Schlagwort-Archive: Buyback

🎧P2P Cafe [#7] August 2019 – Lars, Thomas & Dirk Fernsehpromi aus Hannover und seine Aforti Kredite

Diese Folge ist Teil der Show:

P2P Cafe 7 mit Dirk

Im P2P Cafe mit Lars & Thomas ist Dirk ein Fernsehstar aus Hannover.

NatĂŒrlich reden wir ĂŒber den Aforti Krimi oder den Sturm im Wasserglas und die Folgen daraus.

Aber auch ĂŒber Dirks gehebeltes P2P Portfolio und was ihn so antreibt.
Wie immer garniert mit unseren News und Highlights rund um die P2P Kreditwelt und dieses Mal sogar mit Aktien & ETF Tipps von Lars.

Eine wie ich hoffe launige Folge, bei der nicht nur wir ordentlich ins Mikro krĂ€hen und auch sicher, dass ein oder andere informative fĂŒr euch dabei ist!

Die ausfĂŒhrlichen Shownotes gibt es wie immer hier….

P2P Cafe [#7] August 2019 – Lars, Thomas & Dirk Fernsehpromi aus Hannover und seine Aforti Kredite

Artikel als Video schauenIn unserer heutigen Folge ist Dirk aus Hannover unser Gast – wĂ€hrend bei Lars die HĂ€hne zum FrĂŒhstĂŒck krĂ€hen nehmen Dirk und ich unseren Mitternachtskaffee zu uns – also wundert euch nicht ĂŒber die “interessante” Akustik! Weiterlesen

🎧P2P Cafe [#6]- Juli 2019 – Lars, Thomas & Christian dem Banknote Pfandleihhausanalysten aus Kassel

Diese Folge ist Teil der Show: P2P Cafe

Heute zu Gast im P2P Cafe ist Christian aus Kassel auch bekannt aus der Community  und einer der wenigen reinen Investoren die auf der P2P Konferenz in Riga waren.
Wie immer streifen Lars und ich durch Themen, die uns in den letzten Wochen beschĂ€ftigt, haben. Spannend dabei ist, was Christians EinschĂ€tzung zu dem aktuellen deutschen Immobilienmarkt ist. Dann natĂŒrlich der große Block zu Christians EindrĂŒcken und Erfahrungen die er in Riga u.a. im Pfandleihhaus und bei der Konferenz gemacht hat.

Die ausfĂŒhrlichen Shownotes wie immer im Artikel dazu…

P2P Cafe [#6]- Juli 2019 – Lars, Thomas & Christian dem Banknote Pfandleihhausanalysten aus Kassel

Das P2P Cafe Juli No. 6

Heute zu Gast im P2P Cafe ist Christian aus Kassel auch bekannt aus der Community  und einer der wenigen reinen Investoren die auf der P2P Konferenz in Riga waren.
Wie immer streifen Lars und ich durch Themen, die uns in den letzten Wochen beschĂ€ftigt, haben. Spannend dabei ist, was Christians EinschĂ€tzung zu dem aktuellen deutschen Immobilienmarkt ist. Dann natĂŒrlich der große Block zu Christians EindrĂŒcken und Erfahrungen die er in Riga u.a. im Pfandleihhaus und bei der Konferenz gemacht hat.
Leider ist dieses Mal unsere AudioqualitĂ€t nicht so berauschend aber es kommt ja auf die inneren Werte an und die sind wie gehabt da gabs keine Abstriche – nĂ€chstes Mal dann hoffentlich wieder besseren Ton!

Der Podcast

link zum podcast

Die Shownotes

Nach einer kurzen Vorstellung von Christian steigen wir gleich bei den News ein und ich muss

Christian Quelle: himself

was fĂŒr meinen Ruf tun und auch mal was positives Berichten und wenigstens mal ErwĂ€hnen das es sehr wohl auch Chancen beim Investment in P2P gibt.

Um dann gleich noch mal die Pessimismus Keule auszupacken und auf die große Benford Verteilung Vertiefung hinzuweisen bei der doch das ein oder andere bemerkenswerte herauskam.

Dann kann Christian der mit seiner Expertise zu meiner erste “deutsche” Anlage in den Bestandsprojekten bei Exporo das ein oder andere beisteuern konnte – war ich da Angesichts einer drohenden Immobilienblase und dem Mietpreisdeckel doch zu Optimistisch? Immerhin das rote Göttingen fand Christians Segen.

