Springe zum Inhalt

P2P Report KW 28-30/18 Mintos 📉 – Auch andere MĂŒtter haben schöne Töchter

Die P2P Wochen Sieger und meine Plattform Erfahrungen

Mintos hat seinen Abstand erneut ausgebaut und konnte noch einen Hauch zulegen aber das dĂŒrfte bald Geschichte sein. Bondora nahezu unverĂ€ndert  und RoboCash hat sich wieder verbessert. Aus dem hinteren Feld klopft Grupeer an....

Performance Sieger IZF/XIRR:

Erster mit 16,14%     -  Mintos
Zweiter mit 13,69%    -  Bondora
Dritter mit 12,84%   -  RoboCash
Mein Spaßsieger: Flender
 

 Performance Details

Hier wieder die neuste  ZahlenwĂŒste mit TTQW und IZF/XIRR (ErlĂ€uterungen finden sich ganz unten im Text) :

P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 1
P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 1
P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 2
P2P Portfolio Performance Zahlenwerk Teil 2

P2P Plattformen News & Status

  • Allgemeines und Erfahrungen der letzten Wochen

    • Das dominierende Thema der letzten Wochen war ganz klar der massive Mogo KreditrĂŒckkauf bei Mintos. Dank einer Anleihe mit 9.5% (ISIN XS1831877755) die Mogo aufgelegt hat konnten diese massiv Kredite zurĂŒckkaufen. Wer nun dachte das die anderen Darlehnsanbahner dies genutzt haben um ihre Kredite zu besseren Konditionen los zu bekommen hat sich getĂ€uscht. Der RĂŒckkauf hat einen Zinsrutsch um gut 3 % ĂŒber alle Anbahner hinweg ausgelöst so finden sich jetzt kaum noch Kredite ĂŒber 11%. Das ist natĂŒrlich die Chance fĂŒr die anderen Plattformen die z.T. immer noch Kredite mit ĂŒber 14% Rendite anbieten. Daher schaut euch auch mal die anderen "Töchter" an wie Grupeer, Perrberry, RoboCash und Lenndy
    • Das es auch anders geht und man sogar besser verzinste Kredite als bisher anbieten kann, hat RoboCash unter Beweis gestellt und gleich noch ein bisschen Zweitmarkt mit auf die Plattform dazu gepackt - das war mir ein Artikel wert!
    • Ich hatte mir in den letzten Wochen auch mal die MĂŒhe gemacht und mir einen ausfĂŒhrlichen Report zur Alternativen Finanzszene in Europa nĂ€her anzuschauen und die fĂŒr mich interessanten Teile daraus aufzubereiten "Expanding Horizons Report unter der Lupe"
    • Noch lĂ€uft die Autoinvest Aktion von Flender (Details unten) mit bis zu 10% Cashback
    • Auch bei Fast Invest gibt es eine Aktion mit 1% CashBack (Details unten)
    • Nach meinem einjĂ€hrigen JahresrĂŒck & Ausblick von Bondora steht ja immer noch der von  Mintos und jetzt neu Finbee und RoboCash aus - das muss bis nach meinem Urlaub warten - dafĂŒr gibt es den ersten Blick auf mein Zocker Bondora Portfolio!
    • Eine Neuerung gibt es noch im Bericht - ab sofort gibt es ein Jahreschart

Meine Plattform Neuigkeiten

  • Mintos
    • Meine Mintos Zahlen sind immer noch super und "Dank" der vielen Mogo RĂŒckkĂ€ufe ist mein XIRR erneut gestiegen komme auf 16.14%  ich bin mir jedoch sehr sicher das dies der Höchststand fĂŒr lange Zeit sein wird! Und auch mit der klassischen Zeit Methode (TTW rate) ausgewertet ging es hoch auf 16%  damit bin ich natĂŒrlich mehr als zufrieden!
    • Im letzten Report habe ich noch ĂŒber die vielen RĂŒckkĂ€ufe gejammert. Was waren das
      Mintos Investments
      Mintos Investments

      fĂŒr traumhafte Zeiten, jetzt mĂŒsste ich eher von einem Massaker sprechen sicher mehr als die HĂ€lfte meines Portfolios musste ich in den letzten Wochen neu anlegen. Am meisten hat es natĂŒrlich Mogo getroffen die ja Dank der Anleihe faktisch fast alle meine Kredite zurĂŒckgekauft haben. Ich kam von 900 € Mogo Kredite und habe jetzt noch fĂŒr 250 € welche und vermute mal das auch da noch weitere zurĂŒckgekauft werden bis alle >11 % weg sind. An sich keine schlimme Sache wenn den nicht auch ansonsten das alternative Angebot bei Mintos sich deutlich verschlechtert hĂ€tte. Es finden sich keine Kredite >12 % mehr nicht einmal mehr welche von Anbahnern die ich gar nicht im Portfolio haben will!

