Springe zum Inhalt

P2P Wochen Report 28-35/18 Schweiz, Paris & China – Mit P2P einmal rund um die 🌍

Die P2P Wochen Sieger und meine Plattform Erfahrungen

Mintos lÀsst wie erwartet nach bleibt aber trotzdem noch an der Pole Position. Bondora auch ein wenig schlechter nur RoboCash hat sich erneut verbessert. Aus dem hinteren Feld klopft weiterhin Grupeer an....

Performance Sieger IZF/XIRR:

Erster mit 15,67%     -  Mintos
Zweiter mit 13,28%    -  Bondora
Dritter mit 13,09%   -  RoboCash
Mein Spaßsieger: Flender
 

 Performance Details

Hier wieder die neuste  ZahlenwĂŒste mit TTQW und IZF/XIRR (ErlĂ€uterungen finden sich ganz unten im Text) :

P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 1
P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 1
P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 2
P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 2

P2P Plattformen News & Status

  • Allgemeines, Neuigkeiten und Erfahrungen der letzten Wochen
    • Urlaubsbedingt (schön war s) heute ein wenig mehr Vorspann bevor es in die einzelnen Plattformen hinein geht...
    • Das P2P Erdbeben in China, bei dem Millionenvermögen, u.a. auch mit "Hilfe" von renommierten Firmen wie Xiaomi vernichtet wurden, ist fĂŒr uns Anleger ja glĂŒcklicherweise weit weit weg.
      Da kann uns ja nichts passieren hier in Europa oder? Dann schaut mal rĂŒber in die Schweiz. Dort ist Advanon einem BetrĂŒger ins Netz gegangen und P2P Investoren haben im Schnitt 10.000 Franken verloren, bei einer Schadenssumme von 2.4 Millionen Franken (weiterer Hintergrundbericht) - Autsch - Also immer im Kopf behalten P2P birgt ein hohes Risiko ....
    • Bei Mintos gibt es Änderungen bei den  Kreditstrukturen bei ID Finance - der Anspruch bei einem Kredit besteht nun nicht mehr direkt gegen den Kreditnehmer sondern nun gegen den Kreditanbahner. Das wird eher als negativ empfunden da im Insolvenzfall der Anbahner haftet (wenn da nichts zu holen ist war s das dann auch)  und kein Anspruch mehr gegen den Kreditnehmer besteht (wie auch immer man diesen dann auch durchsetzen wĂŒrde) - Hier erklĂ€rt das Mintos natĂŒrlich deutlich positiver.... Meine Erkenntnisse - man muss als Anleger immer damit rechnen das sich Rahmenbedingungen verĂ€ndern - idR. nicht zu seinen Gunsten...
    • Positiv dagegen ist es das nun Mintos ein Rating ihrer Darlehnsanbahner einfĂŒhrt und aufzeigt wie solide sie diese halten. Wobei das schon spannend ist, wieso sie ĂŒberhaupt Anbahner in ihren Marktplatz lassen mit Ratings die schlechter als B sind!
    • Mintos bleibt also  weiterhin auf vielen Ebenen im GesprĂ€ch und die Zinsen erholen sich,
      Mintos vergebene Darlehen
      Mintos vergebene Darlehen

      wenn dann nur unwesentlich und fĂŒr mich nicht spĂŒrbar.
      KurzlĂ€ufer ĂŒber 9,5% - Fehlanzeige.
      LanglĂ€ufer ĂŒber 11% - existieren nicht.
      An den Mintos Statistiken kann man ablesen das sich dies auch bei den Neuinvestitionen bemerkbar macht. Ich erklÀre mir den Sprung nach oben klar mit dem vielen frei gewordenen Kapital das viele versucht haben neu anzulegen.
      Und der Knick nach unten im August dann die aus den unattraktiven Zinsen entstandenen AbflĂŒsse. Trotz allem hat Mintos seit ihrer GrĂŒndung mittlerweile 1 Milliarde Euro ĂŒber Kredite finanziert!

