Springe zum Inhalt

Neo Finance – (k)eine P2P Plattform für Angsthasen? Inkl. Interview mit Justinas Kodžius

Ein P2P Anbieter mit Zinsen von bis zu 28% mit (Teil) Rückkaufgarantie und für ängstliche mit Versicherung (provision fund) mein erster Eindruck und die Erfahrungen beim Invest und wie ich weiter investieren werde. Mit Q&A beantwortet vom Neo Finance CMO Justinas Kodžius

Das Unternehmen

Neo Finance ist kein echter Newcomer mehr und bereits seit 2015 am Markt aktiv. Für eine P2P Plattform damit schon fast ein alter Hase 😉
Ihren Firmensitz liegt, wenig überraschend in Litauen sie haben eine EMI Lizenz der Bank von Litauen und werden auch von dieser auch überwacht - so etwas schafft natürlich gleich ein entsprechendes Vertrauen. Ein zweistelliges Mitarbeiterteam Artikel als Video schauenkümmert sich um die selbst entwickelte Plattform und das Kerngeschäft und auch das Reporting der Unternehmenskennzahlen sieht ordentlich aus. Knapp 6000 Investoren und 25 Millionen an abgewickelten Krediten lassen auch auf eine entsprechende Erfahrung schließen. Sicherlich keine der ganz großen Plattformen aber gutes Mittelfeld.

Warum ist NEO Finance für mich interessant

Mindestens zwei Besonderheiten gaben dann für mich den Ausschlag ein Invest auf dieser

Neo Finance Statistik
Neo Finance Statistik

Plattform zu tätigen.
Zum einen, kein komplett Buyback, so sind je nach Kreditrating maximal 50%-80% abgedeckt - die Details erläutere ich später. Und für alle die eben die 100% suchen existiert ein entkoppelter Provisioning Fund über den man sich die Garantie wieder erkaufen kann.
Klingt komplizierter als es ist, sorgt meiner Meinung nach aber für mehr Transparenz und ich kann verschiedene Strategien (100% Buyback bis hin zu "ich vertraue auf das Inkasso") realisieren.
Als zweite Besonderheit, eben dadurch auch deutlich höhere Zinsen mit bis zu 28% im C Rating.
Im übrigen war sie einer der genannten Plattformen die bei meiner P2P User Umfrage bei der Frage "Welche Plattform außerhalb des Mainstreams sollte man sich anschauen?" genannt wurde. Darüber hinaus gab es auch im P2P Disskussionsforum einige positive Besprechungen zu Neo Finance.
Also genug Gründe für einen Testballon. Wobei ich dafür auch schon gut 1000€ einplane bei einem Mindestinvest von 10 € und den eher hohen Ausfallraten möchte ich mindestens 100 initial und mittelfristig 200 Kredite einsammeln um vernünftig zu diversifizieren.

Das Anmelde Prozedere

Eigentlich ganz einfach und wenig herausfordernd ist auch bei Neo Finance der

Neo Finance Konto eröffnen
Neo Finance Konto eröffnen

Anmeldevorgang. Ungewöhnlich ist nur das man sich bei der Anmeldung bereits per Video legitimieren muss. Sucht euch also eine ruhige Ecke aus und haltet Pass oder Ausweis bereit. Und hofft das euer Laptop eine bessere Kamera als meiner hat und ihr keine drei Anläufe braucht um dann doch den Support anchatten zu müssen, dann aber lief es flott. Und nicht wundern, dass sie einem nach der Anmeldung kurz anrufen, das ist eine reine "Service Leistung" - sprich man wird gefragt ob alles soweit klar ist und ob sie einem noch weiter helfen können, kurz und schmerzlos.
Als Ergebnis der Anmeldung bekommt ihr dann aber auch ein eigenes Konto bei Neo Finance mit einer eigene IBAN für diesen Account - das minimiert falsch Überweisungen und ist der Tatsache geschuldet das sie eben besagte EMI Lizens besitzen. Wie üblich dauert es ein wenig bis ihr frei geschaltet seit und dann könnt ihr Geld auf das NEO Finance Konto einzahlen, was wiederum sehr flott geht.
Die Kontoführung ist kostenlos - allerdings nehmen sie eine Gebühr von 29 Cent beim abheben, so was kennt man ja auch bei Bondora G&G.

Investieren bei Neo Finance

manuelle Investments auf dem Primärmarkt

Es gibt üübersichtliche und gut aufbereitete Liste mit Krediten, alles wesentliche ist bereits auf den ersten Blick zu erkennen, so vor allem auch die von Neo Finance vergebene Rating Stufen A-C.
Wie bei allen Plattformen mit "funding phase" der obligatorische Balken über die bereits eingesammelten Gelder und die Laufzeit der Phase oder ob zur "Motivation" der Zinssatz noch angehoben wurde .

Neo Finance Kredit Liste
Neo Finance Kredit Liste

Möchte man weitere Informationen zum Kredit so ist Neo Finance hier alles andere als geizig und bietet einen ganze Fülle davon an.
Neben offensichtlichem, wie Alter und Geschlecht, findet sich auch Wohnort und Bildungsstand und vor allem auch viele Detail Informationen zu Einkommen und Verbindlichkeiten. Der ganze Strauß an Informationen begegnet uns auch gleich im Autoinvest wieder.

Autoinvest auf dem Primärmark

Ein sehr mächtiger Autoinvest wird zur Verfügung gestellt so kann man diverse Kriterien

Neo Finance Team in Amsterdam
Neo Finance Team in Amsterdam

angeben nach dehnen der Kreditnehmer ausgewählt wird.
Ich werde mich definitiv in diesen einarbeiten und einen AI erstellen - allein um dann auch die erwarteten Rückflüsse wieder zu investieren. Gerade jetzt zu Anfangs habe ich meinen mal einfach gehalten und "nur" Zinsen und Rating (A/B) ausgewählt und nur kleine Anpassungen bei allen weiteren Parametern vorgenommen. Noch will ich mir relativ schnell ein Portfolio aufbauen und nicht von vornherein mir zu viele Kredite ausschließen.
Und ich habe mich beim Autoinvest gegen den Provision Fund ausgesprochen, dazu gleich auch noch ein paar Worte.

Zweitmarkt

Auch den habe ich gleich anfangs zum investieren genutzt und ein paar aktuelle Kredite mit leichtem Abschlag gekauft. Für Investments über den Zweitmarkt kassiert Neo Finance jeweils 1% Gebühren, durch den Abschlag war das damit ein in der Regel neutrales Geschäft für mich, ob es allerdings ein schlaues war muss sich zeigen, in kürzester Zeit sind viele meiner noch "grün" gekauften Kredite in Verzug geraten, kann also unterm Strich ein teurer Spaß werden, da auch hier alle ohne Provision Fund sind (die ich auch noch nie mit Abschlag angeboten gesehen habe).

Provisions Fund

Jetzt aber endlich zum mehrfach erwähnten Provisions Fund.
Bei Investment entscheidet man ob man diesen Kredit quasi versichern will und bezahlt entsprechend des Risikos des Kredites und der Laufzeit einen Aufpreis von 0,44% [A 3 Monate] - 22,91% [C 60 Monate]. Dafür erhält man dann im Falle eines Ausfalls noch zwei Rückzahlungen und dann die komplette ausstehende Restschuld (ohne Zinsen) zurück. Das ist dann quasi genau das, was ihr bei diversen anderen Plattformen wie Robo.Cash oder Peerberry eingepreist als klassisches Buyback inklusive bekommt, dort halt nur mit dem komplett auf den Anbahner umgelegten Komplettrisiko.

Buyback ohne Provisions Fund

Wenn ihr auf den Fund verzichtet, was allein aus Steuerlichen Gründen sinnvoll ist da ihr die Kosten nicht geltenden machen könnt, gibt es nun zwei Varianten im Falle eines Ausfalls die ihr wählen könnt.

Ein Teil Rückkauf durch NEO Finance

Je nach Rating und Investor Status (VIP Status startet ab 5.000€ Invest) bietet Neo Finance 50% - 80% der Ausstehenden Restschuld als Rückkaufangebot an. Nach vier Tagen reduziert sich das Angebot jeden Tag um weiter 5 %. Nimmt man es an tritt man alle Forderungen an NEO Finance ab.

Normaler Investor VIP Investor
Kreditrating A 70% 80%
Kreditrating B 60% 70%
Kreditrating C 50% 60%

[\su_table]

VIP Investor wird man wenn man mehr als 5000 € bei Neo Finance angelegt hat, dadurch kann man auch noch weitere Autoinvest Einstellungen vornehmen. Werde ich in absehbarer Zeit wohl eher nicht werden, so viel freies P2P Kapital ist dann doch nicht verfügbar.

Warten auf das Inkassoverfahren.

Hat man Zeit und Geduld bietet sich das klassische Inkasso Verfahren an.

Sofern nicht Neo Finance mehr bezahlt als der Kredit eigentlich noch wert ist - wovon ich

Neo Finance Detailansicht mein Portfolio
Neo Finance Detailansicht mein Portfolio

nicht ausgehe, aber natürlich nicht ausschließen kann - sollte man ja über das Inkassoverfahren ebenso wieder an sein Geld kommen - idealerweise auch an mehr als wenn man direkt an Neo Finance diesen Kredit verkauft.
Das eintreiben von ausgefallen Krediten übernimmt NEO Finance nicht selbst sondern ein langjähriger Partner von NEO Finance. Allerdings kann dies Jahre dauern (Die Quote von 65% in zwei Jahre spricht da Bände). Vermutlich wird das mein Weg werden, in 3-4 Jahren kann ich dann berichten ob es sich gelohnt hat 🙂 Vor allem auch deshalb weil ich keinen VIP Status habe und damit auf 10% Rückkaufswert verzichten müsste. Das finde ich schon eine ganze Menge und erwarte wenigstens die Differenz zu erhalten.

Renditeerwartung von mir

Ich erwarte eine Rendite von >10% nach litauischen Steuern (es werden 15% Steuern erhoben

Neo Finance Übersicht
Neo Finance Übersicht

außer man reicht eine Doppelbesteuerungsabkommen Ansässigkeitsbescheinigung ein dann sind es "nur" noch 10%, die Steuer solltet ihr aber wieder in eurer Steuererklärung geltend machen die senkt dann anderseits auch eure Steuerlast )
Erreichen möchte ich die Rendite indem ich verstärkt in B Kredite biete. Bei A ist mir die Renditeprognose (max. 10%) zu gering und bei C ist mir die Ausfallrate (~17%) zu hoch, sprich würde mir aufs Gemüt schlagen wenn ich bei sehr vielen Krediten in Verzug gehen würde und ich Jahre auf Rückflüsse warten müsste.

Transparenz

Was mir ansonsten noch gut gefallen hat ist ihre Transparenz, so findet sich auf ihren Statsitkseiten alle relevanten Kenngrößen. So kann ich mir damit auch ausrechnen, ob ich bei den Ausfallraten und den angebotenen Zinsen überhaupt eine Chance auf eine vernünftige Rendite habe (denk schon 😉 ). Und natürlich auch die obligatorischen Wachstumsgraphen die nur eine Richtung (nach oben) kennen.....

Auch gefällt es mir das sie eine EMI licence haben und dadurch von der FSA der litauischen Bank überwacht werden, das schafft bei mir mehr Vertrauen als bei anderen Plattformen.

Die Kommunikation

Auch abgesehen von meinen konkreten Fragen für diesen Artikel an das Unternehmen habe ich als "normaler" Kunde mit Neo Finance kommuniziert. Zum einen, dank meiner schlechten Kamera zum anderen kamen auch einmal keine SMS, die an der ein oder anderen Stelle zur Bestätigung notwendig sind, an. Lief alles sehr gut, der Chat wurde schnell angenommen und kompetent geantwortet, sehr praktisch kein Email ping pong sondern adhoc Hilfe 🙂

Die Fragen an Neo Finance

Neo Finance Justinas Kodžius Marketing and communications manager
Neo Finance Justinas Kodžius Marketing and communications manager

Ein paar Fragen hat Neo Finance dann doch noch bei mir aufgeworfen - daher habe ich mich im Rahmen des Artikels auch einfach an sie gewendet und diese wurden mir dann auch prompt vom Neo Finance CMO Justinas Kodžius direkt beantwortet. Die Konversation wurde auf englisch geführt - die Übersetzung habe ich verschuldet.

Zu erst einmal über das Unternehmen und dann vor allem mehr Details zu den Inkassothemen .

Warum sollte ich NEO Finance als Investor eine Chance geben (schließlich gibt es in den baltischen Staaten genügend Alternativen)?

a) Das ist eine sehr gute Frage. Doch hier ist eine solide Antwort. Zuallererst sind wir eine voll lizenzierte und regulierte Plattform (und viele baltische Plattformen sind es nicht).
Wir besitzen die unbegrenzte Lizenz für E-Geld-Institute (wie Google in Litauen ), die Operationen in der gesamten Europäischen Union ermöglicht. Dies gewährleistet eine ständige Aufsicht der Gesellschaft durch die Bank von Litauen. Außerdem sind wir in der offiziellen P2P-Kreditgeber- und Verbraucherliste aufgeführt. So werden wir von der Bank of Lithuania vollständig überwacht. Die Aufsicht verpflichtet NEO Finance, der Bank von Litauen jährlich bzw. vierteljährlich geprüfte financial und statistische Berichte vorzulegen. NEO Finance wird ebenfalls mindestens zweimal jährlich von einem externen Auditor obligatorisch auditiert.

b) Natürlich – Returns.
Unsere durchschnittliche Rendite von 14 Prozent, der durchschnittliche Zinssatz von 18 Prozent. Historisch gesehen waren die litauischen Verbraucherkredite hoch verzinst, da der Markt erst 2016 reguliert wurde. Doch auch nach der Umsetzung der Verordnung blieb der Zinssatz hoch (16,8% für Konsumentenkredite der Banken und 78,9% für Kredite anderer financial Institute im Jahr 2016). Daher ist das Verhältnis von Risiko und Ertrag eines der höchsten in Europa.

c) Auch ein wichtiger Teil – NEO Finance selbst ist ein Kreditgeber. Im Gegensatz zu einer Reihe anderer P2P-Plattformen ist NEO Finance selbst ein Kreditgeber.
Dies ermöglicht es den Anlegern, direkt in das anfängliche bereits ausgegebene Darlehen zu investieren und nicht über den Marktplatz, wo sie noch nicht ausgegeben bzw. refinanziert sind. Dadurch haben die Investoren mehr Kontrolle über ihre Investition. Auch bedeutet dies, dass Sie alle Informationen sehen, wie z.B. den Realzins. Eine kurze Frage – denken Sie ein besserer Darlehensbewerber ist derjenige, der für Darlehen mit 12% APR (Jahreszinssatz) oder mit 150% wirbt? “””Wenn Sie als Investor die gleichen 12% erhalten “””In der Neo-Finanzierung sehen Sie die aktuellen Zinssätze, in den Reseller-Plattformen sehen Sie das Resell-Angebot.

d) Rückkauf von überfälligen Krediten.
Wenn Verträge mit Kreditnehmern gekündigt werden und Schulden an Inkassounternehmen weitergegeben werden, haben Investoren die Möglichkeit, ihre Investitionen für 50-80% ihres Nennwertes an NEO Finance zu verkaufen.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

2) Welchen ROI können Investoren erwarten?

Unsere historischen jährlichen Renditen liegen bei 12- 15%, wenn Sie den Rückkauf nutzen.

Renditeerwartung von Neo Finance bereit gestellt
Renditeerwartung von Neo Finance bereit gestellt

Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Ist NEO Finance als Unternehmen profitabel?

Nein, sind wir noch nicht, aber wir erwarten, dass der Cache-Flow in diesem Jahr ausgeglichen ist.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Wer steht hinter dem Unternehmen?

Das Unternehmen wurde von dem Unternehmer Evaldas Remeikis gegründet. Derzeit befindet es sich im Besitz vieler Aktionäre, darunter viele kleine aus unserer Crowdfunding-Kampagne von Seedrs

Unser Ziel war es, ein professionelles Finanzteam zu bilden, deshalb gibt es viele Spezialisten aus dem Top-Backsektor in den Vorstands- und Top-Management-Positionen von NEO Finance.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Was müssen Investoren aus Deutschland beachten (Steuern)?

Ja, Sie sollten beachten, dass 15% der Steuer von den erhaltenen Zinszahlungen abgezogen werden.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Das “Ausfall” Modell von NEO Finance unterscheidet sich ein wenig von anderen Plattformen. Neben dem provisons fund – der für den deutschen Steuerzahler nicht attraktiv sein sollte (da er die gesamten Zinsen versteuert und die Gebühren für den Fonds nicht davon abziehen kann) – bieten sie auch zwei Varianten für den Fall eines Ausfalls, ein Rückkaufangebot oder aber das Warten auf das Inkassounternehmen an.

Neo Finance Recovery Rate
Neo Finance Recovery Rate

Dieses schwierige Modell beruht auf unserer Politik der Transparenz. Wie ich bereits erwähnte, erhalten Sie sämtliche (und höhere) Zinssätze. Das bedeutet, dass Sie keine 100% Rückkäufe erhalten, aber Ihre Rendite auch nach 60% Rückkäufen nicht niedriger ist. Wie Sie bereits erwähnt haben, können Sie auch warten, bitte lesen Sie unseren aktuellen Umsatzbericht Seite 10 über unsere historischen Erholungsraten.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Ist Legal Balance Ihr Inkassounternehmen? Sind Sie beteiligt (ich habe gesehen, dass Ihr CFO Andrius Liukaitis dort als Freelancer arbeitet)?

Ja, einer unserer Aktionäre besitzt auch Anteile an Legal Balance. Aber sie wurden ausgewählt, wegen ihrer Leistung.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Die folgenden Fragen beziehen sich auf das Inkassoverfahren:

Inkasso – kostet das die Anlegergebühren (wie bei Bondora) oder kann ich als Anleger idealerweise 100% der ausstehenden Schulden erwarten?

Nein, es gibt keine Gebühren für Investoren.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Wo finde ich die Statistiken über die Erfolge bei der Kreditaufnahme?

In unseren Verkaufsberichten und in den  Statistiken.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Wie groß ist die Rückgewinnung? 10% – 20% (oder umgekehrt, wie viel muss ich statistisch abschreiben)?

Unsere Prognose liegt zwischen 50 und 80% oder Sie können einfach mit Rückkäufen kalkulierenJustinas Kodžius CMO Neo Finance

Entspricht dies in etwa dem Rückkaufangebot oder ist es höher (so dass sich Geduld auszahlt)?

Es ist sehr ähnlich. Aber mit Rückkäufen bekommen Sie jetzt Ihr Geld und können sofort wieder reinvestieren.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

NEO Finance hat auch einen Sekundärmarkt – aber das kostet sowohl für Käufer als auch für Verkäufer eine Gebühr.

Ist geplant, die Gebühren auf dem Zweitmarkt in naher Zukunft abzuschaffen (wie bei Mintos vor einem Jahr)?

Zumindest im Moment haben wir keine solchen Pläne.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Wie ist der Zweitmarkt positioniert, welchen Mehrwert soll er wem bieten?

Der Sekundärmarkt dient der Liquidität. Auch größere Investoren nutzen es, um mehr Investitionen zu tätigen, wenn es im Primärmarkt nicht ausreicht.Justinas Kodžius CMO Neo Finance

Gegen Ende meine Fragen ging Justinas Kodžius ein wenig die Puste aus und auch wenn ich nicht zu 100% mit allen Antworten zufrieden bin (wann bin ich das auch schon mal), so gibt es keinen echten Blocker für mich der gegen ein Investment bei Neo Finance spricht und ich habe bereits die ersten paar hundert Euro dort plaziert.

Fazit

Mein Investment läuft an und ich finde die Plattform auch nach den ersten Tagen, die ja immer spannend sind, weiterhin interessant und bin gespannt wie sie sich weiter entwickeln. Auch was die Rendite angeht, die ersten XIRR Werte liefere ich dann nach sobald ein wenig mehr Zeit vergangen ist - aktuell liegen sie bei um die 15%, dass wird sich aber noch massiv nach unten verändern.  Und so richtig Angsthasen geeignet ist Neo Finance natürlich nicht - ausser ihr verzichtet ordentlich auf Rendite und nehmt den provision fund...

Wenn ich euch auf Neo Finance neugierig gemacht habe dann könnt ihr euch über meinen Link anmelden und 25€ Startbonus kassieren (100 € Einlage sollten reichen um die freigeschaltet zu bekommen).

Wie immer ergänze ich bei Bedarf diesen Artikel und werde in meinen Status Updates weiter über den aktuellen Stand berichten.

 

Podcast

zum hören:

2 Gedanken zu „Neo Finance – (k)eine P2P Plattform für Angsthasen? Inkl. Interview mit Justinas Kodžius

  1. Ryan

    Ich habe Oktober 2018 1000 Euro in Neofinance investiert.

    Plus: Kommunikation mit dem Kundendienst. Sehr serviceorientiert.

    Minus:
    1. Die Kostenaufstellungen sind meines erachtens viel zu detailliert. Außerdem auf Englisch. Man muss erstmal die Fachbegriffe übersetzen und anschließend rückwärts rechnen, um zu verstehen, was passiert ist. Und manchmal dann auch den Kundendienst fragen, was bestimmte Posten bedeuten. Im Gegensatz zu Mintos aufschlüsselungen muss man sich hier echt reinfuchsen, wenn man es verstehen will und das braucht nicht wenig zeit.

    2. Die Laufzeiten für Kredite finde ich zu lang. Kredite mit guter Rendite brauchen zwischen 36 und 60 Monate. Kredite mit 6 Monaten Laufzeit werfen (ohne Provisioning Fund) 6% ab.

    3. Rechenbeispiel: ich habe die 1000 Euro über Auto Invest angelegt und den Provisioning Fund, also die versicherung, aktiviert. Neofinance lässt sich erstmal die Kosten für den Fund bezahlen. Anschließend wird der Rest investiert. Das heißt, von den 1000 sind 100 für den Fund drauf gegangen und 900 wurden angelegt. Auf die 900 kriege ich laut portfolio 20%. Zeitgleich habe ich 1000 bei Mintos für 10% angelegt. Später fiel mir auf: 1000 + 10% = 1100.
    900 + 20% = wer schneidet besser ab?
    Btw: ein mit A bewerteter Kredit ist bis jetzt mein einziger Ausfall und ich habe von A bis C alles dabei. Ich frage mich, ob Kredite ohne Versicherung eher ausfallen würden? Kann eigentlich niemand nachprüfen, oder?

    4. Der steuerliche Nachteil bzgl. des Funds wurde angesprochen.

    5. Die Ansässigkeitsbescheinigung beim FA zu beantragen (muss man, wenn man 5% weniger Steuern bei Neofinance zahlen möchte) und die Formulare zu checken empfinde ich als lästig. Besonders anfangs, wenn man sich nicht gut auskennt. Angeblich kann man auch über ein weiteres Formular zuviel gezahlte Steuern zurück bekommen. Dieser Prozess entpuppt sich allerdings als extrem mühselig mit Notar und über 3 Parteien. Wird einem aber nicht erzählt. Als ich darauf hin wütend wurde, überwies mir Neofinance allerdings aus kulanz den betrag. Find ich dann fair.

    Mein Fazit: ich finde Neofinance extrem aufwändig. Wenn man sein Geld à la Mintos anlegen möchte, ist es nicht zu empfehlen. Die Besteuerung erzeugt zusätzlich Arbeit, wenn man die 5% einsparen möchte. Die Laufzeiten sind lang. Das Geld für den Fund wird im vorfeld abgezogen und schmälert das Investitionsvolumen. Ich habe das Auto Invest abgestellt und warte nur noch (die 4 jahre!) bis ich hoffentlich alles wieder habe.

    Antworten
    1. p2pAdmin

      Hallo Ryan vielen Dank für dein umfangreiches Feedback!
      Ich geh mal die einzelnen Punkte durch und schreibe meine Meinung dazu auf  
      1) um englisch kommt man fast nicht drum herum bei Plattformen abseits des Mainstreams. Was sehr gut funktioniert wenn man etwas unsicher beim übersetzen ist, ist https://www.deepl.com/translator der liefert wirklich gute Qualität (das sind ja auch keine naitive speaker die Balten ;))
      2) Das mit der langen Laufzeit ging mir bei meinen ersten P2P Invests auch so - stört mich aber kaum noch vor allem nicht bei Plattformen (wie ja auch bei Neo Finance) mit Zweitmarkt wo ich jederzeit die Kredite verkaufen könnte (bei Neo vermutlich mit 1% Abschlag alle grünen - faktisch sofort). Andererseits war ich z.B. bei Mintos froh das ich langläufer mit hohen Zinsen gekauft hatte da sich bisher die Zinsen bei allen Plattformen eher negativ entwickelt haben
      3) vom Provision fund würde ich sowieso die Finger lassen der zieht die Rendite ja massiv runter. Aber klar ohne den Fund hast du auf einmal "echtes" P2P mit ausfällen und Entscheidungen - mir gefällt das besser ist "ehrlicher!" und unterm Strich auch mit klarer kalkulierbareren Risiko als welche mit "klassischen" Buyback! 😉

      5) das ist ärgerlich - bin mir aber gar nicht sicher ob ich dies beantragen soll ich werde eh über der Freigrenze sein und somit kann ich die Quellensteuer soweit ich das verstanden habe ja "gegenrechnen" (KAP Feld 52?) bloß um sich 5% ein wenig früher zurückzuholen (5% der Zinsen)

      Mit dem eingestellten Autoinvest - tuckert die Plattform bisher vor sich hin.
      Da ich bisher auch auch nicht vor habe auf das Rückkaufangebot einzugehen - sollte das eigentlich auch ein Selbstläufer werden (wobei ich eh täglich rein schaue (ohne Not))

      Aber ich bin ja im Gegensatz zu dir noch ganzzz am Anfang - habe mir zwar auf dem Zweitmarkt einige Kredite die nun auch schon im Verzug sind eingekauft um schneller zu sehen wie die Inkasso Geschichten funktionieren - aber von langen Erfahrungen bin ich noch weit weg.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.