    • Meine Strategie ist es nun sich das noch ein paar Monate anzuschauen und dann
      Mintos Investments
      Mintos Investments

      Konsequenzen zu ziehen. Dazu habe ich alles was jetzt zurĂŒck kommt in Kurz laufende Darlehen gesteckt und entscheide dann erneut ob ich alles weiterhin bei Mintos investiere oder die Konkurrenz beehren.

    • Die von Mintos angegebene JĂ€hrliche Nettorendite ist gestiegen auf 14% mehr Wachstum ist hier wohl nicht mehr möglich
    • Ich empfehle weiterhin Mintos als Einsteigerplattform (Wer sich ĂŒber meine Links anmeldet bekommt 1% Cashback der ersten 90 Tage gutgeschrieben)  - mit dem Hinweis das Risiko eines Totalausfalls eines Anbahner nicht zu unterschĂ€tzen. Buyback ist hier ein negativ Hebel. Also nicht nur Mintos sondern weiter Plattformen nach und nach dazu nehmen....
    • Mein IZF noch bei: 16.14%
  • Bondora Klassik Portfolio
    • Business as usual  - die Performanz von Bondora hat sich wieder "normalisiert" - sprich ist deutlich abgeflacht und alle RĂŒckflĂŒsse laufen weiterhin zum parken in den G&G Teil daher mĂŒsste sich das Depot irgendwann den 6% annĂ€hern...
      Bondora ĂŒberfĂ€llige Tage 
    • Die letzten Wochen hat erneut rote Kredite angespĂŒlt, gleich vier neue Roten habe ich dazu bekommen - somit bin ich nun bei 79 Roten von 528 (+/-0) Krediten wenn das so weiter geht gibt es in etwas mehr als einem Jahr keinen einzigen grĂŒnen mehr-  dann schiebe ich die rĂŒber zu meinem Zocker Depot!
      SpĂ€tzahler wurden - wenig ĂŒberraschend - erneut wieder mehr. Die pĂŒnktlichen sind um 2,6% gesunken nun sind  noch  75,9  grĂŒn - d.h. aktuell ohne Verzug.
      Mein Bondora XIRR ist  gestiegen auf  14,2% das ist wohl Platz 9549 im Investorenranking (dies mal erneut  100 PlÀtze runter ...)  
    • Mein IZF: 13,67%
    • Wer noch nicht bei Bondora  dabei ist und mich im Ranking schlagen und auch seine eigenen Nerven testen will - kann sich gleich mal anmelden und direkt  5€ zum verpulvern kassieren das geht natĂŒrlich auch wenn man "nur" in das langweilige G&G investieren mag 
  • Bondora Zocker  Portfolio
    • Mein zweites "Zocker" Konto fĂŒr Bondora Zweitmarkt Experimente ist  gefĂŒllt.
      Bondora ĂŒberfĂ€llige Tage
      Bondora ĂŒberfĂ€llige Tage
      • Die Ausgangssituation
        • 200 € Spielgeld
        • nur rote Kredite mit Abschlag auf dem Zweitmarkt
      • Das Ziel
        • natĂŒrlich mehr heraus zubekommen als ich hineingesteckt habe
        • Zweitmarkthandel  - schauen ob damit Gewinn zu machen ist
        • ist das Recovery von Bondora wirklich so "gut" wie sie selbst behaupten
    • Das Portfolio ist zusammengestellt ich habe 193 rote Kredite von denen 1193€ ausstehend sind und durch RĂŒckkĂ€ufe und Recovery  sind 25€ wieder liquide
    • Der Schwerpunkt liegt auf  Kredite aus Estland 80%  ein paar wenige aus Spanien und
      Bondora Verteilung LĂ€nder
      Bondora Verteilung LĂ€nder

      Finnland nehme ich noch dazu.