Lars war ganze zwei Wochen vor Ort bei Mintos und hat in ihren BĂŒros gearbeitet, das war

In den BĂŒros von Mintos – Bildquelle Mintos

dann nicht ganz so kuschelig wie bei Crowdestor aber durchaus interessant. Vor allem dann die Reise mit Martins Sulte dem extrem disziplinierten und durchgetakteten Mintos CEO nach Armenien zu Varks. Er erzÀhlt, warum sie Buyback nicht juckt und Benford nicht funktioniert!

Im Gegensatz zu Varks und Armenien kam Lars sich dann bei Mogo doch eher fehl am Platz vor, man kann halt nicht immer gewinnen…

Dann macht sich Christian auf den Weg nach Riga und erzĂ€hlt uns vorher das bei ihm Fernsehwerbung prima funktioniert hat, dabei wĂŒrde er das Auxmoney Kapitel lieber heute als morgen vergessen.

Daher lieber in Riga rein ins “Banknote (ja einer der Anbahner auf Mintos ) Pfandleihhaus”  und die Win Win Win StichsĂ€ge anschauen! Um sich anschließend voll auf die Konferenz konzentrieren zu können.

NatĂŒrlich war diese auch eine Marketingveranstaltung aber dann doch auch mehr, sein Fokus

Lars und Kolja moderieren Quelle: passives-einkommen-mit-p2p.de

lag auf den GesprÀchen abseits der VortrÀge und vor allem auf den kleinen Plattformen.

Es Taten sich AbgrĂŒnde aber auch Highlights auf und er hat es geschafft eine ganze Menge an Plattformen “abzugrasen” von Viainvest und ihrem CEO rĂŒber zu den Bulkestate Party Löwen ging es zu Reinvest24 hin zu Crowdestor ĂŒber Swaper. Envestio und die Damen hat er nur gestreift. Klares Fazit, fĂŒr ihn war es ein voller Erfolg.

NatĂŒrlich unterhalten wir uns noch ĂŒber die grĂ¶ĂŸte AnkĂŒndigung auf der Konferenz – das Produkt auf das wir schon lange (seit der Invest) gewartet haben  – Mintos mit I&A oder doch eher “Iahhh” unterhalten. Lars ist groß eingestiegen, Christian und meiner einer erzĂ€hlen, warum wir erst mal weiter “klassisch” investieren.

so richtig nett wird es erst nach der Konferenz Quelle: Lars

Und Lars verliert ein paar Worte, ob es mit der Konferenz weitergehen wird oder nicht.

Zu guter Letzt natĂŒrlich wie gehabt, beteiligt euch, gebt Feedback und nehmt an der Mini Umfrage teil und kommt gerne auf Lars oder mich zu wen ihr ein Thema habt oder auch gerne mal Gast im Cafe sein möchtet!

 

P2P Cafe [#2]- April 2019 – Plattformbesuch, Umfragehighlights und Communitiefragen

Die erweiterten Shownotes zum P2P Cafe Podcasts

P2P Cafe Folge 2

P2P Cafe Folge 2

Und es geht weiter mit dem P2P Cafe mit Lars und mir das freut mich persönlich sehr, weil es nicht nur Arbeit sondern auch noch eine ganze Menge Spaß macht – hoffentlich auch euch beim zuhören 😉

in die neuen Episode, mit knackigen 30 Minuten, haben wir doch eine  ganze Menge gepackt. Ich gehe einfach mal ganz frech davon aus, dass fĂŒr jeden P2P Interessierten auch etwas mit dabei ist – hier mal die  wichtigsten Themen kurz zusammengefasst:
Artikel als Video schauen

P2P hautnah

Lars war auf seiner embedded remote worker p2p tour (Details was sich dahinter verbirgt, gab es in der ersten Folge) bei seiner ersten P2P Plattform zum Arbeitsbesuch (StĂŒhle aufbauen!) und hat nun einen ganz anderen Blick auf Crowdestor und ich wurde tatsĂ€chlich meiner Linie untreu, wie letztens zurecht der P2P Hero auf twitter anmerkte und habe jetzt auch mein erstes Invest dort getĂ€tigt, in der Hoffnung das wie angekĂŒndigt bald 50€ Mindestanlagesumme reichen. 100€ sind mir eigentlich immer noch zu viel aber das ist ein Thema fĂŒr ein anderes mal…

Der Besuch und die “IntensitĂ€t” der Begegnung war fĂŒr Lars so erfolgreich, dass es demnĂ€chst auch bald weiter mit diesem Format gehen wird. Und deshalb wird Lars auch das Geheimnis lĂŒften wohin es ihn als nĂ€chstes zieht…

Umfrage Highlights

Ich picke aus den vielen unterschiedlich Umfrageergebnissen die ich im Rahmen der großen P2P Umfrage vom letzten Jahr erarbeitet habe (Der Umfang wĂŒrde wohl einer Bachelorarbeit genĂŒge tun behaupte ich auch gleich mal frech) drei Highlights heraus:

Ich drifte dann ein wenig ab da ich, wie Leser meines Blogs sicher schon bemerkt haben, beim Thema Buyback ambivalent bin. Einerseits “toll” alles ist garantiert, kein Risiko direkt zu erkennen,  aber anderseits Brand gefĂ€hrlich – siehe Eurocent bei Mintos. Lars findet es nicht nett das ich P2P Kredite immer mal wieder mit junk bonds vergleiche aber ich finde die Wikipedia  gibt mir recht 😉

Und natĂŒrlich darf auch das Thema fallende Kurse und CEO Verlust bei MyBucks (GetBucks) nicht fehlen Lars und ich reagieren da ganz unterschiedlich!

Den kurzen Ausflug verlassen wir dann mit meinem PlĂ€doyer:  “Statt sich auf Anbahner mit RĂŒckkaufgarantie zu verlassen “einfach” mal mehr echtes P2P wagen?”
Die Frage ist halt nur bei Bondora mit tief roten Krediten oder doch lieber bei Finbee oder Linked Finance oder wer gar nicht los lassen kann, der hat bei Neofinance die  Option der Möglichkeit eines Teil RĂŒckkauf und der Versicherungsoption fĂŒr die 100% Buyback Fraktion.

Community Frage

NatĂŒrlich haben wir in dieser Folge auch erste Fragen aus der P2P Community mit dabei die wir behandeln. Allerdings nicht wie im podcast angenommen von Dirk sondern von Peter (Weter Rede) kam diese [Danke Peter]!

DIe Frage zur  AnbahnerĂŒberschneidung

“Es tauchen immer mehr Anbahner oder Originatoren auf mehreren Plattformen auf:

Wie geht ihr mit solchen Dopplungen um?Peters Frage

Die Frage haben wir sicher umfassend beantwortet und gleich auch dabei noch verraten in wie viele Anbahner und Plattformen wir investiert sind und wie wir unser Risiko managen 😉

Daran schloss sich dann noch die folge Frage an:

Die Lösung Meta-Plattform

Gibt es dazu schon Ideen, z.B. eine Meta-Plattform, die auf 10-40 Unterplattformen Geld verteilt, um das Plattform- und Originatoren-Risiko zu reduzieren?
WÀre doch ein GeschÀftsmodell? Peters Frage

Sind Metaplattformen die Lösung fĂŒr Lars und mich?

Termine

Ganz am Schluss dann noch kurz der Hinweis auf die anstehenden Termine

So zieht es uns beide zur Invest in Stuttgart, Lars als Profi an beiden Tagen, mich als Besucher am Samstag (6.4.), wer sich beeilt kann noch ein Ticket dazu gratis abgreifen.

Und dann gibt es da noch die anstehende P2P Konferenz in Riga  die Chance auf Wissen und Kultur noch mit dem FrĂŒhbucherrabatt [- 40% mit dem Code P2PEARLYBIRD40 ].

Wie geht es weiter?

NatĂŒrlich ganz wichtig fĂŒr uns – Eure Anregungen, Kritik und Lob hilft uns motiviert zu bleiben!
Und vor allem wer traut sich und ist nÀchstes mal unser Gast im P2P Cafe?

Der Podcast

Viel Spaß beim hören:

 

🎧 P2P Cafe [#2]- April 2019 – Plattformbesuch, Umfragehighlights und Communitiefragen

Diese Folge ist Teil der Show: P2P Cafe

Die zweite Folge des P2P Cafes mit Lars

Nach dem positiven Feedback zur Pilot folge kommt heute der zweite Kaffeeklatsch. Lars war nun bei der ersten P2P Platttform zu Besuch und hat jetzt einen ganz anderen (Ein-) Blick auf Crowdestor

Und es wird das Geheimnis gelĂŒftet wo es ihn als nĂ€chstes hinziehen wird…

Ich picke aus den vielen unterschiedlich Umfrageergebnissen drei Highlights aus den drei Berichten (1,2,3) heraus

Und dann dĂŒrfen natĂŒrlich nicht die Frage aus der Community nicht vergessen werden:

  • Was machen wenn Anbahner bei Grupeer und Mintos gelistet sind?
  • Sind Metaplattformen die Lösung fĂŒr uns?

Zum Schluß noch der Hinweis auf die Invest in Stuttgart am Samstag (6.4.) und die P2P Konferenz [- 40% mit dem Code P2PEARLYBIRD40 ] im Juni in Riga!

Die ausfĂŒhrlichen Shownotes folgen dann im Blog Artikel

jetzt Investieren bei den genannten Plattformen: