P2P Portfolio Report April2019 – Katzen und Neuzugänge 15&16 aka ReInvest24 + Viventor

Die P2P XIRR Sieger und meine Plattform Erfahrungen

Envestio dominiert die Top 3 weiterhin mit einem mehr als ordentlichen XIRR von fast 19%. Mintos hat sich zwar auf über 16% auf Platz zwei wieder berappelt aber da ist keine Luft mehr nach oben. Grupeer hat Fast Invest vom dritten Platz verdrängt, mal sehen wie lange…
Performance Sieger IZF/XIRR:
Erster mit 18,77% – Envestio
Zweiter mit 16,34% – Mintos
Dritter mit 14,33 % – Grupeer

Mein Spaßsieger: Immer noch Neo Finance  ….

Vorwort

  • Ich habe angefangen mich ein wenig bei YouTube auszuprobieren
  • Zwei neue Plattformen kamen mit Reinvest24 und Viventor dazu
  • Die “große” P2P Umfrageauswertung ist mit dem dritten Teil nun abgeschlossen
  • Wie bekomme ich das hier nur noch kürzer und knackiger hin – es muss was geschehen es wird mir sonst einfach zu viel …

Meine Plattform Neuigkeiten

Mintos

  • Über Mintos allein könnte man vermutlich jeden Monat locker einen Artikel füllen, sie beherrschen das PR Geschäft mittlerweile hervorragend.
    Daher nur kurz die aus meiner Sicht wichtigsten Neuigkeiten:

  • Neuer Anbahner Akulaku mit indonesischen Kurzzeit- und auch länger laufenden Krediten in Euros – mit einem Zinssatz von 10% mit einem B+ Rating,  wenn ihr da investieren wollt nicht vergessen den Autoinvest anzupassen
  • Die Cashback Aktion für spanische Immobilienkredite von Fireof wurde verlängert bis zum 14.4. je nach Anlagehöhe gibt es 2% zurück – Die Zinsen sind allerdings überschaubar um die 6%
  • Die wichtigste Neuigkeit betrifft die Anpassung des Ratings der einzelnen Darlehnanbahner von einem FB Forumsteilnehmer schön zusammengefasst:
    Aforti von B auf C+ . Dies ist negativ zu sehen, da man nun im “erhöhten Risikobereich” ist. Vor allem ist Aforti auch auf Viventor stark gelistet. Ich werde eine Konsequenz ziehen und Aforti stark reduzieren bzw. auf Viventor nur noch in Aforti Faktors im geringen Umfang investieren.
    Capital Service von C+ auf B- . Dies war zu erwarten.
    Aasa Credit Svenska AB von A- auf B. Diese Abstufung ist auf eine Erhöhung der Problemkredite bei der finnischen Tochtergesellschaft zurückzuführen. Sehr interessant, da es gefühlt die selbe Situation auch auf Fellow Finance ist. Und auf Bondora soll es mit den Finnen auch problematisch sein.
    Hipocredit von C+ auf B-
    Lendo von B- auf C+
    ID Finance Georgien von B auf B-  (Regulierung der maximalen Zinshöhe)Christian S.

  • Mein XIRR konnte ich ordentlich anschieben um über 1% was wohl daran liegt das ich mein Tafelsilber, alte 15% Mozipo Kredite tatsächlich mit hohem Aufschlag auf dem Zweitmarkt verkauft habe, ob das so gut war? Aber dafür kann ich heute auch erneut einen Rekord XIRR von 16.34% vermelden
  • Das Zinsniveau bleibt wohl bei um die 12% das ist für mich akzeptabel, lässt mich aber nach Alternativen suchen wie meine Neueinsteiger….
  • Selbstverständlich bleib ich ich Mintos treu und werde ab und an auch noch ein wenig aufstocken damit sie weiterhin meine Numero zwei was das Anlagevolumen angeht bleibt.
  • Ein Update meines Portfolios – ich habe es geschafft es noch weiter zu diversifizieren ohne massive Abstriche bei den Zinsen hinzunehmen:

