Abstriche – nächstes Mal dann hoffentlich wieder besseren Ton!

Der Podcast

link zum podcast

Die Shownotes

Nach einer kurzen Vorstellung von Christian steigen wir gleich bei den News ein und ich muss

Christian Quelle: himself

was für meinen Ruf tun und auch mal was positives Berichten und wenigstens mal Erwähnen das es sehr wohl auch Chancen beim Investment in P2P gibt.

Um dann gleich noch mal die Pessimismus Keule auszupacken und auf die groĂźe Benford Verteilung Vertiefung hinzuweisen bei der doch das ein oder andere bemerkenswerte herauskam.

Dann kann Christian der mit seiner Expertise zu meiner erste “deutsche” Anlage in den Bestandsprojekten bei Exporo das ein oder andere beisteuern konnte – war ich da Angesichts einer drohenden Immobilienblase und dem Mietpreisdeckel doch zu Optimistisch? Immerhin das rote Göttingen fand Christians Segen.

Lars war ganze zwei Wochen vor Ort bei Mintos und hat in ihren BĂĽros gearbeitet, das war

In den BĂĽros von Mintos – Bildquelle Mintos

dann nicht ganz so kuschelig wie bei Crowdestor aber durchaus interessant. Vor allem dann die Reise mit Martins Sulte dem extrem disziplinierten und durchgetakteten Mintos CEO nach Armenien zu Varks. Er erzählt, warum sie Buyback nicht juckt und Benford nicht funktioniert!

Im Gegensatz zu Varks und Armenien kam Lars sich dann bei Mogo doch eher fehl am Platz vor, man kann halt nicht immer gewinnen…

Dann macht sich Christian auf den Weg nach Riga und erzählt uns vorher das bei ihm Fernsehwerbung prima funktioniert hat, dabei würde er das Auxmoney Kapitel lieber heute als morgen vergessen.

Daher lieber in Riga rein ins “Banknote (ja einer der Anbahner auf Mintos ) Pfandleihhaus”  und die Win Win Win Stichsäge anschauen! Um sich anschlieĂźend voll auf die Konferenz konzentrieren zu können.

NatĂĽrlich war diese auch eine Marketingveranstaltung aber dann doch auch mehr, sein Fokus

Lars und Kolja moderieren Quelle: passives-einkommen-mit-p2p.de

lag auf den Gesprächen abseits der Vorträge und vor allem auf den kleinen Plattformen.

Es Taten sich AbgrĂĽnde aber auch Highlights auf und er hat es geschafft eine ganze Menge an Plattformen “abzugrasen” von Viainvest und ihrem CEO rĂĽber zu den Bulkestate Party Löwen ging es zu Reinvest24 hin zu Crowdestor ĂĽber Swaper. Envestio und die Damen hat er nur gestreift. Klares Fazit, fĂĽr ihn war es ein voller Erfolg.

NatĂĽrlich unterhalten wir uns noch ĂĽber die größte AnkĂĽndigung auf der Konferenz – das Produkt auf das wir schon lange (seit der Invest) gewartet haben  – Mintos mit I&A oder doch eher “Iahhh” unterhalten. Lars ist groĂź eingestiegen, Christian und meiner einer erzählen, warum wir erst mal weiter “klassisch” investieren.

so richtig nett wird es erst nach der Konferenz Quelle: Lars

Und Lars verliert ein paar Worte, ob es mit der Konferenz weitergehen wird oder nicht.

Zu guter Letzt natürlich wie gehabt, beteiligt euch, gebt Feedback und nehmt an der Mini Umfrage teil und kommt gerne auf Lars oder mich zu wen ihr ein Thema habt oder auch gerne mal Gast im Cafe sein möchtet!

 

Exporo – Immobilien Crowdfunding – deutsches Betongold statt baltische Sandburgen?

Einleitung

Exporo Logo

Exporo Logo

Lange Zeit waren fĂĽr mich deutsche Plattformen kein Thema bei meinen P2P Investmententscheidung weder die vielen Immobilien Finanzierer noch am allerwenigsten Auxmoney und Co.
Dabei finde ich Immobilienprojekte grundsätzlich durchaus interessant, da ja in der Regel dahinter mehr Substanz, als hinter einem Konsumentenkredit steckt. Nur wurden lange Zeit nur Nachrangdarlehn , zu einer zum Risiko, meiner Meinung nach, nicht passenden Verzinsung angeboten.

Exporo Interview

Exporo Interview

Tatsächlich ist das schon eine ganze Weile nicht mehr so, es gibt sie also doch die deutschen Immobilien P2P Projektplattformen mit erstrangigen Grundschuld Eintragungen!
Im Rahmen der Invest in Stuttgart habe ich mir den, laut Eigenwerbung, europaweiten Marktführer in dieser Branche Exporo näher angeschaut und auch ein längeres Interview vor allem zu den Themen Besicherung und ihrem für mich gänzlich neuem Bestandsprodukt (Vermietung & Verkauf) mit Lukas Tenschert geführt.
-> Zum Podcast – Interview anhören <-

Die Shownotes

Um das Thema Exporo Vorstellung rund zu machen, gehe ich ganz kurz auf Exporo ein um dann schnell auf die zwei Kernprodukte und die damit verbundenen Themen Risiko und Besicherung zu kommen.
Weiterlesen

🎧 Exporo im Interview – Immobilien Crowdfunding – deutsches Betongold statt baltische Sandburgen?

Diese Folge ist Teil der Show:
Exporo Interview

Exporo Interview

Im Rahmen der Invest in Stuttgart habe ich mir den, laut Eigenwerbung, europaweiten Marktführer in dieser Branche Exporo näher angeschaut und auch ein längeres Interview vor allem zu den Themen Besicherung und ihrem für mich gänzlich neuem Bestandsprodukt (Vermietung & Verkauf) mit Lukas Tenschert geführt.

Natürlich erzählt Lukas auch grundlegendes zu Exporo.

Die ausführlichen Shownotes zum Exporo  Interview findet ihr wie immer im dazu passenden Artikel.

Ich habe mit  Exporo eine Aktion fĂĽr meine Leser vereinbart! Wenn ihr also einen Neukunden Gutschein ĂĽber 100€ bekommen möchtet mĂĽsst ihr dazu in das Feld “Empfohlen von (Optional)” die folgende ID eingeben: 136356