Springe zum Inhalt

5

Ein ├ťberblick ├╝ber die vielf├Ąltigen Risiken von P2P Anlagen von den Plattformen ├╝ber die Anbahner hin zum Kredit und dem Anleger mit Vorschl├Ąge wie man diese minimieren kann. Um damit die Rendite schlussendlich zu maximieren.

Intro

Als Vorarbeit eines P2P Podcast Specials ÔÇťP2P - Risiken und ChancenÔÇŁ mit Daniel (Investor Stories) vertieft dieser Beitrag die Risiken von P2P Krediten, zu den Chancen komme ich zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt.

Was P2P Kredite generell sind und wie man diese unterscheidet als auch welche unterschiedliche Interessen, Rollen, Plattformen, Anbahner und Kreditnehmer existieren wurde im ersten Teil des Grundlagen Podcast besprochen und kann gerne nach geh├Ârt werden.

Die Risiken

Einleitung

freeimages.com @Bob Smith Lizens

Wer mein Blog und Wirken schon l├Ąnger verfolgt, weiss das ich nicht m├╝de werde immer wieder auf die Risiken beim investieren in P2P Kredite hinzuweisen. Vor lauter Chancen durch die hohen ausgerufenen Zinss├Ątze (gerne mal ├╝ber 20%) und den von vielen (auch z.T. nat├╝rlich auch von mir) propagierten Erfolgsstories in der Form von zweistelligen Rendite Erfolgen (XIRR) die nat├╝rlich die liebe Leserschaft auch motivieren soll fleissig den Affiliatelinks zu folgen, ┬ámuss man sich den schlummernden Risiken, die man┬á eingeht nat├╝rlich auch bewusst sein.

Und damit das auch alles mal an einer Stelle aufgeschrieben und nicht nur h├Ârbar ist gehen wir die mal alle jetzt sch├Ân der Reihe nach, von der Plattform ganz oben bis ganz nach unten zu dir als Anleger durch. ...weiterlesen "Grundlagen – Eine ganze Menge an Risiken die man sich mit P2P in sein Portfolio holt! ­čŽł"

9

Nach meinem ersten stark vereinfachten Versuch die Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten und die daraus abgeleitete Notwendigkeit einer Diversifikation zu beschreiben, hat sich Leser Andy gemeldet und mir mathematisch auf die Spr├╝nge geholfen. Ziel ist es bestimmen zu k├Ânnen wie meine erwartet Rendite sein wird unter anderem mit Binominalverteilung & Bernouli Experimenten

Die Motivation f├╝r diesen Artikel

Nach meinem ersten viel zu stark vereinfachten Versuch die Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten und die daraus abgeleitete Notwendigkeit einer Diversifikation zu beschreiben, hat sich Leser Andy, der sich in der Stochastik zu Hause fühlt, zu Wort gemeldet.
Sein Kommentar hat einiges Licht ins Dunkle gebracht und aufgezeigt mit welcher Wahrscheinlichkeit wie viele Kredite in einem Portfolio ausfallen werden. Ich habe das Thema darauf hin versucht erneut nun deutlich vertiefender und etwas "kompetenter" abzuhandeln.

...weiterlesen "Warum ein kleines Portfolio scheitern wird oder Der Einfluss der Diversifikation auf die Rendite…."