    Mintos Verteilung - genügend diversifiziert trotz viel manuellem investieren

    Mintos Verteilung – genügend diversifiziert trotz viel manuellem investieren

  • Die von Mintos angegebene Jährliche Nettorendite ist nahezu unverändert mit 13,49%
  • Mintos bleibt eine der Plattformen in die ich einen deutlich vierstelligen Teil meines P2P Invest angelegt habe – das Vertrauen in Mintos ist bisher ungetrübt…
  • Ich empfehle weiterhin Mintos als Einsteigerplattform (Wer sich über meine Links anmeldet bekommt 1% Cashback der ersten 90 Tage gutgeschrieben) – mit dem Hinweis das Risiko eines Totalausfalls eines Anbahner nicht zu unterschätzen. Buyback ist hier ein negativ Hebel. Also nicht nur Mintos (mit möglichst vielen Anbahnern) sondern weitere Plattformen nach und nach dazu nehmen….
  • Mein IZF nun bei:  16,34 % damit bleibt Mintos auf Platz 2 mit Abstand!

Envestio

  • Wenig Bewegung bei Envestio – komm ist ein neues, altes Projekt auf dem Markt ist es auch schon nach wenigen Stunden gefüllt – da hilft nur schnell sein (aktuell veröffentliche ich neu Projekte auch immer in meinem Twitter account da könnt ihr mir ja gerne folgen)  Ein richtig neues Projekt war da noch nicht dabei nur nach gelegte “tiers” aus bereits laufenden Projekten. Ein ganz neues ist aber in Sicht so soll eine Wiederauflage des Slowtfood Markets nach der Neuprojektierung mit dem Denkmal Amt kommen – schauen wir mal:
    We met with the representatives of SIA “Zelta Jumts and discussed the progress as well as their future expectations. Unfortunately the construction itself has not started yet, as the previous technical project was not ultimately approved and coordinated by Riga Council of Monuments. As a result, a full redesign of the project was required.
    Now that the company has finalized the arrangements with the authorities and has proven to be a reliable borrower, we are currently at the final stage of negotiations with the project owners. We plan to present the redesigned project on our platform later in March.
    More details will follow once it is published. Stay tuned.Email Envestio
  • Weiterhin läuft Envestio tadellos und die Rendite ist und bleibt  eine Ansage und damit auf absehbare Zeit Platz 1 gesichert
  • Ich werde wohl kaum weiter aufstocken erst mit einem echten neuen Projekt die Rückflüsse habe ich immerhin fast komplett wieder unter bekommen.
  • Erneut wurden Rückzahlungen fällig und auch alle anstandslos bezahlt – kein Ausfall bekannt – wir warten weiter darauf.
  • Mein Bericht zu Envestio
  • Wer jetzt auch direkt gleich einsteigen möchte kann sich über meinen Link anmelden und bekommt 5€ Bonus +0,5% auf die Einlagen der ersten 270 Tage demnächst soll es ja wieder richtig (neue) Kredite geben
  • Mein IZF: 18,87% damit weiterhin Top und auf dem 1. Platz!

Fast Invest

  • Dieses mal gibt es Nachrichten – eigentlich richtig gute die GUI wurde rund erneuert und es kamen unter anderem schicke Statistik Seiten dazu.
    Nach anfänglichen Performance Problemen ist die Seite jetzt auch wieder angenehm flott, gefällt mir gut.