    • Handel geht also schon mal mit dieser Strategie und erste RĂŒckflĂŒsse kamen auch schon rein
    • eine geraume Zeit werde ich noch weiter reinvestieren und das Portfolio entsprechend vergrĂ¶ĂŸern - wie lange ich das mache muss sich zeigen - Urlaubsbedingt wird das ganze jetzt wohl erst einmal um die vier Wochen ruhen
    • Soweit mal ein erster Eindruck - nach und nach ergĂ€nze ich das.
    • Wer jetzt Lust auf zocken bekommen hat kann sich gleich mal anmelden und direkt  5€ zum verpulvern kassieren das geht natĂŒrlich auch wenn man "nur" klassisch investieren mag 
  • RoboCash
    • Die Performance von RoboCash ist wieder gestiegen und ich bin zu nahezu 100%
      RoboCash TezCredit mit 14.5% und Buyback
      RoboCash TezCredit mit 14.5% und Buyback

      investiert.

    • Letzteres liegt sicher auch an dem neuen Anbahner TezCredit der die theoretische Rendite bei RoboCash auf 14.5% anhebt und dafĂŒr sorgt das weniger Geld "herum liegt".
    • Den Zweitmarkt, der mit dem neuen Anbahner kam, habe ich noch nicht ausprobiert wĂŒrde mich aber wundern wenn dies Probleme macht da es eigentlich ein einfaches verkaufen zu "par" ist - Details in meinem Artikel
    • Robo.Cash ist eine klare Bereicherung und eine der "hĂŒbschen Töchter"  in meinem Portfolio und AnfĂ€nger freundlich (Autoinvest ist sehr einfach gehalten - siehe auch einem meiner letzten Reports ) kann man eigentlich nix falsch machen
    • Mein IZF: 12,84%
  • FinBee
    • Mein Ausfallkandidat ist kein Kandidat mehr und somit ausgefallen - Schade aber absehbar und mit unmittelbarer Auswirkung auf den XIRR da Finbee die entgangenen Zinsen und Tilgung sofort aus dem Portfoliowert entnimmt (was ich gut - da ehrlicher finde)

      Finbee Dashboard
      Finbee Dashboard

       

    • Das zurĂŒckkommend Geld wurde in einen  Kredit mit guter Zahlungshistorie auf dem Zweitmarkt investiert - weiterhin mit der Erwartung dadurch weniger AusfĂ€lle zu generieren.
    • Trotz der direkt abgefĂŒhrten Steuer (15% ans Finanzamt in Litauen) lĂ€uft die "echte" P2P Plattform relativ ordentlich
    • Mein IZF: 11,48%
  • EstateGuru
    • Ein paar RĂŒckzahlungen kamen an und ich habe mir ein neuen Kredit ins Portfolio genommen irgend ein StĂŒck Acker neben der Autobahn auf dem Weg nach Riga 😉

      EG Kredit
      EG Kredit
    • Bei meinem SpĂ€tzahler bewegt sich faktisch nichts und ist irgendwie ein hin und her und die infopolitik bleibt bescheiden kein Vergleich zu Linked Finance (siehe weiter unten) so fĂŒhlt man sich eher an der Nase herumgefĂŒhrt vor allem nachdem von den versprochen 9k nun folgendes nach 14 Tagen verlautbart wurde: "The borrower paid 3355 euros and promised that all other debts will be paid during this week. When the borrower fails to fulfill his obligations then EstateGuru will be enforced to give security agent the task to start the realization process for the collateral property."
    • Wer bisher noch nicht bei EstateGuru dabei ist kann ein halbes Prozent fĂŒr seine Einlagen in den ersten 3 Monaten als Cashback ĂŒber diesen Link erhalten
    • Mein IZF: 5,25%
  • PeerBerry
    • auch  Perrberry zĂ€hle ich zu den hĂŒbschen Töchter vor allem wenn die hin und wieder
      Mein PeerBerry Autoinvest
      Mein PeerBerry Autoinvest

      auftauchenden Ukrainischen 13% Kredite zur NormalitĂ€t wĂŒrden und damit die Rendite sich noch deutlich ĂŒber die 12 % heben wĂŒrden.

