Springe zum Inhalt

3

Lars & ich unterhalten uns über seine kommende Zeit bei Crowdestor, den Brexit & die Folgen für irischen P2P Plattformen, was Flender dazu meint & das spannende Meiteinkünfte Reinvest24 Konzept

Um was geht es?

P2P Cafe mit Lars und mir
P2P Cafe mit Lars und mir

Heute darf ich euch ein Experiment vorstellen das P2P Cafe mit Artikel als Video schauenLars, Dieses startet heute mit der Pilotfolge, die ihr euch auch gleich anhören könnt.

Lars (den vermutlich alle P2P Interessierten bereits von seinem Blog kennen ) und ich wollen uns regelmäßig auf eine Tasse Kaffee zum Plausch über die Themen die uns in der P2P Welt bewegen treffen und das mit euch dann teilen.

In der Pilotfolge erzählen wir noch recht viel über uns beiden stellen fest das wir, wenig überraschend, beide Kommers ETF Bibel kennen und tauchen dann aber auch direkt in drei P2P Themen tiefer ein...

Crowdestor

Gerade ist Lars gerade auf dem Weg zu Crowdestor um dort zu arbeiten! Wieso er das macht und was er sich davon verspricht und wieso mich das wiederum an der Irak Krieg erinnert hat ist hier unser Thema.

Irland und der Brexit

Nach dem Bericht zum englischen P2P Markt Umfeld in dem bis zu vier mal so hohe Ausfälle prognostiziert werden, habe ich mir Gedanken gemacht was dies für meine irischen Plattformen Flender und Linked Finance bedeuten könnte. Irland geht es wirtschaftlich eigentlich richtig gut (7,5% Wachstumsprognose) aber würde auch hart vom "no-deal" Brexit getroffen werden.

Wir diskutieren und schweifen dann auch ein wenig ab - lasst euch überraschen.

aktuells Flender Projekt
aktuelles Flender Projekt

Ich habe im Rahmen der Vorbereitung, bei beiden Plattformen, angefragt was ihre Erwartungen und Prognosen dazu sind.

Leider hat nur Flender geantwortet - seit nunmehr 6 Monaten haben sie ihren Akquise Prozess entsprechend verschärft und machen auch ansonsten einige Fortschritte bzgl. Transparenz und Professionalisierung

Reinvest24

aktuelles Reinvest24 Projekt

Lars hat sich schon etwas länger als ich mit Reinvest24 beschäftigt, während ich erst in zwei Mieteinnahme

Projekten investiert bin, kann er hier weitaus mehr über, die auch in meinen Augen nicht uninteressante, Plattform berichten.

Die Idee, statt kurzfristiger Rendite aus Immobilien Krediten auf langfristige Renditen aus Mieteinkünfte zu setzen, hat schon was. 

Wir stellen fest das sich Reinvest24 zukünftigen dann aber doch mindestens mit einem ETF Immobilien REIT messen lassen muß oder aber einem der eher spezialisierten REITs die gerne bei Luis vorgestellt werden.

Die Podcast folge P2P Cafe

und wie geht es weiter?

Ich hoffe euch gefällt diese Format und beteiligt euch auch daran - wir suchen noch Fragen und Themen aus der Community - ich würde gerne damit weiter machen, mir hat es großen Spaß gemacht, nicht das es nur ein Experiment bleibt...!

2

Ein P2P Anbieter mit Zinsen von bis zu 28% mit (Teil) Rückkaufgarantie und für ängstliche mit Versicherung (provision fund) mein erster Eindruck und die Erfahrungen beim Invest und wie ich weiter investieren werde. Mit Q&A beantwortet vom Neo Finance CMO Justinas Kodžius

Das Unternehmen

Neo Finance ist kein echter Newcomer mehr und bereits seit 2015 am Markt aktiv. Für eine P2P Plattform damit schon fast ein alter Hase 😉
Ihren Firmensitz liegt, wenig überraschend in Litauen sie haben eine EMI Lizenz der Bank von Litauen und werden auch von dieser auch überwacht - so etwas schafft natürlich gleich ein entsprechendes Vertrauen. Ein zweistelliges Mitarbeiterteam Artikel als Video schauenkümmert sich um die selbst entwickelte Plattform und das Kerngeschäft und auch das Reporting der Unternehmenskennzahlen sieht ordentlich aus. Knapp 6000 Investoren und 25 Millionen an abgewickelten Krediten lassen auch auf eine entsprechende Erfahrung schließen. Sicherlich keine der ganz großen Plattformen aber gutes Mittelfeld.