    FastInvest rund erneuert

    FastInvest rund erneuert

  • Nun die eher schlechten Nachrichten, die Kreditverfügbarkeit ist leider nicht mehr ganz so gut bei Fast Invest wie die Monate zuvor meine geliebten 15% aus Spanien gab es eine ganze weile schon nicht mehr und ich habe sogar schon ein paar Euro in jämmerliche 9% investiert
  • Weiterhin bleibt Fast Invest aktuell eine der wenigen mir bekannte Buyback P2P Plattform mit ab und an 15% Krediten in Euros!
  • Auch wenn der Autoinvest eigentlich selbsterklärend ist habe ich mich dazu hinreisen lassen und ein kurzes Video dazu erstellt, dann sieht man immerhin auch mal das neue Design:
  • Wer einsteigen mag, kann sich mal meine längere Vorstellung von Fast Invest dazu anschauen und dann überlegen wie viel er selbst investieren mag.
  • Mein IZF: 14.20% stagniert nun – Fast Invest hat wie erwartet die Zielmarke erreicht vermutlich kann es sogar je nach Zinsentwicklung wieder runter gehen! Und das reicht nicht mehr für Platz Nr. 3!

Bondora Klassik Portfolio

  • Die Performanz von Bondora flacht wie erwartet weiter ab und alle Rückflüsse habe ich nun abgebucht um das Szenario auch noch realistischer zu gestalten

    Bondora fällige Kredite

    Bondora fällige Kredite

  • Ziehen wir Bilanz: Es kamen elf neue Roten dazu – somit bin ich nun bei 144 Roten von nunmehr 483(-9) Krediten im Portfolio.
  • Die Spätzahler wurden natürlich auch wieder mehr. Die pünktlichen Zahler sind immerhin weiter in der Mehrheit mit ihren 61,9% grün – d.h. aktuell ohne Verzug.
    Mein Bondora XIRR ist gleich geblieben bei 12,4% das ist wohl Platz 4052 im zwölf Monats Investorenranking (ungefähr gleich zum Vormonat
  • Noch eine neue wie ich finde interessante Zahl. Mit 838€ bin ich bei Bondora investiert (gestartet im Juli 2017) nach einem guten Jahr habe ich damit begonnen das Konto “aufzulösen und stand heute sind 59% davon wieder auf meinem Konto  (~7 Monate). In einem halben Jahr vermute ich mal ist mein Einsatz dann hoffentlich wieder draussen und ab da kommt der “Gewinn” zurück
  • Nachdem ich das Ged von G&G abgezogen habe ist mein  XIRR auch wie erwartet angestiegen allerdings nicht ganz um ein Prozent
  • Mein IZF: 10,71%
  • Wer noch nicht bei Bondora dabei ist und mich im Ranking schlagen (das wird immer leichter 😉 ) und auch seine eigenen Nerven testen will – kann sich gleich mal anmelden und direkt 5€ zum verpulvern kassieren das geht natürlich auch wenn man “nur” in das langweilige G&G investieren mag – was allerdings die “sichere” Variante, was Rendite angeht, ist.

Bondora Zocker Portfolio

  • Das Zockerportfolio liegt aktuell die meiste Zeit “brach” selten das sich was tut, sei es durch recovery oder auch Zweitmarkt Verkäufe, da gab es schon bessere Zeiten.
  • Ich bleib in der Top 10 beim Bondora Ranking – je nach Einstellung abgerutscht auf  Platz 4 mit einem Bondora XIRR von 935% (so viel zu ihren Statistiken…)  

    • Die Ausgangssituation
      • von mir 200 € Spielgeld
      • plus das was ihr an Affiliate generiert aktuell +33,40 € also nun 233,40 €
      • nur rote Kredite mit Abschlag auf dem Zweitmarkt
    • Das Ziel
      • Natürlich mehr heraus zubekommen als ich hineingesteckt habe
      • Aktiver Zweitmarkthandel – schauen ob damit Gewinn zu machen ist
      • Ist das Recovery von Bondora wirklich so “gut” wie sie selbst behaupten
  • Die Portfolio Veränderungen zum letzten Report
    • Der Bondora Accountwert ist nun 1093 € (+90€)
    • Die von Bondora prognostizierte Rendite lautet 44,14 % (-1,76%)
    • Ich habe 321 (+49) rote Kredite
    • von denen 2260 € (+426 €) an Tilgung
    • und 4517 € an Zinsen (+1225€) ausstehend sind
    • 84,78€ vom ausstehenden Kapital kann ich schon jetzt komplett abschreiben – wobei eine Zahlung über 0,35 € von einem eigentlich Abzuschreibenden einging!
    • liquide sind 2,83 €
    • aus dem Recovery kamen bisher kumuliert 35,36 (+0,54) zusammen
  • Der Wert des Portfolios und die daraus von mir erwartete Rendite
    • Ich habe mir jetzt eine “Formel” zurechtgelegt mit der ich den Kontowert berechne.
      • Kredite mit Abschreibung == 0% (wertlos)
      • “Esten” in Abschreibung mit 86% Abschlag also Restwert von 14%
      • Alle anderen Länder mit 90% Abschlag also einem Restwert von 10%
    • Restwert meines Portfolios 290,42 € – Rendite 24,4 % – das ist okay wenn es so bleibt, sah ja letzten Monat nicht so gut aus