    • auf jeden Fall kommt Perrberry bei mir ans laufen und die XIRR schiebt sich stetig weiter nach oben
    • Der Autoinvest von  Perrberry hat bei dem ein oder andern User zu Fragen gefĂŒhrt hier mal das Ergebnis der Diskussion
      •  Minimum funds in account = Mindestguthaben auf dem Konto [lass ich leer]
      • Remaining principal amount = Der Restwert eines laufenden Darlehens [lass ich leer]
      • "Minimum funds in account ist der Restbetrag, der auf jeden Fall auf dem Konto verbleiben soll  [lass ich leer]
    • zu den Unterschieden zu RoboCash und generell zur Plattform  habe ich vor kurzem berichtet. 
    • Perrberry ist meine Empfehlung als ErgĂ€nzung oder auch Alternative zu RoboCash fĂŒr alle KurzlĂ€uferfans mit einem vollautomatisiertem P2P Portfolio
    • Mein IZF erneut deutlich gestiegen auf: 10.59%
  • Grupeer
    • Neben den besagten 15%  russischen Kredite in die ich in der letzten Zeit ab und an investiert habe, gibt es auch gerade ein Development Projekt in Norwegen das sie zu 14% anbieten - auch eine gute Variante innerhalb von Grupeer sein Invest zu diversifizieren.
    • Ansonsten kommen die RĂŒckzahlungen weiterhin nach und nach rein  - der Autoinvest funktioniert zuverlĂ€ssig und ich kann ansonsten nichts weiter ĂŒber  Grupeer berichten.
    • Auch eine der potentiellen anderen hĂŒbschen Töchter - wenn auch mit ein wenig Vorsicht zu behandeln  - AusfĂŒhrlicher habe ich mich in diesem Artikel mit Grupeer beschĂ€ftigt
    • Mein IZF noch mal leicht gestiegen auf: 11,32%

      Grupeer Immobilien Projekt
      Grupeer Immobilien Projekt
  • Lenndy 
    • Keine Nachrichten sind gute Nachrichten - Lenndy schnurrt wie ein KĂ€tzchen und steigert langsam aber sicher von mal zu mal sein XIRR. Ganz klar auch eine Alternative zu den schwĂ€chelnden Mintos Krediten mit z.T. echtem P2P aber auch Buyback Krediten - ich mag die Plattform, sie ist ziemlich unaufgeregt und wirkt deutlich solider als manch andere newcomer...
    • Somit bleibt Lenndy empfehlenswert - weiter ausbauen werde ich wohl Lenndy erst wenn die Zinsflaute bei Mintos so bleibt  -aber allein um zu diversifizieren ist Lenndy allemal eine gute Wahl
    • Mein Lenndybericht
    • Mein IZF: 9,21%
  • Flender
    • Flender bereitet mir richtig viel Freude - aktuell gibt es nicht nur einen oder zwei sondern gleich drei neue Kredite und gefĂŒhlt kommt nach jedem gefĂŒllten auch gleich der nĂ€chste ins Spiel. Das ist sehr positiv. Und bei den aktuellen Mintos Zinsen ja jetzt sogar fĂŒr die interessant, die um die Iren einen Bogen aus RenditegrĂŒnden gemacht haben 😉

      Flender Kredite
      Flender Kredite
    • Es kamen in der letzten Zeit sogar so viele Kredite ins Spiel das ich zum ersten mal auch mal ausgesetzt habe
    • Das besonderes Schmankerl:Die Cashback Aktion lĂ€uft gerade noch ein paar wenige Tage (bis Ende Juli) gibt es:

        • 5% cashback for all autobids €150 and above
        • 10% cashback for all autobids €300 and above 
        for the next 30 days, only valid if Autobid is used.
      • D.h. alle Kredite die ihr per Autoinvest einsammelt geben euch direkt ein Cashback von bis zu 10% das ist mal eine Ansage - vor allem bei Laufzeiten von maximal 2 Jahren (bisher)!
    • Ansonsten weiterhin keine AuffĂ€lligkeiten - wird zuverlĂ€ssig zurĂŒckgezahlt
    • Mein IZF steigt weiter an auf nun  6.66% number of the beast
    • Bei der FlenderAnmeldung gibt es noch immer den 5% Cashbackbonus auf die Investitionen der ersten 4 Wochen - nett und diese Woche gleich dreifach lohnend (5%+10%)!
  • Linked Finance
    • Die KreditverfĂŒgbarkeit bei Linked Finance bleibt hervorragen auch wenn ich wieder nur einen Kredit dazu nehmen konnte - ich bin voll investiert
    • 68 Kredite sind nun im Portfolio einer wird noch dazu kommen - Damit bin ich zufrieden was die  Diversifizierung angeht
    • Zur verspĂ€teten RĂŒckzahlungen kommt fast tĂ€glich ein Update - das begeistert mich (also die Kommunikation seitens Linked Finance nicht die VerspĂ€tung 😉 ) schon und zeigt mir das hier professionell gearbeitet wird - auch schön die  Ferienzeit ist Schuld aber lest selbst : "[...] We understand the borrower has suffered some delayed payment from the Department Of Education due to the closure of the schools for the summer holidays . The borrower has confirmed they are working with the department to have this issue resolved and have been advised the delay in payment could continue [...]"
    • Details zu der irischen Perle 
    • Mein IZF erneut gut gestiegen auf : 6.08% weiterhin bleibt hier noch Luft noch oben da sich gut 20% des Depots noch gar nicht in RĂŒckzahlung befinden
  • Fast Invest
    • Mein Aufsteiger der Woche - innerhalb kĂŒrzester Zeit bereits ordentliche RĂŒckflĂŒsse und jetzt schon ein Top XIRR
    • Ansonsten keine AuffĂ€lligkeiten  bei meinem jĂŒngster Mitspieler im Reigen der Buyback Kreditplattformen
    • Gerade Fast Invest könnte der Top Kandidat fĂŒr die "auch andere MĂŒtter haben schöne Töchter" Empfehlung sein nicht nur was die Rendite angeht die mit bis zu 15% natĂŒrlich top ist - grĂ¶ĂŸere Invest werde ich nicht machen und wer einsteigen mag, kann sich mal meine lĂ€ngere Vorstellung von Fast Invest dazu anschauen und dann ĂŒbelegen wie viel er investieren mag.
    • Weiterhin im Angebot: englische 15% loans - alternativ auch Kredite aus DĂ€nemark zu 14%
    • Cashback Aktion bei Fast Invest egliche Investition die bis zum 31.8. getĂ€tigt wird gibt 1% CB zurĂŒck . "Summer Jam: Get A Cashback For Your Investment. We give you 1% cashback for your investments made until the 31st of August" - Kleiner Wermutstropfen: " The bonus will be frozen for 12 months period. You need to keep your investments in FAST INVEST platform for at least for one year to get the bonus." - den Cashback gibt es erst nach einem Jahr!
    • Also wenn man Fast Invest ausprobieren will dann jetzt um die 1% zusĂ€tzlich noch mitzunehmen
    • Mein Testbetrag ist voll investiert nachlegen werde ich nichts  - ich beobachte weiter...
    • Mein IZF: 10.28%  wieder ein satter Sprung nach oben auch Fast Invest kommt in Schwung - sehr schön

Der Rendite Chart

Ich habe das Chart nun auf Rendite im zurĂŒckliegenden Zeitraum von einem Jahr umgestellt. Ab und an werde ich mal ein lĂ€ngeren Chart mit rein nehmen aber ich denke der Jahreschart dĂŒrfte am interessantesten sein und sorgt auch in naher Zukunft fĂŒr mehr Vergleichbarkeit.

Die LĂŒcke im Chart kurz erklĂ€rt: Laptop ohne Backup = Gau - in lang hier

P2P Portfolio Performance Diagramm
P2P Portfolio Performance Diagramm


Buchempfehlung der Woche

keine Zeit was anspruchsvolles zu lesen muss mich auf den Urlaub vorbereiten - Ostsee wir kommen:

Allgemeines Spiel Regelwerk:

Alles hier verfasste ist ohne GewÀhr und vieles subjektiv - und nein niemand soll das bitte als Anlageempfehlung verstehen!

Rendite

hier wird es tatsÀchlich mal so richtig "objektiv!"
In der Detailansicht ist die mit Portfolio Performance ausgewertete Rendite, in den verschiedenen Zeitfenster in Prozent eingetragen. Da das Projekt nun  gute ein Jahr lĂ€uft auch bei vielen Plattformen noch mit LĂŒcken.
Verwendet wird die zeitgegewichtete Rendite, auch: time-weighted rate of return (TWROR) oder true time-weighted rate of return (TTWROR)
Das Ranking erstelle ich jedoch mit dem internen Zinsfuß (IZF/XIRR)ebenso mit  Portfolio Performance ermittelt, was gerade auch fĂŒr die Neueinsteiger ein besseren Vergleich bietet, zumindest sobald die RĂŒckzahlungen regelmĂ€ĂŸig kommen und nicht alle Kredite endfĂ€llig sind.
Details zu beiden Verfahren kann man hier nachlesen. 

Spaßfaktor

Spaß ist rein subjektiv was hat mich wie und mit welchem VergnĂŒgen beschĂ€ftigt (andere könnten das auch als Arbeit/Aufwand/Nerv empfinden)...

Affiliate-Links

Viele meiner Links sind Affiliate Links. Durch einen Klick auf diese Links entstehen Dir keine Nachteile oder Kosten.  Mit einem Klick und einer Anmeldung ĂŒber einen solchen Link unterstĂŒtzt Du jedoch diesen Blog.