      Es bleibt dabei andere Plattformen sind aktuell gerade deutlich attraktiver. Schaut euch einfach mal  Grupeer, Perrberry, RoboCash , Lenndy und Fast Invest an...

    • Bei Flender gab es einen Geldsegen, von der Eiffel Investment Group aus Paris wurden 10 Millionen Euro hineingespĂŒlt. Das Geld wird wohl fĂŒr Vorfinanzierungen von Krediten verwendet werden:  "Eiffel will co-invest into loans through special purpose vehicle. This special purpose vehicle will fund 80% of loan portfolio". FĂŒr Flender eine super Sache - fĂŒr Investoren muss sich das zeigen ob es damit mehr grĂ¶ĂŸere Kredite geben wird (oder was auch immer special purpose vehicles sein werden)  oder ob die kommenden schneller voll sein werden. Positiv ist es das Flender das Interesse von Investoren erhĂ€lt - das schafft Vertrauen in die Plattform
    • Ich konnte es nicht lassen und habe eine neue Plattform dazu genommen Bulkestate ein Immobilieninvestor als ErgĂ€nzung zu EstateGuru - im nĂ€chsten Bericht taucht er dann auch in meiner Plattformliste auf noch passiert da außer dem Konto eröffnen und investieren ins erste Projekt nichts, meine Bulkestate Vorstellung fĂŒr die Details dazu...
    • Peerberry hat einen neuen Anbahner mit Immobilienkredite aufgenommen - wieso ich in den nicht investiere und die Korrespondenz dazu mit PeerBerry habe ich in meiner alten Peerberry Vorstellung ĂŒbernommen
    • Bei Fast Invest gibt es immer noch die Aktion mit 1% CashBack (Details unten)  
    • Auch Estateguru hat eine neue Cahback Aktion (Details unten)
    • Eine Neuerung gibt es noch im Report Teil - ab sofort gibt es ein Jahreschart (ja ich bin lĂ€nger als ein Jahr dabei!)
    • Bei Envestio habe ich mich mal frisch angemeldet - aber ganz sicher ob und vor allem wieviel ich da investieren will (viele Nachrangdarlehen) bin ich mir noch nicht muss ich mir noch genauer anschauen - schauen wir mal die ZinssĂ€tze sind schon verlockend.... [wer sich ĂŒber meinen link auch anmeldet bekommt wohl 5€ Bonus +0,5% auf die Einlagen der ersten 270 Tage]

Meine Plattform Neuigkeiten

  • Mintos
    • Meine Mintos Zahlen beginnen sich wie erwartet zu verschlechtern auch wenn das ein Jammern auf hohem Niveau ist sinkt mein XIRR nun auf 15.67%. Mit der klassischen Zeit Methode (TTW rate) ausgewertet kann ich noch ganz knapp die 16%  halten.
    • Meine vormals fast 50 % Mogokredite sind nun auf unter 10 % geschrumpft. Das positiv daran ist die daraus entstandenen deutlich bessere Diversifizierung ĂŒber viele Anbieter hinweg. Negativ daran ist das nunmehr mehr als 25% der Kredite mit 11% und vor allem auch deutlich weniger verzinst werden.
    • Meine Strategie aus dem letzten Post war ja sich das ganze ein paar Monate anzuschauen und dann Konsequenzen zu ziehen.

      Mintos Verteilung
      Mintos Verteilung

      Das habe ich bereits ein wenig modifiziert und begonnen bereits jetzt ein wenig Geld abzuziehen - unterm Strich werden das gut 10% werden die  ich von Mintos runter nehmen möchte.  Bei den restlichen 20 % die nach und nach frei werden muss ich dann neu Entscheiden wie ich mit Mintos weiter mache - so lange das Zinsniveau so nieder ist mag ich keine lang laufenden Kredite.