      Bondora Rückgewinnungs Statistik

      Bondora Rückgewinnungs Statistik

  • Der Schwerpunkt bleibt bei Kredite aus Estland 81,4 % (-3,1%)
  • Kredite bei denen es ein Recovery gab wurden erneut auf dem Zweitmarkt verkauft (natürlich mit entsprechend angepasstem Abschlag und deutlichem Gewinn) – aktuell eher zäh auch die -60% werden eher selten gekauft
  • Fazitfunktioniert weiterhin für mich. Es bleibt allerdings dabei meine Strategie skaliert kaum und braucht insgesamt viel Zeit um wieder zu investieren und auch alles zu verwalten.  Ansonten wieder ein Monat mit eher wenig Bewegung im Portfolio.
  • Wer jetzt Lust auf zocken bekommen hat kann sich gleich mal anmelden es gilt Platz 12 zu schlagen und direkt 5€ zum verpulvern kassieren das geht natürlich auch wenn man “nur” klassisch investieren mag .

RoboCash

  • Mein XIRR bei Robocash bleibt weiterhin stabil und bildet die aktuelle Realität bei RoboCash mit ~ 12 % ab
  • Der Autoinvest von RoboCash ist eigentlich mittlerweile ein echter “no brainer” ich habe meinen mal trotzdem in ein Youtube Video gepackt – wer schauen mag:
  • Es liegt kein Geld mehr herrum – absolut langweilig die Plattform – weiter so
  • RoboCash  bleibt bis auf weiteres ein “on hold” Kandidat für mich, natürlich weiterhin grundsätzlich Anfängerfreundlich (Autoinvest ist sehr einfach gehalten – siehe auch einem meiner letzten Reports ) eigentlich kann man nix falsch machen – läuft wie ein Uhrwerk. Halt mit “nur” 12% Rendite….
  • Mein IZF: 12,19%  gerechnet ohne nicht ausbezahlten Zinsen!

FinBee

  • Und erneut bei Finbee  aufgestockt obwohl ich die die 200 “Wohlfühl” Kredite für die

    FinBee Kreditanzahl

    FinBee Kreditanzahl

      Diversifikations “Basis” bereits erreicht habe. Dazu beigetragen hat das nach Jahren zwei, eigentlich ausgefallene Kredite, komplett zurückgezahlt haben und auf einen Schlag mein XIRR um über 1% angehoben hat.

  • Somit ist es sogar noch besser als letzten Monat in den ganzen 1,5 Jahren bei Finbee  sind damit erst ganze zwei Kredite ausgefallen! Auch wenn der dritte schon von hinten anklopft.
    Daher darf ich weiter von einer zweistelligen Rendite ausgehen!
  • Neu Investitionen überlasse ich mittlerweile komplett dem gut einstellbaren Autoinvest (dazu kommt auch mal noch ein Video demnächst) . Ich fahre hier ein eher konservatives Setting – aggressiver eingestellt wäre sicher mehr Rendite drin – dafür muss man im Gegensatz dann halt auch mehr Ausfälle “aushalten” können…
  • Trotz der direkt abgeführten Steuer auf die Zinsen (15% ans Finanzamt in Litauen lässt sich per “Formular” auf 10% reduzieren) läuft die “echte” P2P Plattform ordentlich
  • Mein Finbee XIRR/IZF massiv hoch auf 13,92%

EstateGuru

  • Gute Nachrichten bei EstateGuru  Es gab Rückzahlungen und die Anzahl der Kredite im  Verzug hat sich auch nicht weiter verändert.