 

8 Gedanken zu „P2P Report KW 28-30/18 Mintos 📉 – Auch andere MĂŒtter haben schöne Töchter

  1. Holger Andy

    Hi, danke fĂŒr deinen Artikel. Besonders bin ich gespannt, was bei deinem Zockerportfolio auf Bondora rauskommt. Ich hatte mich auch gefragt, ob sich eine solche Strategie lohnen kann, oder nicht. GlĂŒcklicherweise kann ich nun aus sicherer Entfernung zusehen.

    Viel Erfolg.

    Antworten
    1. p2pAdmin

      Moin Holger
      Danke fĂŒr deinen Kommentar und vor allem den guten Wunsch 😉
      Was ich schon verraten kann ist das zumindest die Strategie die ich bis jetzt habe nicht groß skalliert. Da schreib ich dann nĂ€chstes mal ein paar SĂ€tze drĂŒber.
      viele grĂŒĂŸe
      tbee

      Antworten
  2. Sventja

    Servus 🙂

    An dieser Stelle ein großes Lob, wie ausfĂŒhrlich (und unterhaltsam!) Du die Fortschritte Deines P2P-Portfolios beleuchtest! Wirklich großartig und P2P-AnfĂ€nger (wie ich) können daraus einige SchlĂŒsse ziehen, in welcher Richtung es weitergehen kann/soll und finden etwas mehr Orientierung. Bin schon gespannt darauf, wie sich Dein Portfolio weiterentwickelt! Mintos beispielsweise bringt bei mir momentan nichtmal 10 %, ich habe aber auch erst vor wenigen Wochen mit einem ersten Testlauf gestartet - da ist also noch (wenig) Luft nach oben, wenn ich mir Deine Zahlen so ansehe ... Daher: Weiter so!

    Viele GrĂŒĂŸe, Sventja

    Antworten
    1. p2pAdmin

      Hallo Sventja
      danke fĂŒr deinen Kommentar - das geht runter wie Öl!
      Luft nach oben gibt es immer - allerdings auch immer Luft nach unten ;). Bei Mintos bin ich gespannt wie es weiter geht die Flaute werden sicher die anderen Plattformen nutzen (bei einer weiss ich das sie mit Hochdruck daran arbeiten attraktiver zu werden) was gut fĂŒr unsere Rendite sein wird. Und dann erwarte ich das Mintos auch wieder nachlegen muss... Schauen wir mal
      viele grĂŒĂŸe
      tbee

      Antworten
  3. Philipp

    Hallo 🙂

    Hat es einen bestimmten Grund, dass du auf Twino kein Geld angelegt hast?
    Ich spiele nÀmlich mit dem Gedanken dort etwas zu investieren.

    VG
    Philipp

    Antworten
    1. p2pAdmin

      Hallo Phillipp
      nein es gibt keinen bestimmten Grund - ausser der geringen Rendite (bei BB) von weniger als 10%.
      Im Herbst schau ich mal was ich neu dazu nehme ein /zwei Plattformen mehr dĂŒrfen es noch werden 😉
      grĂŒĂŸe
      tbee

      Antworten
  4. Stefan

    Hallo,
    auch von mir ein großes Lob fĂŒr die Auswertungen der p2p Plattformen.
    Da ich erst seit 16 Monaten beim p2p dabei bin hĂ€tte ich mal eine Frage zu Mintos. Wie kommt die fĂŒr mich recht enorm hohe Rendite von 16,xx% zustande bei dir ? Aktiv im 2 Markt unterwegs ? wurden Cash Aktionen als Zinsen in PP eingetragen oder als Einzahlung? investierst du in BB oder auch in nicht BB Kredite ?

    mfg Stefan

    Antworten
    1. p2pAdmin

      Hallo Stefan
      Hallo Stefan
      Danke fĂŒr den Kommentar und das Lob 🙂
      Cashback trage ich immer als Zinsen ab (Das wenige Affiliate/Freunde werben aber immer als Einlage!) ich verstehe das als quasi Direktzins. Das gab bei mir einen massiven Schub bei Mintos letzten Winter und ein wenig gehandelt habe ich auch noch wobei das vermutlich kaum ins Gewicht fallen dĂŒrfte. Bei Mintos investiere ich nur in BB Kredite die nicht BB sind von den Zinsnen her einfach nicht atrakti was die Ausfallraten angeht (also die paar die ich mir angeschaut habe)...
      grĂŒĂŸe
      tbee

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.