    • Die von Mintos angegebene JĂ€hrliche Nettorendite ist nun auch gesunken auf 13,8%
    • Ich empfehle weiterhin Mintos als Einsteigerplattform (Wer sich ĂŒber meine Links anmeldet bekommt 1% Cashback der ersten 90 Tage gutgeschrieben)  - mit dem Hinweis das Risiko eines Totalausfalls eines Anbahner nicht zu unterschĂ€tzen. Buyback ist hier ein negativ Hebel. Also nicht nur Mintos sondern weiter Plattformen nach und nach dazu nehmen....
    • Mein IZF nun bei: 15.6%
  • Bondora Klassik Portfolio
    • Business as usual  - die Performanz von Bondora flacht weiter leicht ab  und alle RĂŒckflĂŒsse laufen zum parken in den G&G Teil

      Bondora fÀllige Kredite
      Bondora fÀllige Kredite

       

    • Die letzten Wochen waren nicht gut fĂŒr mein Portfolio so kamen gleich elf neue Roten dazu  - somit bin ich nun bei 90 Roten von 522 (-6) Krediten
      SpĂ€tzahler wurden - wenig ĂŒberraschend - erneut wieder mehr. Die pĂŒnktlichen sind um 3,6% gesunken nun sind  noch  72,3  grĂŒn - d.h. aktuell ohne Verzug.
      Mein Bondora XIRR ist  gesunken auf  13,5% das ist wohl Platz 10277 im Investorenranking (dies mal erneut  600 PlÀtze runter ...)  
    • Mein IZF: 13,28%
    • Wer noch nicht bei Bondora  dabei ist und mich im Ranking schlagen und auch seine eigenen Nerven testen will - kann sich gleich mal anmelden und direkt  5€ zum verpulvern kassieren das geht natĂŒrlich auch wenn man "nur" in das langweilige G&G investieren mag 
  • Bondora Zocker Portfolio
    • Mein zweites "Zocker" Konto fĂŒr Bondora Zweitmarkt Experimente lĂ€uft nun so langsam vor sich hin. Ab und an kommt eine RĂŒckzahlung und ich verkaufe den ein oder anderen Kredit und kaufe weiterhin zu.

      Bondora ĂŒberfĂ€llige Tage
      Bondora ĂŒberfĂ€llige Tage
      • Die Ausgangssituation
        • 200 € Spielgeld
        • nur rote Kredite mit Abschlag auf dem Zweitmarkt
      • Das Ziel
        • natĂŒrlich mehr heraus zubekommen als ich hineingesteckt habe
        • Zweitmarkthandel  - schauen ob damit Gewinn zu machen ist
        • ist das Recovery von Bondora wirklich so "gut" wie sie selbst behaupten
    • Die Portfolio VerĂ€nderungen zum letzten Report
      • Der Bondora Accountwert sind 970 € (hier fehlt mir der vom letztem mal)
      • Die von Bondora prognostizierte Rendite lautet 45.85% (wie realistisch das ist sei mal dahingestellt)
      • Ich habe 235 (+42) rote Kredite
      • von denen 1379 € (+184 €) Tilgung 
      • und 1504€ Zinsen  ausstehend sind
      • liquide sind 0 € (-25 €)
      • aus dem Recovery kamen 9.61€ zusammen
    • Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf Kredite aus Estland 72 % (-8%)  ein paar mehr aus Spanien und
      Bondora Verteilung
      Bondora Verteilung

      Finnland kamen in der letzten Zeit noch mit dazu.