    EstateGuru Portfolio

    Zu den zwei im Ausfall befindlichen gibt es keine “echten” Neuigkeiten. Wobei, wenn dies stimmt sollte, bald Geld fließen müsste:

    Wir haben den Anspruch an den Gerichtsvollzieher gesendet. Der Kreditnehmer hat uns informiert, dass er, um den Verkauf der Hypothek zu vermeiden, mit dem potenziellen Käufer des Unternehmens eine vorläufige Vereinbarung getroffen hat. Daher haben wir den Verkauf der Hypothek bis zum 31.03.2019 zurückgestellt. EstateGuru Projekt News
  • Ich habe mein Ziel nun erreicht auch wenn drei Projekte noch nicht zugeteilt sind und doch noch mal ein wenig Geld nachgelegt und die 50 Projekte bei Estateguru eingesammelt, die minimal Diversifikation ist somit erfüllt, mehr wäre natürlich schon besser….
  • Projekte gibt es ja wie Sand am Meer aktuell – aber ich warte mal Ende März ab ob die Rückabwicklung wirklich klappt,
  • Wer bisher noch nicht bei EstateGuru dabei ist kann ein halbes Prozent für seine Einlagen in den ersten 3 Monaten als Cashback über diesen Link zurück erhalten
  • Mein Estateguru IZF: 7,07 %
    (keine Ahnung ob das je zweistellig wird so lange ich nicht deutlich unter die 7% falle ist das gerade noch “okay”)

PeerBerry

  • Endlich gibt es auch bei PeerBerry wieder zuverlässig 12% Kurzläufer Kredite mal aus Kasachstan dann wieder aus Russland die neuen Anbahner haben die Situation bereinigt und in Kombination mit den länger laufenden Autokrediten oder Immobilienkrediten bleibe ich auch voll investiert.
  • So lange Perrberry auf dem Niveau bleibt ist das akzeptabel zum diversifizieren – aber mehr auch nicht – kein Grund Geld  nachzulegen geschweige den abzuziehen.
  • Dank dem guten Autoinvest ist Peerberry auch pflegeleicht und es existieren auch keine Kreditengpässe die einem nerven sofern man auch mit mal mit 11% zufrieden ist, sogar täglich. Auch hier habe ich mal ein YoutTube Video zu meinen Autoinvest aufgenommen:
  • Perrberry bleibt bis auf weiteres meine Empfehlung als Ergänzung oder auch als komplette Alternative zu RoboCash vor allem für alle Kurzläuferfans mit einem vollautomatisierten P2P Portfolio
  • Mein IZF leicht gestiegen auf: 11.32%

Grupeer

  • Grupeer ist nicht mehr der Rendite Killer der er einmal war – das scheint nun Fakt zu sein, aber ich sehe zwei Punkte die mich doch bei der Stange bleiben lassen bei Grupeer zum einen, sie haben immer noch Zinssätze bis 13% ,zum anderen die den hinter den Krediten liegenden Verbindlichkeiten.
    So finden sich vermehrt Geschäftskredite oder Entwicklungs (Immobilien) Kredite im Angebot und nicht (nur) Konsumer Kredit, das finde ich positiv was die Diversifikation und auch die Nachhaltigkeit angeht.