Warum ist NEO Finance für mich interessant

Mindestens zwei Besonderheiten gaben dann für mich den Ausschlag ein Invest auf dieser ...weiterlesen "Neo Finance – (k)eine P2P Plattform für Angsthasen? Inkl. Interview mit Justinas Kodžius"

Diese Folge ist Teil der Show:

Mein Dezember 2018 Update zur klassischen P2P Plattform Bondora mit meine Erfahrungen zu einem der ältesten P2P Anbieter aus dem Baltikum mit theoretischen Renditechancen von 15% und weit mehr! Meine konkreten Zahlen gibt es dann im Podcast....

Zur Anmeldung bei Bondora

Wenn du lieber liest, statt mir zuzuhören: Der Blogpost dazu inklusive vielen Statistiken von Bondora und Portfolio Performance.

Der angesprochen Link zum Thema "Bondora macht dir ein Angebot um dein Portfolio in Go&Grow zu übertragen".Bondora

Ein paar Zeitmarken:

  • 8:50 Investieren in Go&Grow
  • 18:02 Zweitmarkt Bondora und das Angebot für G&G
  • 22:58 Der Blick in mein Portfolio und die Rendite
  • 29:12 Mein Fazit und wie geht es weiter

Diese Folge ist Teil der Show:

Mein November 2018 Update zur P2P Plattform  Linked Finance mit meine Erfahrungen zu dem klassischen P2P Anbieter aus Irland ....

Zur Anmeldung bei Linked Finance

Wenn du lieber liest, statt mir zuzuhören:  Der Blogpost dazu inklusive dem Ausfallkandidatenvergleich mit Flender.

6

Eilmeldung - Rückkäufe bei Mintos & Robocash senkt die Zinsen AI Anpassung notwendig - Berichte von der Seitenlinie - Debitum, HODL Finance & Monestro

Intro

Eigentlich wollte ich kein P2P News Update diese Woche schreiben - die Auswertung meiner Umfrage wartet auf mich aber da es tatsächlich "terminkritische" Neuigkeiten gab wollte ich die euch nicht vorenthalten...

Mintos

Und erneut dominiert Mintos die Schlagzeilen, man könnte auch sagen treibt die Branche vor sich her....

Mogo Anleihe

Und es passiert wieder - Mogo einer der größten Darlehnsanbahner auf Mintos hat eine zweite Anleihe, für institutionelle Anleger, nun zu 9,5% platziert. Wie schon im Sommer wird dies zu einer Rückkauf Aktion von noch laufenden Darlehn führen. Sie sind bereit bis zu 45% der Kredite pro Land zurückzukaufen. Starten soll das schon am 20.11.18. Ich würde also mal damit rechnen das alles >11% zurück gekauft wird.
Ich habe eh nur noch eine Hand voll Mogo Kredite mit >12% und auch nur noch wenige Mogos mit 12% - werde ich faktisch kaum noch spüren diesen Rückkauf.
Trotzdem habe ich nun gestern alle Mogos mal mit leichtem Aufschlag in den Zweitmarkt eingestellt vielleicht kauft ja noch jemand mir einen (zwei sind schon weg) vorher ab 🙂
Diese Nachricht sorgt sicher nicht dazu das sich die Zinsen noch weiter erholen werden, im besten Fall bleiben sie auf aktuellem Niveau - zu erwarten ist allerdings das sie wieder etwas sinken werden, schließlich ist Mogo mit einer der größten Darlehnsanbahner bei Mintos

Eurocent

Auch zu Eurocent dem ausgefallenen Darlehnsanbahner gab es eine Newsupdate darüber das

Mintos Neustart in Asien
Mintos Neustart in Asien

es nichts neues gibt. Sprich das Gericht lässt sich Zeit und es noch nicht einmal klar ob die Forderungen der Gläubiger angenommen werden.
Auch wenn ich keinen einzigen Eurocent Kredit habe ist es gut, es mit zubekommen, dass Buyback Kredite grundsätzlich einem erhöhten Risiko unterliegen auch bei Mintosund ich das nicht vergessen darf...
...weiterlesen "P2P Plattformen Gedanken, Gerüchte & Fakten November/18 – 📮 Eilmeldung Robocash Zinssenkung, Mintos Rückkäuf & Seitenlinie"

Diese Folge ist Teil der Show:

Mein Review zu Fast Invest und meine Erfahrungen zu dem P2P Anbieter aus England bzw. dem Baltikum....

Zur Anmeldung bei Fast Invest

Wenn du lieber liest, statt mir zuzuhören:  Der Blogpost dazu.