    • Ein wenig Handel geht also schon mal mit dieser Strategie und erste RĂŒckflĂŒsse kamen auch schon rein
    • Über meine Urlaub war es etwas ruhiger ich habe ab und an ein paar nachgekauft.
    • Mal sehen ob nach der Urlaubszeit wieder etwas mehr leben ins Depot kommt - auch die Gerichtsvollzieher haben ja irgendwann mal ihren Urlaub beendet und können frisch ans Werk 🙂
    • Im nĂ€chsten Report gibt es dann mal eine Grafik vom Recovery Prozess
    • Wer jetzt Lust auf zocken bekommen hat kann sich gleich mal anmelden und direkt  5€ zum verpulvern kassieren das geht natĂŒrlich auch wenn man "nur" klassisch investieren mag .
  • RoboCash
    • Die Performance von RoboCash ist erneut gestiegen und ich bleibe nahezu zu 100%
      RoboCash TezCredit mit 14.5% und Buyback
      RoboCash TezCredit mit 14.5% und Buyback

      investiert. Und "Dank" Mintos auch ein wenig neues Kapital eingesetzt.

    • Und das obwohl ich den neuen Anbahner aus meinem Autoinvest ausgetragen habe. Ich habe nun 1/3 des Portfolios mit den 14,5% von TezCredit gefĂŒllt, das halte ich erst einmal fĂŒr eine passende GrĂ¶ĂŸe der Rest soll weiter aus KurzlĂ€ufern bestehen bleiben.
    • Robo.Cash ist eine klare Alternative fĂŒr mich in die freies Kapital fließt  und auch AnfĂ€ngerfreundlich. (Autoinvest ist sehr einfach gehalten - siehe auch einem meiner letzten Reports ) eigentlich kann man eigentlich nix falsch machen
    • Mein IZF: 13,09%
  • FinBee
    • Finbee hat von der Zinsflaute von Mintos ebenso profitiert - ich habe ein wenig nachgelegt 
      Finbee Dashboard
      Finbee Dashboard

       

    • Das neu dazu gekommene Geld wurde in einige  Kredit mit guter Zahlungshistorie auf dem Zweitmarkt investiert (zum ersten mal auch mit moderatem Aufpreis - der Markt war ansonsten ziemlich leergefegt) - weiterhin mit der Erwartung dadurch weniger AusfĂ€lle zu generieren.
    • Bin jetzt bei gut 100 verschiedenen Krediten - das ist eigentlich noch zu wenig bei einer Plattform mit solch "hohen" Ausfallraten (bei mir ~4%)   150 oder besser 200 wĂ€re besser fĂŒr die Diversifikation und schließlich damit der Rendite.
    • Trotz der direkt abgefĂŒhrten Steuer (15% ans Finanzamt in Litauen) lĂ€uft die "echte" P2P Plattform relativ ordentlich
    • Mein Finbee IZF: 11,38%
  • EstateGuru

    • Nach ewigem hin und her hat Estateguru nun endlich meinen SpĂ€t bzw. in letzter Zeit ĂŒberhaupt nicht Zahler auf ausgefallen gesetzt und eine Agentur beauftragt die Verwertung zu starten:
      " As the borrower failed to fulfill his obligations to investors then EstateGuru was enforced to give security agent the task to start the realization process for the collateral property. The order was sent to the security agent 9th of August. "Estateguru Nachricht zu Tiiru refinancing loan
    • Damit habe ich nun einen ausgefallen im Portfolio der verwertet wird (mal sehen wie viel dabei zurĂŒck kommt) und drei ĂŒberfĂ€llige bei insgesamt 38 aktiven Projekten. Seit dem Beginn mit Estateguru wurden drei zurĂŒckgezahlt. Richtig spannend wird es im April 2019 dann werden sehr viele fĂ€llig. 
    • Wer bisher noch nicht bei EstateGuru dabei ist kann ein halbes Prozent fĂŒr seine Einlagen in den ersten 3 Monaten als Cashback ĂŒber diesen Link erhalten
    • Bis zum 9.9.gibt es auf die Anlage
      + 0,5 % Cashback-Bonus auf alle Investitionen ĂŒber 1.000 €
      + 1.0 % Cashback-Bonus auf alle Investitionen ĂŒber 10.000 € - fĂŒr alle diejenigen mit dem großen Geldbeutel. Dabei aber nicht die Diversifizierung vergessen >30 Projekte sollten es auf jeden Fall werden - mit AusfĂ€llen ist immer zu rechnen.
    • Mein Estateguru IZF: 4,98% (das bleibt so nieder aufgrund der endfĂ€lligen Darlehen die auch erst zum Ende hin dann die Zinsen bezahlen)
  • PeerBerry
    • Auch bei PeerBerry habe ich Dank Mintos ein wenig  weiter aufgestockt
    • Leider findet nicht nur ich  Perrberry gut und viele Mintos AbtrĂŒnnige scheinen die Plattform zu "ĂŒberrennen". So das  keinen mehr der immer mal wieder

      Peerberry macht jetzt auch in Immos - ohne mich
      Peerberry macht jetzt auch in Immos - ohne mich

      auftauchenden Ukrainischen 13% Kredite ab bekommen habe und auch hin und wieder einen 11 % (DĂ€nemark) dazu nehmen musste. Von dem unbesicherten Immobilienkredit habe ich aber bisher die Finger davon gelassen - so groß war die Not bisher noch nicht. Ich konnte innerhalb von ein bis zwei Tagen immer alle RĂŒckflĂŒsse wieder unter bekommen. Details zu dem neuen Anbahner und zu Peerberry in meinem Initial Bericht

    • Perrberry ist meine Empfehlung als ErgĂ€nzung oder auch als Alternative zu RoboCash vor allem fĂŒr alle KurzlĂ€uferfans mit einem vollautomatisiertem P2P Portfolio
    • Mein IZF stagniert gerade bei ordentlichen: 10.28%
  • Grupeer
    • Neben den besagten 15%  russischen Kredite in die ich in der letzten Zeit ab und an investiert habe, gibt es  ein Development Projekt in Russland das sie zu 15% anbieten - die Gesamtsumme lĂ€uft ĂŒber 1.8 Millionen Euro! Das Projekt wird in einzelnen Tranchen angeboten, sehr cool - man kann den Baustatus ĂŒber eine Webcam beobachten! Das ist auch der Grund wieso ich gerade manuell bei Grupeer investiere um eben nicht alle Reinvest und Neuanlagen (ja auch hier habe ich nachgelegt) in das eine Projekt fließen zu lassen.
    • Ansonsten kommen die RĂŒckzahlungen weiterhin nach und nach rein  - es gibt genug Kredite zum reinvestieren, kann daher nur gutes ĂŒber Grupeer berichten.
    • AusfĂŒhrlicher habe ich mich in diesem Artikel mit Grupeer beschĂ€ftigt
    • Mein IZF noch mal deutlich  gestiegen auf: 12,64%
      Grupeer Development Projekt mit 15%
      Grupeer Development Projekt mit 15%

       