    Grupeer Development Projekt

    Grupeer Development Projekt

  • Aber klar wenn sie es nicht dauerhaft schaffen mindestens zyklisch >12% Kredite anzubieten gehören sie bald zu einer der vielen anderen Plattformen und verlieren (meinen) Fokus.
  • Ansonsten kommen die Rückzahlungen weiterhin nach und nach rein, die Zinsen sowieso  – ich kann also in diesem Punkt weiterhin nur gutes über Grupeer berichten 😉 .
  • Ausführlicher habe ich mich in diesem Artikel mit Grupeer beschäftigt
  • Mein IZF noch mal leicht gestiegen auf: 14,33% das reicht wieder für Platz 3 ein Kopf an Kopf rennen mit Fast Invest!

Lenndy

  • Auch bei Lenndy ist “Normalität” eingekehrt und die Plattform läuft solide, alle Reinvests lege ich in Buyback Kredite an in der Regel in nicht Konsumentenkredite je nachdem was verfügbar ist. Verfügbar ist eigentlich auch immer irgend ein 12% mit Buyback– nicht Buyback Kredite mit 13% oder gar mehr Prozenten gibt es faktisch überhaupt nicht mehr.

  • Und auch das für Lenndy kleine Wunder geschehen die lange angekündigte SEPA Überweisung funktioniert wie sie soll – Willkommen in der Normalität 🙂
  • Somit bleibt Lenndy empfehlenswert – ein wenig weiter ausbauen werde ich wohl Lenndy erst Mitte des Jahres in nächster Zeit steht genug neues an das mein Kapital aufsaugt!
  • Aber mit den fast 12% fühl ich mich ziemlich wohl und allein um zu diversifizieren ist Lenndy allemal eine gute Wahl
  • Mein Lenndybericht
  • Ganz aktuell – Neukunden bekommen über meine Links 10€ gut geschrieben (ab 100€ Einlage)
  • Mein Lenndy IZF nochmal gut gestiegen auf: 13,09%

Flender

  • Weiterhin bemüht sich Flender mit Kräften das verloren gegangene Vertrauen wieder neu aufzubauen.
  • Die Transparenz ist gegeben, trotzdem natürlich nicht wirklich schön das wohl mindestens sieben Projekte (wovon ich auch einige eingesammelt habe) in Schieflage sind.
  • Ich nehme ihnen ab das sie nun bei Neuakquise daran arbeiten besser zu “sieben”, hilft für die Vergangenheit nichts stimmt immerhin optimistischer für die Zukunft
  • Geld werde ich diese Quartal also nicht nachlegen bei Flender der Autoinvest bleibt aber auf 9% eingestellt für die ausstehenden Rückflüsse.
  • Den neu gestaltete Autoinvest der nun auf Ratings basiert ähnlich wie bei LinkedFinance und wie ich in konfiguriert habe, habe ich auch vor kurzem in einem YouTube Video vorgestellt – auch kein rocket sience:
  • Mein IZF gestiegen auf  9,55 % der Wert ist sehr gut für irische Business Kredite (da sind aber auch keine Ausfälle abgeschrieben!)
  • Bei der Flender Anmeldung gibt es aktuell wieder 1% Cashbackbonus auf die Investitionen der ersten 4 Wochen, wenn ihr einsteigen wollt dann demnächst bevor es wieder 0,5% gibt.

Linked Finance

  • Mein Portfolio ist weiter gewachsen und zählt nun 114 vergebene Kredite davon sind zwei verspätet (auch die Schulkantine ist weiterhin dabei)  und jetzt zwei (einer dazu gekommen) ausgefallen.
  • Vielleicht mal demnächst noch ein wenig aufstocken  100 Kredite sind ja “nur” das mindeste was ich so an Diversifizierung im Portfolio bei “echtem” P2P haben will!
  • Zu meinem Golf Tours Ausfall kein Neuigkeiten
  • Mein zweiter Ausfallkandidat das leckere Steak ist kein Kandidat mehr sondern hat sich leider als Ausfall bestätigt:
    Active Recovery – Despite our efforts the borrower pertaining to this agreement has failed to co-operate with Linked Finance regarding the balance outstanding on this loan agreement . We have now passed this file to our legal partners with instructions to pursue this balance in full . We should receive an update on this within the next 30 days which will be communicated to lenders accordingly . Linked Finance Status
  • Und jetzt mal ehrlich wer kann bei so niedlichen Kredien schon wiederstehen:

    aktuelles Linked Finance Projekt

  • Details zu der irischen Perle
  • Mein Linked Finance IZF bleibt auf : 8.4% das Maximum ist wohl erreicht.

Bulkestate

  • Es gab gerade mal zwei Projekte bei Bulkestate in die ich investieren konnte. Somit bin ich nun bei insgesamt zehn laufenden Projekten.
    Ich bin einer von 447 Investoren bei Bulkestate

    Ich bin einer von 447 Investoren bei Bulkestate

  • Es bleibt schade, dass hier so wenig geht bei Bulkestate ich ringe aber immer noch mit mir bei Crowdestate einzusteigen auch wenn mein Wiederstand bröckelt , wenn das minimale Invest statt bei 100€ bei 50€ läge wäre ich schon längst dort dabei,
  • Über Bulkestate habe ich eine längere Vorstellung veröffentlicht.
  • Mein Autoinvest bleibt an und sobald das nächste Projekt angekündigt wird lege ich 50€ nach, dadurch liegt immerhin kein Geld unnötig auf ihrem Konto,
  • Mein IZF: 1,55% – das ist nicht verwunderlich ich bin bei Bulkestate immer noch in der Investitionsphase. Tatsächlich gab es einen ersten Rückfluss – die meisten kommen jedoch frühestens Ende des Jahres – an Zinsen erwarte ich 71,67 €

Neo Finance

  • Meinen  Erfahrungsbericht inklusive Interview mit ihrem CMA Justinas hatte ich ja vor kurzem vorgestellt meine erste Einlagen sind investiert und Rückzahlungen kommen an.Ic
  • Ich habe auch schon auf die harte Tour lernen müssen das man beim einkaufen auf dem Zweitmarkt aufpassen muss das man nicht statt wie erwartet drei verschiedene Kredite drei gleiche kauft. So sind die Investitionsnummern kein Indicator wie bei Bondora das wir hier ein und den selben Kredit vor uns haben, sehr doof vor allem weil er auch gleich sich in Richtung meines ersten richtigen Ausfalls bewegt:
    Drei mal der gleiche Kredit nicht zu erkennen an der Nummer

    Drei mal der gleiche Kredit nicht zu erkennen an der Nummer

  • Also merke – kaufen auf dem Zweitmarkt ist doppelt und dreifach gefährlich und sollten nur Profis machen 😉
  • Wenn ich euch auf Neo Finance neugierig gemacht habe dann könnt ihr euch über meinen Link natürlich auch  anmelden und 25€ Startbonus kassieren (100 € Einlage sollten reichen um die freigeschaltet zu bekommen)
  • Mein IZF: Neo Finance  läuft sich noch warm und ruckelt mit 10,62% los

Viventor

  • Schon wieder eine neue Plattform wird sich manch einer Fragen und dann auch schon wieder 0815 Buyback P2P
    Viventor Zinssätze in meinem Portfolio

    Viventor Zinssätze in meinem Portfolio

    – Ja und ja aber nachdem nun bei meinen ehemaligen Renditekönigen Fast Invest und Grupeer keine 15% mehr gesehen wurden, habe ich die bei Viventor aufgetan. 