  • Lenndy 
    • Was interessiert mich mein GeschwĂ€tz von gestern - von wegen erst mal nicht aufstocken - auch bei Lenndy habe ich dank Mintos ein wenig nachgelegt
    • Keine Nachrichten sind gute Nachrichten - Bleibt ganz klar auch eine Alternative zu den schwĂ€chelnden Mintos Krediten mit z.T. echtem P2P aber auch Buyback Krediten - ich mag die Plattform, sie ist ziemlich unaufgeregt und wirkt deutlich solider als manch andere Newcomer...
    • Das Kreditangebot bleibt ĂŒppig - kein Tag ohne neue Angebote mit oder ohne BB
    • Somit bleibt Lenndy empfehlenswert - noch weiter ausbauen werde ich wohl Lenndy erst wenn die Zinsflaute bei Mintos lĂ€nger so bleibt  - aber allein um zu diversifizieren ist Lenndy allemal eine gute Wahl
    • Mein Lenndybericht
    • Mein Lenndy  IZF: 9,53%
  • Flender
    • Flender bereitet mir weiterhin viel Freude - aktuell gibt es zwar gerade keinen  neuen Kredite, aber die Wochen davor gab es immer wieder welche und mein Portfolio ist gut gewachsen auf nun mehr 22 verschiedene Kredite! Hier gefĂ€llt mir auch die FlexibilitĂ€t entweder mit dem vorhandenen Guthaben zu kaufen oder per Kreditkarte, kein nerviges warten auf den Eingang des Geldes und damit die Notwendigkeit vorsorglich Geld auf Reserve zu parken.
    • Ansonsten weiterhin keine AuffĂ€lligkeiten - wird zuverlĂ€ssig zurĂŒckgezahlt - ĂŒberraschenderweise auch der Golf Tour Kredit der bei Linked Finance "hĂ€ngt"
    • Somit habe ich keinen Ausfall zu beklagen das darf gerne so bleiben.
      Spannend wird die nĂ€chste Zeit wenn sich das Investment von Eifel bei Flender bemerkbar macht, mal sehen ob sich das dann positiv fĂŒr uns Anleger Ă€ndert oder nicht (ein zweites Mintos wird Flender aber sicher nicht werden 😉 dazu sind sie einfach noch zu klein und somit auch angewiesen darauf das niemand abspringt)
    • Mein IZF steigt weiter an auf nun  6.87 %
    • Bei der Flender Anmeldung gibt es nur noch 0.5% Cashbackbonus auf die Investitionen der ersten 4 Wochen - das war schon mal besser - aber natĂŒrlich besser als nix 😉
  • Linked Finance
    • Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, die KreditverfĂŒgbarkeit bei Linked Finance bleibt hervorragen dank stetiger RĂŒckflĂŒsse habe ich wieder einen Kredit dazu bekommen (mittlerweile alle per Autoinvest) - ich bin voll investiert
    • 74 Kredite sind nun im Portfolio einer wird noch dazu kommen - Damit bin ich zufrieden was die  Diversifizierung angeht
    • Die Kommunikation seitens Linked Finance bei VerspĂ€tung oder Problemen ist wirklich vorbildlich - jetzt hoffe ich auch mal das sie bei der Problemlösung selbst genauso gut sind!

    • Details zu der irischen Perle 
    • Mein  Linked Finance IZF ist erneut gut gestiegen auf : 6.65% weiterhin bleibt hier noch ein wenig Luft da sich noch knapp 10% des Depots noch gar nicht in RĂŒckzahlung befinden
  • Fast Invest
    • Eigentlich bin ich ja nicht wirklich zu 100% ĂŒberzeugt aber ich hab trotzdem ein klein wenig nachgelegt, dank Mintos und wie ging der alte Spruch doch noch gleich:
      "Ohne Risiko keine Rendite".
    • Weiterhin keine AuffĂ€lligkeiten - RĂŒckflusse kommen pĂŒnktlich der Autoinvest macht was er soll
    • Die KreditverfĂŒgbarkeit ist weiterhin hervorragend bei  Fast Invest gibt immer wieder welche mit bis zu 15% aktuell aus Spanien.
      Wer einsteigen mag, kann sich mal meine lĂ€ngere Vorstellung von Fast Invest dazu anschauen und dann ĂŒberlegen wie viel er investieren mag.
    • Cashback Aktion noch wenige Tage bei Fast Invest jegliche Investition die bis zum 31.8. getĂ€tigt wird gibt 1% CB zurĂŒck . "Summer Jam: Get A Cashback For Your Investment. We give you 1% cashback for your investments made until the 31st of August" - Kleiner Wermutstropfen: " The bonus will be frozen for 12 months period. You need to keep your investments in FAST INVEST platform for at least for one year to get the bonus." - den Cashback gibt es erst nach einem Jahr!
    • Also wenn man Fast Invest ausprobieren will dann jetzt um die 1% zusĂ€tzlich noch mitzunehmen
    • Ich bin  voll investiert erneut nachlegen werde ich nichts , versprochen - ich beobachte weiter...
    • Mein IZF: 11.9%  und wieder ein satter Sprung nach oben auch Fast Invest kommt in Schwung - sehr schön
  • Bulkestate
    • Ich konnte es nicht lassen und habe die nĂ€chste Plattform ins Portfolio aufgenommen.
      Bulkestate Projekt
      Bulkestate Projekt

      Dieses mal eine ErgÀnzung zu Estateguru, d.h. ein Immobilienfinanzierer mit hauptsÀchlich auch per Hypotheken mit erstrangigem Eintrag gesicherten Krediten mit Zinsen bis 18% und einem LTV unter 70%.

    • Über Bulkestate und meine Motivation dahinter habe ich letztens eine lĂ€ngere Vorstellung veröffentlicht.
    • Das fĂŒr mich erstes Projekt gefĂ€llt mir sehr gut ein Jugendstil Haus in Riga. Wenn der Kredit platz fahr ich hin und nehme mir fĂŒr meine 50 € ein TĂŒr mit, das wĂŒrde sich schon lohnen 😉
    • Mein IZF: 0% - klar ich bin bei Bulkestate in der Investitionsphase. Von RĂŒckflĂŒssen bin ich noch Jahr(e) entfernt

Der Rendite Chart

Ich habe das Chart nun auf Rendite im zurĂŒckliegenden Zeitraum von einem Jahr umgestellt. Ab und an werde ich mal ein lĂ€ngeren Chart mit rein nehmen aber ich denke der Jahreschart dĂŒrfte am interessantesten sein und sorgt auch in naher Zukunft fĂŒr mehr Vergleichbarkeit.

Die LĂŒcke im Chart kurz erklĂ€rt: Laptop ohne Backup = Gau - in lang hier

P2P Portfolio Performance Diagramm
P2P Portfolio Performance Diagramm


Buchempfehlung der Woche

Meine UrlaubslektĂŒre war kontext bezogen und frei von Bildung, Selbstoptimierung und Co.

Ein  Ostsee Krimi. Ich fand ihn unterhaltsam - leichte Kost fĂŒr mich dann mit doch ĂŒberraschender Auflösung dabei nur ein wenig konstruiert - also durchaus spannend. Hat mich soweit motiviert das ich den zweiten Band angefangen habe und zu Haus gerade fertig lese - trotz dass der Urlaub vorbei ist:


Allgemeines Spiel Regelwerk:

Alles hier verfasste ist ohne GewÀhr und vieles subjektiv - und nein niemand soll das bitte als Anlageempfehlung verstehen!

Rendite

hier wird es tatsÀchlich mal so richtig "objektiv!"
In der Detailansicht ist die mit Portfolio Performance  (Ein Beitrag dazu wie ich Portfolio Performance verwende) ausgewertete Rendite, in den verschiedenen Zeitfenster in Prozent eingetragen. Da das Projekt nun  gute ein Jahr lĂ€uft auch bei vielen Plattformen noch mit LĂŒcken.
Verwendet wird die zeitgegewichtete Rendite, auch: time-weighted rate of return (TWROR) oder true time-weighted rate of return (TTWROR)
Das Ranking erstelle ich jedoch mit dem internen Zinsfuß (IZF/XIRR)ebenso mit  Portfolio Performance ermittelt, was gerade auch fĂŒr die Neueinsteiger ein besseren Vergleich bietet, zumindest sobald die RĂŒckzahlungen regelmĂ€ĂŸig kommen und nicht alle Kredite endfĂ€llig sind.
Details zu beiden Verfahren kann man hier nachlesen. 

Spaßfaktor

Spaß ist rein subjektiv was hat mich wie und mit welchem VergnĂŒgen beschĂ€ftigt (andere könnten das auch als Arbeit/Aufwand/Nerv empfinden)...

Affiliate-Links

Viele meiner Links sind Affiliate Links. Durch einen Klick auf diese Links entstehen Dir keine Nachteile oder Kosten.  Mit einem Klick und einer Anmeldung ĂŒber einen solchen Link unterstĂŒtzt Du jedoch diesen Blog.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.