  • Ein konkretes Review werde ich euch nach einer angemessenen Testphase noch nachliefern. Ich hab jetzt erst einmal 500€ dort abgelegt und in 15% aus Polen und 14% aus Spanien investiert.
  • Bisher sind noch wenige Rückflüsse gekommen und die meisten Kredite erst einmal in Zahlungsverzug gegangen, da bin ich ja mal gespannt wie sich das entwickelt.
  • Noch habe ich kein vernünftigen  XIRR  bei Viventor zu bieten, angepeilt sind aber mindestens mal 14% schauen wir mal wie lange es dort die 14&15% noch gibt

Reinvest24

  • Zu Reinvest24 schreib ich erst mal nichts ausführliches, das wäre aktuell sonst eher das was ihr im Hochglanzprospekt findet. Erfahrungen existieren einfach noch keine. Die Plattform mit dem interessanten Konzept bei der man langfristig an Immobilienvermietungen partizipieren können soll, ist einfach noch zu jung soweit ich weiss gab es noch bei keinem Projekt bisher Mieteinnahmen, kommt sicher noch.
  • Mit Lars, habe ich mich ja im P2P Cafe Pordcast schon ausführlich über die Idee dahinter unterhalten, könnt ihr natürlich gerne hinein hören.
  • Zwei Investitionen habe ich bereits getätigt drei weitere werde ich noch dazu nehmen (nächste Woche sollen wohl neue Projekte kommen) und wenn die ersten Rückzahlungen verlässlich kommen, dann wird es auch mal ein Review geben, vorher ist das aus meiner Sicht unlauter.
    Meine zwei Reinvest24 Projekte

    Meine zwei Reinvest24 Projekte

  • Ich bin gespannt wie sich Reinvest24 entwickelt, die Idee hat was und ich bin dabei
  • noch kein XIRR 

 

Der Rendite Chart

Jahreschart meiner P2P Rendite.  Die Lücke im Chart kurz erklärt: Laptop ohne Backup = Gau – in lang hier und bald auch nicht mehr zu sehen.

Portfolio Performance Jahreschart P2P

Portfolio Performance Jahreschart P2P

Allgemeines Spiel Regelwerk:

Alles hier verfasste ist ohne Gewähr und vieles subjektiv – und nein niemand soll das bitte als Anlageempfehlung verstehen!

Rendite

hier wird es tatsächlich mal so richtig “objektiv!”

In der Detailansicht ist die mit Portfolio Performance (Ein Beitrag dazu wie ich Portfolio Performance verwende) ausgewertete Rendite, in den verschiedenen Zeitfenster in Prozent eingetragen.  Trotz das mein P2P Projekt nun deutlich länger als ein  Jahr läuft (Juni17) existieren bei den neuen Plattformen noch entsprechende Lücken.

Verwendet wird die zeitgewichtete Rendite, auch: time-weighted rate of return (TWROR) oder true time-weighted rate of return (TTWROR) auf Jahresbasis im Diagramm.

Das Ranking erstelle ich jedoch mit dem internen Zinsfuß (IZF/XIRR)ebenso mit Portfolio Performance ermittelt, was gerade auch für die Neueinsteiger ein besseren Vergleich bietet, zumindest sobald die Rückzahlungen regelmäßig kommen und nicht alle Kredite endfällig sind.

Details zu beiden Verfahren kann man hier nachlesen.

Spaßfaktor

Spaß ist rein subjektiv was hat mich wie und mit welchem Vergnügen beschäftigt (andere könnten das auch als Arbeit/Aufwand/Nerv empfinden)…

 

Affiliate-Links

Viele meiner Links sind Affiliate Links. Durch einen Klick auf diese Links entstehen Dir keine Nachteile oder Kosten. Mit einem Klick und einer Anmeldung über einen solchen Link unterstützt Du jedoch diesen Blog.

4 Gedanken zu „P2P Portfolio Report April2019 – Katzen und Neuzugänge 15&16 aka ReInvest24 + Viventor

    1. p2pAdmin Beitragsautor

      Hallo luttz
      Vielen Dank für deinen Hinweis – Asche über mein Haupt – so natürlich nicht das war ein c&p Fehler ich habe es auf demnächst geändert – der Sloowfood Nachfolge Kredit steht ja noch aus…
      Grüße
      Thomas

        1. p2pAdmin Beitragsautor

          Leider nichts gravierendes aber ab und an kommen immer wieder “neu” Auflagen der laufenden und das “große” Projekt soll ja noch kommen 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.